Logo Buchhandlung Heesen

Buchhandlung Heesen

Versandbuchhandlung für Evangelische Theologie

Freudenstadt / Loßburg

www.theologische-buchhandlung.de

Tel. 07446 952 418 1

Warenkorb    mein Warenkorb

Da unsere Angebote manuell erstellt werden und während des Seitenaufrufes keine Verbindung zu einer Buchdatenbank aufgebaut wird prüfen wir die Verkaufspreise bei Rechnungsstellung auf Richtigkeit und berechnen den gesetzlich festgelegten Buchpreis. Falls sich dadurch eine Preiserhöhung ergibt werden wir Sie vor Versand informieren, Sie können dann diesem Preis zustimmen oder vom Kauf zurücktreten.

 Startseite

Inhaltsverzeichnis

Google  auf unseren Seiten      
Theologische Standardwerke
Reihenübersicht Bibelkommentare
Bibelkommentare
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Bibel
Bibelstellenübersicht
 
Übersichtsseite Gottesdienste
 
Aktuelle Bücher
Impressum
Versandbedingungen /AGBs
Studienfaltkarten

Studienfaltkarten, Leporello, 14 x 21 cm, aufgeschlagen 21 x 100 cm



Bibelstudium leichtgemacht - Bibelwissen kompakt - Studienfaltkarten



zur Übersichtsseite Medien

978-3-942540-40-7 Der Hebräerbrief
Vom Schatten zur Wirklichkeit Studienfaltkarte 40
Inner Cube, 2016, 14 Seiten, Leporello, 21 x 14 cm / 21 x 100 cm
978-3-942540-40-7
2,99 EUR Warenkorb
Studienfaltkarte Nr 40
Der Hebräerbrief ist in seiner Sprache und Struktur einzigartig, aber nicht immer einfach zu verstehen. Er mahnt, an den Lehren Christi und der Apostel festzuhalten und stellt Jesus als Hohepriester vor. Die Studienfaltkarte unterteilt den Brief in sieben Abschnitte, erklärt den Inhalt des Briefes und erläutert die vielen Bezüge auf das Alte Testament, wie auf den Priester Melchisedek.
Der Hebräerbrief richtet sich an Christen in turbulenten Zeiten unter dem Matcheinfluss Roms und des Hellenismus und mahnt, an den Lehren der Apostel festzuhalten. Er ist auch für heutige Christen eine wichtige Weisungshilfe, denn auch heute ist die Einflussnahme verschiedenartiger Strömungen immens. Der Hebräerbrief hat einen einzigartigen Stil und ist an ein gelehrtes Publikum gerichtet. Die Studienfaltkarte schlüsselt den Inhalt des Briefes auf und verhilft so zum besseren Verständnis.
978-3-942540-39-1 Freier Wille oder Vorherbestimmung?
Calvinismus und Arminianismus erklärt.
Inner Cube, 2016, 14 Seiten, Leporello, 21 x 14 cm / 21 x 100 cm
978-3-942540-39-1
2,99 EUR Warenkorb
Studienfaltkarte Nr 39
Wie lässt sich der freie Wille eines Gläubigen mit dem Vorherwissen Gottes in Einklang bringen? Diese Studienfaltkarte zeichnet die Geschichte der Prädestination nach, stellt Arminianismus und Calvinismus vergleichend gegenüber, stellt kritische Fragen zu diesen beiden extremen Glaubensansichten und klärt schwierige Begriffe wie Remonstranz und Vorlaufende Gnade.
An dem scheinbaren Paradox Vorherbestimmung bei gleichzeitig freiem Willen haben sich schon viele Gelehrte die Zähne ausgebissen. Zur Zeit der Reformation entwickelten sich zwei ausgefeilte unterschiedliche Lehrmeinungen dazu: Der Calvinismus und der Arminianismus. Der Calvinismus glaubt, dass an die Auserwählung keine Bedingungen geknüpft sind, der Arminianismus vertritt die Ansicht der Erwählung unter gewissen Bedingungen. Der Calvinismus steht für den Glauben an völlige Verderbtheit, der Arminianismus für teilweise Verderbtheit und bedingte Erlösung.
978-3-942540-38-4  Gebet
Was sagt die Bibel übers Beten?
Inner Cube, 2016, 14 Seiten, Leporello, 21 x 14 cm / 21 x 100 cm
978-3-942540-38-4
2,99 EUR Warenkorb
Studienfaltkarte Nr 38
Beten ist mehr als nur Reden mit Gott. Wer sich damit biblisch auseinandersetzt, bekommt ein tieferes Verständnis davon, welche Art des Gebets es gibt und was es bewirken kann. Die Studienfaltkarte erklärt verschiedene Gebete, führt ausführlich die Bibelstellen zum Thema auf und erklärt, mit welcher Haltung man beten soll. Auch die Bedeutung des Vaterunsers wird erläutert.
Das Gespräch mit Gott sollte im Zentrum eines jeden Christenlebens stehen. Umso wichtiger ist es, sich damit auseinanderzusetzen, was die Bibel über das Gebet sagt. Die Studienfaltkarte präsentiert systematisch dazu die Bibelstellen und zeigt, wie Jesus und wie andere Gläubige damals gebetet haben und was wir davon lernen können.
978-3-942540-37-7 Der Exodus Israels
Der Auszug aus Ägypten - Ein Meilenstein der Geschichte.Studienfaltkarte 37
Inner Cube, 2016, 14 Seiten, Leporello, 21 x 14 cm / 21 x 100 cm
978-3-942540-37-7
2,99 EUR Warenkorb
Studienfaltkarte Nr 37
Alle Ereignisse rund um den Auszug des Volkes Israels aus Ägypten haben eine tiefe symbolische Bedeutung in Bezug auf Jesus hin. Die Studienfaltkarte erläutert wichtige Stationen, wie die Zehn Plagen, den Weg durchs Meer, die Gebote am Berg Sinai, die Stiftshütte und geht auch der Frage nach, welche Route die Israeliten zum Berg Gottes nahmen. Neueste geographische Studien kommen dabei zu überraschenden Ergebnissen.
Viele können heute mit der Geschichte des Exodus‘, dem Auszug des Volkes Israels aus Ägypten und der Gesetzgebung am Berg Sinai nicht mehr viel anfangen. Dabei nimmt diese Geschichte alles vorweg, was später im neuen Bund mit Gott von Bedeutung sein wird. Alle frühen Geschichten des Volkes Israels unter Mose haben eine tiefe symbolische Bedeutung in Bezug auf Jesus hin.
978-3-942540-36-0 Gibt es Heilsgewissheit?
Den Zusagen Gottes auf der Spur
Inner Cube, 2015, 14 Seiten, Leporello, 21 x 14 cm / 21 x 100 cm
978-3-942540-36-0
2,99 EUR Warenkorb
Studienfaltkarte Nr 36
Kann man das Heil, das Gott schenkt, wieder verlieren, die Erlösung versäumen, die Errettung verspielen? Diese Frage treibt viele Christen um - und es gibt widersprüchliche Ansichten dazu. Diese Studienfaltkarte erläutert, wie man sich dem Thema auf biblische Weise nähert, und zeigt klar, dass es unumstößliche Heilsgewissheit gibt.
Gibt es so etwas wie Heilsgewissheit? Diese Frage ist weit mehr als nur theologische Haarspalterei. Nicht wenige Christen grübeln immer wieder darüber nach, ob ihr Glaube wirklich echt, wirklich tragfähig ist. So mancher macht sich Sorgen, dass seine Errettung nur ein Wunschtraum ist. Verantwortlich hierfür sind zum einen verunsichernde Alltagserfahrungen und persönliche Vorprägungen, aber zum anderen auch widersprüchliche Aussagen hierzu in Kirchen und Gemeinden sowie Bibeltexte, welche die Vorstellung einer sicheren Gewissheit des Heils in Frage zu stellen scheinen.
Diese Studienfaltkarte nähert sich dem Thema in einer systematischen Weise allein auf Basis der Aussagen, welche die Bibel selbst trifft. Das mutmachende Fazit lautet dabei: Unser Heil ist bei Gott in guten Händen - für das Heil aus Glauben gibt es Gewissheit. Der Gläubige ist gerettet und bleibt gerettet.
Die Studienfaltkarte vollzieht die Auseinandersetzung mit der Frage nach der Heilsgewissheit in vier Schritten:
Das Heil geht von Gott aus: Anhand einer Vielzahl von Bibelstellen lässt sich zeigen, dass bei der Frage der ewigen Errettung und des Heils für die Menschen alles von Gott ausgeht.
Gott erklärt uns für gerecht und macht Frieden mit uns.
Wir empfangen Vergebung und Versöhnung. Wir wurden von Gott wiedergeboren.
Gott hat durch den Heiligen Geist bleibend in uns Wohnung genommen.
Gott schenkt uns ewiges Leben.
Christus hat uns durch die Taufe in seinen Tod und in seine Auferstehung mit hineingenommen.
Gott versiegelt uns mit dem Heiligen Geist.
Gott hat uns durch Adoption zu Kindern gemacht.
Gott hat uns in Christus hineinversetzt.
Gott bewahrt uns.
Das Heil wird durch den Glauben empfangen: Die Bibel macht klar, dass das Heil im Glauben angenommen werden muss. Es geht dabei darum, sich Gott anzuvertrauen, ihm zu vertrauen, dass er in Jesus Christus alles geschenkt und getan hat, damit ich ein persönliches Verhältnis zu ihm haben kann. Dieses Verhältnis, die persönliche Beziehung zu Gott, beschenkt mit dem umfassenden Heil - ein für alle Mal. Mehr muss und mehr kann ein Mensch nicht tun.
Zweifel am Heil - und warum diese unbegründet sind: Die Studienfaltkarte erläutert, wie sich die zwei Hauptursachen für Zweifel an der eigenen Erlösung beseitigen lassen. Dabei geht es einerseits um die Forderung nach Heiligung zur vermeintlichen Absicherung des Heils, die in manchen Kirchen und Gemeinden hochgehalten wird - oft mit guter Absicht, aber dennoch unbiblisch. Anderseits geht es um die alltägliche Erfahrung der eigenen Sündhaftigkeit. Beides weist die Karte gut nachvollziehbar zurück.
Problematische Bibelpassagen: Schließlich folgt noch eine Auseinandersetzung mit einer Reihe von Texten aus dem Neuen Testament, welche die Heilsgewissheit auf den ersten Blick in Frage stellen könnten. Eine genauere Betrachtung macht allerdings klar, dass in keinem Fall jene, die auf Christus vertrauen, um ihr Heil bangen müssten.
978-3-942540-35-3 Der Römerbrief
Studienfaltkarte
Inner Cube, 2015, 14 Seiten, Leporello, 21 x 14 cm / 21 x 100 cm
978-3-942540-35-3
2,99 EUR Warenkorb
Studienfaltkarte Nr 35
Der Brief des Apostels Paulus an die Christen in Rom gilt als eine der bedeutsamsten biblischen Schriften überhaupt. Darin geht es um die zentralen Begriffe des Evangeliums - Gnade, Rechtfertigung und das Heil. Doch Paulus ist nicht immer leicht zu verstehen. Diese Studienfaltkarte macht seine Ausführungen verständlich für jedermann.
In seinem Brief an die Christen in Rom fasst Paulus die Kerninhalte des Evangeliums auf einzigartige Weise zusammen. Die Gedanken, die der Apostel darin niedergelegt hat, haben die Nachfolger Jesu seither intensiv beschäftigt und tief bewegt.
Für den Reformator Martin Luther etwa war die Auseinandersetzung mit dem Römerbrief ein absolutes Schlüsselerlebnis. Was er dort las, ließ ihn die Gnade Gottes auf ganz neue Weise erkennen. Später schrieb er: “Diese Epistel ist das eigentliche Hauptstück des Neuen Testaments und das allerlauterste Evangelium.”
Die Studienfaltkarte hilft dabei, durchzudringen und zu verstehen, was Paulus in seinem Brief sagen will - und zwar ohne komplizierte theologische Fachsprache, sondern nachvollziehbar für jedermann.
Die Studienfaltkarte erläutert in kompakter Weise:
wer der Autor Paulus war, was ihn gekennzeichnet hat und wann er den Brief verfasst hat
wer die Adressaten waren - die christliche Gemeinde in Rom - und in welcher Situation sie der Brief damals erreicht hat
welche Hauptabsichten der Verfasser mit dem Brief bei der Niederschrift verfolgt hat.
Darüber hinaus bietet die Studienfaltkarte:
eine Gliederung des gesamten Buchs
Zusammenfassungen, Erklärungen und Kommentare zu den sechs Hauptabschnitten, in welche sich der Römerbrief unterteilen lässt
Leitfragen, welche die Anwendung der Gedanken aus dem Brief auf das eigene Leben erleichtern
eine tabellarische Gegenüberstellung, die auf einen Blick zeigt, was es heißt, für die Sünde tot zu sein, und was es andererseits bedeutet, lebendig in Christus zu sein
gut nachvollziehbare Erklärungen zu den theologischen Schlüsselbegriffen Erlösung, Sühne und Rechtfertigung, welche im Römerbrief eine große Rolle spielen.
Insgesamt verfolgt die Studienfaltkarte die Absicht, die Inhalte des Römerbriefs nicht nur verständlich, sondern zugleich auch für das tägliche Leben anwendbar zu machen. Dass der Römerbrief Menschenleben tiefgreifend beeinflussen und auch ganz praktisch umgestalten kann, belegt nicht nur das Beispiel Luthers. Der Kirchenvater Augustinus, der Bibelübersetzer Tyndale und der Reformator Calvin wurden unter anderem ebenfalls durch die Lektüre des Briefs zu anderen Menschen.
978-3-942540-34-6 Der verlorene Sohn
Studienfaltkarte
Inner Cube, 2015, 14 Seiten, Leporello, 21 x 14 cm / 21 x 100 cm
978-3-942540-34-6
2,99 EUR Warenkorb
Studienfaltkarte Nr 34
Das Gleichnis vom verlorenen Sohn und seinem liebevollen und barmherzigen Vater hat im Laufe der Jahrhunderte Millionen Menschen in aller Welt berührt und zum Nachdenken gebracht. Diese Studienfaltkarte erschließt dem Leser neue Zugänge zu dem Gleichnis aus dem Munde Jesu, wie es uns im Lukasevangelium (15ff) überliefert ist.
Ein rebellischer, respektloser Sohn, der das Leben in vollen Zügen genießen will und dabei das Familienvermögen gedankenlos verprasst, gerät in eine tiefe, ausweglose Krise. Reuevoll kehrt er schließlich zurück zu seinem Vater. Der jedoch begegnet ihm nicht im Zorn oder mit Verbitterung, wie man es erwarten könnte, sondern freut sich, dass der Sohn wieder heimgekommen ist. So lautet in knappster Form die Geschichte vom verlorenen Sohn, wie sie im Lukasevangelium zu finden ist.
Das Gleichnis aus dem Munde Jesu ist vor allem bekannt als eine Verdeutlichung der Liebe, Gnade und Barmherzigkeit Gottes. In der Auseinandersetzung mit dem Text erschließt diese Studienfaltkarte aber noch weitere Bedeutungsebenen - und zeigt dem Leser nicht zuletzt auch, wie er selbst jenen Menschen begegnen kann, die für ihn „verloren” oder „auf Abwegen” waren oder es noch sind.
Die Studienfaltkarte bietet einen fünffältigen Zugang zu dem Gleichnis:
