Logo Buchhandlung Heesen

Buchhandlung Heesen

Versandbuchhandlung für Evangelische Theologie

Freudenstadt / Loßburg

www.theologische-buchhandlung.de

Tel. 07446 952 418 1

Warenkorb    mein Warenkorb

Da unsere Angebote manuell erstellt werden und während des Seitenaufrufes keine Verbindung zu einer Buchdatenbank aufgebaut wird prüfen wir die Verkaufspreise bei Rechnungsstellung auf Richtigkeit und berechnen den gesetzlich festgelegten Buchpreis. Falls sich dadurch eine Preiserhöhung ergibt werden wir Sie vor Versand informieren, Sie können dann diesem Preis zustimmen oder vom Kauf zurücktreten.

 Startseite

Inhaltsverzeichnis

Google  auf unseren Seiten      
Übersichtsseite Theologiestudium
Übersichtsseite Theologische Standardwerke
 
allgemeine Buchempfehlungen zum Studium der Theologie
   Altes Testament
   Neues Testament
  Kirchengeschichte
   Systematische Theologie
   Praktische Theologie
   
  weitere Fächer
   Orientierungshilfen
Reihenübersicht Wissenschaftliche Auslegungen
Religion in Geschichte und Gegenwart (RGG), Mohr Siebeck
Theologische Realenzyklopädie (TRE), de Gruyter
 
Bibelausgaben
Sprachen
Lehrbuchreihen der Verlage
Computerbibeln
 
Geographie
Beruf - Pfarrer sein
Religionspädagogik
 
Studium Katholische Theologie
 
alle in Deutschland lieferbaren Titel:
www.buchhandel.de
 
 
Aktuelle Bücher
Impressum
Versandbedingungen /AGBs
 
UTB - Jüdische Studien
Die Bände der Reihe Jüdische Studien erscheinen innerhalb der Reihe UTB
Jüdische Studien ist als Einführung und punktuelle Vertiefung in die jeweiligen Bereiche konzipiert, die Studierenden und Dozierenden des Faches, aber auch Interessierten aus angrenzenden Fachbereichen einen thematischen Überblick verschaffen soll.
Die Reihe Jüdische Studien vereinigt Einzelbände zu zentralen Themenfeldern des Fachs. Dabei soll möglichst dessen ganze Bandbreite abgedbildet werden.
Das beinhaltet zum einen Monographien zur antiken und mittelalterlichen Textkultur (so zum hellnistischen Judentum, zu Qumran, Talmud, Midrasch und zur Bibelexegese) und zu den unterschiedlichen Epochen der jüdischen Geschichte. Zum anderen erscheinen Bände zu kulturhistorischen Themen wie jüdische Kunst, Philosophie und Literatur und nicht zuletzt auch zu spezifischen Themenbereichen der neuesten Zeit wie Zionismus und Holocaust Studies.
zur Seite Judentum / Judaica
978-3-8252-4675-4 Gerhard Langer
Midrasch

Uni - Taschenbücher (UTB), 2016, 360 Seiten, kartoniert, 15 x 21,5 cm
978-3-8252-4675-4
29,99 EUR Warenkorb
utb - Jüdische Studien
Unter Midrasch versteht man die Erforschung der Bibel durch die jüdischen Gelehrten und ihr Ergebnis, die gleichnamige Literaturgattung. Midrasch ist aber auch Verkündigung, Lehre und Vermittlung. Gerhard Langer zeigt, mit welchen Mitteln und Methoden die jüdischen Gelehrten die Bibel zugänglich machten und sie lebendig hielten.
978-3-8252-4676-1 Susanne Talabardo
Chassidismus

Uni - Taschenbücher (UTB), 2016, 300 Seiten, kartoniert, 15 x 21,5 cm
978-3-8252-4676-1
25,99 EUR Warenkorb
utb - Jüdische Studien
Susanne Talabardon zeichnet die Entstehung, Entwicklung und Wirkung einer der gegenwärtig bedeutendsten jüdischen Strömungen nach, die vor allem in den USA und Israel das Profil des sehr traditionell verfassten Judentums prägt. Sie präsentiert den derzeitigen Forschungsstand zur Genese einer von der Kabbala inspirierten Bewegung.
Chassidismus
978-3-8252-4681-5 Daniel Stökl Ben Ezra
Qumran
Die Texte vom Toten Meer und das antike Judentum.
Uni - Taschenbücher (UTB), 2016, 478 Seiten, kartoniert, 15 x 21,5 cm
978-3-8252-4681-5
34,99 EUR Warenkorb
utb - Jüdische Studien
Kaum eine archäologische Entdeckung hat unser Verständnis des antiken Judentums und der Entstehung der Hebräischen Bibel so revolutioniert wie die Rollen vom Toten Meer. Wer waren die Besitzer der Schriftrollen, wie lebten und dachten sie? Daniel Stökl Ben Ezra diskutiert in diesem Lehrbuch auf anschauliche Weise die wichtigsten Theorien zu den Qumranrollen in ihrem archäologischen Kontext.
    
     

 

 

Änderungen und Lieferbarkeit vorbehalten     Startseite       letzte Bearbeitung: 26.05.2016, DH