Logo Buchhandlung Heesen

Buchhandlung Heesen

Versandbuchhandlung für Evangelische Theologie

Freudenstadt / Loßburg

www.theologische-buchhandlung.de

Tel. 07446 952 418 1

Warenkorb    mein Warenkorb

Da unsere Angebote manuell erstellt werden und während des Seitenaufrufes keine Verbindung zu einer Buchdatenbank aufgebaut wird prüfen wir die Verkaufspreise bei Rechnungsstellung auf Richtigkeit und berechnen den gesetzlich festgelegten Buchpreis. Falls sich dadurch eine Preiserhöhung ergibt werden wir Sie vor Versand informieren, Sie können dann diesem Preis zustimmen oder vom Kauf zurücktreten.

 Startseite

Inhaltsverzeichnis

Google  auf unseren Seiten      
Theologische Standardwerke
Bibelkommentare / Auslegungen
Übersichtsseite Bibel / Glaube
Gottesdienste
aktuelle Predigthilfen
Kommentare Bibelstellen AT
Kommentare Bibelstellen Apokryphen
Kommentare Bibelstellen NT
 
12 kleine Propheten -  Dodekapropheten
Hosea
Joel
Amos
Obadja
Jona
Micha
Nahum
Habakuk
Zephanja
Haggai
Sacharja
Maleachi
 
Impressum
Versandbedingungen /AGBs
 


 

12 kleine Propheten - Dodekapropheten

Jörg Jeremias
Die Propheten Joel - Obadja - Jona - Micha

Vandenhoeck & Ruprecht, 2007, 186 Seiten, kartoniert,
978-3-525-51242-5

44,99 EUR
zur Beschreibung

Alte Testament Deutsch Band 24
Rainer Albertz
Perspectives on the Formation of the Book of the Twelve

de Gruyter, 2012, 420 Seiten, Gebunden,
978-3-11-028334-1
119,95 EUR
Methodological Foundations - Redactional Processes - Historical Insights
Aims and Scope
The formation of the Book of the Twelve is one of the most vigorously debated subjects in Old Testament studies today. This volume assembles twenty-four essays by the world’s leading experts, providing an overview of the present state of scholarship in the field. The book’s contributors focus on questions of method, history, as well as redactional and textual history.
Band 433 Beihefte zur Zeitschrift für die alttestamentliche Wissenschaft
  Aaron Schart
Die Stadt im Zwölfprophetenbuch

de Gruyter, 2012, 250 Seiten, Gebunden,
978-3-11-026902-4
79,95 EUR
Im Zwölfprophetenbuch spielen verschiedene Städte (Samaria, Bet-El, Jerusalem, Ninive, Babel u.a.) und deren religiöser Anspruch eine große Rolle. Der Sammelband enthält Aufsätze, die sich dem Thema von verschiedenen Seiten nähern. Das Selbstverständnis der kanonischen biblischen Texte kommt zu Wort, aber auch die Redaktionsgeschichte des Prophetenbuches, die Religion des alten Israels, der religionsgeschichtliche Vergleich und der archäologische Befund.
Das eisenzeitliche Israel erlebte über die Jahrhunderte einen Urbanisierungsschub, der in seiner Wirkung auf die sozialen Strukturen der Wirkung der modernen Urbanisierung vergleichbar ist. Bei den Propheten des Alten Testaments finden wir die Auseinandersetzung mit den Folgen der Urbanisierung, der Segmentierung und der Pauperisierung von Teilen der Gesellschaft, dem sinkenden Einfluss familiärer Netzwerke und der steigenden Uneindeutigkeit bei der Zugehörigkeit zu Deutungsgemeinschaften. Die urbanen Zentren stehen für eine gewandelte Lebensform, die ambivalent gesehen wird. Sie stehen aber auch für eine Option der Präsenz Gottes in der Stadt, denn nach Auskunft der Propheten will YHWH nicht „auf jedem grünen Hügel und unter jedem grünen Baum“ verehrt werden.
Band 428 Beihefte zur Zeitschrift für die alttestamentliche Wissenschaft

siehe dazu auch: Martin Ebner, Die Stadt als Lebensraum der ersten Christen, Das Urchristentum in seiner Umwelt I
siehe dazu auch: Reinhard von Bendemann, Das frühe Christentum und die Stadt
  Anselm C. Hagedorn
Die anderen im Spiegel
de Gruyter, 2011, 400 Seiten, Leinen, 23 x 15.5 cm 978-3-11-022856-4