Der Überblick: Zunächst erhält der Leser eine Zusammenfassung der Geschichte mit Kommentaren zum besseren Verständnis, etwa mit Erläuterungen dazu, warum die Forderung nach vorzeitiger Auszahlung des Erbes so respektlos und verletzend war. Eine tabellarische Übersicht stellt die Personen des Vaters, des verlorenen Sohnes und dessen älteren Bruders samt ihren Haltungen und Verhaltensweisen einander gegenüber.
Die Einordnung: Um das Gleichnis besser zu verstehen, sind die historischen und kulturellen Bezüge und Untertöne wichtig. Die Karte zeigt diese auf - etwa die Erwähnung der Schweine in der Geschichte. Auch wie Jesus die Geschichte bei seiner Auseinandersetzung mit der jüdischen Elite eingesetzt hat, wird erläutert.
Die Anwendung: Die Studienfaltkarte überträgt die Erkenntnisse aus dem Gleichnis auf alle unsere Beziehungen zu Familienmitgliedern und Freuden, die von Krisen und Entfremdung geprägt sind. Sie zeigt, wie man in solchen Situationen die „Vaterrolle“ ausleben und Gottes Wesen widerspiegeln kann.
Die Charakterfrage: In der Gegenüberstellung der beiden Brüder aus dem Gleichnis wird klar, wie Menschen auf ganz unterschiedliche, jeweils eigene Weise ihr „Kapital” verschleudern - seien sie etwa rebellisch wie der eine, oder aber selbstgerecht wie der andere Bruder.
Trost und Ermutigung: Die Karte umfasst darüber hinaus auch noch Psalm- und Gebetstexte, die Zuspruch und Hoffnung bereithalten, wenn es im persönlichen Umfeld einen „verlorenen Sohn” oder eine „verlorene Tochter” gibt, deren Zukunft ungewiss ist oder die bereits in einer tiefen Krise stecken. Gott sucht das Verlorene! Daran lässt die Bibel keinen Zweifel.
978-3-942540-33-9 Die Chronologie des Alten Testaments
Studienfaltkarte
Inner Cube, 2015, 14 Seiten, Leporello, 21 x 14 cm / 21 x 100 cm
978-3-942540-33-9
2,99 EUR Warenkorb
Studienfaltkarte Nr 33
Vielen Menschen sind die Exodus-Geschichte, die Wüstenwanderung und die Ereignisse rund um die Landnahme in Kanaan durch die Schilderungen in der Bibel wohl vertraut. Leider konnte man bis jetzt diese Vorkommnisse archäologisch oftmals gar nicht oder nur sehr eingeschränkt bestätigen. Ein wesentlicher Grund dafür ist, dass die Forscher Chronologien, also Vorstellungen von der zeitlichen Abfolge der Dinge, entwickelt und verwendet haben, die sich nur schwer mit den Angaben in der Bibel in Einklang bringen lassen. Dadurch suchte man in archäologischen Schichten der falschen Jahrhunderte, was dazu führte, dass man an der Vertrauenswürdigkeit der Bibel zu zweifeln begann.
Da die Bibel, wie sie von sich selbst sagt, das inspirierte Wort Gottes ist (2Tim 3,16), kann nur sie uns als einziges Schriftstück der Weltgeschichte wirklich verlässliche Auskunft zum Geschehen und zeitlichen Zusammenhang des Alten Testaments (AT) geben. Es gibt eine Reihe verschiedener, voneinander abweichender Chronologien zum AT, die alle anhand der Bibel selbst erstellt wurden. Jede dieser Chronologien ist mit viel Verstand erarbeitet worden. Oftmals gingen die Autoren dieser Bibelchronologien aber von bestimmten, schon vorab definierten zeitlichen Fixpunkten aus. Dadurch kam es unweigerlich zu Kompromissen (besonders in der Richter- und Königszeit). Falsche Berechnungen ergeben sich auch daraus, dass viele Chronologien davon ausgehen, dass Israel ab der Umsiedlung Jakobs 400 Jahre lang in Ägypten war, statt 215 Jahre (s. Seite 10). Dazu kam ein weiteres Problem, nämlich die Bestrebung, außerbiblisch überlieferte Chronologien aus Assyrien ebenfalls mit den Bibelangaben zu synchronisieren.
Die Chronologie des Alten Testaments nach Dr. Roger Liebi hat das Ziel alle Zahlen der Bibel gleichermaßen ernst zu nehmen - ohne Kompromisse. Am Ende fügen sich dabei alle Angaben zu einem roten Faden zusammen und ergeben ein geschlossenes chronologisches System. Archäologische Ausgrabungen in Israel und Ägypten bestätigen nun zusätzlich mehr und mehr, dass die Angaben in dieser Chronologie revolutionär und zugleich zutreffend sind.
978-3-942540-32-2 Warum nur die Wahrheit zählt
Biblische Antworten auf 10 Irrlehren von heute
Inner Cube, 2015, 14 Seiten, Leporello, 21 x 14 cm / 21 x 100 cm
978-3-942540-32-2
2,99 EUR Warenkorb
Studienfaltkarte Nr 32
An mehreren Stellen warnt die Bibel nachdrücklich vor Irrlehren - also vor Verfälschungen der christlichen Botschaft und vor scheinbaren Alternativen zum Evangelium von Jesus Christus. Diese Studienfaltkarte bietet einen komprimierten Überblick über zehn Aspekte des Glaubens, bei denen die Wahrheit immer mal wieder durch Irrlehren auf der Strecke bleibt.
Schon in der frühsten Phase der Kirchengeschichte, zu Zeiten der Apostel, als die Schriften des Neuen Testaments gerade entstanden sind, gab es Irrlehren, welche die Wahrheit des Evangeliums verfälschten. Manchmal geschah dies ganz subtil, manchmal in aller Deutlichkeit - in jedem Fall aber waren die Folgen fatal, wenn sich Menschen darauf einließen. Denn sie entfernten sich damit von der Quelle des Lebens selbst, nämlich vom wahren Gott der Bibel, der sich in Jesus Christus offenbart hat, um diese Welt zu retten.
In den vergangenen zwei Jahrhunderten hat sich das Spektrum der religiösen Gruppen, Kulte und Sonderlehren enorm ausgeweitet. Vielfach ist dabei auch christliches Vokabular im Spiel und es werden Bezüge zur Bibel hergestellt. Doch an entscheidenden Punkten handelt es sich eben nicht um die Botschaft des Evangeliums. Diese Studienfaltkarte hilft, Abweichungen von der Wahrheit der Bibel besser zu erkennen.
Die Studienfaltkarte beschreibt zehn Aspekte des Glaubens, bei denen es häufig zu Verzerrungen, Verfälschungen oder gar zu einer offensichtlichen Zurückweisung der biblischen Wahrheiten kommt:
falsche Evangelien / falsche Lehren / falsche Götter / falsche Christusse / falsche Geister / falsche Propheten / falsche Apostel / falsche Lehrer / falsche Visionen / falsche Wunder
Dabei zitiert die Studienfaltkarte jeweils eine Schlüsselbibelstelle zum jeweiligen Aspekt, erläutert die wahre, biblische Sichtweise und listet dann besonders häufige oder typische Abweichungen auf.
978-3-942540-31-5 Die Gleichnisse Jesu
Studienfaltkarte
Inner Cube, 2015, 14 Seiten, Leporello, 21 x 14 cm / 21 x 100 cm
978-3-942540-31-5
2,99 EUR Warenkorb
Studienfaltkarte Nr 31
Die Gleichnisse Jesu gehören zu den bekanntesten biblischen Inhalten überhaupt. Die meist ganz kurzen Erzählungen sind ungeheuer kraftvoll und reich an Bedeutung. Mit ihrer Hilfe brachte Jesus den Menschen näher, wer Gott ist und worum es bei seinem Reich geht. Diese Studienfaltkarte erschließt den Reichtum der Gleichnisse in geballter Form.
Insgesamt 39 Gleichnisse Jesu - so viele sind uns in der Bibel überliefert - werden in dieser Studienfaltkarte erläutert. Darunter sind so bekannte Texte wie das Gleichnis vom verlorenen Sohn, das Gleichnis vom barmherzigen Samariter, das Gleichnis vom verlorenen Schaf, das Gleichnis vom Senfkorn und das Gleichnis von den Talenten.
Wie zur Zeit Jesu sind diese Gleichnisse auch heute noch ein wundervoller, intuitiver Weg, mehr über Gott, über seinen Willen für die Welt und über sein Reich zu erfahren. Die Studienfaltkarte beinhaltet auch Hinweise dazu, wie sich die Gleichnis Erzählungen am besten in einer Gruppe lesen und studieren lassen.
Der Leser erhält mit dieser Studienfaltkarte unter anderem:
eine tabellarische Übersicht zu den 39 Gleichnissen und den Bibelstellen, wo sie jeweils zu finden sind
eine Zusammenfassung zu jedem einzelnen Gleichnis und einen Kurzkommentar zur Bedeutung
Hinweise dazu, was Gleichnisse als rhetorisches Mittel kennzeichnet und Erklärungen zu den angewandten Stilfiguren Metapher, Vergleich und Allegorie
Tipps und Hinweise dazu, wie man bei der Auslegung der Gleichnisse vorgehen sollte.
Mit Hilfe der Studienfaltkarte lassen sich die Gleichnisse Jesu hervorragend systematisch durcharbeiten. Sie kann aber ebenso gut auch als Nachschlagewerk genutzt werden, etwa wenn beim Lesen der Bibel plötzlich Unklarheiten auftauchen und sich der Sinn nicht so ganz erschließen will.
978-3-942540-30-8 Die 12 Stämme Israels
Studienfaltkarte
Inner Cube, 2015, 14 Seiten, Leporello, 21 x 14 cm / 21 x 100 cm
978-3-942540-30-8
2,99 EUR
Warenkorb
Studienfaltkarte Nr 30
Das Volk Israel gliederte sich in zwölf Stämme. Gerade im Alten Testament spielen diese Stämme eine große Rolle, doch auch im Neuen Testament tauchen sie wieder auf. Diese Studienfaltkarte ist ein superkompaktes Nachschlagewerk für alle, die rasch auf alle wesentlichen Infos zu den Stämmen zugreifen wollen.
Wer die Geschichte Gottes mit seinem Volk, den Israeliten, in ihrer ganzen Tiefe verstehen will, der kommt um die Beschäftigung mit den zwölf Stämmen Israels nicht herum. Diese Studienfaltkarte liefert eine Fülle an wissenswerten Informationen zu jedem einzelnen Stamm - zu seiner Herkunft, Entwicklung und Geschichte sowie zu seinem Symbol und seiner Bedeutung im biblischen Gesamtzusammenhang. Den Leser erwarten dabei auch zahlreiche Illustrationen zum besseren Verständnis, etwa eine Landkarte, ein Stammbaum und ein Diagramm der Stiftshütte.
Viele Protagonisten der Bibel lassen sich gemäß ihrer Abstimmung den verschiedenen Stämmen zuordnen. So gehörte Mose zum Stamm Levi, während Paulus ein Angehöriger des Stammes Benjamin war. Jeder Stamm hatte sein eigenes Gebiet und seine eigene Prägung.
Die Studienfaltkarte erhellt diese Details und liefert:
Fakten zur Größe, zum Siedlungsgebiet, zur Abstammung und zur Bedeutung der einzelnen Stämme
eine Abbildung der Symbole, die den einzelnen Stämmen zugeordnet werden (etwa der Löwe dem Stamm Juda)
Zusammenfassungen der Aussagen, die im Segen Jakobs und im Segen Moses zu den Stämmen enthalten sind, und der wichtigsten historischen Ereignisse im Zusammenhang mit einzelnen Stämmen.
Hilfreich, um die Zusammenhänge zu verstehen, sind ferner:
ein Stammbaum zu Jakobs Nachfahren
ein Diagramm, das zeigt, wo die Stämme rings um die Stiftshütte während der Wüstenwanderung gelagert haben
eine Zeitleiste, welche die Schlüsselereignisse bei der Entstehung der Stämme verdeutlicht
eine Landkarte, welche die räumliche Verteilung im gelobten Land nachvollziehbar macht.
ie Studienfaltkarte erfreut den Leser mit vielen Details und interessanten Aspekten, die selbst oft Bibelkennern nicht so geläufig sind. Und sie lässt auch nicht unerwähnt, wo die Stämme im Neuen Testament wieder auftauchen und eine Rolle spielen - etwa in der Offenbarung.
978-3-942540-29-2 Die Geschichte der frühen Gemeinde
Bibelstudium leichtgemacht - Bibelwissen kompakt - Studienfaltkarten
Inner Cube, 2015, 14 Seiten, Leporello, 21 x 14 cm / 21 x 100 cm
978-3-942540-29-2
2,99 EUR Warenkorb
Studienfaltkarte Nr 29
Die Apostelgeschichte berichtet von der Gemeinde - und ist somit quasi die Geschichte aller Christen bis heute. Daher lohnt es sich sehr, sich damit zu befassen. Diese Studienfaltkarte ist dabei eine wertvolle Hilfe. So lässt sich mitverfolgen, wie die gute Nachricht von Jesus Christus alle Widrigkeiten überwindet und bis nach Rom, ins Herz des Imperiums, gelangt.
Wie ging es nach Jesu Auferstehung von den Toten weiter?
Wie wirkt der Heilige Geist unter den Menschen, die zum Glauben kommen?
Wie entstand die christliche Gemeinde und wie gestaltete sich ihr Zusammenleben?
Diese Fragen stehen im Zentrum der Apostelgeschichte - und daneben noch zahlreiche weitere, die ebenso direkte Relevanz für alle Christen heute haben.
Diese Studienfaltkarte ist eine praktische Lektürehilfe für alle, die sich intensiv mit der Apostelgeschichte befassen wollen. Ausgewählte Hintergrundinformationen in geballter Form unterstützen den Leser dabei, die Ereignisse und Aussagen dieses biblischen Buch besser zu verstehen - und so auch Impulse für das eigene Glaubensleben zu empfangen.
Die Studienfaltkarte erläutert in klaren, leicht verständlichen Worten:
wer die Apostelgeschichte verfasst hat
für wen das Buch ursprünglich gedacht war
und wann es entstanden ist.
Außerdem sind umfassende Erläuterungen zu den Anfängen der christlichen Gemeinde und zur frühen Kirche enthalten:
Schlüsselereignisse - etwa die Himmelfahrt Christi, die Ausgießung des Heiligen Geistes an Pfingsten oder die Steinigung des Stephanus.
Schlüsselpersonen - etwa die Apostel Petrus und Paulus oder auch Stephanus, Barnabas und Silas.
Missionarische Aktivitäten der frühen Kirche - etwa in Jerusalem, Philippi, Athen, Korinth, Ephesus, Kleinasien, Judäa, Samaria, Joppe, Cäsarea, Zypern und weitere.
Wichtige Glaubensinhalte - etwa die neun Grundelemente des Evangeliums, die fünf Hauptwesenszüge Gottes, die zwölf charakteristischen Eigenschaften Jesu oder die drei bestimmenden Attribute des Heiligen Geistes.
Glaubenspraxis der frühen Christen - etwa Lobpreis und Anbetung, Austausch und Gemeinschaft, das Teilen des Besitzes und die Taufe.
Nicht zuletzt stellt die Studienfaltkarte auch etliche grafische Verständnishilfen bereit:
eine Gliederung des gesamten Buches
eine Zeitleiste mit den Hauptereignissen der Apostelgeschichte.
eine Landkarte, welche die Ausbreitung des Evangeliums verdeutlicht.
Übersichten zu den wichtigsten Predigten von Petrus, zu den wichtigsten Lebens- und Dienststationen der Apostel Petrus und Paulus und zu den Missionsreisen von Paulus.
978-3-942540-28-5 Christus ist mein Leben. Eine Einladung zu einer Reise zum Leben


