Logo Buchhandlung Heesen

Buchhandlung Heesen

Versandbuchhandlung für Evangelische Theologie

Freudenstadt / Loßburg

www.theologische-buchhandlung.de

Tel. 07446 952 418 1

Warenkorb    mein Warenkorb

Da unsere Angebote manuell erstellt werden und während des Seitenaufrufes keine Verbindung zu einer Buchdatenbank aufgebaut wird prüfen wir die Verkaufspreise bei Rechnungsstellung auf Richtigkeit und berechnen den gesetzlich festgelegten Buchpreis. Falls sich dadurch eine Preiserhöhung ergibt werden wir Sie vor Versand informieren, Sie können dann diesem Preis zustimmen oder vom Kauf zurücktreten.

 Startseite

Inhaltsverzeichnis

Google  auf unseren Seiten      
Biografien / Lebensbilder, Einzelpersonen, alphabetisch
Biographien mehrerer Personen
 
Frauen und Männer der Bibel, Biblische Personen
Reihen:
Biblische Gestalten, Ev. Verlagshaus
Biblische Personen in Judentum, Christentum und Islam, V & R
biblische erzählungen, VIS Medien
 
Frauen der Bibel
Frauen aus dem Stammbaum Jesu
Männer der Bibel
Mose
Abraham
König David
König Salomo
Vordere Propheten
Hintere Propheten
Jesus von Nazareth
Apostel Paulus
Die Apostel Jesu
 
Biblische Gestalten bei den Kirchenvätern
Wüstenväter
 
Theologie für:
Alle
Bibelleser
Anfänger
Pädagogen
Theologen
 
Aktuelle Bücher
Impressum
Versandbedingungen /AGBs

Margot Käßmann, geb. 3. Juni 1958

Margot Käßmann ist eine deutsche evangelisch - lutherische Theologin und Pfarrerin. In den 1980er und 19990er Jahren hatte sie verschiedene Kirchenämter in der Evangelischen Kirche von Kurhessen - Waldeck inne und war unter anderem als Gemeindepfarrerin, Ökumenikerin und Generalsekretärin des Deutschen Kirchentages tätig. 1999 wurde sie zur Landesbischöfin der Evangelisch - lutherischen Landeskirche Hannover gewählt, ab Oktober 2009 war sie zudem Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD). Seit 2002 ist sie Präsidentin der Zentralstelle für Recht und Schutz der Kriegsdienstverweigerer aus Gewissensgründen. Sie ist Mitherausgeberin der Monatszeitschrift "zeitzeichen".

Im  April 2012 wird Margot Käßmann in den Dienst der EKD zurückkehren: sie ist zur Lutherbotschafterin für das Reformationsjubiläum 2017 ernannt worden.
978-3-946905-01-1 Margot Käßmann
95 x Reformation
Ein kleines ABC

Kreuz Verlag, 2017, 178 Seiten, kartoniert,
978-3-946905-01-1
14,99 EUR Warenkorb
Reformation ist mehr als Martin Luthers Kampf gegen den Ablass. Der neuzeitliche Mensch emanzipiert sich in der Aufbruchsstimmung Anfang des 16. Jahrhunderts von der allumfassenden Autorität der Kirche. Selber Denken kommt in Mode. Das bewährte Autorenduo Margot Käßmann und Ralph Ludwig zeigt an 95 Beispielen, wie sich die Welt und ihre Begriffe in der Reformationszeit ändern. Neben kurzen, leicht verständlichen Erklärungen lassen sie Martin Luther und weitere Reformatorinnen und Reformatoren zu Wort kommen.

Margot Käßmann, promovierte Theologin und Mutter von vier Töchtern, war elf Jahre Bischöfin der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers. Nach ihrer Lehrtätigkeit in Atlanta und Bochum ist sie seit April 2012 Reformationsbotschafterin der evangelischen Kirche. Mit Integrität und missionarischer Begabung füllt sie wie eilen Martin Luther Kirchen und Vortragssäle.
Freue dich Seele 978-3-86334-140-4 Margot Käßmann
Freue dich, Seele! 2018 - Wandkalender

