Logo Buchhandlung Heesen

Buchhandlung Heesen

Versandbuchhandlung für Evangelische Theologie

Freudenstadt / Loßburg

www.theologische-buchhandlung.de

Tel. 07446 952 418 1

Warenkorb    mein Warenkorb

Da unsere Angebote manuell erstellt werden und während des Seitenaufrufes keine Verbindung zu einer Buchdatenbank aufgebaut wird prüfen wir die Verkaufspreise bei Rechnungsstellung auf Richtigkeit und berechnen den gesetzlich festgelegten Buchpreis. Falls sich dadurch eine Preiserhöhung ergibt werden wir Sie vor Versand informieren, Sie können dann diesem Preis zustimmen oder vom Kauf zurücktreten.

 Startseite

Inhaltsverzeichnis

Google  auf unseren Seiten      
Übersichtsseite Gemeindepraxis
Übersichtsseite Diakonie
allgemeine Titel zur Gemeindepraxis
Gottesdienste
Zeitschriften
Handbuch Gemeinde und Presbyterium, medienverband
Edition Wege zum Menschen
Reihe Gemeindearbeit praktisch, Agentur / V&R
Reihe Gemeindepraxis, Evangelisches Verlagshaus
Reihe Materialien zur Gemeindearbeit, Junge Gemeinde
Reihe BEG Praxis, Aussaat Verlag
Reihe Beiträge zu Evangelisation und Gemeindeentwicklung
gemeinde leben, Herder Verlag
Forum Pastoral, Theologischer Verlag Zürich
Kirche im Aufbruch
Kirchenrecht
 
Aktuelle Bücher
Impressum
Versandbedingungen /AGBs
Datenschutzhinweise
Inklusion Arbeitshilfe Religion inklusiv Behinderung - Theologie - Kirche Krankenpädagogischer RU Versorgung gestalten
Versorgung gestalten, Kohlhammer Verlag
Die Reihe "Versorgung gestalten" umfasst sowohl Monographien als auch Sammelbände, die den Anspruch mittragen, aus einer interdisziplinären Perspektive heraus Gesundheitsversorgung analysieren zu wollen. Die Reihe setzt dabei an der Annahme an, dass Gesundheits- und Pflegeprozesse basal als Beziehungen zwischen Ärzten, Patienten, Pflegenden und Gepflegten angelegt sind, diese Beziehungen jedoch in einer organisatorischen und finanziellen Gestaltungsstruktur eingebettet sind, die wiederum integraler Bestandteil von (regulierten) Marktmechanismen ist. In diesem Sinne sind Perspektiven aus handlungstheoretischen Begründungsebenen genauso relevant wie die Auseinandersetzung mit organisationstheoretischen Anreiz- und Managementaspekten sowie werteorientierten Führungs- und Leitungsstrukturen. Letztendlich ist das Handeln der Akteure ohne Blick auf die übergeordneten institutionellen Strukturen (regulierter) Gesundheitsmärkte unvollständig und vollendet den interdisziplinären Blick auf die Frage "Versorgung gestalten". Die Reihe greift daher Fragestellungen der Handlungs- wie Organisationsebene im Gesundheitswesen genauso auf, wie Aspekte der gesundheitspolitischen Implementierung veränderten Produkt- oder Organisationsinnovationen. Es soll ein Beitrag zu anwendungsbezogener, translationaler Forschung eröffnet werden, die immer von einer Gestaltungs- und Umsetzungsidee durchzogen ist.
Die Reihe wird herausgegeben von Elmar Nass und Jürgen Zerth
978-3-17-037062-3 Thomas Prescher
Das Nachhaltigkeitsdogma
Wie wir lassen, was wir tun sollten
Kohlhammer Verlag, 2019, 120 Seiten, 23 x 15,5 x 1,5 cm
978-3-17-037062-3
28,00 EUR Warenkorb
Versorgung gestalten Band 2

Scheinbar liegt das nötige Wissen für ein nachhaltigkeitsorientiertes Leben vor und dennoch bleibt eine ökologische Transformation der Gesellschaft aus. Der Band erschließt das Thema nachhaltige Entwicklung aus psychoanalytischer und sozialpsychologischer Perspektive. Die Hintergründe der ausbleibenden gesellschaftlichen Veränderungen und die sich stetig aktualisierenden Kommunikation von nachhaltiger Entwicklung werden untersucht. Auf Basis einer Analogiebildung werden die zentralen Entwicklungsmomente des Nachhaltigkeitsdogmas von einer "ökologischen Befreiungsbewegung" hin zu einer herrschaftssichernden Umwelt- und Bildungspolitik dargestellt und das Verhältnis von Natur und Kultur als bestimmendes Merkmal des Nachhaltigkeitsdogmas entwickelt. Das Nachhaltigkeitsdogma mit seinen irrationalen und antisozialen Impulsen wird so als Mythos entlarvt.

Thomas Prescher ist Professor (Dr. habil.) für Berufspädagogik an der Wilhelm Löhe Hochschule für angewandte Wissenschaften. Seine Arbeitsschwerpunkte sind die berufliche, systemische und sozial-ökologische Bildungsforschung.

Inhaltsverzeichnis / Vorwort / Leseprobe
978-3-17-034056-5 Jürgen Zerth
Versorgung gestalten
Interdisziplinäre Perspektiven für eine personenbezogene Gesundheitsversorgung
Kohlhammer Verlag, 2019, 253 Seiten, 29 Abb., 7 Tab., 23 x 15,5 x 1,5 cm
978-3-17-034056-5
35,00 EUR Warenkorb
Versorgung gestalten Band 1
"Versorgungsgestaltung" im Gesundheitswesen ist grundlegend geprägt von der gewählten Perspektive und den damit einhergehenden Interessenslagen der Akteure. Im Hintergrund stehen somit die Zuschreibung von Handlungsrollen, Interaktionsbeziehungen sowie grundlegende Wertvorstellungen. Daher ist die Frage, wie Klienten Versorgungswünsche realisieren können und welche Rückwirkungen Stakeholder in unterschiedlichen Leistungsbeziehungen dazu einnehmen, grundlegend für die interdisziplinäre Arbeit der Wilhelm Löhe Hochschule Fürth. Fachleute aus Ethik, Ökonomie, Gesundheitswissenschaft und Pädagogik machen in diesem Band die Berührungspunkte zwischen den disziplinären Brenngläsern deutlich, geleitet von der Idee eines wert- und werteorientierten Managementverständnisses.

Prof. Dr. Jürgen Zerth lehrt Wirtschaftswissenschaften und Gesundheitsökonomie, Prof. Dr. Elmar Nass Wirtschafts- und Sozialethik an der Wilhelm Löhe Hochschule in Fürth. Prof. Dr. Jan Schildmann ist Direktor des Instituts für Geschichte und Ethik der Medizin an der Universität Halle.

Mit Beiträgen von
Garkisch, Michael / Geithner, Silke / Heese, Carl / Heidl, Christian / Jaensch, Peter / Krones, Tanja / Müller, Sebastian / Nass, Elmar / Popp, Stefanie / Prescher, Thomas / Rebscher, Herbert / Richter, Stefanie / Schaal, Tom / Schildmann, Jan / Schneider, Michael / Werkmeister, Clemens / Zerth, Jürgen
Inhaltsverzeichnis / Vorwort / Leseprobe
Änderungen und Lieferbarkeit vorbehalten     Startseite       letzte Bearbeitung: 20.08.2019, DH