Logo Buchhandlung Heesen

Buchhandlung Heesen

Versandbuchhandlung für Evangelische Theologie

Freudenstadt / Loßburg

www.theologische-buchhandlung.de

Tel. 07446 952 418 1

Warenkorb    mein Warenkorb

Da unsere Angebote manuell erstellt werden und während des Seitenaufrufes keine Verbindung zu einer Buchdatenbank aufgebaut wird prüfen wir die Verkaufspreise bei Rechnungsstellung auf Richtigkeit und berechnen den gesetzlich festgelegten Buchpreis. Falls sich dadurch eine Preiserhöhung ergibt werden wir Sie vor Versand informieren, Sie können dann diesem Preis zustimmen oder vom Kauf zurücktreten.

 Startseite

Inhaltsverzeichnis

Google  auf unseren Seiten      
Theologische Standardwerke
Bibelkommentare / Auslegungen
Übersichtsseite Bibel / Glaube
Gottesdienste
aktuelle Predigthilfen
Kommentare Bibelstellen AT
Kommentare Bibelstellen Apokryphen
Kommentare Bibelstellen NT
 
Pentateuch / Tora
Priesterschrift
Talmud
Literatur zur Person Mose
1. Mose, Genesis 1. Mose 1,1-11,26 1. Mose 1, 1-4a.26-31; 2, 1-4a
  Urgeschichte 1. Mose 2, 4b-9
    1. Mose 2,18, Mensch nicht allein sein
    1. Mose 2,25
    1. Mose 3, 1-19(20-24) Sündenfall
    1. Mose 4, 1-16a
    1. Mose 5, 21-24 Henoch
    1. Mose 6,1-4
    1. Mose 6,5 - 8,22 Fluterzählung
    1. Mose 8, 1-12
    1. Mose 8, 18-22
    1. Mose 9, 8-15
    1. Mose 11, 1-9, Turmbau zu Babel
  1. Mose 11,27-22,24 1. Mose 12, 1-4
  Vätergeschichte I 1. Mose 13, 1-12
    1. Mose 14, Melchisedek
    1. Mose 15
    1. Mose 16, 1-16, Hagar und Ismael
    1. Mose 18, 20-21.22b-33
    1. Mose 19, Untergang Sodom Gomorra
    1. Mose 21, Isaaks Geburt
    1. Mose 22, 1-19 Opferung Isaaks
  1. Mose 23-36 1. Mose 25-33
  Vätergeschichte II 1. Mose 27, Jakob
    1. Mose 28, 10-19a
    1. Mose 29,31-30,24, 12 Stämme
    1. Mose 32, 23-22, Jakobs Kampf am Jabbok
    1. Mose 35, 23-26
  1. Mose 37-50 1. Mose 41
  Josephsgeschichte 1. Mose 47, 13-26
    1. Mose 49
    1. Mose 50, 15-21
2. Mose, Exodus 2. Mose 2, Mose Geburt
  2. Mose 3, 1-10(11-14), Mose Berufung
  2. Mose 5
  2. Mose 7
  2. Mose 11, 1-16, Zehnte Plage
  2. Mose 12
  2. Mose 13
  2. Mose 14
  2. Mose 15 Moses Lobgesang
  2. Mose 16
  2. Mose 18
  2. Mose 19
  2. Mose 20, 1-18  10 Gebote
  2. Mose 24, Bundesschluß am Sinai
  2. Mose 25 -31, Gesetze der Stiftshütte
  2. Mose 25,10-22, Bundeslade
  2. Mose 30
  2. Mose 32, 7-14
  2. Mose 33,14
  2. Mose 33, 17b-23
  2. Mose 34, 4-10
  2. Mose 34, 27-35
  2. Mose 37, 1-9 Bundeslade
3. Mose, Levitikus 3. Mose 16, Gesetz Versöhnungstag
  3. Mose 19, Heiligung tägl. Lebens
  3. Mose 23 Sabbat. jüd. Feste
  3. Mose 25, Gesetz Sabbatjahr
4. Mose, Numeri 4. Mose 5 Unreinheit, Ehebruch
  4. Mose 6,1-21
  4. Mose 6, 22-27
  4. Mose 11, 11-12.14-17.24-25
  4. Mose 11, 25-29
  4. Mose 14
  4. Mose 16-17
  4. Mose 18, Priester u. Leviten
  4. Mose 21, 4-9
  4. Mose 22-24 Bileam
  4. Mose 27, 1-11
  4. Mose 29
  4. Mose 33
  4. Mose 35
5. Mose, Deuteronomium 5, Mose 1-3
  5. Mose 1,1-22, Wiederholung 10 Gebote
  5. Mose 4
  5. Mose 6, 4-9, Höre Israel
  5. Mose 7, 6-12
  5. Mose 8, 2-3
  5. Mose 10
  5. Mose 11, 7-19
  5. Mose 14
  5. Mose 18, Priester u. Leviten
  5. Mose 24
  5. Mose 25
  5. Mose 28
  5. Mose 30, 1-10, Heimkehrverheißung
  5. Mose 30,11-20
 
