Logo Buchhandlung Heesen

Buchhandlung Heesen

Versandbuchhandlung für Evangelische Theologie

Freudenstadt / Loßburg

www.theologische-buchhandlung.de

Tel. 07446 952 418 1

Warenkorb    mein Warenkorb

Da unsere Angebote manuell erstellt werden und während des Seitenaufrufes keine Verbindung zu einer Buchdatenbank aufgebaut wird prüfen wir die Verkaufspreise bei Rechnungsstellung auf Richtigkeit und berechnen den gesetzlich festgelegten Buchpreis. Falls sich dadurch eine Preiserhöhung ergibt werden wir Sie vor Versand informieren, Sie können dann diesem Preis zustimmen oder vom Kauf zurücktreten.

 Startseite

Inhaltsverzeichnis

Google  auf unseren Seiten      
Übersichtsseite Religionen
 
Weltreligionen allgemein
 
Abrahamitische Religionen
Christentum
Christentum / Judentum
Freikirchen
Judentum / Zionismus
Islam
Fernöstliche Religionen
 
Biographien von Gründerpersonen religiöser Gemeinschaften
 
Symbole
Pilgerwege / Pilgerreisen
Schul-Wandkarten
 
 
Aktuelle Bücher
Impressum
Versandbedingungen /AGBs

Beiträge zur Komparativen Theologie, Schöningh Verlag

Die vorliegende Reihe möchte das Gespräch der christlichen Theologien mit nichtchristlichem Nachdenken über die letzte Wirklichkeit beflügeln und ein Forum für die sich neu entwickelnde Forschungsrichtung der Komparativen Theologie bieten. Dabei geht es darum, Wege zum Verstehen nichtchristlicher Religionen auszuloten, in denen die Verschiedenheit der je anderen Weltzugänge angemessen gewürdigt wird, ohne die Geltungsansprüche der eigenen Religion in unzulässiger Weise zu relativieren. Zugleich geht es darum, Debatten zwischen christlichen Theologien und nichtchristlichen Weltzugängen nachzuzeichnen und so ein freundschaftlich-solidarisches Ringen um die eine Wahrheit aus der Sicht verschiedener Religionen zu stärken. Und schließlich soll hermeneutisch zu einem besseren Verstehen über Religionsgrenzen hinweg beigetragen werden. Getragen sind diese Bemühungen von der Einsicht, dass das bessere Kennenlernen der anderen immer auch eine Hilfe ist, um sich selbst besser zu verstehen und das eigene Nachdenken über Gott bzw. die letzte Wirklichkeit zu vertiefen.
Um diese Ziele zu erreichen, kommen in den Beiträgen zur Komparativen Theologie Theologen und Theologinnen bzw. Gelehrte verschiedener religiöser Traditionen miteinander und mit Vertreterinnen und Vertretern der Religions- und Kulturwissenschaften ins Gespräch, um so im interdisziplinären Gespräch die religionsbezogene Forschung zu vertiefen und im Methodenspektrum zu erweitern. Dabei werden gesellschaftlich brisante und für das interreligiöse Gespräch zentrale Fragestellungen ausgewählt und theologisch bearbeitet. Der Vergleich über Religionsgrenzen hinweg soll auf diese Weise Orientierungsleistungen für Menschen heute erbringen und das dialogische Profil der Theologien schärfen.
978-3-506-78468-1 Susanne Lechner-Masser
Biblische Gestalten im Jüdischen Religionsunterricht
Bilderbücher und Konzepte zur religiösen Erziehung
Schöningh, 2017, 289 Seiten, kartoniert,
978-3-506-78468-1
69,00 EUR Warenkorb
Beiträge zur Komparativen Theologie Band 24

Wie verstehe ich die Welt? Wie lebe ich den Alltag? Religion als gefühltes, den Alltag prägendes Selbstverständnis bestimmt Grundhaltungen, Verstehensmuster, Bindungen und Handlungsimpulse. Für die Erziehung zu Religion werden im christlichen wie im jüdischen Kontext biblische Texte und Tradition vermittelt.
Ausgewählte Beispiele geben Einblick in die Erziehungswelt jüdischer Kinder. Sie regen an, vertraute biblische Figuren einmal ganz anders zu betrachten und in weitgehend unbeachteten Texten der christlichen Bibel jüdische Texte voll Leben zu sehen. Dabei wird in Reflexion der eigenen Tradition christlichen Lesern jüdisches Selbstverständnis und jüdische Lebensweise nahegebracht. Durch den vergleichenden Blick ist dies ein Buch für christliche wie für jüdische LeserInnen.
978-3-506-78260-1 Bernhard Nitsche / Klaus von Stosch
Gott – jenseits von Monismus und Theismus?