99,95 EUR
Israels Auseinandersetzung mit den Völkern in den Büchern Nahum, Zefanja, Obadja und Joel
Die Untersuchung der Fremdvölkerworte im Kontext der Bücher Nahum, Zefanja, Obadja und Joel stellt sich gegen den Trend der gegenwärtigen Exegese des Dodekapropheton, überwiegend nach buchübergreifenden Zusammenhängen und Themen zu suchen. Es geht vielmehr darum, die Sicht der Fremdvölker in der jeweiligen individuellen Prophetenschrift literarisch, historisch und anthropologisch zu erörtern. Dem jeweiligen prophetischen Buch wird dabei besondere Aufmerksamkeit geschenkt.
Die hier untersuchten Texte sind Teil eines literarischen Diskurses, der Israels Gegenüber beschreibt, welches von Israel als fremd und bedrohend angesehen wird, und diese Beschreibung theologisch für eine Binnenperspektive nutzbar macht. Man schreibt Theologie, indem man (auch) auf den Anderen blickt und in ihm wie in einem Spiegel sich selbst erblickt. Dieser Alteritätsdiskurs dient dann der eigenen Identitätsbildung, welche in großem Maße vom Gegensatz Israel – Völker bestimmt wird. Ein Fremdvölkertext sagt mehr über die Gruppe aus, in der er entstanden ist, als über das Objekt, über welches gesprochen wird. Stereotypisierungen gehören hier zum wesentlichen Bestandteil der literarischen Auseinandersetzung mit dem Fremden.

Band 414 Beihefte zur Zeitschrift für die alttestamentliche Wissenschaft
Biblia Hebraica Quinta (BHQ)
The Twelve Minor Prophets

Faszikel 13

Deutsche Bibelgesellschaft
2010
Format: 15,8 x 23,7 cm kartoniert
978-3-438-05273-5
49,00
Der Band »The Twelve Minor Prophets« (Die zwölf ,kleinen' Propheten) ist die fünfte Lieferung der BHQ und Teil 13 des Gesamtwerks.
Mit ausführlichem Kommentarteil und textkritischem Apparat in englischer Sprache
Mit der Masora magna (den antiken Randnotizen zu besonderen Schreibweisen einzelner hebräischer Wörter des Bibeltextes), die bisher nur in einem separaten Band zugänglich war

zur Seite Bibliba Hebraica Quinta, BHQ
978-3-7887-2023-0 14,1 3-7887-2024-7 Hans Walter Wolff Dodekapropheten 1 Hosea Paperback 24,90 1976 Biblischer Kommmentar Altes Testament, BKAT, Band 14
14,2 3-7887-2026-3 Hans Walter Wolff Dodekapropheten 2 Joel Amos Paperback 29,90 1969
14,3 3-7887-2023-9 Hans Walter Wolff Dodekapropheten 3 Obadja Jona Paperback 19,90 1977
14,4 3-7887-2025-5 Hans Walter Wolff Dodekapropheten 4 Micha Paperback 19,90 1982
  14,5 in Vorbereitung Jörg Jeremias Dodekapropheten 5 Nahum Zefanja        
  14,6 978-3-7887-2516-7 Hans Walter Wolff Dodekapropheten 6 Haggai Gebunden 29,90 1986
  14,7,1 3-7887-1345-3 Hanhart, Robert Sacharja 1-8 Gebunden 129,-- 1998
  14,7,2 in Vorbereitung Ina Willi-Plein Sacharja 9-14        
  14,8 978-37887-2192-3 Arndt Meinhold Maleachi Gebunden 119,-- 16.12.2006
Reinhard Gregor Kratz
Prophetenstudien
Kleine Schriften II

Mohr Siebeck, 2011, 420 Seiten, Leinen, 978-3-16-150713-7

 99,00 EUR
In dem vorliegenden Band versammelt Reinhard Gregor Kratz zahlreiche Aufsätze, darunter sechs Originalbeiträge. Der Band gliedert sich in drei Teile: Der erste Teil bietet einen Überblick über Prophetie und Propheten im Alten Orient, im Alten Testament und in den Texten vom Toten Meer (Qumran); die beiden folgenden Teile sind den Büchern Jesaja, Hosea und Amos gewidmet. Nach einer Einleitung in die Probleme der Prophetenexegese werden in den Beiträgen des ersten Teils vor allem drei grundlegende Fragen behandelt und anhand von Fallbeispielen erörtert: das Verhältnis von altorientalischer und alttestamentlicher Prophetie, die Unterscheidung zwischen dem historischen und dem literarischen Propheten in den Büchern des Alten Testaments sowie die Rezeption der alttestamentlichen Prophetenbücher in Qumran. Die Eigenart der biblischen Prophetenbücher und ihre frühe Rezeption stehen auch in den beiden folgenden Teilen mit Beiträgen zu Jesaja sowie Hosea und Amos im Zentrum. Die Teile beginnen jeweils mit einem Überblick über die drei „großen“ und die zwölf „kleinen“ Propheten, wenden sich sodann exegetischen Einzelproblemen der fraglichen Schriften zu und schließen jeweils mit einem Ausblick auf Bezeugung und Auslegung der drei Propheten Jesaja, Hosea und Amos in den Texten vom Toten Meer. Auf diese Weise vermittelt Reinhard Gregor Kratz sowohl ein Gesamtbild der biblischen Prophetenliteratur als auch Einblicke in drei namhafte Vertreter dieser außergewöhnlichen Gattung.
Forschungen zum Alten Testament Band 74
Mohr Siebeck, 2016, 420 Seiten, Broschur,
978-3-16-154496-5
50,00 Warenkorb
978-3-525-53074-0 Martin Roth
Israel und die Völker im Zwölfprophetenbuch