Impressum
Versandbedingungen /AGBs
 


 

5. Buch Mose, Deuteronomium

Lothar Perlitt
Deuteronomium 1-6
BKAT V / I

Neukirchener Verlag, 2013, 496 Seiten, gebunden,
978-3-7887-2723-9
119,00 EUR
BIblischer Kommentar Altes Testament, BKAT,
Neukirchener Verlag, Band 5
gebundene Ausgabe


Deuteronomium 1-6
Udo Rüterswörden
Deuteronomium 12,1 - 13,1
BKAT V / 3,1

Neukirchener Verlag, 2008, 80 Seiten, 80 Seiten, Broschur,
978-3-7887-2210-4

17,90 EUR
BIblischer Kommentar Altes Testament, BKAT,

Lieferungsausgabe
Karin Finsterbusch
Deuteronomium
Eine Einführung

Uni - Taschenbücher (UTB), 2012, 232 Seiten, kartoniert,
978-3-8252-3626-7

11,99 EUR
Synchrone oder diachrone Textbetrachtung? Manchmal hilft nur beides zusammen. Karin Finsterbusch analysiert auf diese Weise das 5. Buch Mose und geht dabei auf die wichtigsten Interpretationen, Bearbeitungen und Fortschreibungen ein. Endlich ein Lehrbuch, das auf verständliche Weise in dieses wichtige biblische Buch einführt!

Beschreibung und Inhaltsverzeichnis
Otto Bächli
Israel und die Völker

Eine Studie zum Deuteronomium
Zwingli, 1962, 235 Seiten, kartoniert
39,00 EUR
Abhandlungen zur Theologie des Alten und Neuen Testaments Band 41
Timo Veijola
Das fünfte Buch Mose
Kapitel 1,1 - 16,17
Vandenhoeck & Ruprecht, 2004, 392 Seiten, kartoniert,
978-3-525-51138-1
70,00 EUR
Die Auslegung trägt den verschiedenen redaktionsgeschichtlichen Phasen Rechnung und kommentiert die literarhistorische Komplexität auf verständliche Weise.
Vierzig Jahre nach Gerhard von Rads Auslegung für das ATD legt Timo Veijola in dieser grundlegenden Neubearbeitung von Deuteronomium 1,1–16,17 den ersten Teil seines zweibändigen Kommentars zum 5. Buch Mose (Deuteronomium) vor. Das als Abschiedsrede Moses’ an die Israeliten stilisierte Buch verklammert den Pentateuch mit den Büchern Josua bis 2. Könige. Es nimmt in der alttestamentlichen Literatur eine zentrale Stellung ein und zeichnet sich durch einen mehrschichtigen Entstehungsprozess aus, der namhafte Forscher immer wieder beschäftigte. Veijola zeichnet die verschiedenen Wachstumsebenen, die vom Reformprogramm des Königs Josia Ende des 7. Jahrhunderts über das Deuteronomistische Geschichtswerk bis in die späten Überarbeitungen im 4. Jahrhundert v. Chr. reichen, sorgfältig nach und würdigt sie in ihrer Eigenart. Den neuesten Stand der Forschung einbeziehend bietet Veijola eine kritische, verständliche Auslegung zu Deuteronomium 1,1–16,17, die neben exegetischen Einzelproblemen auch den weiten literarischen und theologischen Horizont der Texte wahrnimmt.

