Logo Buchhandlung Heesen

Buchhandlung Heesen

Versandbuchhandlung für Evangelische Theologie

Freudenstadt / Loßburg

www.theologische-buchhandlung.de

Tel. 07446 952 418 1

Warenkorb    mein Warenkorb

 Startseite

Inhaltsverzeichnis

Google  auf unseren Seiten      
Theologische Standardwerke
Reihenübersicht Bibelkommentare
Bibelkommentare
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Bibel
Bibelstellenübersicht
 
Übersichtsseite Gottesdienste
 
Aktuelle Bücher
Impressum
Versandbedingungen /AGBs
 

Biblische Theologie des Neuen Testaments, Vandenhoeck & Ruprecht

Die Biblische Theologie des Neuen Testaments von Peter Stuhlmacher verfolgt eine dreifache Zielsetzung: Erstens versucht sie, die neutestamentlichen Texte so zu interpretieren, wie sie sich selbst verstehen, nämlich als Glaubenszeugnisse von Jesus Christus, dem messianischen Menschensohn und Gottesknecht. Zweitens ist sie bemüht, der Tatsche Rechnung zu tragen, dass Altes und Neues Testament wesenhaft zusammengehören, weil die »heiligen Schriften« Israels durch Jesus und die Apostel bereis zur Bibel des Urchristentums gemacht worden sind, ehe es überhaupt neutestamentliche Einzelschriften gab. Drittens zielt sie darauf ab, die neutestamentlichen Zeugnisse sowohl in ihrer gegenseitigen Berührung und theologischen Einheit zu begreifen: Die Texte verdanken sich sämtlich der geschichtlichen und geistlichen Wirkung der Sendung Jesu zur Versöhnung von Juden und Heiden mit Gott, und sie lassen mit unterschiedlicher Intensität und Klarheit erkennen, dass das »Wort von der Versöhnung« (2 Kor 5,19) die Mitte der Schrift ist.
Peter Stuhlmacher
Grundlegung Von Jesus zu Paulus

Vandenhoeck u. Ruprecht, 2005 / 2013, 430 Seiten, kartoniert,
978-3-525-53146-4
54,99 EUR
Im ersten Band wird zunächst die methodische Grundlegung und eine kritische Übersicht über die bisherigen Bemühungen um eine (biblische) Theologie des Neuen Testaments gegeben. Dann folgen die Darstellung der Verkündigung Jesu, der Urgemeinde und des Paulus.
Peter Stuhlmacher
Von der Paulusschule bis zur Johannesoffenbarung. Der Kanon und seine Auslegung

Vandenhoeck u. Ruprecht, 2012, 368 Seiten, kartoniert,
978-3-525-53596-7

54,99 EUR
Band 2:
In diesem Band werden die biblischen Briefe der Paulusschule, die katholischen Briefe, die synoptischen Evangelien und die Apostelgeschichte sowie die Johannesschriften biblisch-theologisch analysiert.
Anschließend bündelt der Autor die Einzelergebnisse beider Bände systematisch und untersucht die Entstehung des zweiteiligen christlichen Kanons, stellt die Frage nach seiner Mitte und legt dar, wie die biblischen Schriften aus sich selbst heraus interpretiert werden wollen.
Peter Stuhlmacher
Biblische Theologie des Neuen Testamants
Band 1 und Band 2 zusammen
Vandenhoeck u. Ruprecht, 1999, 2 Bände,
978-3-525-53597-4
89,99 EUR
Rezensionen
»Mit dem zweibändigen Opus liegt ein Standardwerk vor, das aufgrund seiner analytischen Ernsthaftigkeit und seiner theol. synthetischen Kraft alle Warnungen und Ängste gegenüber einer Bibl.Theol. [...] gründlich entkräften kann.«
Markus Zimmermann, Theologie und Glaube

Stuhlmacher lernte an der Thomasschule und legte 1951 sein Abitur in Stuttgart ab. Er studierte anschließend bis 1958 evangelische Theologie an der Universität Tübingen. Von 1959 bis 1968 war er als Assistent am Evangelisch-theologischen Seminar der Universität Tübingen tätig, 1962 promovierte er zum Dr. theol.. 1967 habilitierte er sich für das Fach Neues Testament in Tübingen. Von 1968 bis 1972 war er an der Theologischen Fakultät der Universität Erlangen-Nürnberg als Professor für Neues Testament tätig, 1972 kehrte er nach Tübingen an die Evangelisch-theologische Fakultät zurück. 2000 wurde er als Professor für Neues Testament in Tübingen emeritiert.

 

     
Änderungen und Lieferbarkeit vorbehalten     Startseite       letzte Bearbeitung: 30.01.2014, DH