Schöningh, 2016, 340 Seiten, kartoniert,
978-3-506-78260-1
39,90 EUR Warenkorb
Beiträge zur Komparativen Theologie Band 23
Im Kontext der Krise des traditionellen Theismus werden in diesem Band unausgeschöpfte Ressourcen, bleibende Potenziale oder kritische Einsprüche aus den drei monotheistischen Religionen versammelt.
Die postsäkulare und posttraditionale Gesellschaft ist durch eine Krise der Vorstellung des persönlichen Gottes und durch ein Schwinden der Rede von Gott gekennzeichnet. Trends zu abstrakten Transzendenzvorstellungen, zu einer unentschiedenen und bindungsschwachen Konfessionslosigkeit; zur Pluralisierung des religiösen Feldes durch Medien und Migration; zu einem soziologisch kleinen, aber öffentlich aggressiven Atheismus sowie zur globalen Kompilation und individuellen Komposition von Religiositäten prägen die Szene. Diese Rahmenbedingungen fordern die monotheistischen Traditionen heraus, ihr Gottesbekenntnis in neuer Weise zu plausibilisieren und neue Anschlussfähigkeiten auszuloten.
Inhaltsverzeichnis
Leseprobe
978-3-506-78412-4 Aaron Langenfeld
Das Schweigen brechen
Christliche Soteriologie im Kontext islamischer Theologie
Schöningh, 2016, 427 Seiten, kartoniert,
978-3-506-78412-4
56,00 EUR Warenkorb
Beiträge zur Komparativen Theologie Band 22
Der Erlösungsglaube bildet das Zentrum des Christentums und zugleich den Kern aller theologischen Konflikte mit dem Islam.
Das christlich Grundaxiom, dass Gott zum Heil aller Menschen in der Geschichte Jesu gehandelt habe, scheint aufgrund seiner anthropologischen, christologischen und trinitätstheologischen Implikate ein unüberwindbares Hindernis im christlich-islamischen Dialog zu sein. Diese Diagnose hängt allerdings von Voraussetzungen ab, von denen besonders im Hinblick auf eine gegenwärtige theologische Anthropologie keineswegs zwingend auszugehen ist.
Die vorliegende Studie arbeitet diese Problemkonstellationen auf und skizziert einen eigenen soteriologischen Entwurf, der sich einerseits neuzeitlichem Freiheitsdenken verpflichtet weiß und darin andererseits eine Öffnung für das christlich-islamische Gespräch ermöglicht, die auf ihre Chancen in der konkreten Auseinandersetzung mit gegenwärtigen islamischen Theologien geprüft wird.
Inhaltsverzeichnis
Leseprobe
978-3-506-78256-4 Klaus von Stosch / Mouhanad Khorchide
Streit um Jesus
Muslimische und christliche Annäherungen

Schöningh, 2016, 282 Seiten, kartoniert,
978-3-506-78256-4
34,90 EURWarenkorb
Beiträge zur Komparativen Theologie Band 21
Die Lehre von Jesus als dem Christus gilt als einer der wichtigsten Streitpunkte zwischen Islam und Christentum. Die Auseinandersetzung mit dieser Frage ist eine zentrale Aufgabe der Theologie der Gegenwart.
Der Band erkundet Annäherungen beider Religionen an Jesus, die die Rückfragen der jeweils anderen Religion im Blick haben und mit ihr in den Dialog treten. Zu Wort kommen vorwiegend systematische Theologinnen und Theologen beider Glaubensrichtungen, die ausgehend von ihrer jeweiligen Heiligen Schrift und der unterschiedlichen Wahrnehmung von Jesus von Nazaret nach Wegen suchen, das Eigene in einer Weise zu sagen, dass es in ein fruchtbares Gespräch mit der je anderen Religion eintreten kann.
Zwischen den beiden Herausgebern und ihren Teams an den Universitäten Paderborn und Münster entwickelte sich in den letzten Jahren ein intensiver Dialog, der hier dokumentiert und durch exemplarische Beiträge von außen bereichert wird.
Inhaltsverzeichnis
Leseprobe
  Beiträge zur Komparativen Theologie