Bibelstudium leichtgemacht - Bibelwissen kompakt - Studienfaltkarten
Inner Cube, 2014, 14 Seiten, Leporello, 14 x 21 cm
978-3-942540-28-5
2,99 EUR Warenkorb
Studienfaltkarte Nr 28
Das Heil, das Gott den Menschen schenkt, ist viel mehr als eine Eintrittskarte in den Himmel. Diese Studienfaltkarte erklärt anhand der Aussagen der Bibel, was eigentlich gemeint ist, wenn darin vom ewigen Leben und vom Heil Gottes die Rede ist. Im Wesentlichen geht es nämlich darum, dass Menschen wieder in Beziehung zu Gott treten und wieder mit dem göttlichen und wahren Leben erfüllt werden.
Die Studienfaltkarte erläutert zunächst, worin der Sündenfall des Menschen seinem Wesen nach besteht und was seine Folgen sind:
¦Gott zieht sein Leben aus dem Menschen zurück. Der Mensch existiert zwar weiter, ist aber nicht länger belebt von Gott.
¦Der Hunger seiner Seele verführt den Menschen, nach allem Möglichen zu greifen, um darin Sinn zu finden und daraus Befriedigung zu gewinnen.
¦Ohne Gottes Heiligen Geist wird der Mensch unberechenbar und böse.
Wahres Leben ist somit etwas anderes als bloßes Dasein und vor-sich-hin-Leben oder die Verfolgung selbstgestrickter Lebensentwürfe. Es ist aber andererseits auch mehr als die Beachtung und Anwendung typischer christlicher Glaubenspraktiken wie zum Beispiel
¦das Annehmen und Festhalten bestimmter Glaubenswahrheiten und Überzeugungen, also bestimmte Dinge über Gott zu wissen und für wahr zu halten
¦sich moralisch zu verhalten und sich anständig zu benehmen
¦eine bestimmte Form von Gemeinschaft zu pflegen
¦bestimmte Gewohnheiten zu übernehmen und sich anzueignen: beten, Bibel lesen, Zeugnis geben, Dienst, Lobpreis
So wichtig und wertvoll diese Dinge sein können, spielen sie doch niemals die Hauptrolle. Wahres Leben ist laut den Aussagen der Bibel stattdessen, Jesus Christus als den Lebendigen zu erkennen und als den Gegenwärtigen zu erfahren. Dabei beziehen wir ihn in alle Bereiche und Aspekte unseres Lebens mit ein, um ganz für ihn da zu sein und damit er in allem sichtbar wird.
978-3-942540-27-8  Die Sprüche Salomos


