Logo Buchhandlung Heesen

Buchhandlung Heesen

Versandbuchhandlung für Evangelische Theologie

Freudenstadt / Loßburg

www.theologische-buchhandlung.de

Tel. 07446 952 418 1

Warenkorb    mein Warenkorb

 Startseite

Inhaltsverzeichnis

Google  auf unseren Seiten      
Übersichtsseite Bibel
Bibelstellenübersicht
 
Bibeln, Bibelausgaben
Bibelübersetzungen im Vergleich
Allgemeine Bücher zu biblischen Themen
Reihenübersicht Bibelkommentare
 
Allgemeine Bibelkommentare, Auslegungen AT und  NT
Allgemeine Kommentare Altes Testament
Allgemeine Kommentare Apokryphen
Allgemeine Kommentare Neues Testament
Kommentare Bibelstellen AT
Kommentare Bibelstellen Apokryphen
Kommentare Bibelstellen NT
Reihenfolge der Bücher im AT
Reihenfolge in den Apokryphen
Reihenfolge der Bücher im NT
Psalmenzählung
Hermeneutik
aktuelle Predigthilfen
 
Übersichtsseite Gottesdienste
 
Aktuelle Bücher
Impressum
Versandbedingungen /AGBs
 

Studien zur Sprachwelt des Alten Testaments, Kohlhammer Verlag

Ernst Jenni
Studien zur Sprachwelt des Alten Testaments I
Hrsg. von Beat Huwyler und Klaus Seybold
Kohlhammer Verlag, 1997, 230 Seiten, kartoniert,
978-3-17-014779-9

vergriffen, nicht mehr lieferbar
Prof. Dr. Ernst Jenni lehrte Altes Testament und Semitische Sprachwissenschaft an der Universität Basel; Prof. Dr. Hans-Peter Mathys ist sein Nachfolger auf diesem Lehrstuhl. PD Dr. Hanna Jenni lehrt Ägyptologie und Semitische Sprachwissenschaft, Dr. Markus Saur ist Assistent an der Universität Basel.Samuel Sarasin ist eidg. dipl. Polygraf und Student der Theologie an der Universität Basel.
Ernst Jenni
Studien zur Sprachwelt des Alten Testaments II
Hrsg. von Hans-Peter Mathys
Kohlhammer Verlag, 2004, 300 Seiten, kartoniert,
978-3-17-018746-7

45,00 EUR
Mit den Studien dieses Bandes behandelt Ernst Jenni eine Reihe von satzsemantischen und pragmatisch-kommunikativen Problemen der biblisch-hebräischen Grammatik nach neueren linguistischen Gesichtspunkten und gibt damit Anregung zu vertiefter Exegese zahlreicher Stellen der hebräischen Bibel. Die Studien 1-4 und 6 betreffen die genauere Differenzierung bisher ungenügend unterschiedener Satzformen im Umkreis der Präposition Lamed, Studie 5 zeigt die im hebräischen Verbalsystem grundlegenden Stammformen (pi'el, hif'il usw.) erstmals in systematischer Abhängigkeit von den Aktionsarten. Die Studien 7-10 wenden sich der pragmatischen und sprachakttheoretischen Verwendung gewisser Partikeln, des Kohortativs und Imperativs zu. Ausführliche Register erschließen den Band.
Ernst Jenni
Studien zur Sprachwelt des Alten Testaments III

Kohlhammer Verlag, 2012, 340 Seiten, kartoniert,
978-3-17-022332-5

39,90 EUR
Der dritte Band mit Studien von Ernst Jenni enthält neun Arbeiten zur Präzisierung und Lösung grammatikalischer Probleme des Biblisch-Hebräischen unter Einbezug der pragmatischen Dimension der Sprache. Die längste Abhandlung, die hier im Erstdruck erscheint, behandelt die medialen (nicht "reflexiven") Verbalstämme Nif'al und Hitpa'el, deren Unterschiede bislang nicht richtig erfasst wurden. Jenni untersucht dazu rund 330 Verben im Rahmen des biblisch-hebräischen Stammformensystems unter Berücksichtigung des textpragmatischen Kommunikationswertes (given vs. new). Daneben stehen acht kleinere Arbeiten aus den letzten Jahren, die sich mit adverbialen Zeitbestimmungen, der Komparation der Adjektive und Eigenschaftsverben, stilistischen Übertreibungen, sprichwörtlichen Sentenzen und etymologischen Erwägungen zur Partikel na' befassen.
 

 

 

 

Änderungen und Lieferbarkeit vorbehalten     Startseite       letzte Bearbeitung: 09.03.2015, DH