adeo, 2017, Spiralbindung, 43 x 46 cm
978-3-86334-140-4
19,80 EUR Warenkorb
Dieser Kalender macht Lust, das Leben zu feiern: duftige Blütenkelche, Tulpen in leuchtenden Farben, roter Mohn und Pusteblumen im Wind, das satte Grün des Frühlings. Bilder, die uns mitnehmen in die Schönheit des Gartens. Margot Käßmann schreibt über das Leben, die Liebe, die Hoffnung, die Freiheit und die Kraft des Glaubens.
978-3-438-03327-7 Lutherbibel 2017
Edition Margot Käßmann
,
Deutsche Bibelgesellschaft, 2017, 1500 Seiten, farbige Landkarten, Festeinband, Fadenheftung, im Schuber
978-3-438-03327-7
39,00 EUR Warenkorb
Von Margot Käßmann gestalteter Schuber, enthält Standardausgabe schwarz 978-3-438-03310-9
In Ihrer Gestaltung nimmt Margot Käßmann Frauen in den Blick, die für die Reformation von Anfang an eine bedeutende Rolle gespielt haben. Durch die reformatorische Theologie und auch durch engagierte, selbstbewusste Frauen seien damals die Grundpfeiler zur Gleichberechtigung von Mann und Frau gesetzt worden. Der Vers, den die Reformationsbotschafterin ihrer Schmuckschuber-Edition zu Grunde legt, steht im Evangelium nach Matthäus, Kapitel 28, Vers 5: „Der Engel sprach zu den Frauen: Fürchtet euch nicht!“
978-3-438-06275-8 Margot Käßmann / Martin Rösel
Die Bibel Martin Luthers
Ein Buch und seine Geschichte
Deutsche Bibelgesellschaft, 272 Seiten, gebunden, 15 x 21,5 cm
978-3-438-06275-8
26,80 EUR Warenkorb
Die große Bedeutung von Martin Luthers Bibelübersetzung für die Kirchengeschichte und die Entwicklung der deutschen Sprache wird von Fachleuten in verständlicher Weise beleuchtet.
. Elf interessante Beiträge u.a. zu folgenden Themen:
-Einblicke in die Zeit kurz vor der Reformation
-Entwicklung der Reformation in Deutschland
-Ältere Bibelübersetzungen und Septembertestament
-Luther als Dolmetscher
-Besonderheiten der Lutherbibel
-Apokryphen der Lutherbibel
-Luther und die deutsche Sprache
-Revision der Lutherbibel
. durchgehend farbig illustriert
978-3-86334-112-1 Margot Käßmann
Sorge dich nicht, Seele
Warum wir nicht verzagen müssen
Gerth Verlag, 2016, 256 Seiten, Gebunden, Schutzumschlag,
978-3-86334-112-1
17,99 EUR Warenkorb
Das Leben wirft nahezu täglich neue Fragen auf. Und die Antwort fällt uns oft so schwer: Warum muss das ausgerechnet mir passieren? Und warum gerade jetzt?
Viele haben angesichts der gesellschaftlichen Entwicklungen Zukunftsangst und fragen sich besorgt: 'Wo wird das alles enden?' Oder: 'Kann ich persönlich noch einmal neu anfangen?'
Margot Käßmann kennt solche Fragen - von sich selbst und aus zahllosen Briefen, die sie Tag für Tag geschickt bekommt. In ihrem neuen Buch versucht sie, Antworten zu formulieren. Offen, ganz persönlich, warmherzig, voller Liebe zum Menschen.
Entstanden ist ein Buch, das vielen aus der Seele spricht. Ein Ratgeber, der Mut macht, das Morgen hoffnungsvoll zu wagen, ganz egal wie kompliziert das Heute gerade ist. Mit feinfühligen Bildern der Künstlerin Kristina Johlige Tolstoy.
978-3-579-07091-9 Margot  Käßmann / Konstantin Wecker
Entrüstet euch!
Warum Pazifismus für uns das Gebot der Stunde bleibt. Texte zum Frieden
Gütersloher Verlagshaus, 2015, 208 Seiten, Gebunden, Schutzumschlag,
978-3-579-07091-9
14,99 EUR Warenkorb
Warum der Frieden der Ernstfall bleibt – ein prominenter Aufruf

