Logo Buchhandlung Heesen

Buchhandlung Heesen

Versandbuchhandlung für Evangelische Theologie

Freudenstadt / Loßburg

www.theologische-buchhandlung.de

             Tel. 07446 952 418 1

Warenkorb    mein Warenkorb

Da unsere Angebote manuell erstellt werden und während des Seitenaufrufes keine Verbindung zu einer Buchdatenbank aufgebaut wird prüfen wir die Verkaufspreise bei Rechnungsstellung auf Richtigkeit und berechnen den gesetzlich festgelegten Buchpreis. Falls sich dadurch eine Preiserhöhung ergibt werden wir Sie vor Versand informieren, Sie können dann diesem Preis zustimmen oder vom Kauf zurücktreten.

 Startseite

Inhaltsverzeichnis

Google  auf unseren Seiten      
Übersichtsseite Religionspädagogik
Religionspädagogik allgemein
Kinder fragen nach Gott
Schulbibeln
Schulgottesdienste
 
Kirchenjahr, allgemein
Übersichtsseite Gottesdienste
Informationen zu Nachlässen bei Schulbüchern
 
 
Aktuelle Bücher
Impressum
Versandbedingungen /AGBs
alle in Deutschland lieferbaren Titel:
www.buchhandel.de
Religion - spielen und erzählen Religionspädagogik in pluraler Gesellschaft (RPG) Zeitschrift: was + wie
Religionspädagogik in pluraler Gesellschaft, Gütersloher Verlagshaus, Herder Verlag
Band ISBN Autor Titel EUR   Jahr
14 978-3-451-34001-7 Thomas Schlag Horizonte demokratischer Bildung. Evangelische Religionspädagogik in politischer Perspektive 49,95 2010
13 978-3-451-30120-9 Christian Kahrs  Öffentliche Bildung privater Religion. Plädoyer für einen Fachbereich Religion - obligatorisch für alle 39,95 2009
12 978-3-451-29958-2 Jörg Conrad Moralerziehung in der Pluralität. Grundzüge einer Moralpädagogik aus evangelischer Perspektive / zur Beschreibung 42,-- 2008
11   Ziebertz / Riegel Letzte Sicherheiten. Eine empirische Untersuchung zu den Weltbildern Jugendlicher 35,-- 2008
10 978-3-579-05740-8 Bernhard Grümme Vom Anderen eröffnete Erfahrung. Zur Neubestimmung des Erfahrungsbegriffs in der Religionspädagogik / zur Beschreibung 39,95 2007
9 3-579-05299-3 Hans-Georg Ziebertz Religion in der Allgemeinen Pädagogik. Von der Religion als Grundlegung bis zu ihrer Bestreitung / zur Beschreibung 39,95 2006
8 3-579-05298-5 Annegret Reese Ich weiß nicht, wo da Religion anfängt und aufhört. Eine empirische Studie zum Zusammenhang von Lebenswelt und Religiosität von Singlefrauen / zur Beschreibung 49,95 2006
7   Regine Froese Zwei Religionen - eine Familie. Die religiöse Praxis und das Gottesverständnis von Kindern in christlich-muslimischen Familien. 39,95 2005
6 3-579-05296-9 Englert / Leimgruber Erwachsenenbildung stellt sich religiöser Pluralität. 24,95 2005
5 3-579-05294-2 Schweitzer / Simojoki Moderne Religionspädagogik. Ihre Entwicklung und Identität 39,95 2004
4 3-579-05293-4 Schweitzer / Schlag Religionspädagogik im 21. Jahrhundert. 39,95 2004
3 3-579-05292-6 Ziebertz / Kalbheim / Riegel Religiöse Signaturen heute. Ein religionspädagogischer Beitrag zur empirischen Jugendforschung 44,95 2003
2 3-579-05291-9 Kunstmann Religion und Bildung / Zur ästhetischen Signatur religiöser Bildungsprozesse 44,95 2002
1 978-3-451-27495-4 Engler / Ziebertz / Schwab Entwurf einer pluralitätsfähigen Religionspädagogik 27,95 2002
Jörg Conrad
Moralerziehung in der Pluralität

Herder Verlag, 2008, 304 Seiten, kartoniert, 13,9 x 21,4 cm
978-3-451-29958-2
42,00 EUR
Grundzüge einer Moralpädagogik aus evangelischer Perspektive.
Das Buch zeigt unter anderem durch die Auseinandersetzung mit kommunitaristischen Positionen Wege, wie eine religiös-weltanschaulich gebundene Moralerziehung im Dialog mit anderen Gestalten von Moralerziehungen ihren unverzichtbaren Beitrag zur Handlungsorientierung der Subjekte und damit zur Gestaltung des Gemeinwesens im öffentlichen Raum der Schule leistet.
Reese, Annegret
Ich weiß nicht, wo da Religion anfängt und aufhört
Gütersloher Verlagshaus, 2006, 560 Seiten, Paperback,
3-579-05298-5
49,95 EUR
Eine empirische Studie zum Zusammenhang von Lebenswelt und Religiosität von Singlefrauen
Annegret Reese untersucht im vorliegenden Band, wie kinderlose Singlefrauen um die 40 Jahre ihr Leben gestalten und bewältigen. Es gibt immer mehr Frauen, die jenseits traditioneller Rollenmuster (Mutter, Ehefrau, Hausfrau) - freiwillig oder unfreiwillig - als Alleinlebende um ihre gesellschaftliche Akzeptanz ringen und nach einer neuen Identität suchen. Wie sehen diese Frauen sich selbst, wie bewältigen sie ihr Leben? In welchem Ausmaß und in welcher Form spielen Religion und Religiosität dabei eine Rolle?
Ziebertz, Hans-Georg
Religion in der Allgemeinen Pädagogik
Gütersloher Verlagshaus, 2006, 400 Seiten, Paperback,
3-579-05299-3
39,95 EUR
Von der Religion als Grundlegung bis zu ihrer Bestreitung
Seit den 1960er Jahren sind in der Pädagogik immer weniger Bezugnahmen auf Religion zu erkennen. Die Herausgeber dieses Bandes haben namhafte Allgemein- und Religionspädagogen zu einer offenen Bestandsaufnahme über Gründe und Motive hierfür eingeladen. Das Spektrum reicht von pädagogischen Theorieansätzen, in denen Religion ein konstituierender Faktor ist, bis zu Ansätzen, in denen die historischen Formen der Religion ausgeblendet werden sollen.
Das Buch lädt ein, eigene Positionen zu überdenken und Argumentationen zu schärfen. Ein unverzichtbares Werk für alle, die mit Bildungsfragen befasst sind.
Grümme, Bernhard
Vom Anderen eröffnete Erfahrung
Gütersloher Verlagshaus, 2007, 408 Seiten, Paperback,
978-3-579-05740-8
39,95 EUR
Zur Neubestimmung des Erfahrungsbegriffs in der Religionspädagogik.
Dieser Beitrag zur Weiterentwicklung der religionspädagogischen Konzeptbildung zeigt, dass der Erfahrungsbegriff derzeit zu harmonisch konzipiert wird und er darum das Fremde in jeder Erfahrung nicht fassen kann. Demgegenüber entwickelt die Arbeit einen Erfahrungsbegriff, der die Transzendenz Gottes und die kritisch-produktive Wucht der biblischen Botschaft zur Geltung bringen kann, ohne deren Vermittelbarkeit abzuschwächen.
Änderungen und Lieferbarkeit vorbehalten     Startseite       letzte Bearbeitung: 11.03.2016, RGL