Bibelstudium leichtgemacht - Bibelwissen kompakt - Studienfaltkarten
Inner Cube, 2014, 14 Seiten, Leporello, 14 x 21 cm
978-3-942540-27-8
2,99 EUR Warenkorb
Studienfaltkarte Nr 27
Mit den Sprichwörtern und Merksätzen, die das Buch der Sprüche Salomos im Alten Testament kennzeichnen, werden viele Leser schnell warm. Die mitten aus dem Alltag und der menschlichen Erfahrungswelt gegriffenen Themen sowie die knappen und zugespitzten Formulierungen erleichtern den Zugang zu diesem biblischen Text. Bei eingehender Lektüre stößt man jedoch auch auf Ungereimtheiten und Spannungen. Nach und nach treten verschiedene Fragen auf, nicht zuletzt wie das Buch im Gesamtzusammenhang der Heiligen Schrift einzuordnen ist.
Diese Studienfaltkarte liefert auf wenigen Seiten eine inspirierende Einführung in die Sprüche Salomos, einen Überblick über die Gliederung dieses Buches und seine zentralen Inhalte sowie Erläuterungen, die dabei helfen, beim Lesen möglichst viel herauszuholen.
Enthalten sind unter anderem:
¦ein „Warnhinweis” mit drei häufigen Fehlern bei der Lektüre des Buches
¦sechs Werkzeuge, um die Sprüche Salomos richtig zu verstehen
¦eine Definition davon, was ein Sprichwort eigentlich ist und was es andererseits eben gerade nicht ist
¦Erläuterungen des Unterschieds zwischen der biblischen Weisheitsliteratur und ihren außerbiblischen Pendants (aus anderen östlichen Kulturen jener Zeit)
¦eine Sammlung der Schlüsselverse des gesamten Buches, eingeteilt in verschiedene Themengebiete: Weisheit; Wesen des Menschen; Beschreibung eines wahrhaft weisen Menschen in Bezug auf sein Reden, seine Beziehung zur Ehefrau, seine Beziehung zu seinen Kindern, seine Beziehungen zu anderen Menschen, seinem Besitz; Königtum
¦drei Formen von Parallelismen in den Sprüchen - und warum sie wichtig sind
978-3-942540-26-1  Die Entrückung
Bibelstudium leichtgemacht - Bibelwissen kompakt - Studienfaltkarten
Inner Cube, 2014, 14 Seiten, Leporello, 14 x 21 cm
978-3-942540-26-1
2,99 EUR Warenkorb
Studienfaltkarte Nr 26
Seit den Zeiten der Urgemeinde haben sich Christen damit befasst, wie der Übergang von der Welt, wie wir sie kennen, hin zu Gottes neuer Welt verlaufen wird. Die Bibel beinhaltet vielfältige prophetische Hinweise auf diese Endzeitperiode und auch auf die sogenannte Entrückung, die Hinwegnahme der Gläubigen in dieser Phase der letzten Jahre.
Allerdings haben sich hierzu - auch unter Christen, die sich als bibeltreu verstehen und die Bibeltexte daher akribisch studieren - verschiedene, einander widersprechende Lesarten entwickelt. Weil die Sichtweise der Endzeit erhebliche Folgen haben kann für das Verständnis weiterer prophetischer Aussagen und biblischer Texte insgesamt, ist die Frage, welches Endzeitverständnis das richtige ist, von Bedeutung.
Diese Studienfaltkarte liefert eine sachliche Gegenüberstellung der drei wichtigsten Auffassungen zum Thema samt den Bibelstellen, die für und die gegen die einzelnen Ansichten sprechen. Diese drei Auffassungen sind:
¦die Vorentrückungslehre (Prätribulationismus), wonach die Entrückung vor der Trübalszeit stattfindet,
¦die Herausentrückungslehre („Pre-Wrath Rapture“), wonach die Entrückung sich während der Trübsalszeit abspielt,
¦die Nachentrückungslehre (Posttribulationismus), wonach die Entrückung gleichzeitig mit der endgültigen Wiederkunft Jesu Christi erfolgt, also nach der Trübsalszeit.
Zeitstrahldiagramme und eine zusätzliche tabellarische Gegenüberstellung der drei Auffassungen erleichtern das Verständnis.
Zusätzlich bietet die Karte einen Exkurs zur Prophetie Daniels über die 70 Jahrwochen, aus welcher sich die Erwartung einer siebenjährigen Trübsalszeit ableitet. Ein weiterer Exkurs widmet sich der Naherwartung der Wiederkunft Christi und verfolgt das Endzeitdenken durch die Kirchengeschichte. Abgerundet wird die Darstellung durch ein kleines Glossar mit Erläuterungen der wichtigsten Bergriffe zum Thema Endzeit.
siehe Literatur zu Offenbarung 15
978-3-942540-25-4 Wer bin ich in Jesus?