»Frieden schaffen ohne Waffen?« Heute löst dieser Slogan vielerorts Häme aus. Die ihn noch immer im Munde führen, werden der Naivität bezichtigt. Margot Käßmann und Konstantin Wecker lassen sich davon nicht beirren. Für sie ist Pazifismus keine oberflächliche Wohlfühlmentalität, sondern der einzige Weg, die Welt langfristig zu befrieden. Couragiert und lautstark rufen sie: »Nein«, wenn Nationen wieder der Illusion verfallen, Waffengewalt könnte mit Waffen bekämpft werden.
Käßmann und Wecker versammeln in diesem streitbaren Buch Texte verschiedener pazifistischer Traditionen. Dazu kommen aktuelle, eigens für diesen Band geschriebene Texte, etwa von Arno Gruen, Friedrich Schorlemmer u. a. Alle Beitragende sind sich einig: Eine spirituelle Haltung ist wichtig, um die Kraft des Pazifismus wirksam werden und Schwerter zu Pflugscharen schmieden zu lassen.
»Ich finde die biblische Vision vom Frieden wunderbar. Friede und Gerechtigkeit werden sich küssen, heißt es in der Bibel. Was für ein schönes Bild!« Margot Käßmann
•Aufsehen erregende Beiträge zu einer gesellschaftlich hoch aufgeladenen Diskussion
•Mit der Kraft der Friedensutopie der Realpolitik den Kampf ansagen
978-3-86921-273-9 Margot Käßmann / Ralph Ludwig
95 x Reformation. Ein kleines ABC

edition chrismon / Lutherisches Verlagshaus, 2015, 176 Seiten, Gebunden, 13 x 18 cm
978-3-86921-273-9
978-3-7859-1196-9
16,90 EUR Warenkorb
Von Abendmahl über Lutherrose bis Zweifel: In 95 Stichwörtern bieten die Reformationsbotschafterin Margot Käßmann und der Lutherkenner Ralph Ludwig Reformation für Einsteiger. Originalzitate bekannter Reformatorinnen und Reformatoren erläutern ausgewählte Begriffe und Ereignisse.
978-3-442-17185-9 Margot Käßmann
Was im Leben trägt
kartonierte Ausgabe
Goldmann Verlag, 2010, 128 Seiten, kartoniert, 11,5 x 15,5 cm
978-3-442-17185-9
5,00 EUR Warenkorb
Eine Ermutigung, dem eigenen Glaubensleben mehr Tiefe zu geben
- Ein spirituelles Geschenkbuch

Was ist Spiritualität und wie kann ich sie im Alltag leben? Viele Menschen sehnen sich danach, ihrem Leben mehr Tiefe zu geben, den Glauben auch sinnlich wahrzunehmen.
Mit diesem spirituellen Geschenkbuch bietet Margot Käßmann spannende Anregungen, sich auf einen Glauben einzulassen, der im Leben trägt.
Ein überzeugendes Plädoyer, die Schatzkiste unseres spirituellen Reichtums zu öffnen. Ein Buch zum Staunen und Freuen, was es da alles zu entdecken gibt.


Leseprobe kartonierte Ausgabe

Leseprobe gebundene Ausgabe
978-3-579-07010-0 Margot Käßmann
Was im Leben trägt
gebundenen Ausgabe
Gütersloher Verlagshaus, 2010, gebunden, 11,5 x 15,5 cm
978-3-579-07010-0
8,95 EUR Warenkorb
978-3-86334-024-7 Margot Käßmann
Das Zeitliche segnen
Voller Hoffnung leben. In Frieden sterben.
Gerth, 2014, 222 Seiten, Gebunden, Schutzumschlag,
978-3-86334-024-7
17,99 EURWarenkorb
Unsere Zeit ist begrenzt. Das macht sie so kostbar. Wer das wahrnimmt, lebt anders. Dankbarer.
Margot Käßmann schreibt offen über eigene Verlusterfahrungen und was sie dann getragen hat. Wie man in schweren Zeiten Trost findet, weil man weiß, dass der Tod nicht das letzte Wort hat.
Ihr Buch macht Mut, sich bezeiten den großen Fragen des Lebens und Sterbens zu stellen – damit das Leben gelingt.

"Ich bin überzeugt: Es tut gut, ans Sterben zu denken – für das Leben! Gerade wer die eigene Endlichkeit und die anderer nicht ignoriert, lebt intensiver. 'Wie will ich leben, damit ich am Ende in Frieden sterben kann?', darum geht es. Ich verstehe das Leben als geschenkte Zeit, die ich nutzen, verantworten und auch auskosten will."

