Logo Buchhandlung Heesen

Buchhandlung Heesen

Versandbuchhandlung für Evangelische Theologie

Freudenstadt / Loßburg

www.theologische-buchhandlung.de

Tel. 07446 952 418 1

Warenkorb    mein Warenkorb

Da unsere Angebote manuell erstellt werden und während des Seitenaufrufes keine Verbindung zu einer Buchdatenbank aufgebaut wird prüfen wir die Verkaufspreise bei Rechnungsstellung auf Richtigkeit und berechnen den gesetzlich festgelegten Buchpreis. Falls sich dadurch eine Preiserhöhung ergibt werden wir Sie vor Versand informieren, Sie können dann diesem Preis zustimmen oder vom Kauf zurücktreten.

 Startseite

Inhaltsverzeichnis

Google  auf unseren Seiten      
Theologische Standardwerke
Bibelkommentare / Auslegungen
Übersichtsseite Bibel / Glaube
Gottesdienste
aktuelle Predigthilfen
Kommentare Bibelstellen AT
Kommentare Bibelstellen Apokryphen
Kommentare Bibelstellen NT
 
Paulusbriefe
Römerbrief
Römer 1, 1-7
Römer 1, 16-17
Römer 2, 1-11
Römer 2,17-29
Römer 3, 9-17
Römer 3, 21-31
Röm 4, Abrahams Beispiel, Davids Zeugnis
Römer 5, 1-11
Römer 6, 3-8(9-11)
Römer 6, 19-23
Römer 7, 14-25a
Römer 8, 1-11
Römer 8, (12-14)14-17
Römer 8, 18-25
Römer 8, 26-30
Römer 8, 31b-39, Die Gewissheit der Glaubenden
Römer 9, 1-8.14-16
Römer 9, 14-24
Römer 10, 9-17
Röm 11,17-24
Römer 11,25-32
Römer 11, (32)33-36
Römer 12, 1-3 (4-8)
Römer 12, 9-16
Römer 12,17-21
Römer 13, 1-7
Römer 13, 8-12(13-14), Die Liebe als Erfüllung  des Gesetzes
Römer 14, 7-9
Römer 14, 10-13
Römer 14, 17-19
Römer 15, 5-13
Römer 16, 25-27
Literatur zu Paulus
 
Impressum
Versandbedingungen /AGBs
 


 

Römer 9, 1-8. 14-16

  Predigt ausgearbeitet von: enthalten in:
Röm 9,1-16 Karin Ulrich-Eschemann Christliche Verkündigung mit Israel, Band 149 in der Reihe Dienst am Wort - Seite 138
  Rüdiger Lux Er ist unser Friede 2010, 2. Reihe, 2. Band - Seite 75
  Jörg Neijenhuis Er ist unser Friede 2016 2. Reihe, Band 2,  978-3-374-04274-6
  Wolfgang Gerlach Gottesdienstpraxis 2009 / 2010 Band 3 - Seite 136
  Elke Seifert Gottesdienstpraxis 2015/2016, II. Reihe, 3. Band, 978-3-579-07516-7
  Gottfried Voigt Homiletische Auslegung der Predigttexte 4,  Die himmlische Berufung - Seite 333
  Kurt Triebel Die Lesepredigt 2009/2010 2. Reihe - Seite 377
Röm 9, 1-5.31; 10,1-4 Kurt Triebel Die Lesepredigt 978-3-579-06086-6, 2011/2012, 4. Reihe,  - Seite 377
  Gottfried Greiner Die Lesepredigt 2015/2016 2. Reihe, 978-3-579-06090-3
  Wolfgang Huber Im Namen Gottes. Kanzelreden 2. Reihe - Seite 320
  Hansfrieder Zumkehr Pastoralblätter 2010, Heft 7/8 - Seite 547
  Henrike Fray-Anthes / Klaus Anthes Pastoralblätter 2016, Heft 7/8
  Christoph Barnbrock Pastoralblätter 2018, Heft 7/8
  Dieter Beese Predigtstudien 2003 / 2004 2. Reihe, 2. Halbband - Seite 122
  Frank Martens / Christian Nottmeier Predigtstudien 2009 / 2010 2. Reihe, 2. Halbband - Seite 95
  Christoph Burger / Thilo Aulers Predigtstudien 2015/2016, 2. Reihe, 2. Halbband, 978-3-451-61390-6
  Michael Becker Werkstatt für Liturgie und Predigt 2010 / 5+6  - Seite  231
  Roland Kupski Werkstatt für Liturgie und Predigt 2016  / 5+6
  Jutta Schreur zeitzeichen Heft 7/ 2010  - Seite 57
  Jutta Schreur zeitzeichen Heft 7 / 2016
  Joachim Cochlovius Zuversicht und Stärke 2009/10, 2. Reihe Heft 5- Seite 16
  Martin Holland Zuversicht und Stärke 2011/12, 4. Reihe Heft 5 - Seite 14
  Markus Hägele
Zuversicht und Stärke 2016, Heft 4
     
Christoph Schaefer
Die Zukunft Israels bei Lukas

de Gruyter, 2012, 526 Seiten, Leinen,
978-3-11-028776-9
129,95 EUR
Biblisch-frühjüdische Zukunftsvorstellungen im lukanischen Doppelwerk im Vergleich zu Röm 9-11
Im theologischen Diskurs um die Heilshoffnung der nicht an den Messias Jesus glaubenden Juden gelten die paulinischen Aussagen in Röm 9-11 als neutestamentliche Basistexte, während der Beitrag des lukanischen Doppelwerks oft unterschätzt wird. Diese Monographie stellt das Potential des lukanischen Ansatzes vor. Sie untersucht biblische Traditionen zur Heilshoffnung Israels, die von Lukas und Paulus rezipiert werden, und zeigt in Textanalysen aus verschiedenen Teilen des Doppelwerks, dass auch Lukas- in biblischer Tradition, jedoch mit anderem Konzept als Paulus- an einer eschatologischen Hoffnung für Israel festhält.

Beihefte zur Zeitschrift für die neutestamentliche Wissenschaft und die Kunde der älteren Kirche Band 190

 

Änderungen und Lieferbarkeit vorbehalten     Startseite       letzte Bearbeitung: 16.05.2018, DH