Bibelstudium leichtgemacht - Bibelwissen kompakt - Studienfaltkarten
Inner Cube, 2014, 14 Seiten, Leporello, 14 x 21 cm
978-3-942540-25-4
2,99 EUR Warenkorb
Studienfaltkarte Nr 25
Die Bibel beschreibt an vielen Stellen auf eindringliche Weise, dass Menschen, die ihr Vertrauen und ihre Hoffnung auf Jesus Christus setzen, ihn als Herrn ihres Lebens anerkennen und ihm nachfolgen, zu ganz neuen Menschen werden. Es lohnt sich sehr, sich die verschiedenen Aspekte dieser tiefgreifenden Verwandlung einmal vor Augen zu führen.
Diese Studienfaltkarte listet insgesamt 30 wichtige Eigenschaften und Wesenszüge auf, welche jeden wiedergeborenen Christen kennzeichnen. Dies beinhaltet insbesondere, wozu Gott uns erschaffen hat und was er für uns getan hat:
¦Mir ist vergeben.
¦Ich bin mit Gott versöhnt.
¦Ich bin gerettet.
¦Ich bin frei.
¦Ich bin auserwählt.
¦Ich bin ein Geschöpf.
¦Ich bin Gott ähnlich.
¦Ich bin Gott bekannt.
Daneben beschreibt die Karte auch acht Aspekte der menschlichen Verlorenheit ohne Gott, aus denen uns der Glaube an Jesus herausholt:
¦Ich war zerbrochen.
¦Ich war ein Sünder.
¦Ich lebte mein Leben für mich selbst.
¦Ich habe Gottes Schöpfung ausgenutzt und missbraucht.
¦Ich lebte nicht nach Gottes Anweisungen.
¦Ich betete Gott auf meine eigene Art an.
¦Ich lebte ein verpfuschtes Leben.
¦Ich war tot.
Der Leser erfährt darüber hinaus, woher die Bezeichnung Christ für Jesu Nachfolger kommt und welche Bedeutung darin steckt.
Sich damit zu befassen, welche neue Identität wir als Christen haben, stärkt den eigenen Glauben und ist nicht zuletzt in Zeiten der Krise und Anfechtung eine große Hilfe. Auch für Haus- und Bibelkreise lohnt sich die gemeinsame Auseinandersetzung mit der Thematik sehr.
92166"
978-3-942540-24-7 Christliche Lebensführung
Bibelstudium leichtgemacht


Bibelwissen kompakt - Studienfaltkarten
Inner Cube, 2013, 14 Seiten, Leporello, 14 x 21 cm
978-3-942540-24-7
2,99 EUR Warenkorb
Studienfaltkarte Nr 24
Gott beruft die Menschen, die ihr Vertrauen auf ihn setzen, zu Nachfolgern oder Jüngern und sie selbst sollen wiederum andere Menschen ebenfalls in die Nachfolge Christi führen. Was ist damit gemeint? Wir sollen unser Leben fortschreitend an Jesus Christus als Vorbild ausrichten und uns entsprechend umformen und verwandeln lassen. Das ist nicht immer leicht.
Christen haben daher im Lauf der Jahrhunderte verschiedene Hilfsmittel und Methoden gefunden und eingebübt, die diesen Umformungsund Verwandlungsprozess unterstützen und stabilisieren die klassischen geistlichen Disziplinen oder geistlichen Übungen:
¦Lesen der Bibel
¦Gebet
¦Fasten
¦Lobpreis
¦Dienen
¦Einsamkeit
¦Einsicht
¦Evangelisation
Disziplin klingt dabei in so manchem Ohr zunächst wenig attraktiv. Doch die Studienfaltkarte macht deutlich, dass es bei den geistlichen Disziplinen nicht um Gesetzlichkeit oder zusätzliche Lasten geht. Im Gegenteil: Wer sich auf diese Übungen einlässt, für den werden sie zu einer Quelle der Kraft und der Freude. Sie bilden zusammen gewissermaßen die Grundlage der Kunst christlicher Lebensführung.
Die Karte geht auch der Frage nach, wie sich diese Disziplinen heute im 21. Jahrhundert, im Internetzeitalter, in angemessener Form ausleben lassen. Denn es geht nicht darum, wie ein mittelalterlicher Mönch zu leben, sondern darum, der verändernden und befreienden Kraft Gottes in unserem alltäglichen Tun und Sein Raum zu geben.
Die Karte erläutert daher zu jeder der Disziplinen
¦welche biblischen Beispiele und Vorbilder es dazu gibt
¦welche praktischen Tipps helfen, um damit anzufangen
¦wie sie jeweils dazu beiträgt, ein auf Christus ausgerichtetes Leben zu führen
Die Karte eignet sich nicht nur als Impuls für das persönliche Leben, sondern auch sehr gut, um sich in einer Gruppe etwa in einem Hauskreis mit der Thematik zu befassen und einen neuen Zugang zu den geistlichen Disziplinen zu finden.
978-3-942540-23-0 Vatersein


Bibelstudium leichtgemacht - Bibelwissen kompakt - Studienfaltkarten
Inner Cube, 2013, 14 Seiten, Leporello, 14 x 21 cm
978-3-942540-23-0
2,99 EUR Warenkorb
Studienfaltkarte Nr 23
Entgegen der Botschaft, die so mancher Kinfofilm transportiert und so manche Fernsehsendung verkündet, sind Väter außerordentlich wichtig für ihre Kinder und für deren Entwicklung. Diese Studienfaltkarte ist ein inspirierender und ermutigender Appell an alle Männer, sich mit dem Thema Vaterschaft intensiv zu beschäftigen und sich dabei mehr und mehr zu wahren Vätern zu entwickeln. Gestützt auf die Aussagen der Bibel, belegt durch einschlägige Statistiken und gewürzt mit einer gesunden Prise Humor zeigt die Karte, wie nötig echte, verantwortungsvolle Väter in unserer heutigen Gesellschaft tatsächlich sind.
Der Leser enthält einen kompakten Überblick darüber, was Gottes Berufung zur Vaterschaft alles beinhaltet. Gezeigt wird ferner, inwiefern Männer sich dabei am göttlichen Vorbild des “Vaters im Himmel” orientieren können. Nicht zuletzt macht die Karte deutlich, wie aus biblischer Sicht im Vatersein das Lieben, das Erziehen und das Lehren zusammenkommen und sich gegenseitig ergänzen.
Die Karte bietet
¦eine lebendige, klare und ermutigende Sprache, die Lust macht, die Herausforderungen des Vaterseins neu anzugeben
¦zahlreiche wichtige Bibelpassagen, die sich mit den Themen Erziehung und Charakterbildung befassen
¦einen Abschnitt zum Thema Vergebung - gerade für Männer, deren eigene Väter ihre Rolle nicht ausgefüllt und ihre Verantwortung nicht in guter Weise wahrgenommen haben
¦Ideen, um neue Zugänge zu Kindern zu finden und ihnen wichtige Dinge zu vermitteln
¦einen Abschnitt über Ehrlichkeit und Integrität
¦statistische Daten die zeigen, dass Väter eine Menge dazu beitragen können, dass Kinder nicht auf Abwege geraten etwa Drogenprobleme bekommen, ihre Sexualität in unguter, ungesunder Weise ausleben oder die Schule schmeißen
Die Studienfaltkarte eignet sich auch sehr gut als Geschenk, beispielsweise zum Vatertag. Die kann aber auch als Lehrmaterial für eine Männergruppe dienen, als Leitfaden für die seelsorgerliche Begleitung und die Begleitung in einem Coachingprozess sowie als Stärkung und Motivation für Männer, die ihre Frau durch Trennung, Scheidung oder Tod verloren haben und nun alleine ihre Kinder erziehen.
978-3-942540-22-3 Was hat es mit der Hölle auf sich?


Bibelstudium leichtgemacht - Bibelwissen kompakt - Studienfaltkarten
Inner Cube, 2013, 14 Seiten, Leporello, 14 x 21 cm
978-3-942540-22-3
2,99 EUR Warenkorb
Studienfaltkarte Nr 22
Nur wenige andere Aspekte des biblischen Weltbilds stoßen heute auf derartiges Unverständnis und derart massive Ablehnung wie die Vorstellung von der Hölle. Hinzu kommt, dass sich bei diesem Thema eine Vielzahl völlig verzerrter Vorstellungen und abstruser Karikaturen in den Köpfen der Menschen eingenistet hat.
Dabei lehrt die Bibel klar und durchgängig, dass es die Hölle gibt. Auch Jesus selbst spricht mehrfach davon. Zwar bleiben dabei durchaus zahlreiche Punkte offen doch einige grundlegende Hinweise zur Hölle gibt uns die Bibel eben doch. Die Studienfaltkarte fasst diese Hinweise in leicht verständlicher Weise zusammen, geht auf verbreitete, aber falsche Vorstellungen über die Hölle ein, ordnet das Thema in den biblischen Gesamtzusammenhang ein und zeigt, dass vor diesem düsteren Hintergrund die gute, befreiende Botschaft des Evangeliums umso heller und wärmer strahlt.
Insbesondere behandelt die Karte folgende Fragen:
¦Gibt es eine ewige Verdammnis?
¦Wo gehen die Verstorbenen hin?
¦Wie ist die “Unterwelt” aufgebaut?
¦Was ist mit den gefallenen Engeln?
¦Warum hat Gott die Hölle erschaffen? Wer kommt dorthin?
¦Ist die Hölle symbolisch zu verstehen?
¦Was ist mit denjenigen, die vor Jesu Geburt lebten?
¦Was ist mit denjenigen, die weder von Gott noch von Jesus gehört haben?
¦Gibt es ein Fegefeuer?
¦Gibt es einen Limbus?
¦Gibt es eine „zweite Chance“?
¦Werden doch noch alle errettet?
¦Ist die Hölle wirklich ewig?
¦Wie wird man errettet?
Die Studienfaltkarte weist an verschiedenen Stellen auch auf unterschiedliche Auslegungsund Interpretationsmöglichkeiten zum Thema hin, macht aber auch deutlich, welches Textverständnis und welche Lesart sie im Bezug auf die Hölle zutreffend hält.
Die Auseinandersetzung mit dem Thema Hölle erscheint vielleicht zunächst nicht unbedingt verlockend, doch sie lohnt. Denn die Hölle, das Gericht Gottes sowie seine ebenso liebevollen wie eindringlichen Warnungen und Rufe zur Umkehr sind letztlich ein nicht wegzudenkender Bestandsteil der biblischen Botschaft.
978-3-942540-21-6 Was ist am Himmel so großartig?