Margot Käßmann
Margot Käßmann
Starke Sätze

edition chrismon, 2013, 160 Seiten, Gebunden, 12 x 19 cm
978-3-86921-120-6

16,90 EUR
Es gibt Sätze, die nehmen einen Menschen geradezu an die Hand. Mit ihnen sind Krisen und Konflikte leichter zu überstehen. Manche begleiten einen wie eine Freundin auf dem Weg zu einer Entscheidung. Manche helfen, die Perspektive zu wechseln. Auf einen Aufruf von Margot Käßmann, Reformationsbotschafterin, und der chrismon-Redaktion schrieben fast viertausend Menschen: Bibelworte, Gebete, Durchhalteparolen, Weisheiten und die jeweiligen Geschichten dazu.
Margot Käßmann
mehr als ja und amen

adeo, 2013, 272 Seiten, gebunden, Schutzumschlag
978-3-942208-77-2
17,99 EUR
Warum ist das Wort "Weltverbesserer" heutzutage eigentlich negativ besetzt? Margot Käßmann ist sich sicher: Unsere Welt braucht genau diese visionären Menschen.
Kopfwissen ist nicht alles. Margot Käßmann spricht die Sprache des Herzens. Es geht ihr nie um political correctness oder den moralischen Zeigefinger – sondern um die Sehnsucht nach einer besseren Welt. Eine Welt, in der Versöhnung auch mit den schlimmsten Feinden möglich ist, eine Welt, in der es Hoffnung und Gerechtigkeit wider alle Vernunft gibt ...
Für die einen bleibt es eine Utopie, für den, der glaubt, wird es zum Traum seines Lebens. Ein leidenschaftliches Plädoyer für ein Leben mit anderer Perspektive.

Mit Messerschnitten von Martin Glomm.
978-3-86921-208-1 Margot Käßmann
Beten mit Luther
Texte für den Alltag
edition chrismon, 2014, 136 Seiten, gebunden,
978-3-86921-208-1
14,90 EUR Warenkorb
 Mit Margot Käßmann Luther-Gebete neu entdecken! Wir sollten so beten, wie der Hund auf das Fleisch sieht, riet Luther einmal in seinen Tischreden. Seine eigenen Gebete verraten einen von Hoffnung erfüllten, andächtigen Menschen, der sich in einfältigem Vertrauen an Gott wendet. Die bildkräftige Sprache Luthers geht zu Herzen. Sie lässt die Distanz schwinden, die zwischen seiner und unserer Zeit liegt. Nach Schlag nach bei Luther. Texte für den Alltag legt Margot Käßmann, Botschafterin der Evangelischen Kirche in Deutschland für das Reformationsjubiläum, zusammen mit dem Luther-Kenner Ralph Ludwig nun ausgewählte Gebete Martin Luthers vor. Gebetsrubriken u.a.: "Morgens, mittags, abends", "Liebe und Familie", "Arbeit und Beruf", "Worauf es ankommt", "Ich bin nicht allein", "Mit dem Herzen lernen", "Was sind wir", "Danken".
Margot Käßmann
Schlag nach bei Luther
Texte für den Alltag
edition chrismon, 2012
978-3-869210-93-3
14,90 EUR
Margot Käßmann präsentiert als 'Reformationsbotschafterin' Martin Luther, der nicht nur dem Volk aufs Maul geschaut, sondern auch das Evangelium in seine Sprache übersetzt hat. In diesem Buch hat sie eine Auswahl an Luthertexten zusammengestellt, die Anfänger solide an den Reformator heranführen und Kenner aufs Neue für ihn begeistern. Die kurzen Textpassagen sind nach Stichworten geordnet - wie z. B. Glauben, Kinder, Trost, Beten, Musik, Essen und Trinken, Krieg und Frieden. Sie geben interessanten Einblick in Luthers Gedankenwelt und laden zum kurzweiligen Schmökern ein. Durch die hochwertige Aufmachung ist das Buch auch sehr gut als Geschenk geeignet.
Margot Kässmann
Mütter der Bibel
20 Porträts für unsere Zeit

