Logo Buchhandlung Heesen

Buchhandlung Heesen

Versandbuchhandlung für Evangelische Theologie

Freudenstadt / Loßburg

www.theologische-buchhandlung.de

Tel. 07446 952 418 1

Warenkorb    mein Warenkorb

Da unsere Angebote manuell erstellt werden und während des Seitenaufrufes keine Verbindung zu einer Buchdatenbank aufgebaut wird prüfen wir die Verkaufspreise bei Rechnungsstellung auf Richtigkeit und berechnen den gesetzlich festgelegten Buchpreis. Falls sich dadurch eine Preiserhöhung ergibt werden wir Sie vor Versand informieren, Sie können dann diesem Preis zustimmen oder vom Kauf zurücktreten.

 Startseite

Inhaltsverzeichnis

Google  auf unseren Seiten      
Theologische Standardwerke
Reihenübersicht Bibelkommentare
Bibelkommentare
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Bibel
Bibelstellenübersicht
 
Übersichtsseite Gottesdienste
 
Aktuelle Bücher
Impressum
Versandbedingungen /AGBs
Datenschutzhinweise
Literaturgottesdienste Theologie und Literatur, Einzeltitel Poetik, Exegese und Narrative Poetikdozentur Literatur und Religion, Herder Verlag Theologie und Literatur, Matthias Grünewald Verlag Literatur und Religion, Patmos Verlag Paradosis. Beiträge zur Geschichte der altchristlichen Literatur und Theologie
Paradosis. Beiträge zur Geschichte der altchristlichen Literatur und Theologie, Aschendorff Verlag
978-3-402-16118-0 Lenka Karfikova
Von Augustin zu Abaelard.

Aschendorff, 2016, 240 Seiten, kartoniert,
978-3-402-16118-0
40,00 EUR Warenkorb
Paradosis. Beiträge zur Geschichte der altchristlichen Literatur und Theologie Band 58
Studien zum christlichen Denken
Die Studien zeigen die Entfaltung des christlichen Denkens vom 3. bis ins 12. Jahrhundert anhand mehrerer theologisch wie philosophisch interessanter Fragen: die Theorie und Praxis der Exegese (Origenes und Augustin), die Eschatologie (Gregor von Nyssa), die Zeit (Platin und Augustin), die Konversion (Augustin und seine neuplatonischen Vorgänger), die Frage von Providenz, Präszienz und Prädestination (Augustin}, die Vorstellung der Schönheit (Augustin und Hugo von Sankt-Viktor), die Formen und ihre Beziehung zur Materie (die Chartreser), das Universale und das Individuelle (Porphyrius und Abaelard). Bei manchen Themen kommt dabei nicht nur die Anknüpfung an das (neu)platonische Erbe (Augustin über die Zeit, die Konversion, die Schönheit; die Chartreser über Timaios; Peter Abaelard und Porphyrius über das Universale und das Einzelne), sondern auch die Relevanz der frühchristlichen Motive für die gegenwärtige Philosophie (Hannah Arendt und Augustin) zum Vorschein. Das Buch stellt das Denken Augustins in den Mittelpunkt, lässt aber zugleich auch andere lateinische und griechische, patristische und mittelalterliche Autoren zu Wort kommen. Das gemeinsame Interesse aller Studien ist es, die Aufmerksamkeit auf die theologische wie philosophische Aktualität des frühchristlichen Denkens zu lenken.
978-3-402-16116-6 Gregor Emmenegger
Wie die Jungfrau zum Kind kam

Aschendorff, 2017, 370 Seiten, kartoniert,
978-3-402-16116-6
59,00 EUR Warenkorb
Paradosis. Beiträge zur Geschichte der altchristlichen Literatur und Theologie Band 56
Zum Einfluss antiker medizinischer und naturphilosophischer Theorien auf die Entwicklung des christlichen Dogmas
Religiöse Vorstellungen sind vom kulturellen Umfeld geprägt, in dem sie entstandensind. Gut untersucht sind die Einflüsse von jüdischen und paganen Philosophien und Religionsformen auf die christliche Gedankenwelt der Antike. Doch inwiefern hängt die frühchristliche Theologie vom medizinischen Wissen jener Zeit ab? Gregor Emmenegger untersucht Spuren antiker Medizin in patristischer Theologie und dokumentiert sie. Es zeigt sich, dass die antiken Lehren zu Zeugung, Entstehung und Geburt des Menschen prägend waren für die Entfaltung religiöser Aussagen überMaria, die Mutter Jesu . Themen wie die jungfräuliche Empfängnis, dieJungfrauengeburt und die Frage nach der Stellung der Frauen in christlichenGemeinschaften lassen sich so in einem neuen Licht verstehen.
978-3-402-16092-3 Franz Dodel
Das Sitzen der Wüstenväter.

Aschendorff, 2016, 198 Seiten, gebunden,
978-3-402-16092-3
36,00 EUR Warenkorb
Paradosis. Beiträge zur Geschichte der altchristlichen Literatur und Theologie Band 42

Eine Untersuchung anhand der Apophthegmata Patrum.

 

     
Änderungen und Lieferbarkeit vorbehalten     Startseite       letzte Bearbeitung: 14.02.2019, DH