Logo Buchhandlung Heesen

Buchhandlung Heesen

Versandbuchhandlung für Evangelische Theologie

Freudenstadt / Loßburg

www.theologische-buchhandlung.de

Tel. 07446 952 418 1

Warenkorb    mein Warenkorb

Da unsere Angebote manuell erstellt werden und während des Seitenaufrufes keine Verbindung zu einer Buchdatenbank aufgebaut wird prüfen wir die Verkaufspreise bei Rechnungsstellung auf Richtigkeit und berechnen den gesetzlich festgelegten Buchpreis. Falls sich dadurch eine Preiserhöhung ergibt werden wir Sie vor Versand informieren, Sie können dann diesem Preis zustimmen oder vom Kauf zurücktreten.

 Startseite

Inhaltsverzeichnis

Google  auf unseren Seiten      
Übersichtsseite Religionen
Christentum
 
Reformation / Refo500
 
Reihen zur Reformation
2012: Reformation und Musik
 
Männer der Reformation
Frauen der Reformation
 
Reformator Martin Luther
Luther Biografien
Texte und Bücher Luthers, Kleiner Katechismus
95 Thesen
Luthers Lieder
Martin Luther für Kinder
Martin Luther Werke, Kritische Gesamtausgabe, Weimarer Ausgabe, Metzler Verlag
Luther Deutsch, Vandenhoeck & Ruprecht
Martin Luther - Leben Werk und Wirken, V & R
Martin Luther Studienausgaben, verschiedene Verlage
Auslegungen Epistel, Evangelien, Psalmen
Martin Luther: Gesammelte Werke (CD-ROM, digitale Bibliothek)
Kommentare zu Schriften Luthers
 
Orte der Reformation
Lutherstädte
 
Luther Bibelausgaben (auch Digital)
 
Luther für die Schule
 
Augsburger Bekenntnis
Barmer Theologische Erklärung
Bekenntnisschriften
Heidelberger Katechismus
Bensheimer Hefte
 
 
Aktuelle Bücher
Impressum
Versandbedingungen /AGBs
 

Reformation

Reformator Martin Luther Johannes Calvin Hugenotten Philipp Melanchthon Johannes Bugenhagen Michael Servet Erasmus von Rotterdam Jan Hus Frauen der Reformation
        Martin Bucer Johannes Brenz Lucas Cranach Ulrich von Hutten  
Hugenotten
978-3-8252-3437-9 Ulrich Niggemann
Hugenotten

Uni - Taschenbücher (UTB), 2011, 122 Seiten, kartoniert,
978-3-8252-3437-9
9,90 EUR Warenkorb
Als Hugenotten bezeichnete man seit etwa 1560 die französischen Protestanten. Ihre Geschichte berührt zahlreiche Aspekte der jüngeren Geschichtswissenschaft: Reformations- und Kirchengeschichte, Mentalitäts- und Alltagsgeschichte, Sozialgeschichte und Kulturgeschichte, die Geschichte der Staatswerdung und die Vorgeschichte dessen, was heute Migrationsgeschichte heißt. Dieses Buch bietet eine die strukturellen Merkmale dieser Geschichte zusammenfassende Einführung.
Barbara Dölemeyer
Die Hugenotten

Kohlhammer Verlag, 2006, 260 Seiten, kartoniert,
3-17-018841-0
978-3-17-018841-9
18,00 EUR
Die Geschichte der Hugenotten in Frankreich, ihre Fluchtwege und Zufluchtsorte im europäischen Refuge und ihre unterschiedliche Aufnahme in den einzelnen Aufnahmeländern werden in dem Buch mit den konfessionellen, sozialen und wirtschaftlichen Verhältnissen der Hugenotten in Bezug gesetzt. Dabei zeigt sich: diese Geschichte ist eben nicht nur die Geschichte eines Martyriums oder der Intoleranz. Diese große frühneuhochzeitliche Glaubenswanderung muss vielmehr im Rahmen der europäischen Politik des 17. und 18. Jahrhunderts und im großen Zusammenhang der Migration in Europa betrachtet werden. Zudem geht die Autorin auch auf die Konflikte zwischen der fremden "privilegierten" Minderheit und den Einheimischen ein und stellt schließlich die Frage nach den hugenottischen Nachkommen und ihrem Erbe.
5. aktuelle Auflage
978-3-374-04111-4
978-3-374-04111-4