Herder Verlag, 2008, 160 Seiten
Muttersein ist wunderbar, kann aber auch ganz schön schwer sein. Und Mutterwerden ist auch ncht mehr selbstverständlich. Das war es übrigens auch in früheren Zeiten nicht. Die Bibel berichtet von vielen kinderlosen Frauen, die sich nach Kindern sehnen - und von Müttern, die es nicht ganz leicht haben. Angefangen von Eva, deren einer Sohn zum Mörder des anderen wird, bis zu Maria, von der späten Mutter Sara über die zurückgesetzte Lea bis zu Elisabeth entfalten die biblischen Geschichten Mütterbilder, die anregend sind für die heftigen Diskussionen unserer Zeit. Die Rabenmutter, die Spätgebärende, die Kinderreiche und die Adoptivmutter: Margot Käßmann erzählt von den Müttern der Bibel und verbindet die alten Geschichten mit dem heutigen Leben.
zur Seite Frauen der Bibel
kartoniert 12,0 x 19,0 cm
978-3-451-06282-7
8,99 EUR
Hörbuch
CD, 60 Min
978-3-451-31708-8

14,99 EUR
Inhalt Hörbuch:
Eva - verwaiste Mutter
Jochebed - Aussetzende Mutter
Noomi - Schwiegermutter
Lea - Kinderreiche Mutter
Rahel - Die früh verstorbene Mutter
Hanna - Die Rabenmutter
Elisabeth - Spätgebärende Mutter
Maria - Mutter in schwierigen Verhältnissen
Margot Kässmann
Meine Füße auf weitem Raum
Texte für die Seele 2
edition chrismon, 240 Seiten, Gebunden,
978-3-86921-014-8

19,90 EUR
Schön zu sehen, in welchem Einklang die zarte Bischöfin und der oft derbe ehemalige Mönch Martin Luther die frohe Botschaft verkünden: beharrlich, lebensnah und getragen von großer Hoffnung. Beide bezeugen es in fröhlicher Gewissheit: Wer vom Wort Gottes getroffen ist, der kommt an den Lebenswirklichkeiten nicht vorbei. Glaube führt zur Weltverantwortung. Luther empfahl, ein Prediger möge „dem Volk aufs Maul schauen“.
Die beliebte hannoversche Landesbischöfin ist mutig, die Fragen unserer Zeit – sei es das Flüchtlingselend vor den Küsten Italiens, die moralische Problematik von Spätabtreibungen oder die Verantwortung der reichen Länder für den Klimawandel – unter der Verheißung des biblischen Wortes anzupacken.
Margot Käßmann
Die Bibel für Kinder
Illustrationen von Carla Menea
Herder Verlag, 2011, 144 Seiten, gebunden, 21 x 23,5 cm
978-3-451-71056-8

14,99 EUR
Mit dieser Kinderbibel gelingt es wunderbar, Kinder mit der Bibel vertraut zu machen. Kindgerecht und lebendig erzählt Margot Käßmann die zentralen Geschichten des Alten und Neuen Testaments: von der Schöpfungsgeschichte, über das Leben und Wirken Jesu bis hin zu den Reisen des Paulus.
Die künstlerischen Illustrationen von Carla Manea machen das Buch zu einem ganz besonderen Vorleseschatz für die ganze Familie.
Ab 5 Jahre
Margot Kässmann
An Vaters Rockzipfel
Margot Käßmann und Kitty Kahane erzählen eine Geschichte von Josef und seinen Brüdern
edition chrismon, 32 Seiten, gebunden, 21,5 x 30 cm
978-3-86921-077-3
14,90 EUR
Kinderbuch, ab 5 Jahre

Tapfere Jungs heulen nicht
Oder doch? Josef ist es kalt in dem finsteren Loch, in das seine fiesen Brüder ihn geworfen haben. Er bibbert vor Kälte und schimpft gegen seine Angst an. Gut, dass er wenigstens noch ein Stück Stoff von dem wunderschönen bunten Rock hat, den sein Vater ihm einmal geschenkt hat! An diesem Rockzipfel hält er sich fest auf seiner unfreiwilligen Reise nach Ägypten. Nach langen wirren Jahren, als er längst ein angesehener, reicher junger Mann geworden ist, trifft er den geliebten Vater wieder. Auch der hatte ein Stück von Josefs Mantel aufbewahrt.
weitere Bücher aus dieser Reihe
Margot Käßmann
Sehnsucht nach Leben
mit Bildern von Eberhard Münch
Gerth Verlag, 2011, 176 Seiten, Gebunden,
978-3-94220826-0