Alte Testament Deutsch Band 8
Wolfgang Richter
Biblia Hebraica transcripta BHt
Band 3: Numeri, Deuteronomium

Eos, 1991, VI,702 Seiten, Broschur,
3-88096-583-8
39,90 EUR
Biblia Hebraica transcripta
das ist das ganze Alte Testament transkribiert, mit Satzeinteilungen versehen und durch die Version tiberisch-masoretischer Autoritäten bereichert, auf der sie gründet


Arbeiten zu Text und Sprache im Alten Testament Band 33, 3:  Numeri, Deuteronomium
Gerhard von Rad
Das Gottesvolk im Deuteronomium

Kohlhammer Verlag, 2009, 104 Seiten, kartoniert,
978-3-17-021032-5

32,00 EUR
Beiträge zur Wissenschaft vom Alten und Neuen Testament, BWANT, Band 47"
Die Frage nach Inhalt und Tendenz des Deuteronomiums ist in unseren Tagen Gegenstand eingehendster Forschung geworden. -So sind wir heute besonders eindringlich darauf gewiesen, diese umstrittene Urkunde zunächst aus sich heraus zu erklären." Als Leitmotiv des Deuteronomiums identifiziert von Rad den Gedanken von Israel als Volk Jahwes: "Das durch seine Seßhaftigkeit vollkommen erdgebundene nationale Volk in direktem Verhältnis zu dem überkreatürlichen Gott - nach dieser Seite hin ist im Dt. das letzte Wort gesprochen."
Inhaltsverzeichnis

Leseprobe
Martin Rose
Der Ausschließlichkeitsanspruch Jahwes

Kohlhammer Verlag, 2012, 290 Seiten, kartoniert, Book on Demand
978-3-17-022555-8
90,00 EUR
Deuteronomische Schultheologie und die Volksfrömmigkeit in der späten Königszeit
Im Alten Testament finden sich primär zwei Textfelder, in denen der Ausschließlichkeitsanspruch Jahwes zur Sprache kommt: Deuteronomium und Propheten (Ezechiel, Jeremia). Rose zeigt in seiner Dissertation (Münster 1974) zunächst, dass der Ausschließlichkeitsanspruch Jahwes in der ältesten Tradition des Deuteronomiums beheimatet ist. Belege aus dem altorientalischen Recht untermauern diese These. Die Analyse macht ferner eine stete theologische Aktualisierung sichtbar, angefangen vom Anspruch im Jahwe-Verehrerkreis bis hin zum Anspruch universalen Ausmaßes. Die alttestamentlichen Propheten kritisierten die der Ausschließlichkeit Jahwes scheinbar abträglichen Kultpraktiken der Volksfrömmigkeit. Es zeigt sich aber, dass in der späten Königszeit die Bedeutung Jahwes als des Gottes der Volksgemeinschaft Israels intentionell nicht in Frage gestellt ist.
Beiträge zur Wissenschaft vom Alten und Neuen Testament, BWANT, Band 106
Timo Veijola
Moses Erben
Studien zum Dekalog, zum Deuteronomismus und zum Schriftgelehrtentum
Kohlhammer Verlag, 2000, 260 Seiten, kartoniert,
3-17-016698-0
978-3-17-016698-1
35,30 EUR
An der Entstehung des heutigen Deuteronomiums war, so die literarische These Timo Veijolas, eine bundestheologisch orientierte spätdeuteronomistische Redaktion maßgeblich beteiligt. Historisch-theologische Forschungen zeigen, daß von den nachexilischen deuteronomistischen Redaktoren eine direkte Linie zu Esra und den nachfolgenden Schriftgelehrten führt. Die Deuteronomisten bilden die Brücke zwischen dem älteren Hebraismus und dem späteren Judentum, das sich somit als organische Weiterentwicklung der im Deuteronomium zum Ausdruck kommenden klassischen Religion Israels erweist. Die These von den Deuteronomisten als Vorgängern der Schriftgelehrten ist neu und wird hier zum ersten Mal entfaltet.