Liste der lieferbaren Bände, Preise sind Subskriptionspreise
Jürgen Werbick, Muhammad Kalisch, Klaus von Stosch (Hg.) - Verwundete Gewissheit 978-3-506-76967-1 EUR 20.90/CHF 26.50
Hamideh Mohagheghi, Klaus von Stosch (Hg.) - Moderne Zugänge zum Islam 978-3-506-76966-4 EUR 20.90/CHF 26.50
Klaus von Stosch, Jürgen Werbick, Sven Kalisch (Hg.) - Glaubensgewissheit und Gewalt 978-3-506-77058-5 EUR 26.90/CHF 33.80
Michael Hofmann, Klaus von Stosch (Hg.) - Islam in der deutschen und türkischen Literatur 978-3-506-77133-9 EUR 37.90/CHF 46.20
Klaus von Stosch, Muna Tatari (Hg.) - Gott und Befreiung 978-3-506-77317-3 EUR 36.90/CHF 45.00
Klaus von Stosch - Komparative Theologie als Wegweiser in der Welt der Religionen 978-3-506-77537-5 EUR 30.90/CHF 37.70
Muna Tatari, Klaus von Stosch (Hg.) - Trinität - Anstoß für das islamisch-christliche Gespräch 978-3-506-77538-2 EUR 31.90/CHF 38.90
Klaus von Stosch, Tuba Isik (Hg.) - Prophetie in Islam und Christentum 978-3-506-77644-0 EUR 38.90/CHF 47.50
Jürgen Werbick (Hg.) - Sühne, Martyrium und Erlösung? 978-3-506-77417-0 EUR 27.90/CHF 34.70
Hamideh Mohagheghi, Klaus von Stosch (Hg.) - Gewalt in den Heiligen Schriften von Islam und Christentum 978-3-506-77281-7 EUR 24.90/CHF 31.60
Klaus von Stosch, Muna Tatari (Hg.) - Handeln Gottes - Antwort des Menschen 978-3-506-77282-4 EUR 29.90/CHF 36.80
Klaus von Stosch (Hg.) - Wirtschaftsethik interreligiös 978-3-506-77283-1 EUR 24.90/CHF 31.60
Max Bernlochner - Interkulturell-interreligiöse Kompetenz 978-3-506-77665-5 EUR 52.00/CHF 63.40
Klaus von Stosch, Aaron Langenfeld (Hg.) - Streitfall Erlösung 978-3-506-77968-7 EUR 29.90/CHF 36.80
Francis X. Clooney - Komparative Theologie 978-3-506-77655-6 EUR 25.90/CHF 32.50
Barbara Lukoschek - Ethik der Befreiung 978-3-506-77875-8 EUR 41.90/CHF 51.10
Klaus von Stosch, Hermann-Josef Röllicke, Daniel Rumel (Hg.) - Buddhismus und Komparative Theologie 978-3-506-77907-6 EUR 29.90/CHF 36.80
Tuba Isik - Die Bedeutung des Gesandten Muhammad für den Islamischen Religionsunterricht 978-3-506-78091-1 EUR 38.90/CHF 47.50
Klaus von Stosch, Ann-Christin Baumann (Hg.) - Ehe in Islam und Christentum 978-3-506-78255-7 EUR 29.90/CHF 36.80
Rita Burrichter, Georg Langenhorst, Klaus von Stosch (Hg.) - Komparative Theologie: Herausforderung für die Religionspädagogik 978-3-506-78259-5 EUR 34.90/CHF 42.60
Klaus von Stosch, Mouhanad Khorchide (Hg.) - Streit um Jesus 978-3-506-78256-4 EUR 34.90/CHF 42.60
Aaron Langenfeld - Das Schweigen brechen 978-3-506-78412-4 EUR 56.00/CHF 68.30
Bernhard Nitsche, Klaus von Stosch, Muna Tatari (Hg.) - Gott – jenseits von Monismus und Theismus? 978-3-506-78260-1 EUR 39.90/CHF 48.70
Susanne Lechner-Masser - Biblische Gestalten im Jüdischen Religionsunterricht 978-3-506-78468-1 ca. EUR 69.00/CHF 48.70
Idris Nassery, Jochen Schmidt (Hg.) - Moralische Vortrefflichkeit in der pluralen Gesellschaft 978-3-506-78548-0 EUR 24.90/CHF 31.60
Franz Gmainer-Pranzl, Beate Kowalski, Tony Neelankavil (Hg.) - Herausforderungen Interkultureller Theologie 978-3-506-78550-3 EUR 22.90/CHF 29.10
Bernhard König, Tuba Isik, Cordula Heupts (Hg.) - Singen als interreligiöse Begegnung 978-3-506-78571-8 EUR 29.90/CHF 36.80
Darius Asghar-Zadeh - Menschsein im Angesicht des Absoluten 978-3-506-78708-8 ca. EUR 78.00/CHF 95.20
     

 

Änderungen und Lieferbarkeit vorbehalten     Startseite       letzte Bearbeitung: 11.04.2017, DH