4. Auflage,
978-3-374-02260-1
Eberhard Gresch
Die Hugenotten

Geschichte, Glaube und Wirkung
Evangelisches Verlagshaus, 2009/2015, 260 Seiten, Hardcover,
(978-3-374-02260-1)
978-3-374-04111-4
19,90 EUR
Warenkorb
Hugenotten sind die vom französischen Reformator Johannes Calvin geprägten, in ihrer Heimat Frankreich aber lange Zeit nicht geduldeten evangelischen Christen. Das Buch bietet einen faktenreichen Überblick über das Reformationswerk Calvins, über die Geschichte der Huge­notten in Frankreich, über ihre Flucht und über die Eingliederung der hugenottischen Glaubensflüchtlinge in den Aufnahmeländern.
Ergänzt wird der Text durch zahlreiche Abbildungen, Karten und eine Vielzahl von Literaturempfehlungen, eine ausführliche Zeittafel, ein umfang­reiches Begriffslexikon und einen weltweiten Hugenotten-Reiseführer. Hinweise zur familien­kundlichen Forschung unterstützen die Suche nach hugenottischen Vorfahren. Drei umfang­reiche Register ermöglichen einen schnellen Zugriff auf Details. Es ist die erste vollständige Beschreibung der weltweiten Verbreitung der Hugenotten in einem Band.
Das Buch, für die fünfte Auflage 2015 nochmals gründlich überarbeitet, ist sowohl ein übersichtliches, allgemeinverständliches Lesebuch für den Einsteiger als auch ein Nachschlagewerk für jene, die auf vielerlei Fragen zum reformierten Protestantismus eine Antwort suchen.

Eberhard Gresch, Dr. ing., Jahrgang 1938, evangelisch-reformierter Konfession, ist Ingenieur, ausgebildeter Pädagoge und auch Historiker. Ein Jahrzehnt war er als Problemanalytiker tätig. Seit zweieinhalb Jahrzehnten ist er Vorstandsmitglied der Deutschen Hugenotten-Gesellschaft. Seit dieser Zeit befasst er sich intensiv mit der Geschichte der Hugenotten und dem reformierten Protestantismus.
978-3-86827-483-7 Elizabeth Musser
Das Hugenottenkreuz
Roman
Francke Verlag, 2015, 384 Seiten, gebunden,
978-3-86827-483-7
14,95 EUR Warenkorb
Die Missionarstochter Gabriella wird zum Literaturstudium nach Frankreich geschickt. Im romantischen, verschlafenen Städtchen Castelnau lernt sie den attraktiven amerikanischen Professor David kennen. Er kann mit ihrem unerschütterlichen Glauben an Gott nichts anfangen, dennoch fühlt sich Gabriella zu ihm hingezogen. Doch warum verschwindet er immer wieder in geheimer Mission? Gabriella wird in seine gefährlichen Unternehmungen mit hineingezogen und gerät ins Visier algerischer Untergrundkämpfer. Wer ist David wirklich? Und woher kommt die kleine Ophélie, die plötzlich im Waisenhaus der rührigen Nonne Mutter Griolet auftaucht und Gabriella ans Herz wächst?
Elizabeth Musser entführt den Leser in ein spannendes Kapitel französisch-algerischer Geschichte und an faszinierende Orte. Ein packendes, anrührendes Buch, das zu lesen sich lohnt!
Von der Autorin komplett überarbeitete und neu übersetzte Version des beliebten Bestsellers.
 

 

Änderungen und Lieferbarkeit vorbehalten     Startseite        letzte Bearbeitung: 26.05.2016, DH