Professor Dr. Timo Veijola lehrt alttestamentliche Wissenschaft an der Universität Helsinki.

Beiträge zur Wissenschaft vom Alten und Neuen Testament Band 149

Michaela Geiger
Gottesräume
Die literarische und theologische Konzeption von Raum im Deuteronomium
Sept, 2010, wir merken vor
Kohlhammer Verlag, 2010, 320 Seiten, kartoniert, 27 x 22 x 2,6 cm
978-3-17-020733-2
39,00 EUR
Die deuteronomische Theologie lässt sich als Theologie des Raumes buchstabieren. Die Befreiung aus Ägypten und die Gottesworte vom Horeb sollen in alltäglichen Räumen, im Umgang mit Haus- und Torgemeinschaft, verwirklicht werden. Während der Feste an dem Ort, den Jhwh erwählen wird, werden sie feiernd vergegenwärtigt. Die deuteronomischen Raumkonzepte entstehen aus der Kombination von raumschaffenden Handlungen und Vorstellungen. Mit der Raumtheorie der Soziologin Martina Löw gelingt es Michaela Geiger, diesen Prozess der Raumproduktion analytisch zu erfassen. Jedes Raumkonzept wird nicht geographisch, sondern theologisch charakterisiert: Es ist mit einer spezifischen Qualität der Gottesbeziehung verbunden. Darum können alle Raumkonzepte als ?Gottesräume? bezeichnet werden.
Beiträge zur Wissenschaft vom Alten und Neuen Testament Band 183

Biblia Hebraica Quinta (BHQ)
Deuteronomy

Faszikel 5

Deutsche Bibelgesellschaft
2006
Format: 15,8 x 23,7 cm
Einbandart: kartoniert

978-3-438-05265-0
49,00

Mit dem Band "Deuteronomium" wird die Veröffentlichung einer von Grund auf neu bearbeitet Ausgabe der Biblia hebraica fortgesetzt.

Als Textgrundlage dient (wie auch schon bisher in der BHS) die älteste vollständig erhaltene Handschrift der Hebräischen Bibel, der Kodex EBP I B 19a aus der Russischen Nationalbibliothek in St. Petersburg, bekannt unter dem Namen "Kodex Leningradensis". Anders als bisher wird diese Handschrift in der neuen Ausgabe "diplomatisch" wiedergeben, d.h., all ihre Eigentümlichkeiten und vor allem auch die antiken Randnotizen der kleinen und großen Masora (Masora parva und Masora magna) werden im Druck so genau wie möglich dargestellt. Der textkritische Apparat ist gegenüber früheren Ausgaben vollkommen neu konzipiert und das dargebotene Material stark vermehrt, u.a. werden die Varianten aus den Qumran-Texten nun vollständig verzeichnet.