17,99 EUR
Margot Käßmann schreibt über zwölf grundlegende Sehnsüchte: die Sehnsucht nach Liebe, nach Geborgenheit, nach Freiheit, nach Frieden. Das tiefe Verlangen nach einem Neuanfang, dem Loslassen-Können. Den Wunsch, dass Gott uns einen Engel schickt; dass wir inmitten des Trubels Zeiten der Stille und Oasen des Lebens finden. Dass uns Trost geschenkt wird, wenn wir trauern. Und letztendlich die Grundsehnsucht, die hinter allem steht: dass es einen Gott gibt, der uns hält, egal, wie tief wir auch fallen. Dass es einen gibt, der uns durchs Leben begleitet, wohin wir auch gehen.
Die im Buch enthaltenen Bilder des Künstlers Eberhard Münch (siehe Jahreslosungsposter), dessen Werk Margot Käßmann besonders schätzt, spiegeln das Verlangen nach einer anderen Welt.
"Die Sehnenden sind wie die Träumenden. Sie denken über Grenzen hinaus. Sie malen Bilder, die über die Wirklichkeit hinausgehen. Sie finden sich nicht ab mit der vermeintlich unveränderbaren Realität. Dabei kann Sehnsucht eine ungeheure Kraft entfalten."
Margot Käßmann
auch lieferbar: Wandkalender Sehnsucht nach Leben
Kässmann, Margot
Weihnachten zieht weite Kreise

Lutherisches Verlagshaus, 2003, 151 Seiten, kartoniert,
3-7859-0891-1
14,90 EUR
Botschaft für 365 Tage im Jahr
Weihnachten ist die Zeit der Verklärung: Das Fest der Familie, die Fest des Friedens und der Freude. Doch die Heilige Familie war nicht auf Rosen gebettet, ebenso wenig wie viele Familien heutzutage. Friede auf Erden war und bleibt Vision und Auftrag. Und Freude erschöpft sich häufig in Kauflust und -frust vorm Fest.
Und dennoch: Das Licht aus der Krippe strahlt viel weiter, heller und länger als nur zwischen erstem Advent und Epiphanias. Die Weihnachtsbotschaft begleitet uns das ganze Jahr.
Texte, Predigten und Andachten der hannoverschen Landesbischöfin - nicht nur zur Weihnachtszeit.
Margot Kässmann
Wenn die Dunkelheit leuchtet

Auf Weihnachten zugehen
Kreuz Verlag, 2010,
160 Seiten, Gebunden,
12,5 x 20,5 cm
978-3-7831-8009-1
14,95 EUR
Das Himmlische wirkt in die Welt hinein und so beginnt in der Weihnachtszeit die Dunkelheit zu leuchten. In diesen Texten geht es um Gottes Licht in der Welt und die Schatten, die wir kennen, um die große Freude und die Sorgen, die zum Leben gehören. Gedanken zum Advent, zum Schenken, zum Geheimnis von Heiligabend und zum Feiern von Wunder und Wirklichkeit in der Welt des 21. Jahrhunderts.
Margot Kässmann
Zur Geborgenheit finden
Antworten auf das Leben

Kreuz Verlag, 2011,
160 Seiten, kartoniert,
12,5 x 20,5 cm
978-3-7831-3446-9
12,95 EUR
Hat das Leben noch Sinn, wenn ich meine Liebe verloren habe? Wie kann ich mir treu bleiben, wenn alles sich ändert?
Es gibt viele Fragen, die das Leben an uns stellt; sie zu beantworten, ist alles andere als leicht. Viele Menschen wenden sich mit ihren Fragen an Margot Käßmann, die in diesem Buch Antworten gibt - in Form von fiktiven Briefen. Dabei vermittelt sie das Vertrauen: Das Leben macht Sinn, auch wenn man manchmal nicht weiter weiß: Jeder kann Geborgenheit finden.
Margot Kässmann
In der Mitte des Lebens

Herder Verlag, 2010, 160 Seiten, Gebunden, Schutzumschlag,
12,5 x 20,5 cm
978-3-451-30201-5
16,95 EUR
50 - und definitiv zu alt für faule Kompromisse. Die Frage ist: Was war bis hierher? Und: Was habe ich noch vor? - Margot Käßmann legt ein Buch vor, das so lebendig ist wie jede wahre Geschichte und das hilft, den eigenen Standort klarer zu sehen. In zehn Kapiteln geht die Autorin den Themen nach, die sich mitten im Leben stellen: Jugendlichkeit und Alter, Familie, Freundschaft und Alleinsein, Schönheit und Scheitern, Krankheit und Glück, Grenzen und Kraftquellen, Routine und Veränderung.
Margot Kässmann
Mehr als fromme Wünsche
Was mich bewegt