Bibelstudium leichtgemacht - Bibelwissen kompakt - Studienfaltkarten
Inner Cube, 2013, 14 Seiten, Leporello, 14 x 21 cm
978-3-942540-21-6
2,99 EUR Warenkorb
Studienfaltkarte Nr 21
Wenn es um den Himmel geht, kommen heute vielen Menschen nur noch grotesk verdrehte und verballhornte Bilder in den Sinn: zumeist eine sterbenslangweilige, wolkigwabbelige Umgebung, wo stets gesäuselt gesprochen wird und dickliche Puttenengel für sphärische Hintergundklänge sorgen. Diesen Himmel kann niemand ernst nehmen. Geschweigedenn kann jemand ernsthaft wünschen, sich dort längere Zeit aufzuhalten.
Doch die Vorstellung, die uns die Bibel vom Himmel vermittelt, ist eine vollständig andere: Laut der biblischen Überlieferung ist der Himmel ein Ort der unbändigen Freude, des pulsierenden Lebens, der Heilung, der Wiederherstellung und der Gegenwart Gottes. Die Studienfaltkarte fasst zusammen, was die Bibel über den Himmel sagt, und zeigt so, wie wundervoll und erstrebenswert er ist.
Insbesondere beantwortet die Karte folgende Fragen:
¦Warum ist der Himmel wichtig?
¦Was meinen wir, wenn wir vom Himmel sprechen?
¦Was können wir überhaupt über den Himmel wissen?
¦Welche Beziehungen wird es im Himmel geben?
¦Werden wir die Menschen, die uns lieb sind, im Himmel wiedersehen?
¦Was sind der neue Himmel und die neue Erde?
Laut der Bibel werden wir im Himmel von Leid und Schmerz befreit sein. Wir werden einander wiedererkennen und auf eine Weise Freude und Erfüllung erleben, die unsere Vorstellungskraft übersteigt in innigster Gemeinschaft mit anderen Menschen und mit Gott selbst.
Inspirierend ist, dass wir schon hier und heute gelegentlich einen kleinen Vorgeschmack auf den Himmel erfahren und empfinden können in der Liebe zu und von anderen Menschen, in der Großzügigkeit und Freundlichkeit, die wir in Zeiten der Not erleben, durch das Lachen und Glucksen eines zufriedenen Babys, durch die Pracht und Größe der Natur und in der inneren Begegnung mit Gott.
Die Studienfaltkarte transportiert damit auch eine große Portion Hoffnung, Mut und Zuversicht für uns selbst und andere Menschen, gerade auch in der Konfrontation mit Sterben und Tod. Und sie lädt dazu, sich Jesus Christus als Herrn und Erlöser anzuvertrauen, um in der Gewissheit des Glaubens dem Himmel entgegenzugehen.
Wie kann ich Gottes Willen erfahren?

Inner Cube, 2013, 14 Seiten, Leporello, 14 x 21 cm
978-3-942540-20-9
2,99 EUR
Studienfaltkarte Nr 20
Welchen Beruf soll ich ergreifen? Wer ist der richtige Ehepartner für mich? Wofür soll ich meine Zeit und Kraft investieren? Was ist meine Berufung? Immer wieder stehen im Leben diese und andere große, schwerwiegende Entscheidungen an - und täglich zusätzlich eine ganze Menge kleine, die aber in der Summe durchaus auch enorme Auswirkungen haben können. Christen wünschen sich dafür Orientierung und Leitung von Gott.
Denn in der Tat hat Gott für jeden von uns einen guten Plan. Allerdings ist er dabei kein Automat, den man nur an der richtigen Stelle drücken muss, damit er die gewünschten Antworten ausspuckt. Gott hat den Menschen stattdessen für eine Beziehung mit ihm geschaffen, und im Rahmen dieser Beziehung spricht er zu uns.
Die Christlichen Glaubensgrundlagen
Bibelstudium leichtgemacht - Bibelwissen kompakt
Inner Cube, 2013, 14 Seiten, Leporello, 14 x 21 cm
978-3-942540-19-3
2,99 EUR
Studienfaltkarte Nr 19
In manchen Situationen ist es hilfreich, sich aufs Wesentliche zu besinnen. Dies gilt auch für die Auseinandersetzung mit christlicher Dogmatik - etwa dann, wenn es um einen raschen Gesamtüberblick über das Thema geht oder darum, jemand anderem die zentralen Lehraussagen des Christentums zu vermitteln. Die Studienfaltkarte stellt 14 Glaubensüberzeugungen vor, die sich aus den biblischen Schriften ergeben, im Apostolischen Glaubensbekenntnis wiederzufinden sind und zudem von Christen in aller Welt geteilt werden. Dazu gibt es jeweils leicht verständlich formulierte Erläuterungen zur Bedeutung und zur Tragweite der einzelnen Lehren sowie eine Liste mit den Bibelstellen, die auf sie hinweisen.
Trost bei Verlust
Bibelstudium leichtgemacht - Bibelwissen kompakt - Studienfaltkarten
Inner Cube, 2013, 14 Seiten, Leporello, 14 x 21 cm
978-3-942540-18-6
2,99 EUR
Studienfaltkarte Nr 18
Wer einen schweren Verlust erleidet, dessen Leben wird oftmals völlig auf den Kopf gestellt. Der Tod eines lieben, nahestehenden Menschen, das Ende einer Ehe oder langjährigen Beziehung aber beispielsweise auch der Verlust des Arbeitsplatzes oder eine schwere Erkrankung machen Menschen sehr zu schaffen. Die Studienfaltkarte erläutert einfühlsam und biblisch fundiert, was Trauer eigentlich bedeutet und was dabei im Einzelnen vor sich geht, welche Vorbilder und Beispiele es für einen gelungenen Umgang mit Trauer gibt, welche Chancen selbst in tiefer Trauer stecken - und worin die christliche Hoffnung besteht, die größer ist als alle Trauer und aller Schmerz.
Die Seligpreisungen
Bibelstudium leichtgemacht - Bibelwissen kompakt
Inner Cube, 2013, 14 Seiten, Leporello, 14 x 21 cm
978-3-942540-17-9
2,99 EUR
Studienfaltkarte Nr 17
Wer sich mit den Seligpreisungen Jesu ernsthaft auseinandersetzt und sie wirklich versteht, dessen Denken und Leben verwandeln sich. Denn was darin gesagt wird, macht diese wenigen kurzen Sätze zu einer großen Hilfe und Ermutigung für ein erneuertes, auf das Reich Gottes hin ausgerichtetes Dasein. Die acht Verheißungen verdeutlichen auf eindrückliche Art und Weise, wie grundlegend anders es unter Gottes Herrschaft zugeht - verglichen mit üblichen menschlichen Denk- und Verhaltensweisen. Darin stecken Kraft und Mut für den Alltag.
Folgende acht Seligpreisungen finden sich im Matthäusevangelium, Kap 5, 1-12 - und werden von der Studienfaltkarte unter die Lupe genommen:
¦Glückselig sind die geistlich Armen, denn ihrer ist das Reich der Himmel!
¦Glückselig sind die Trauernden, denn sie sollen getröstet werden!
¦Glückselig sind die Sanftmütigen, denn sie werden das Land erben!
¦Glückselig sind, die nach der Gerechtigkeit hungern und dürsten, denn sie sollen satt werden!
¦Glückselig sind die Barmherzigen, denn sie werden Barmherzigkeit erlangen!
¦Glückselig sind, die reinen Herzens sind, denn sie werden Gott schauen!
¦Glückselig sind die Friedfertigen, denn sie werden Söhne Gottes heißen!
¦Glückselig sind, die um der Gerechtigkeit willen verfolgt werden, denn ihrer ist das Reich der Himmel!

Außerdem bezieht die Karte noch zwei weitere „Seligpreisungen” aus anderen biblischen Textabschnitten mit in die Betrachtung ein:
¦Selig sind, die nicht sehen und doch glauben! (Johannesevangelium 20,29)
¦Geben ist glückseliger als nehmen. (Apostelgeschichte 20,35)
Geistliche Gaben
Bibelstudium leichtgemacht - Bibelwissen kompakt - Studienfaltkarten,
Inner Cube, 2012, 14 Seiten, Leporello, 14 x 21 cm
978-3-942540-16-2
2,99 EUR
Nr 16
Gott vertraut seinen Kindern durch den Heiligen Geist besondere Gaben an. Diese Studienfaltkarte erläutert, von welchen Gaben die Bibel dabei spricht, wozu sie dienen und wie man prüfen kann, welche von ihnen man hat. So lassen sich Gottes gute Gaben gemäß ihrer Bestimmung einsetzen - um die Gemeinde aufzubauen und um andere zu segnen.
Frauen der Bibel (NT)
Bibelstudium leichtgemacht - Bibelwissen kompakt - Studienfaltkarten
Inner Cube, 2012, 14 Seiten, Leporello, 14 x 21 cm
978-3-942540-15-5
2,99 EUR
Nr 15
Die Begegnungen Jesu mit verschiedenen Frauen in ihren jeweiligen Lebenssituationen gehören zu den bewegendsten Episoden der Evangelien. Auch an anderen Stellen im Neuen Testament kommt Frauen eine wichtige Rolle zu. Diese inspirierende Studienfaltkarte zeichnet in pointierter Weise Geschichte und Wesen von 14 dieser Frauen nach und zeigt, was daraus zu lernen ist.
Maria, die Mutter Jesu
Elisabeth
Maria Magdalena
Marta und Maria
Lydia
Priszilla
Phöbe
Tabitha
sowie Frauen denen Jesus begegnete
siehe auch Frauen der Bibel (AT)
Vergebung
Bibelstudium leichtgemacht - Bibelwissen kompakt - Studienfaltkarten
Inner Cube, 2012, 14 Seiten, Leporello, 14 x 21 cm
978-3-942540-14-8