Die Ausgabe enthält erstmals auch einen ausführlichen Kommentarteil. Dieser bietet zu jedem einzelnen biblischen Buch eine Einleitung, in der die jeweils relevanten Textzeugen charakterisiert und ihre Verwendung im kritischen Apparat erläutet werden, sowie eine Übersetzung der großen Masora, Erläuterungen zur kleinen Masora und zahlreiche vertiefende Kommentare zu einzelnen textkritischen Fragen und Problemen.
Geeignet für: Bibelwissenschaftlerinnen und Bibelwissenschaftler, Studierende der Theologie, Pfarrerinnen und Pfarrer, Hebraisteninnen und Hebraisten, Altphilologinnen und Altphilologen

Johannes Calvin
Predigten über das Deuteronomium und den 1. Timotheusbrief

(1555-1556)
Neukirchener Verlag, 2009, 350 Seiten, Paperback, 14,5 x 22 cm 978-3-7887-2362-0
22,90 EUR
zur Zeit nicht lieferbar
Der 7. Band der Calvin-Studienausgabe bringt eine Auswahl der Predigten über das 5. Buch Mose und den 1. Timotheusbrief (1555-1556). Die besondere Bedeutung dieser Predigten liegt darin, dass sie das Profil des Ethikers Calvin, seine weitreichenden Impulse auf den Gebieten der Sozial- und Wirtschaftsethik, nicht zuletzt in Fragen der politischen Ordnung und Gestaltung, sehr
viel deutlicher sichtbar machen als die meist nur sporadischen Hinweise seiner theologischen Schriften. Die Predigten geben einen interessanten Einblick in die theologische Werkstatt Calvins und beleuchten die Bewe­gung der »zweiten Reformation« auf dem Hintergrund einer kontextuellen Theologie.

Calvin Studienausgabe Band 7
Lothar Perlitt
Deuteronomium-Studien
Mohr, 1994, VIII,271 Seiten, Leinen,
3-17-146154-1

89,00 EUR
Forschungen zum Alten Testament Band 8
Karin Finsterbusch
Weisung für Israel
Studien zu religiösem Lehren und Lernen im Deuteronomium und in seinem Umfeld
Mohr Siebeck, 2005, 349 Seiten, Leinen,
3-16-148623-4
99,00 EUR
Forschungen zum Alten Testament Band 44
Johannes Taschner
Die Mosereden im Deuteronomium
Eine kanonorientierte Untersuchung
Mohr Siebeck, 2008, 400 Seiten, Leinen,
978-3-16-149644-8

90,00 EUR
Forschungen zum Alten Testament
Reinhard G.Kratz / Hermann Spieckermann
Liebe und Gebot
Studien zum Deuteronomium
Vandenhoeck u. Ruprecht, 2000, 231 Seiten, Leinen, 3-525-53874-x

39,00 EUR
Forschungen zur Religion und Literatur des Alten und Neuen Testaments Band 190
Eckhart Otto / Reinhard Achenbach
Das Deuteronomium zwischen Pentateuch und Deuteronomistischen Geschichtswerk

Vandenhoeck & Ruprecht, 2004, 250 Seiten, Leinen,
978-3-525-53070-2
19,99 EUR
Wie lässt sich die Schlüsselstellung des Deuteronomiums für die Literaturgeschichte der alttestamentlichen Geschichtsbücher und für die Entstehung des Pentateuchs erklären?
Das Deuteronomium nimmt sowohl in der Literaturgeschichte der alttestamentlichen Geschichtsbücher Josua bis Könige eine Schlüsselstellung ein als auch für die Entstehung des Pentateuchs. Wie lassen sich diese beiden Funktionen vereinbaren? Mit der Verhältnisbestimmung haben sich namhafte Wissenschafter der Arbeitsgruppe »Biblical and Ancient Near Eastern Law« im Rahmen der Internationalen Treffen der Society of Biblical Literature in Berlin (2002) und Cambridge (2003) befasst. Der Band präsentiert die neuesten Forschungsergebnisse. Er enthält Vorträge von E. Otto, K. Schmid, H.-C. Schmitt, T. Römer, W.M. Schniedewind, G.N. Knoppers, R. Achenbach, M.M. Zahn und C. Nihan.
Forschungen zur Religion und Literatur des Alten und Neuen Testaments Band 206
Eduard Nielsen
Deuteronomium
Mohr, 1995, 311 Seiten, Broschur,
3-16-146253-X

