Logo Buchhandlung Heesen

Buchhandlung Heesen

Versandbuchhandlung für Evangelische Theologie

Freudenstadt / Loßburg

www.theologische-buchhandlung.de

Tel. 07446 952 418 1

Warenkorb    mein Warenkorb

Da unsere Angebote manuell erstellt werden und während des Seitenaufrufes keine Verbindung zu einer Buchdatenbank aufgebaut wird prüfen wir die Verkaufspreise bei Rechnungsstellung auf Richtigkeit und berechnen den gesetzlich festgelegten Buchpreis. Falls sich dadurch eine Preiserhöhung ergibt werden wir Sie vor Versand informieren, Sie können dann diesem Preis zustimmen oder vom Kauf zurücktreten.

 Startseite

Inhaltsverzeichnis

Google  auf unseren Seiten      
Übersichtsseite Gottesdienste
 
Gottesdienstliturgie
Gottesdienste
Kasualien, Kasualgottesdienste, Sakramente
im Jahreskreis / Kirchenjahr
Kindergottesdienst
Frauenthemen
Übersicht Glaube, Glauben
 
Predigthinweise zu den Predigtreihen
Reihenübersicht Bibelkommentare
Bibelstellenübersicht AT
Bibelstellenübersicht NT
 
 
 
Aktuelle Bücher
Impressum
Versandbedingungen /AGBs
Agenden Gebete Gottesdienstliturgie Predigten Predigtarbeit / Homiletik Periodische Predigthilfen
zur Seite Handbuch Liturgische Präsenz Grundkurs Liturgie, Pustet Verlag zur Reihe Beiträge zu Liturgie und Spiritualität, EVA zur Reihe Konkrete Liturgie, Pustet Verlag
zur Reihe gemeinsam gottesdienst gestalten zu Gottesdienst in gerechter Sprache zur Reihe Praxishilfe, Verlag Neues Buch  

Grundkurs Liturgie, Verlag Friedrich Pustet

Der neue Grundkurs Liturgie wendet sich an alle, die sich mit Liturgie beschäftigen, sei es beruflich, sei es ehrenamtlich oder aus privatem Interesse. Geklärt weden grundlegende Fragen ebenso wie aktuelle Problemstellungen. Wesentliches Anliegen ist es, Verständnisbarrieren abzubauen, Liturgie transparent werden zu lassen auf ihren eigentlichen Grund und ihre existentielle Bedeutung hin. Im Mittelpunkt steht die Frage, welchen Sinn Liturgie hat und welcher Glaube sich in ihr spiegelt. Der Grundkurs erschließt die gottesdienstlichen Feiern deshalb gewisserermaßen aus sich selbst, aus ihren grundlegenden Vollzügen heraus.
Alle Bände sind didaktisch ansprechend aufbereitet, in leicht verständlicher Sprache ohne Fachjargon geschrieben, klar strukturiert und leserfreundlich gestaltet.
  ISBN Autor Titel EUR   Jahr
1 3-7917-1887-8
978-3-7917-1895-8
Martin Stuflesser / Stephan Winter Wo zwei oder drei versammelt sind. Was ist Liturgie?
zur Beschreibung
13,95 2004
2 3-7917-1896-7
978-3-7917-1896-5
Martin Stuflesser / Stephan Winter Wiedergeboren aus Wasser und Geist. Die Feiern des Christwerdens
zur Beschreibung
vergriffen   2004
3 3-7917-1897-5 Martin Stuflesser / Stephan Winter Geladen zum Tisch des Herrn. Die Feier der Eucharistie
zur Beschreibung
vergriffen   2004
4 3-7917-1898-3
978-3-7917-1898-9
Martin Stuflesser / Stephan Winter Erneuere uns nach dem Bild deines Sohnes. Die Feiern des Taufgedächtnisses, der Umkehr und der Versöhnung
zur Beschreibung
13,95 2005
5 3-7917-1899-1
978-3-7917-1899-6
Martin Stuflesser / Stephan Winter Gefährten und Helfer. Liturgische Dienste zwischen Ordination und Beauftragung
zur Beschreibung
13,95 2005
6 3-7917-1900-9
978-3-7917-1900-9
Martin Stuflesser / Stephan Winter Gieße deine Gnade aus. Der Segen - die Feier des bleibenden Zuspruch Gottes
zur Beschreibung
13,95 2006
Martin Stuflesser / Stephan Winter
Wo zwei oder drei versammelt sind

