Logo Buchhandlung Heesen

Buchhandlung Heesen

Versandbuchhandlung für Evangelische Theologie

Freudenstadt / Loßburg

www.theologische-buchhandlung.de

Tel. 07446 952 418 1

Warenkorb    mein Warenkorb

Da unsere Angebote manuell erstellt werden und während des Seitenaufrufes keine Verbindung zu einer Buchdatenbank aufgebaut wird prüfen wir die Verkaufspreise bei Rechnungsstellung auf Richtigkeit und berechnen den gesetzlich festgelegten Buchpreis. Falls sich dadurch eine Preiserhöhung ergibt werden wir Sie vor Versand informieren, Sie können dann diesem Preis zustimmen oder vom Kauf zurücktreten.

 Startseite

Inhaltsverzeichnis

Google  auf unseren Seiten      
Übersichtsseite Gottesdienste
Predigten
Predigtarbeit
Periodische Predigthilfen
Lesepredigten
Kasualien
Zeitschriften - Periodika
alphabetische Übersicht Predigthilfen / Periodika / christlicher Zeitschriften
 
Predigthinweise zu den Predigtreihen
Perikopenbuch
Agenden
 
Reihenübersicht Bibelkommentare
Bibelstellenübersicht AT
Bibelstellenübersicht NT
Predigtbände Antiquariat
 
Kirchenjahr, allgemein
 
 
katholische Lesejahre A - B - C
 
 
Aktuelle Bücher
Impressum
Versandbedingungen /AGBs
 
 
Agenden Gebete Predigten Periodische Predigthilfen
Handbuch Liturgische Präsenz Grundkurs Liturgie, Pustet Verlag Beiträge zu Liturgie und Spiritualität, EVA Konkrete Liturgie, Pustet Verlag
gemeinsam gottesdienst gestalten zu Gottesdienst in gerechter Sprache Theologie der Liturgie, Verlag Friedrich Pustet Praxishilfe, Verlag Neues Buch

Evangelisch-Katholische Studien zu Gottesdienst und Predigt - EKGP Neukirchener Verlag / Echter Verlag

    In den EKGP erscheinen Monografien und Sammelbände, die den Zusammenhang zwischen katholischen und evangelischen Forschungen zu Gottesdienst und Predigt in den Blick nehmen. Dabei geht es sowohl um interkonfessionelle als auch um interdisziplinäre Gesichtspunkte.
Alexander Deeg, geb. 1972, Dr. theol., Professor für Praktische Theologie an der Universität Leipzig.
Erich Garhammer, geb. 1951, Dr. theol., Professor für Pastoraltheologie an der Universität Würzburg.
Benedikt Kranemann, geb. 1959, Dr. theol., Professor für Pastoraltheologie an der Universität Erfurt.
Michael Meyer-Blanck, geb. 1954, Dr. theol., Professor für Praktische Theologie an der Universität Bonn.

Subskription, ca 10 % unter den Einzelpreisen, jederzeit kündbar Warenkorb
978-3-7887-3019-2 Benedikt Kranemann
Trauerfeiern nach Großkatastrophen
Theologische und sozialwissenschaftliche Zugänge
Neukirchener Verlag, 2016, 196 Seiten, kartoniert, 14,5 x 22 cm
978-3-7887-3019-2
29,00 EUR Warenkorb
Evangelisch-Katholische Studien zu Gottesdienst und Predigt - EKGP Band 3
Nach Katastrophen wie den Amokläufen in Erfurt und Winnenden oder dem Flugzeugabsturz in den französischen Alpen bieten ökumenische Feiern den Angehörigen wie der Gesellschaft Orte des Gedenkens und Trauerns. Welche Funktion haben sie in einer säkularen Gesellschaft? Welche Aufgaben verbinden sich für die Kirchen und die Seelsorge damit? Verschiedene theologische Disziplinen unterschiedlicher Konfessionen, Politikwissenschaft und staatliche Institution, Wissenschaftler wie Praktiker kommen zu Wort.
978-3-7887-2842-7 Ruth Conrad / Alexander Deeg
Weil wir etwas wollen!
Plädoyer für eine Predigt mit Absicht

Neukirchener Verlag / Echter Verlag, 2014, 160 Seiten, Broschur, 14,5 x 22 cm
978-3-429-03721-5
978-3-7887-2842-7
26,99 EUR Warenkorb
Band 2:
Zweck und Ziel der christlichen Predigt sind Thema dieses Buches. Warum wird in christlichen, speziell protestantischen, Kirchen gepredigt?

Welchen Zweck verfolgt die Predigt? Worauf zielt sie, und zwar als Handeln der Kirche wie auch in der konkreten Einzelpraxis?
Die Frage nach Zweck und Ziel der Predigt ist grundlegend für eine zukunftsfähige Gottesdienstpraxis der evangelischen Kirche. Denn hier wird deutlich, ob die Kirche mit ihrer Predigt noch etwas will oder nur eine überkommene Pflicht ableistet. In diesem Band werden rhetorische und ästhetische Perspektiven der Predigtlehre miteinander ins Gespräch gebracht.

Ruth Conrad, geb. 1968, Dr. theol., Forschungs und Studieninspektorin am Forum Scientiarum der Universität Tübingen und Studienleiterin am Karl-Heim-Haus der Württ. Landeskirche, Privatdozentin für Praktische Theologie an der Ev.-Theol. Fakultät Tübingen.
978-3-7887-2773-4 Alexander Deeg / Erich  Garhammer / Benedikt Kranemann / Michael Meyer-Blanck
Gottesdienst und Predigt - evangelisch und katholisch

Neukirchener Verlag, 2014, 160 Seiten, kartoniert, 14,5 x 22 cm
978-3-7887-2773-4
978-3-429-03720-8
24,99 EUR Warenkorb
Band 1:
Trotz aller Unterschiede stellt sich für die katholische und evangelische Gottesdiensttheorie dieselbe Aufgabe: den Zusammenhang zwischen der Liturgie als ganzer und der Predigt als einem rhetorischen Akt innerhalb des Ritus deutlicher zu machen. Der erste Band der EKGP stellt zunächst das Programm der Reihe unter dem Titel ""Gottesdienst und Predigt - evangelisch und katholisch"" vor.
Angesichts der entstandenen Gesprächsfäden zwischen beiden Konfessionen und des Gesprächsbedarfs zwischen den beiden Disziplinen Homiletik und Liturgik gilt es, Zusammenhänge zu entdecken und sichtbar zu machen. Dazu gehört das Verhältnis der beiden Vollzugsformen Ritus und Rede ebenso wie das Verhältnis der beiden Refl exionstheorien Homiletik und Liturgik. So skizziert Michael Meyer-Blanck die fruchtbare Spannung zwischen Ritus und Rede auf dem Hintergrund des ökumenischen Gespräches in der Praktischen Theologie. Benedikt Kranemann zieht eine Bilanz der ökumenischen Liturgiewissenschaft seit der Konzilskonstitution ""Sacrosanctum Concilium"" des 2. Vatikanischen Konzils 1963. Erich Garhammer beschreibt fruchtbare Spannungen und auszubauende Verbindungen zwischen den beiden Disziplinen Pastoraltheologie und Liturgiewissenschaft. Alexander Deeg entfaltet die systematischen Aspekte von Gottesdienst und Predigt im Hinblick auf das Programm einer evangelischen Fundamentaltheologie. Eine kommentierte Literaturübersicht zum evangelisch-katholischen Stand des Gespräches beschließt den Band.
 
Änderungen und Lieferbarkeit vorbehalten     Startseite       letzte Bearbeitung: 20.06.2016, DH