2,99 EUR
Nr 14
Was sagt die Bibel über Vergebung? Lesen Sie in kompakter Form nach, warum Vergebung für uns Menschen so wichtig ist - und warum wir Vergebung nicht nur empfangen müssen, sondern auch anderen vergeben sollen. Die göttlichen Prinzipien zum Thema helfen, die Freiheit in Christus neu zu erleben.
Die Dreieinheit - Vater - Sohn - Heiliger Geist
Bibelstudium leichtgemacht - Bibelwissen kompakt - Studienfaltkarten
Inner Cube, 2012, 14 Seiten, Leporello, 14 x 21 cm
978-3-942540-13-1
2,99 EUR
Nr 13
Die Vorstellung von der Dreieinheit (Dreieinigkeit) Gottes ist einer der zentralen Inhalte des christlichen Glaubens - und zugleich ein Konzept, das anderen Religionen fremd ist. Die Studienfaltkarte erläutert, warum Christen an einen Gott in drei Personen glauben und auf welche biblischen Aussagen sie sich dabei stützen. Zudem räumt sie häufige Missverständnisse zum Thema aus.
Wie studiere ich die Bibel?
Bibelstudium leichtgemacht - Bibelwissen kompakt - Studienfaltkarten
Inner Cube, 2012, 14 Seiten, Leporello, 14 x 21 cm
978-3-942540-12-4

2,99 EUR
Nr 12
Das Studium der Bibel und die persönliche Auseinandersetzung mit ihren Texten ist ein elementarer Bestandteil des Glaubenslebens als Christ. So lernen wir Gott selbst, seinen Plan und seinen Willen immer besser kennen. Diese Studienfaltkarte fasst auf nur zwölf Seiten alles Wesentliche zum Thema zusammen und zeigt, wie Bibelstudium funktioniert und wie man davon profitieren und wachsen kann.
Die Karte erklärt, wie man sich ganz praktisch und konkret mit der Bibel beschäftigt, wie man sich innerlich vorbereitet und die Texte vernünftig handhabt. Sie listet wichtige Hilfsmittel und Ressourcen auf und erläutert mittels einschlägiger Verweisstellen, was die Bibel über sich selbst und ihre Rolle im Glaubensleben sagt. Außerdem enthält die Faltkarte eine leicht nachvollziehbare, schrittweise Einführung in die Methode des sogenannten induktiven Bibelstudiums. Bei dieser Methode steht immer die Frage im Mittelpunkt: Was will der Text eigentlich sagen? Und nicht: Wie kann ich mit Hilfe des Texts meine Auffassungen untermauern?
Die Studienfaltkarte gliedert sich dabei in folgende Abschnitte:
¦Warum soll ich die Bibel studieren?
¦Wie man mit dem Bibelstudium beginnen sollte
¦Grundlegende Prinzipien des Bibelstudiums, Induktives Bibelstudium
¦Hilfsmittel für das Bibelstudium, Tiefer gehen: Ins Detail gehende Bibelstudien
¦Arten des Bibelstudiums
Bei ihren Ausführungen legt die Studienfaltkarte großen Wert darauf, dass die Beschäftigung mit der Bibel nicht bei einer rein intellektuellen Reflexion stehen bleiben soll, sondern es auch zur Übertragung des Gelernten und zur praktischen Anwendung, also zur Lebensveränderung kommen muss. Damit wird die Bibel zur Inspiration für persönliches Wachstum, für eine lebendige Beziehung zu Gott und für das Abenteuer der alltäglichen Nachfolge Jesu.
Die Karte ist ein wertvolles Hilfsmittel für jeden, der sich intensiver mit der Bibel befassen will – egal, ob er oder sie ein Neuling im Glauben oder schon erfahren ist. Auch langjährige Christen können damit ihrer Stillen Zeit und ihrer Bibellektüre neuen Schwung verleihen.
In ganz besonderer Weise ist diese Studienfaltkarte aber auch als Leitfaden und Lehrmaterial für Bibel- und Glaubenskurse geeignet. Kompakter lässt sich das Thema in dieser Tiefe kaum
Die Waffenrüstung Gottes
Bibelwissen kompakt - Studienfaltkarten
Inner Cube, 2012, 14 Seiten, Leporello, 14 x 21 cm
978-3-942540-11-7
2,99 EUR
Nr 11
In unserer Studienfaltkarte zur viel zitierten Waffenrüstung Gottes wird lebendig, was der Apostel Paulus damit eigentlich ausdrücken und seinen Adressaten in Ephesus weitergeben wollte (Epheserbrief 6,10-18). Was Paulus mit diesem Bild im Auftrag Gottes zu sagen hatte, ist auch für unsere heutige Zeit hochaktuell.
Die Karte erläutert den zeitgeschichtlichen Zusammenhang und erklärt historisch akkurat, wie ein römischer Offizier (Centurio) damals ausgerüstet war und welchen Zwecken die einzelnen Ausrüstungsgegenstände dienten - denn gar nicht selten finden sich zu diesem Thema aufs Mittelalter bezogene und damit unzutreffende Darstellungen.
Darauf aufbauend schildert die Studienfaltkarte, was jeweils im übertragenen, geistlichen Sinn gemeint ist, wenn Paulus vom Helm des Heils, vom Schild des Glaubens, vom Brustpanzer der Gerechtigkeit, vom Gurt der Wahrheit und vom Schwert des Geistes spricht.
Für jedes Element der Waffenrüstung Gottes liefert die Karte in übersichtlicher, schnell erfassbarer Form:
¦eine detaillierte Beschreibung des Gegenstandes
¦eine historische Einordnung und Erklärung seiner Verwendung
¦die Anwendung des Gesagten im übertragenen Sinne für die Nachfolger Jesu
¦weitere Bibelstellen, die in Bezeihung zum Gesagten stehen
¦im Zusammenhang bedeutsame griechische und lateinische Begriffe
Außerdem beinhaltet die Studienfaltkarte:
¦Hintergrundinformationen zum Leben und Wirken von Paulus, zu seinen Missionsreisen und zu den Umständen in Ephesus, in die hinein der Apostel spricht
¦eine Übersicht zu den geistlichen Kämpfen, in denen die Nachfolger Jesu stehen - in Form einer Gegenüberstellung von den zerstörerischen Plänen des Teufels mit dem guten Plan Gottes, verbunden mit einschlägigen Bibelreferenzen
Diese Studienfalkarte eignet sich sehr gut zur persönlichen Auseinandersetzung mit dieser wichtigen Passage des Neuen Testaments, ist aber auch eine große Hilfe, um sich gemeinsam im Hauskreis, einem Glaubenskurs oder einer Bibelstunde mit dem Thema zu befassen.
Frauen der Bibel (AT)
Bibelwissen kompakt - Studienfaltkarten
Inner Cube, 2012, 14 Seiten, Leporello, 14 x 21 cm 978-3-942540-10-0

2,99 EUR


siehe auch Frauen der Bibel (NT)
Nr 10
Das Alte Testament ist voll von Frauen, die ganz unerwartet zu Heldinnen werden, weil Gott sie zu Schlüsselpersonen seiner guten Pläne macht. Diese Studienfaltkarte stellt elf von ihnen eingehend von, macht ihre einzigartigen Lebensgeschichten lebendig - und zeigt, was sich daraus lernen lässt.

¦Sarah und Hagar
¦Tamar
¦Miriam
¦Rahab
¦Deborah und Jael
¦Bathsheba
¦Naomi und Ruth
¦Esther
In den Übersichten finden sich zu jeder Frau jeweils:

¦die relevanten Bibelstellen
¦die Zeit und die Orte, wo sich alles ereignet hat
¦die Bedeutung des Namens
¦die Schüsselereignisse in ihrem Leben
¦wie Gott sie gebraucht hat
¦ein Überblick über ihre Geschichte
¦eine Anwendung für unser Leben heute
Feste und Feiertage der Bibel
Die jüdischen Wurzeln der Nachfolger von Jeschua (Jesus) Bibelwissen kompakt - Studienfaltkarten
Inner Cube, 2012, 14 Seiten, Leporello, 14 x 21 cm
978-3-942540-09-4

2,99 EUR
Nr 9
In den Schriften des Alten Testaments setzt Gott selbst eine Reihe von Fest- und Feiertagen ein - zur immer wiederkehrenden Erinnerung daran, was er alles für sein Volk Israel getan hat. Es tut den Seinen wohl, sich jedes Jahr neu auf die Güte und Treue ihres Herrn zu besinnen. Diese Feste und Feiertage lehren uns zudem eine Menge über Gottes Wesen und können uns helfen, unser Leben und unsere Beziehung zu ihm in angemessener Weise zu gestalten.
Diese Studienfaltkarte erläutert die neun wichtigsten Feiertage der Bibel in übersichtlicher tabellarischer Form. Zu finden sind die Namen der einzelnen Feiertage, der Zeitpunkt im Jahresverlauf, an welchem sie begangen werden, eine Erklärung des jeweiligen Anlasses und Inhalts sowie Hinweise darauf, wie sich in Jesus dem Messias die einzelnen Feiertage erfüllen.