Was ist Liturgie?
Pustet Verlag, 2004, 140 Seiten, kartoniert, 13,5 x 20,8 cm
3-7917-1887-8
978-3-7917-1895-8
13,95 EUR


zur Seite Liturgie
Was ist eigentlich Liturgie?
Was geschieht in der Liturgie?
Warum haben jüdisches und christliches Beten dieselbe Grundstruktur?
Was unterscheidet christliche Liturgie von nicht christlichen Gottesdienstformen?
Welche Rolle spielt die Bibel in der Liturgie und warum ist sie eine Norm, hinter die es kein Zurück gibt?
Warum ist Tradition für die Feier der Liturgie so wichtig?
Wie müssen die liturgischen Riten "inszeniert" sein, damit sie ihren Sinn entfalten?
Muss die Liturgie so bleiben, wie sie ist?

Diese und viele andere Fragen werden im ersten Band der Reihe Grundkurs Liturgie geklärt, indem auf einer soliden biblischen Grundlage liturgische Abläufe dargestellt und befragt werden.

Stephan Winter, Dr. theol., Lic. theol., M.A., geboren 1970, studierte Theologie und Philosophie in Frankfurt am Main, München und Münster; Liturgiereferent und Fachbereichsleiter "Gemeindepastoral" im Seelsorgeamt des Bistums Osnabrück

Martin Stuflesser, Dr. theol., geboren 1970, studierte Theologie in Mainz und Münster, wissenschaftlicher Assistent am Lehrstuhl für Liturgiewissenschaft der Universität Münster; Sekretär der Societas Liturgica; Mitglied der North American Academy of Liturgy
978-3-7917-1896-5 Martin Stuflesser / Stephan Winter
Wiedergeboren aus Wasser und Geist
Die Feiern des Christwerdens
Pustet Verlag, 2004, 140 Seiten, kartoniert, 13,5 x 20,8 cm
978-3-7917-1896-5
Der zweite Band stellt die Liturgie der Eingliederung in die Kirche dar:

• Wie wird man Christ? In der frühen Kirche und heute?
• Warum gibt es 2 bzw. 3 Sakramente der Initiation?
• Was bewirken Taufe und Firmung?
• Was ist ihre theologische Bedeutung?
• Entscheidung zum Glauben – das Problem der Kindertaufe
• Die Firmung – ein Sakrament in der Diskussion
• Die größte Neuerung des II. Vatikanischen Konzils? Der Erwachsenenkatechumenat

Diese und andere Fragen werden im zweiten Band besprochen, indem vor dem Hintergrund der Entwicklung der historischen Feierformen heutige liturgische und pastorale Fragen erörtert werden.
978-3-7917-1897-2 Martin Stuflesser / Stephan Winter
Geladen zum Tisch des Herrn
Die Feier der Eucharistie
Verlag Friedrich Pustet, 2004, 176 Seiten, kartoniert,
978-3-7917-1897-2
Von Anbeginn versammeln sich Christen am ersten Tag der Woche, um in der Schrift zu lesen, in den Anliegen der Welt zu beten, ein großes Lob- und Dankgebet über Brot und Wein zu sprechen, und in der Form des gemeinschaftlichen Mahles den Tod und die Auferstehung Jesu Christi zu feiern. Die vielen Namen dieser Feier weisen auf verschiedene inhaltliche und theologische Akzente hin: „Brotbrechen, Herrenmahl, Darbringung, Messe, Eucharistie, …“. Der dritte Band des GKL widmet sich der Untersuchung dieser liturgischen Feier – Quelle und Höhepunkt allen Tuns der Kirche. Streifzüge durch die Liturgiegeschichte, die einen Einblick in große historische Entwicklungslinien der Feiergestalt eröffnen, dienen dem Anliegen, die heutige Feier tiefer zu erschließen. So enthält dieser Band unter anderem Überlegungen zu folgenden Themen:
• „Tut dies zu meinem Gedächtnis.“ – der biblische Ursprung der Eucharistiefeier.
• Die Eucharistie in der frühen Kirche – ein Maßstab für heute?!
• Zugegen in Brot und Wein – was ist unter „Realpräsenz“ zu verstehen?
• Die Eucharistie – ein Opfer?
• Gemeinsame Eucharistie in getrennten Kirchen?
Martin Stuflesser / Stephan Winter
Erneuere uns nach dem Bild deines Sohnes

