Logo Buchhandlung Heesen

Buchhandlung Heesen

Versandbuchhandlung für Evangelische Theologie

Freudenstadt / Loßburg

www.theologische-buchhandlung.de

Tel. 07446 952 418 1

Warenkorb    mein Warenkorb

Da unsere Angebote manuell erstellt werden und während des Seitenaufrufes keine Verbindung zu einer Buchdatenbank aufgebaut wird prüfen wir die Verkaufspreise bei Rechnungsstellung auf Richtigkeit und berechnen den gesetzlich festgelegten Buchpreis. Falls sich dadurch eine Preiserhöhung ergibt werden wir Sie vor Versand informieren, Sie können dann diesem Preis zustimmen oder vom Kauf zurücktreten.

 Startseite

Inhaltsverzeichnis

Google  auf unseren Seiten      
Theologische Standardwerke
Bibel
Bibelstellenübersicht
Bibelkommentare
Gesangbücher
Gottesdienst
Kirchenjahr
Religionen
Familie
Kinder
Senioren
Theologie für:
Alle
Bibelleser
Anfänger
Pädagogen
Theologen
Aktuelle Bücher
Impressum
Versandbedingungen /AGBs
Datenschutzhinweise
christliche Werte, Ethik Christliche Ethik heute, Neukirchener Verlag Ethik für die Sekundarstufe Calwer Verlag Ethische Herausforderung in Medizin und Pflege, Grünewald Verlag Forum SystematikKohlhammer Verlag
Ethik- Grundlagen und Handlungsfelder, Kohlhammer Verlag Studien zur theologischen Ethik, Herder Verlag / Academic Press Fribourg Vom guten Umgang mit, Claudius Verlag Werte-Bildung interdisziplinär, V & R Klaus Bockmühl Werkausgabe
Jahrbuch für Moraltheologie Studien zur Theologie und Ethik des Alten Testaments, Neukirchener Verlag Studien zur Theologie und Ethik, Lit Verlag Studien zur Moraltheologie, Aschendorff Umweltethik
Barmherzigkeit       10 Gebote

Umweltethik

978-3-17-031467-2 Michael Reder
Umweltethik
Eine Einführung in globaler Perspektive
Kohlhammer Verlag, 2019, 156 Seiten,
978-3-17-031467-2
25,00 EUR Warenkorb
Grundkurs Philosophie 21
Der Umgang mit der Umwelt ist in den vergangenen Jahren zu einem zentralen Thema in Wissenschaft und Gesellschaft geworden. Nicht nur die Debatten um Nachhaltigkeit, sondern auch die vielen konkreten (globalen) Herausforderungen wie der Umgang mit Ressourcen oder dem Klimawandel bringen dies deutlich zum Ausdruck. Der Band verortet die sich ergebenden Fragestellungen auf vier unterschiedlichen Ebenen: Umweltethische Grundlagenforschung; Umweltethik und das Feld des Politischen und Rechtlichen; Ökologische Herausforderungen und ihre ethische Dimension; Kulturelle Dimensionen der Umweltethik. Ein Blick auf Perspektiven für eine zukünftige Umweltethik schließt den Band ab.

Prof. Dr. Michael Reder, Dr. Andreas Gösele SJ, Dr. Lukas Köhler und Prof. Dr. Dr. Johannes Wallacher lehren an der Hochschule für Philosophie München.

Inhaltsverzeichnis / Leseprobe
978-3-8471-0084-3 Ursula Lorenz
Umweltethik - ein evangelisch-katholischer Vergleich

Vandenhoeck & Ruprecht Unipress, 2013, 428 Seiten, Gebunden, 15,8 x 24 cm
978-3-8471-0084-3

65,00 EUR
Dieser Band untersucht Fragen der Umweltethik interkonfessionell auf Übereinstimmungen und somit Ansatzpunkte für intensivere ökumenische Zusammenarbeit ebenso wie auf Verständigungs- und Verständnisschwierigkeiten sowie mögliche Differenzen. Die Autorin nimmt dabei vor allem Ansätze zur Begründung von Umweltethik in den Blick. Sie vergleicht katholische mit protestantischen kirchlichen Veröffentlichungen und Texten ausgewählter deutschsprachiger Theologen beider Konfessionen. Im Anschluss daran fragt sie nach den Ursachen für die gefundenen Besonderheiten. Teilweise liegen diesen uneinheitliche Sprachformen und terminologische Differenzierungen zugrunde, darüber hinaus werden allerdings auch die vorhandenen dogmatischen Hintergründe und Grundlagen von Umweltethik berücksichtigt. Als Chance für weitere Zusammenarbeit und zukünftige gesellschaftliche Akzeptanz könnte das Konzept der Nachhaltigkeit dienen.
978-3-7655-9478-6 Helmut Burkhardt
Ethik II/2
Das gute Handeln:
Sexualethik, Wirtschaftsethik, Umweltethik und Kulturethik
Brunnen Verlag, 2008, 276 Seiten, Paperback,
978-3-7655-9478-6
24,95 EUR Warenkorb
Rücksichtslose Massenentlassungen, Korruptionsskandale und Steuerhinterziehung prominenter Manager gehen durch die Medien und erregen die Gemüter. Doch angesichts des allgemein festzustellenden Wertezerfalls sind solche Erscheinungen nicht überraschend. Werte - und damit Ethik - sind wieder gefragt und werden zunehmend gefordert. Eine gesellschaftlich relevante Ethik allerdings muss nach Werten fragen, die für Christen und Nichtchristen gleichermaßen gelten und so für jedermann überzeugend sind.
Ausgehend von den Quellen christlicher Erkenntnis fragt Helmut Burkhardt in ständigem Dialog mit den empirischen Wissenschaften umfassend nach dem "guten Handeln", wie es grundsätzlich von jedem Menschen erwartet werden kann - und zwar in allen Bereichen des menschlichen Lebens.
zu weiteren Büchern dieser Lehrbuchreihe

 

 
Änderungen und Lieferbarkeit vorbehalten     Startseite       letzte Bearbeitung: 20.08.2019, DH