44,00 EUR
Handbuch zum Alten Testament Band 6
  Deuteronomium
I-II: Jeffrey Stackert / Joel S. Baden
IEKAT, Internationaler Exegetischer Kommentar
Eckart Otto
Deuteronomium 1,1 - 4,43
Herder Verlag, 2012, Gebunden, Schutzumschlag, 704 Seiten,  17,0 x 23,7 cm 978-3-451-26808-3
110,00 EUR
Dieser Deuteronomium-Kommentar vereinigt erstmals in der Geschichte der Auslegung des Buches diachrone, an der Entstehung des Textes, und synchrone, an der Interpretation des Endtextes orientierte Auslegung. Der Kommentar zeigt diachron, dass das Buch am Anfang der Literaturgeschichte der Tora der Mosebücher im 7. Jh. v. Chr. steht, und synchron, dass es Schlussstein der Tora der Mosebücher ist. Im Zentrum der Auslegung steht die Interpretation des Dekalogs in Dtn 5 als mosaische Auslegung des Sinaidekalogs im Exodusbuch. Weitere Schwerpunkte sind die rechts- und religionshistorischen Vernetzungen des Buches mit seinem altorientalischen Umfeld.
Eckart Otto, Prof. em. für Altes Testament an der Evang.-Theol. Fakultät der Ludwig-Maximilians-Universität München
Herders Theologischer Kommentar zum Alten Testament, HtKAT
Eckart Otto
Deuteronomium 4,44-11,32
Herder Verlag, 2012, Gebunden, Schutzumschlag, 480 Seiten, 17,0 x 23,7 cm 978-3-451-34145-8
80,00 EUR
978-3-451-25077-4 Eckart Otto
Deuteronomium 12,1-23,15

Herder Verlag, 2016, 480 Seiten, Gebunden, Schutzumschlag, 17,0 x 23,7 cm
978-3-451-25077-4
110,00 EUR Warenkorb
Herders Theologischer Kommentar zum Alten Testament, HtKAT
Ein Meilenstein der Deuteronomium-Forschung

Dieser Kommentar vereinigt erstmals in der Geschichte der Auslegung des Deuteronomiumbuches diachrone und synchrone Auslegung. Diachron wird gezeigt, dass das Buch am Anfang der Literaturgeschichte der Tora der Mosebücher im 7. Jh. v. Chr. steht, und synchron, dass es Schlussstein der Tora der Mosebücher ist. Im Zentrum der Kommentierung der Kapitel DTN 12–26 steht die Einordnung der Gebote des Deuteronomiums in die biblische und altorientalische Rechts- und Religionsgeschichte.

Leseprobe
Georg Braulik
Die Neue Echter Bibel. Deuteronomium 1
Kommentar zum Alten Testament mit Einheitsübersetzung, Deuteronomium I (1-16,17)
Echter Verlag, 1996, 120 Seiten, Broschur, 978-3-429-00997-7

17,40 EUR
Georg Braulik
Die Neue Echter Bibel. Deuteronomium 2
Kommentar zum Alten Testament mit Einheitsübersetzung, Deuteronomium II (16,18-34,12)
Echter Verlag, 1992, 136 Seiten, Broschur, 978-3-429-01442-1

17,40 EUR
Neue Echter Bibel Altes Testament 15 / Band 28
Udo Rüterswörden
Das Buch Deuteronomium
Katholisches Bibelwerk Stuttgart, 320 Seiten,
978-3-460-07051-6
22,90 EUR
Das Buch Deuteronomium (gleich 2. Gesetz) schließt den Pentateuch ab. Hier fasst Mose gewissermaßen zusammen, was Israel um seines Lebens willen wissen und tun muss. Das Buch greift erzählende wie rechtliche Überlieferungen aus Exodus und Numeri auf. Es setzt sich in seinem Bundeskonzept und vor allem in seinem Aufruf zur unbedingten Loyalität gegenüber JHWH als dem einen und einzigen Gott Israels mit der politischen Theologie der neuassyrischen Könige auseinander.