Herder Verlag, 2011,
144 Seiten, kartoniert,
12,0 x 19,0 cm
978-3-451-05852-3
8,95 EUR
Fußballfest und "Entlassungsproduktivität", Krankheit, Krieg und Sommersegen. Das Leben ist eine Achterbahn von Wunsch und Wirklichkeit. Mehr als fromme Wünsche hat die bekannteste Theologin Deutschlands, Margot Käßmann. Für die Welt, das Leben und für uns. Was das Leben bewegt, worüber wir nachdenken sollten, was trägt und was wirklich wichtig ist.
Margot Kässmann
Gesät ist die Hoffnung
14 Begegnungen auf dem Weg nach Ostern

Herder Verlag, 2011, 96 Seiten, 14 Fotografien, mit Leseband, gebunden,
12,0 x 19,0 cm
978-3-451-32366-9
12,95 EUR
Die 14 Passionsbetrachtungen von Margot Käßmann führen mitten in unser Leben. Sie zeigen auf, wie die verschiedenen Personen der Bibel exemplarisch für uns Menschen heute stehen. Die prominente Theologin lässt die Begegnungen Jesu so plastisch vor Augen treten, dass sie Leserinnen und Leser zu einer tieferen Selbstbegegnung führen. Die ermutigende Botschaft: Gerade in Situationen, in denen viele an ihrem Leben verzagen, kann Menschen von Gott her Kraft und Mut zuwachsen.

»Je länger ich mich mit diesen Begegnungen befasst habe, desto mehr hat mich fasziniert, dass all diese Menschen, denen Jesus auf seinem Kreuzweg begegnet, beispielhaft für uns Menschen überhaupt sind.« Margot Käßmann
Margot Kässmann
In Gottes Hand gehalten
Frauengebete
Herder Verlag, 2011, 200 Seiten, Flexcover mit Leseband, 12,0 x 19,0 cm
978-3-451-32437-6

14,95 EUR
Gebete von und für Frauen aus der weltweiten Ökumene, aber auch Texte aus eigener Feder hat Margot Käßmann zu diesem Gebetbuch für Frauen zusammengestellt. Die Gebetstexte sprechen von der Feier des Lebens und dem Sichanvertrauen in Beziehungen, vom Rhythmus der Zeit und des Körpers ebenso wie von Aufbruch und Veränderung, vom Annehmen der eigenen Grenzen, von der Erfahrung des Segens. Margot Käßmanns Gebetbuch ist ein Wegbegleiter für Frauen und ein Bekenntnis zur Kraft des Glaubens in unserer Zeit.
Mit Gebeten von Margot Käßmann sowie Hildegard von Bingen, Oda-Gebbine Holze-Stäblein, Friederike von Kirchbach, Hanna Kreisel-Liebermann, Mechthild von Magdeburg, Janet Morley, Antje Sabine Naegeli, Christa Peikert-Flaspöhler, Katharina Schridde, Andrea Schwarz, Dorothee Sölle, Hanna Strack, Teresa von Ávila und vielen anderen.
978-3-579-07039-1 Margot Kässmann
Was ich dir mitgeben möchte
Orientierungspunkte auf dem Weg ins Leben
Gütersloher Verlagshaus, 2016, 144 Seiten, durchgehend farbig mit Fotos, Paperback, Klappenbroschur, 16 x 18 cm
978-3-579-07039-1
14,99 EUR Warenkorb
Der Erfolgstitel überarbeitet mit neuen Texten und Statements
Was gibt mir Halt? Wohin geht mein Lebensweg? Wie schaffe ich es, die Herausforderungen des Lebens zu meistern? Auf dem Weg zum Erwachsenwerden sind junge Menschen auf der Suche nach Orientierung.
Die bekannte evangelische Theologin Margot Käßmann widmet sich den Lebensthemen junger Menschen und wendet sich in ganz persönlichen Briefen an Jugendliche, nimmt ihre Fragen und Zweifel auf und bietet Antworten aus ihrer Lebenserfahrung und ihrem Glauben.
»Fragen und Fakten«, Texte aus der Bibel, »Was mir wichtig ist ...« und Statements zum christlichen Glauben runden das Buch ab.
Den eigenen Weg finden – Orientierungshilfe für junge Menschen
Antworten auf die Fragen junger Menschen zu wichtigen Lebensthemen
Konkrete Anleitung zum Leben und Handeln aus dem christlichen Glauben heraus
Margot Kässmann
Was ich dir mitgeben möchte
Orientierungspunkte auf dem Weg ins Leben