¦Pessach (Passah)
¦Fest der ungesäuerten Brote (Hag HaMatzot)
¦Fest der Erstlingsfrüchte (Reischit)
¦Wochen- oder Pfingstfest (Schawuot)
¦Neujahrsfest (Rosch Haschana)
¦Tag der Versöhnung (Jom Kippur)
¦Laubhüttenfest (Sukkot)
¦Weihefest oder Fest der Lichter (Chanukka)
¦Fest der Lose (Purim)
Für Jesus als Juden haben diese Feste und Feiertage fest zum Jahresablauf gehört. Auch darum sind sie für Christen von großer Bedeutung. Sie eröffnen einen Blick auf die jüdischen Wurzeln des Glaubens. Jesus oder Jeschua, wie er auf Hebräisch heißt, ist in gewisser Weise in jedem einzelnen der heiligen Tage zu entdecken.
Die Studienfaltkarte beinhaltet vielfältige wissenswerte historische Hintergründe, bedeutsame Besonderheiten und biblische Bezüge zu den einzelnen Festen. Zum Beispiel:
¦Beim Passahfest wird in der Regel im Anschluss an das feierliche Mahl ein Hymnus gesungen, wie es auch bei Jesus und seinen Jüngern beim letzten Abendmahl der Fall war (Matthäus 26,30).
¦Während des Rosch-Haschana-Gottesdienstes in der Synagoge wird das Schofar (Widderhorn) 100-mal geblasen.
¦Das Weihefest Chanukka wird auch das Fest der Lichter genannt - als Erinnerung daran, wie Gott auf wundersame Weise dafür gesorgt hat, dass das Öl für das ewige Licht im Tempel nicht ausging
¦Das Purimfest erinnert an die Befreiung der Juden durch die jüdische Königin Esther.
¦Das Bibelkapitel 3. Mose 23 wird manchmal auch als Gottes Gnadenkalender bezeichnet, weil dort 44 Verse über die wichtigen Feste des Jahres und zugleich Gottes Heilsplan sprechen.
¦Gott sagte zu Moses, dass sieben Feste heilige Festzeiten des Herrn sein sollten. (3. Mose 23, 1 und 2).
zu Literatur zum Kirchenjahr
Die Stiftshütte
Bibelwissen kompakt - Studienfaltkarten
Inner Cube, 2012, 14 Seiten, Leporello, 14 x 21 cm
978-3-942540-08-7

2,99 EUR
Nr 8
Die Stiftshütte ist zugleich einer der fremdartigsten und einer der faszinierendsten Aspekte des mosaischen Berichts von der großen Wüstenwanderung des Volkes Israel - aus der Knechtschaft in Ägypten heraus in die Freiheit des gelobten Lands. An diesem Ort war Gott Mose und seinem Volk in ganz besonderer Weise nahe. Dort stand die Bundeslade. Dort fanden die Opferhandlungen statt, die Gott eingesetzt hatte. Die Stiftshütte wurde schließlich zum Vorläufer des Tempels in Jerusalem.
Wer die umfangreichen und hoch detaillierten Pläne zum Bau und zum Betrieb der Stiftshütte, die Gott Mose offenbarte, in der Bibel nachliest, der erahnt, dass dieser mobilen, zeltartigen Konstruktion eine immense Bedeutung zukommt. Die Studienfaltkarte erschließt dem Leser, wie die Stiftshütte aufgebaut war, welchen Zwecken sie diente, was sich dort ereignete - und was dies alles zu bedeuten hat. Die Stiftshütte kommuniziert die Wahrheit Gottes und seinen Heilsplan. Der spätere Tempel und dann vor allem das Leben und die Lehren Jesu Christi greifen dies alles wieder auf. Christus bringt es schließlich zur Erfüllung.
Die Studienfaltkarte zeigt dies alles anhand einer großformatigen, farbigen und bis in Einzelheiten akkuraten Risszeichnung. So bekommt der Leser auf einem Blick einen visuellen Eindruck von der Stiftshütte. Insgesamt 15 Elemente der Stiftshütte, die auf der Illustration zu sehen sind, werden eingehend erläutert.
Im Einzelnen beschreibt die Karte insbesondere:
¦wie es damals war, in die Stifthütte einzutreten
¦die Abläufe des Gottesdienstes und die Ausstattung der Stiftshütte
¦wie die zwölf Stämme Israels ihr Lager in einer ganz bestimmten Ordnung um die Stiftshütte herum aufgeschlagen haben
¦die Beschaffenheit, den Inhalt, das Wesen und die Funktion der Bundeslade
¦die Bezüge der alttestamentarischen Symbolik zu Jesus Christus
¦wie sich Aaron, der Bruder von Moses, als der Hohe Priester und Jesus Christus als der vollkommene Hohe Priester aufeinander beziehen und wie Jesus Christus auch hier zur Erfüllung des Alten Testaments wird
Die Karte ist ein wertvoller Schlüssel zu der - auch nicht wenigen Christen verschlossenen - Bedeutung der Stiftshütte, eine Bedeutung, die sich auch auf das persönliche Leben des einzelnen Gläubigen beziehen und anwenden lässt. Zudem stellt die Karte ein fundiertes, äußerst kompaktes und doch leicht verständliches Nachschlagewerk dar für jene, die die wesentlichen Infos rund um die Stiftshütte schnell zur Hand haben wollen.
siehe auch Tempel Salomos
Die Zehn Gebote
Bibelwissen kompakt - Studienfaltkarten
Inner Cube, 2012, 14 Seiten, Leporello, 14 x 21 cm
978-3-942540-07-0

2,99 EUR
Nr 7
Ohne jeden Zweifel gehören die Zehn Gebote zu jenen Passagen der Bibel, die auch bei eigentlich kirchen- und glaubensfernen Menschen noch am besten bekannt sind. Für viele sind sie sogar geradezu ein Inbegriff des christlichen Glaubens - wenn auch oft in stark verzerrter Weise. Umso wichtiger ist es für die Nachfolger Jesu, diesen prominenten Textabschnitt aus dem Alten Testament selbst gut zu kennen und auch zu verstehen, was damit eigentlich gesagt wird und wie sich die Zehn Gebote in den Gesamtzusammenhang der Bibel einordnen....

weitere Beschreibung auf der Seite
Zehn Gebote
Christentum, Sekten und Religionen
Bibelwissen kompakt - Studienfaltkarten
inner cube Verlag, 2011, 14 Seiten, Leporello, 14 x 21 cm
978-3-942540-06-3
2,99 EUR
Nr 6
20 Weltanschauungen im Vergleich - auf nur 14 Seiten, kompakt in Tabellenform. Es wird klar herausgearbeitet, wo Differenzen und Berührungspunkte zum christlichen Glauben bestehen.
Mit Infos u. a. zu Ursprüngen, Gottes- und Heilsvorstellungen.
Außerdem enthalten: ein Wie werde-ich-Christ-Leitfaden.
zur Seite Freikirchen / Sekten
Christentum, Sekten und Okkultismus
Bibelwissen kompakt - Studienfaltkarten
inner cube Verlag, 2011, 14 Seiten, Leporello, 14 x 21 cm
978-3-942540-05-6
2,99 EUR
Nr 5
Okkultismus ist heute mehr denn je ein Thema. Diese Studienfaltkarte stellt den christlichen Glauben den Lehren von elf okkulten Weltanschauungen gegenüber - von Freimaurerei, Kabbala und Satanismus bis hin zur Astrologie. Eine wertvolle Hilfe gerade auch für Eltern.
zur Seite Freikirchen / Sekten
Islam und Christentum
Bibelwissen kompakt - Studienfaltkarten
inner cube Verlag, 2011, 14 Seiten, Leporello, 14 x 21 cm
978-3-942540-04-9
2,99 EUR
Nr 4
An der Auseinandersetzung mit dem Islam kommt heute kaum jemand vorbei. Diese Studienfaltkarte erklärt auf einfache Weise, was Muslime glauben, was Christen glauben, wie sich Missverständnisse ausräumen lassen und wie ein guter Dialog gelingen kann.
Warum sollte man der Bibel vertrauen?
Bibelwissen kompakt - Studienfaltkarten
inner cube Verlag, 2011, 14 Seiten, Leporello, 14 x 21 cm
978-3-942540-03-2
2,99 EUR
Nr 3
Die Bibel spielt für Christen eine zentrale Rolle. Zweifler behaupten immer wieder, es sei an ihr herum manipuliert worden. Die Studienfaltkarte tritt diesem schwerwiegenden Vorwurf auf fundierte Weise entgegen - und informiert dabei über Entstehung und Überlieferung der Bibel.
Beweise für die Auferstehung
Bibelwissen kompakt - Studienfaltkarten
inner cube Verlag, 2011, 14 Seiten, Leporello, 14 x 21 cm
978-3-942540-02-5
2,99 EUR
Nr 2
Die Auferstehung Jesu scheidet seit jeher die Geister. Die Studienfaltkarte fasst schlüssig zusammen, welche Beweise es dafür gibt, dass Jesus Christus wirklich vom Tod auferstanden ist - archäologisch-historisch und
soziologisch gesehen. Ein perfektes Ostergeschenk !

zur Seite Ostern
Jesu nachfolgen

Bibelwissen kompakt - Studienfaltkarten
inner cube Verlag, 2011, 14 Seiten, Leporello, 14 x 21 cm
978-3-942540-01-8
2,99 EUR

Nr 1:
Hervorragend für evangelistische Situationen geeignet. Wer neu zum Glauben an Jesus kommt, findet hier Antworten auf die relevanten Fragen rund um Sünde, Rettung und Vergebung, Gebet, Bibel und Kirche, Ängste, Zweifel und Vertrauen sowie Geistesgaben und das Geben und Teilen.
 
Änderungen und Lieferbarkeit vorbehalten     Startseite       letzte Bearbeitung: 25.10.2016, DH