Logo Buchhandlung Heesen

Buchhandlung Heesen

Versandbuchhandlung für Evangelische Theologie

Freudenstadt / Loßburg

www.theologische-buchhandlung.de

Tel. 07446 952 418 1

Warenkorb    mein Warenkorb

Da unsere Angebote manuell erstellt werden und während des Seitenaufrufes keine Verbindung zu einer Buchdatenbank aufgebaut wird prüfen wir die Verkaufspreise bei Rechnungsstellung auf Richtigkeit und berechnen den gesetzlich festgelegten Buchpreis. Falls sich dadurch eine Preiserhöhung ergibt werden wir Sie vor Versand informieren, Sie können dann diesem Preis zustimmen oder vom Kauf zurücktreten.

 Startseite

Inhaltsverzeichnis

Google  auf unseren Seiten      
Laienspiele Übersichtsseite
Bücher:
Krippenspiele
Anspiele
 
Laienspiele nach Themen:
Anspiele
Vorstellungsgottesdienste
Schulanfang
Schulgottesdienst
Symbole
Taufe
Abendmahl
Ostern
Pfingsten
Erntedank
Reformation
Krippenspiele, Weihnachtsspiele
Musical
Kindermusical
 
nach Bibelstellen
Bibliodrama
Biblische Spiele / Theologisches Theater
 
Frauen
Frauen der Bibel
Heilige
Jugendliche
Eine Welt
Sonntagsruhe
Werte, Ethik
 
 
 
 
Aktuelle Bücher
Impressum
Versandbedingungen /AGBs
 
Laienspiele / Anspiele zur Reformation
    zur Seite Reformation
    zur Seite Reformationsfest - 31.Oktober
978-3-579-06079-8 Christian Schwarz
Reformation 1517 - 2017

Gütersloher Verlagshaus, 2016, 160 Seiten, mit CD-ROM, kartoniert, 13,5 x 21,5 cm
978-3-579-06079-8
19,99 EUR Warenkorb
Gottesdienstpraxis Serie B
Reformationsjubiläum 2017. Aus verschiedenen Perspektiven und mit verschiedenen Mitteln nähern sich die Beiträge dieses Bandes dem Anlass. Eine Menge Luther ist dabei, z.B. ein Brief an den Reformator – aber auch reformierte Stimmen. Anspiele zur Historie – aber gegenwartsbezogen. Ein Versuch, sich von Halloween her der befreienden Botschaft der Reformation zu nähern. Und erstaunlich wenig (aktuelle) Kontroverstheologie …
Leseprobe
  Harald Apel Tischszene im Hause Luther

2 Personen 
Wegstücke, Bergmoser + Höller,
3-88997-169-5
(Vergriffen, nicht mehr lieferbar)
Weniger die große Theologie als vielmehr das ganz praktische Leben sind Inhalt und Dialog zwischen Luther und seiner Frau. Seinen Glauben wahr werden zu lassen, ist nicht nur eine Lebensäußerung des Sonntags oder die Vertiefung in die Welt des Geistes. Die konkrete Situation - und sei sie noch so alltäglich - vom Glauben her zu reflektieren und von diesem Fundament her Antwort auf ganz praktische Fragen zu finden, ist eine Notwendigkeit unserer Zeit. Deshalb werden in diesem Stück der hochgelehrte Luther in die Küche und seine tüchtige Ehefrau in die Bibliothek geschickt.
3-7958-0367-5 Wolfgang Kopplin
Der missverstandene Luther
Anspiel zum Reformationsfest. Eine Volksbefragung
SMV Gladbeck, 1977, 16 Seiten, Geheftet, 3-7958-0367-5
2,00 EUR Warenkorb
Anspiel zum Reformationsfest. Eine Volksbefragung

Leseprobe
 
Änderungen und Lieferbarkeit vorbehalten     Startseite       letzte Bearbeitung: 22.03.2017, DH