Gütersloher Verlagshaus, 2009, 144 Seiten, durchgehend farbig mit Fotos, gebunden,
16 x 18 cm
978-3-579-07013-1
14,95 EUR
Was gibt mir Halt? Was ist mir wichtig? Wohin geht mein Lebensweg? Wie schaffe ich es, die Herausforderungen des Lebens zu meistern? Junge Menschen befinden sich in einer Lebensphase, die nach Orientierung geradezu ruft. Margot Käßmann gibt jungen Menschen eine »Wegzehrung« mit für den Weg, den es im Leben und Glauben zu finden gilt. In ganz persönlichen Briefen wendet sie sich an Jugendliche, nimmt ihre Fragen, Gedanken und Zweifel auf und bietet Antworten aus ihrer Lebenserfahrung und ihrem Glauben an. Viele Infos, Texte zum Nachdenken und Statements von Prominenten runden dieses bemerkenswerte Buch ab.
Ernst-Ulrich von Weizsäcker / Katrin Göring-Eckardt / Margot Kässmann
Den Glauben leben - die Erde lieben
Herder Verlag, 2011, 100 Seiten, kartoniert, 10,6 x 18 cm
978-3-451-61022-6
8,00 EUR
Die wichtigsten Beiträge des Ökumenischen Kirchentags in München, die Tausende Menschen berührt haben. »Den Glauben leben - die Erde lieben<<: Das bedeutet Spiritualität, Nachdenken und Engagement in Einklang zu bringen - für die eine Welt, in der wir alle leben. Wie sich Glauben im Alltag leben lässt, was unseren Glauben besonders macht und welche Konsequenzen er erfordert, darauf geben hier Margot Käßmann, Katrin Göring-Eckardt und Ernst-Ulrich von Weizsäcker Antworten.
Margot Käßmann
Drei Ausrufezeichen
Das Glaubensbekenntnis

Lutherisches Verlagshaus, 2010,
128 Seiten, Festeinband, 9 x 20 cm
978-3-7859-1001-6
12,90 EUR
aus der Reihe Einfach Evangelisch
Luthers Kleiner Katechismus hat Generationen von evangelischen Christen durch ihr Leben begleitet, doch die Sprache des Reformators ist vielen Menschen heutzutage fremd geworden. Damit sind seine Aussagen nicht weniger aktuell.
Die Theologin Margot Käßmann erläutert im Anschluss an den Text von Martin Luther das Glaubensbekenntnis im Blick auf die Gegenwart. So wird ein Bild daraus: die Texte aus der Tradition der Reformation und die Erläuterungen aus der Gegenwart in einem Band.
978-3-579-08520-3 Margot Käßmann
Gott kann nicht sterben
Das Heinz-Zahrnt-Lesebuch
Gütersloher Verlagshaus, 304 Seiten, Gebunden, Schutzumschlag, 13,5 x 21,5 cm
978-3-579-08520-3
19,99 EUR Warenkorb
»Die Sache mit Gott« zwischen Atheismus und Neuer Religiosität

Gott als Beruf: Für Heinz Zahrnt verband sich die Konzentration auf die Gottesfrage immer mit der Leidenschaft um weltliche Konkretion. Dieses Lesebuch will ein Leitfaden sein durch die wichtigsten Überlegungen von Heinz Zahrnt zur Gegenwart und Zukunft des Christentums zwischen Atheismus und Neuer Religiosität. Herausgeberin dieses einmaligen Lesebuches ist Margot Käßmann, die als langjährige Freundin und Vertraute des großen Theologen, Schriftstellers und Publizisten über weitreichende Kenntnisse seines Werkes verfügt, die sie in ihrer Einleitung bündelt.

•Hommage an den großen Theologen und Humanisten
•Ein Lesebuch zum 100. Geburtstag von Heinz Zahrnt am 31. Mai 2015
•Mit einer Einleitung von Margot Käßmann
Änderungen und Lieferbarkeit vorbehalten     Startseite       letzte Bearbeitung: 10.08.2017, DH