Die Feiern des Taufgedächtnisses, der Umkehr und der Versöhnung

Pustet Verlag, 2005,
3-7917-1898-3
978-3-7917-1898-9
13,95 EUR
Martin Luther bezeichnet das Leben eines Christen als ein tägliches "unter-dieTaufe-Kriechen". Welchen Stellenwert hat also die Taufe für das Leben eines Christen?
Was bedeutet es für christliche Identität, "aus der Taufe" zu leben? Können liturgische Feierformen helfen, ein Taufbewusstsein zu wecken? Inwieweit können ökumenische Formen der Feier der Tauferinnerung den Geist der Ökumene bestärken? Was hat die Buße mit der Taufe zu tun?
Und: Inwiefern ist die Feier der Buße neu zu beleben als eine spezifische Form des Taufgedächtnisses?
Diesen und vielen anderen Fragen widmet sich dieser didaktisch gut gestaltete vierte Band des Grundkurses Liturgie.

zur Seite Taufe
978-3-7917-1899-6 Martin Stuflesser /  Stephan Winter
Gefährten und Helfer
Liturgische Dienste zwischen Ordination und Beauftragung
Pustet Verlag, 2005, , 978-3-7917-1899-6
13,95 EUR
In der Liturgie, so verdeutlicht das II. Vatikanische Konzil, sollen zwar alle getauften „Jünger Christi ausharren im Gebet und Gott loben“; dennoch gibt es sehr wohl Unterschiede in den liturgischen Diensten. Ihnen wendet sich der fünfte Band des Grundkurses Liturgie zu, die Worte des Vatikanums berücksichtigend:„Jeder, Liturge oder Gläubiger, soll nur das und all das tun, was ihm gemäß den liturgischen Regeln zukommt“ (SC, Art. 28).
Was ist nun „nur das und all das“, was den verschiedenen liturgischen Diensten bei der Feier der Liturgie zukommt?
Welche liturgischen Aufgaben kommen allen Getauften durch die Taufe zu?
Welche liturgischen Dienste sind an eine ganz besondere Indienstnahme durch die Kirche (Ordination) gebunden?
Welche Auswirkungen hat es für die Feier der Liturgie, wenn immer mehr Gemeinden so genannte „priesterlose Sonntagsgottesdienste“ feiern, also Wort-Gottes-Feiern, denen ein beauftragter Laie vorsteht?
Die Autoren geben auf all diese Fragen fundierte Antworten.
978-3-7917-1900-9 Martin Stuflesser /  Stephan  Winter
Gieße deine Gnade aus
Der Segen - die Feier des bleibenden Zuspruch Gottes
Pustet Verlag, 2006, 112 Seiten, kartoniert,
978-3-7917-1900-9
13,95 EUR
Grundkurs Liturgie Band 6
"Segen" - und wie er in der Liturgie gefeiert wird, u.a. in der:

-Tagzeitenliturgie
-Trauung
-Krankensalbung
"Segen" - was ist das eigentlich? Und wie wird er liturgisch gefeiert?
Der große thematische Bogen, den die Autoren spannen, macht deutlich, dass es keinen Bereich menschlichen Lebens gibt, der nicht unter dem Segen Gottes steht: Beginn und Ende des Lebens, Trauer und Freude, Gesundheit und Krankheit.
Das zeigt sich auch in der Vielfalt liturgischer Formen, in denen der Segen gefeiert wird. Der bleibende Zuspruch Gottes wird dabei ebenso erfahrbar im Alltag (Tagzeitenliturgie), in Hoch-Zeiten (die Feier der Trauung) wie in den Zeiten schwerer Krisen (Sakrament der Krankensalbung).
Mit Band 6 ist der "Grundkurs Liturgie" vollständig. Jeder einzelne Band ist klar strukturiert, didaktisch gut aufbereitet, leserfreundlich gestaltet und für alle geeignet, die sich mit Liturgie beschäftigen: beruflich, ehrenamtlich oder während des Studiums.
Änderungen und Lieferbarkeit vorbehalten     Startseite       letzte Bearbeitung: 10.10.2017, DH