Vandenhoeck & Ruprecht, 2005, 300 Seiten, Gebunden,
978-3-525-53074-0

25,00 EUR
Eine theologie- und religionsgeschichtliche Untersuchung zu den Büchern Joel, Jona, Micha 7 und Nahum 1
Diese Studie arbeitet Vorstellungen der eschatologischen Prophetie vom zukünftigen Verhältnis zwischen Israel und den Völkern heraus. Sie zeigt, dass sich in späten Texten der Prophetenbücher Diskurse aus der Zeit des zweiten Tempels niedergeschlagen haben. Dabei ist das Völkerthema einer dieser Diskurse. Von hier lassen sich religions- und theologiegeschichtliche Klärungen für eine Zeit gewinnen, in der sich Gruppen innerhalb Israels neu formieren und Grenzen zwischen bisherigen Gruppen verändern. Thesen zum Entstehungsmilieu der eschatologischen Prophetie und Anstöße zur Diskussion um die Entstehung des Zwölfprophetenbuchs bieten neue, forschungsgeschichtlich relevante Impulse.
Inhaltsverzeichnis
Dr. theol. Martin Roth ist Pfarrer in Neuhausen am Rheinfall in der Schweiz. Er wurde 2001 in Basel promoviert.
Forschungen zur Religion und Literatur des Alten und Neuen Testaments, FRLANT,  Band 210
Robinson, Zwölf kleine Propheten Theodore H.. Robinson / Friedrich Horst
Die zwölf kleinen Propheten

Mohr, 1964, 275 Seiten, Halbleinen

41,00 EUR
Handbuch zum Alten Testament, Band 14

Hosea bis Micha von Theodore H. Robinson
Mahum bis Maleachi von Friedrich Horst
Joseph Ziegler
Duodecim Prophetae
Septuaginta Band 13, 4. Auflage 2012
Vandenhoeck & Ruprecht, 2012, 339 Seiten, gebunden
 978-3-525-53112-9
149,95 EUR
Die vorliegende Edition der Septuagintafassung des Zwölfprophetenbuches (Dodekapropheton) stellt eine grundlegende Neubearbeitung der erstmals 1943 erschienenen und danach nur unwesentlich veränderten Ausgabe Joseph Zieglers dar. Die wesentlichen Änderungen betreffen eine vollkommen überarbeitete und ergänzte Einleitung, die Berücksichtigung der in den Jahren 1952 und 1961 entdeckten und in das 1. Jh. n.Chr. zu datierenden Nahal Hever Rolle 8HevXIIgr (Ra. 943), die Neukollation ausgewählter Textzeugen, wie etwa des Grottaferrata-Palimpsests A XV aus dem 8. Jh. n. Chr. (Ra. 393), sowie die Neubewertung der altarmenischen und altgeorgischen Überlieferung. Durch eine erneute Sichtung der indirekten Überlieferung auf Grundlage moderner Ausgaben konnten zudem wesentliche Fehler im Apparat beseitigt werden. Wo es notwendig erschien, wurde der hexaplarische Apparat überarbeitet. Überdies erleichtern eine Vereinfachung des Apparates durch Auflösung der sogenannten e silentio-Stellen und die Hinzufügung von Kopfleisten zur Anzeige der positiven Bezeugung erheblich die Benutzbarkeit der neuen Ausgabe.
Septuaginta. Vetus Testamentum Graecum, Autoritate Academiae Scientiarum. Gottingensis editum. Band 13
3-429-00744-5 Deissler Zwölf Propheten 1, Hosea, Joel, Amos 17,40 1993 Kommentar zum Alten Testament mit Einheitsübersetzung
Neue Echter Bibel Altes Testament
3-429-00865-4 Deissler Zwölf Propheten II, Obadja, Jona, Micha, Nahum, Habakuk 17,40 1986
3-429-01138-8 Deissler Zwölf Propheten III, Zefania, Haggai, Sacharja, Maleachi 17,40 1988

 

 

 

Änderungen und Lieferbarkeit vorbehalten     Startseite       letzte Bearbeitung: 07.02.2017, DH