Logo Buchhandlung Heesen

Buchhandlung Heesen

Versandbuchhandlung für Evangelische Theologie

Freudenstadt / Loßburg

www.theologische-buchhandlung.de

Tel. 07446 952 418 1

Warenkorb    mein Warenkorb

 Startseite

Inhaltsverzeichnis

Google  auf unseren Seiten      
Theologische Standardwerke
Bibelkommentare / Auslegungen
Übersichtsseite Bibel / Glaube
Gottesdienste
aktuelle Predigthilfen
Kommentare Bibelstellen AT
Kommentare Bibelstellen Apokryphen
Kommentare Bibelstellen NT
 
Vordere Propheten
Josua Josua 1-6 Landnahme
  Josua 1, 1-9
  Josua 2, 1-24, Kundschafter
  Josua 4, 1-7
  Josua 5, 13-15
  Josua 6, 1-27, Jericho
  Josua 10 Feldzug Israels
  Josua 13-21
  Josua 24
  Josua 24 , 14-16
 
Impressum
Versandbedingungen /AGBs
 


 

Josua 1-6, Landnahme

Klaus Bieberstein
Josua - Jordan - Jericho
Archäologie, Geschichte und Theologie der Landnahmeerzählungen Josua 1-6.

Vandenhoeck u. Ruprecht, 1995, 474 Seiten, 24 Seiten Beilage, Gebunden,
978-3-525-53778-7
110,-- EUR
Nach zwei Jahrzehnten kontroverser Debatten um die Entstehung von Pentateuch und Deuteronomistischem Geschichtswerk stehen sich unvermittelt verschiedene übergreifende Quellen-, Block- und Schichtenmodelle gegenüber. In dieser Situation können nur erneute Detailanalysen ausgewählter Textbereiche eine Klärung schaffen. Die vorliegende Studie leistet eine solche anhand der ersten Kapitel des Josuabuches, denen – im Überschneidungsbereich von Hexateuch und Deuteronomistischem Geschichtswerk – eine Schlüsselstellung in der aktuellen Debatte zukommt.
Die Erzählungen zu Beginn des Josuabuches sind hiernach als rein literarische Bildungen eines übergreifenden Geschichtswerkes zu verstehen. Das ätiologische Moment stand nicht am Anfang, sondern markiert das Ende der Literargeschichte und leitete eine Entwicklung ein, die in spätantiken Pilgerberichten ihre bruchlose Fortschreibung finden sollte.
Orbis Biblicus et Orientalis Band 143
 

 

Änderungen und Lieferbarkeit vorbehalten     Startseite       letzte Bearbeitung: 07.10.2013, DH