Neuer Stuttgarter Kommentar - AT Band 4

Daniel Krochmalnik
Die Bücher Levitikus, Numeri und Deuteronomium im Judentum
Schriftauslegung
Katholisches Bibelwerk Stuttgart, 2003, 300 Seiten, kartoniert,
3-460-07335-7
978-3-460-07335-7
26,90 EUR
Die Bücher Levitikus, Numeri und Deuteronomium spielen naturgemöß im Judentum eine große Rolle. Diese jüdische Tradition mit der christlichen parallel zu lesen, erweist sich als äußerst spannend und fruchtbar. Mit diesem Band liegt in der Reihe NSK-AT damit der gesamte Pentateuch in der Schriftauslegung des Judentums vor.
Autor: Daniel Krochmalnik, geb. 1956, Studium der Philosophie und Judaistik in München, seit 1999 Professor für Jüdische Philosophie und Geistesgeschichte sowie für Jüdische Religionspädagogik an der Hochschule für Jüdische Studien / Heidelberg und Privatdozent für Jüdische Philosophie an der Universität Heidelberg

Neuer Stuttgarter Kommentar - AT Band 33/5
Thomas Römer
Israels Väter

Vandenhoeck u. Ruprecht, 1990, XVI,639, Gebunden,
978-3-525-53730-5
15000 EUR
Untersuchungen zur Väterthematik im Deuteronomium und in der deuteronomitischen Tradition.

Orbis Biblicus et Orientalis Band 99
John William Wevers
Deuteronomium
Vandenhoeck u. Ruprecht, 2003, 397 Seiten, gebunden,
3-525-53410-8
978-3-525-53410-6
180,00 EUR
Septuaginta. Vetus Testamentum Graecum, Band 3,2
Georg Braulik
Studien zum Deuteronomium und seiner Nachgeschichte

Katholisches Bibelwerk Stuttgart, 2001, 300 Seiten, kartoniert,
978-3-460-06331-0
41,00 EUR
Stuttgarter Biblische Aufsatzbände Band 33
Georg Braulik
Studien zu den Methoden der Deuteronomiumsexegese
Katholisches Bibelwerk Stuttgart, 2006, 206 Seiten, kartoniert,
3-460-06421-8
45,50 EUR
Stuttgarter Biblische Aufsatzbände Band 42
Norbert Lohfink
Studien zum Deuteronomium und zur deuteronomischen Literatur IV

Katholisches Bibelwerk Stuttgart, 2000, 320 Seiten, kartoniert,
978-3-460-06311-2
40,90 EUR
Stuttgarter Biblische Aufsatzbände Band 31
Norbert Lohfink
Studien zum Deuteronomium und zur deuteronomistischen Literatur V
Katholisches Bibelwerk Stuttgart, 2005, 300 Seiten, kartoniert,
3-460-06381-5
48,00 EUR
Stuttgarter Biblische Aufsatzbände Band 38
Martin Rose
5. Mose Deuteronomium
Teilband 1: 5. Mose 12-25, Einführung und Gesetze.
Teilband 2: 5. Mose 1-11 und 26-34, Rahmenstücke zum Gesetzeskorpus
Theologischer Verlag Zürich, 1994, 593 Seiten, 2 Bände
3-290-10914-3
978-3-290-10914-1
70,00 EUR
Gibt es noch christliche Bibelleserinnen und -leser, die das 5. Buch Mose von der ersten bis zur letzten Zeile gelesen haben? Mit großem Elan kann man vorn in der Bibel mit der Lektüre beginnen, flüssig kommt man durch die Urgeschichte, durch Erzväter-Geschichten und die schöne Joseph-Novelle, im 2. Buch Mose (Exodus) folgt man dem Volk Israel aus Ägypten an den Sinai. Dort allerdings bleibt Israel lange. So wird man es bei der Lektüre vorziehen, die Sinai-Gesetzgebung zu überspringen. Dann jedoch benötigt man einen geeigneten Neuanfang, und der bietet sich mit der Erzählung von der großartigen Eroberung Jerichos an. Das 5. Buch Mose (Deuteronomium) wird dabei übersprungen. Eine Ursache für die nicht sehr hohe Einschätzung des 5. Buches Mose mag darin liegen, daß vieles wie eine Wiederholung von längst Bekanntem (aus dem Buche Exodus) erscheint. Dabei ist es originell in seinem literarischen Stil, einem eindringlich mahnenden Predigtstil, der in jüngeren biblischen Büchern immer wieder kopiert wurde. Das 5. Mose-Buch ist Dokument einer jahrhundertelangen Überarbeitungsgeschichte, die in mancherlei Spannungen im Text sichtbar wird. Aus Achtung vor dem Überlieferten haben die Tradenten und Redaktoren die Brüche im Text nicht immer ausgeglichen. Dieser Umstand ermöglicht es der exegetischen Forschung, die Redaktionsgeschichte dieses Buches zu rekonstruieren und nachzuzeichnen. Dies geschieht in diesem Kommentar. Er ist also keine einlinige Auslegung des 5. Mose-Buches als der Abschiedsrede des Moses, was es dagegen zu entdecken gibt, ist eine lange Geschichte des Glaubens, der sich im alten Israel in vielen Umbrüchen und Krisen bewähren mußte.

Martin Rose, Dr. theol., Jahrgang 1947, war 1980–84 Pfarrer in Dinhard (Kanton Zürich) und ist seit 1984 Professor für Altes Testament an der Universität Neuchâtel.

Zürcher Bibelkommentar AT, Band 5

Warren W. Wiersbe
Sei vorbereitet
Die Voraussetzungen für geistlichen Erfolg schaffen (5. Mose 1-34)

Christliche Verlagsgesellschaft, 240 Seiten, Paperback,
978-3-89436-398-7
14,90 EUR
Die Voraussetzungen für geistlichen Erfolg schaffen,Studien des Alten Testaments: 5. Mose 1-34
Sind Sie darauf vorbereitet, der Zukunft entgegenzugehen?
Gelegenheiten dazu gibt es schon im Voraus und auch Kämpfe. Sind Sie vorbereitet?
Wir lernen im 5. Buch Mose genau die Wahrheiten, die wir heute brauchen, um einer unbekannten Zukunft entgegenzugehen. Sie erfahren:
- wie Sie in der Vergangenheit Gelerntes anwenden können;
- die Wichtigkeit von Gottes Gesetz;
- die herausragende Stellung der Liebe in einem Leben geprägt von Freiheit;
- wie Gott mit Versagen umgeht;
- was es heißt, an Gottes Bund teilzuhaben
Als Israels neue Generation auf den Einzug in das Verheißene Land vorbereitet wurde, lehrte Mose das Volk die grundlegenden Wahrheiten, die es brauchte, um den Feind zu schlagen und sein Erbe in Anspruch zu nehmen. Diese geistlichen Prinzipien gelten auch heute noch!
Die Zukunft gehört Ihnen, wenn Sie Jesus Christus als Herrn und die Bibel als Führer haben! Lernen Sie von Mose, ein Überwinder zu sein, der fähig ist, Gottes Ziele für sein Leben zu erreichen.

aus der Reihe Sei... von Warren Wiersbe

 

 

 

Änderungen und Lieferbarkeit vorbehalten     Startseite       letzte Bearbeitung: 21.12.2016, DH