Logo Buchhandlung Heesen

Buchhandlung Heesen

Versandbuchhandlung für Evangelische Theologie

Freudenstadt / Loßburg

www.theologische-buchhandlung.de

Tel. 07446 952 418 1

Warenkorb    mein Warenkorb

Da unsere Angebote manuell erstellt werden und während des Seitenaufrufes keine Verbindung zu einer Buchdatenbank aufgebaut wird prüfen wir die Verkaufspreise bei Rechnungsstellung auf Richtigkeit und berechnen den gesetzlich festgelegten Buchpreis. Falls sich dadurch eine Preiserhöhung ergibt werden wir Sie vor Versand informieren, Sie können dann diesem Preis zustimmen oder vom Kauf zurücktreten.

 Startseite

Inhaltsverzeichnis

Google  auf unseren Seiten      
Medien
 
Computerbibeln
E-Books
Reihe bibel digital
Digitale Bibliothek
Hörbibel
Hörspielbücher
Poster
Jahreslosungsposter
Zeittafeln
Videos / DVDs
Matthias-Film
Diaserien
Puzzles
Overheadfolien
 
 
Aktuelle Bücher
Impressum
Versandbedingungen /AGBs
Schul - Wandkarten mehrseitige Landkarten zu Israel / Palästina: siehe Bibelatlas  Israel - (Land)karten siehe auch: Reiseführer
Poster Bibelbücher - Poster Zeittafeln-Wandkarten

Posterschienen

Zeittafeln / Gottes Heilsplan

  Tim LaHaye / Thomas Tim
Countdown zum Finale der Welt
Bildführer zum Verständnis biblischer Prophetie
Christliche Verlagsgesellschaft,
168 Seiten, Gebunden
24,90 EUR 
Die Autoren fassen alle Aussagen der Bibel über Gottes Plan mit der Welt und die Endzeit übersichtlich und detailliert zusammen. Von der Ewigkeit über die Schöpfung, die Geschichte Israels, Golgatha und die letzten Tage bis hin zur Ewigkeit. Mit mehr als 50 Grafiken, Zeitpfeilen und Diagrammen zu allen wichtigen Stationen der Heilsgeschichte. Hervorragendes Studienmaterial für Mitarbeiter und interessierte Leser.
Dazu lieferbar:
CD-ROM Heilsgeschichte in Bildern
Gottes Heilsplan verstehen
Heilsgeschichte in Bildern, 978-3-89436-668-1 Heilsgeschichte in Bildern
CD

Christliche Verlagsgesellschaft, 2009, CD-ROM
978-3-89436-668-1
9,90 EUR Warenkorb
Über 50 Grafiken und Übersichten aus dem Bildband „Countdown zum Finale der Welt“ im Tiff und PDF-Format für die Erarbeitung und Präsentation von Gottes Heilsgeschichte in der Gemeinde.
978-3-89436-669-8 

vergrößerte Darstellung
Gottes Heilsplan verstehen

Christliche Verlagsgesellschaft, Faltkarte,
3,00 EUR Warenkorb
Ein Schaubild von Gottes Heilsplan mit der Welt. Dieser Plan beginnt in der Ewigkeit und führt über die Schöpfung, die Geschichte Israels, Golgatha und die letzten Tage bis zur Ewigkeit. Das Schaubild stellt die komplizierten Zusammenhänge anschaulich dar. So sind alle wichtigen Stationen und Entwicklungen auf einen Blick erfassbar. Diese Faltkarte ist bestens als Anschauungsmaterial für Mitarbeiter oder das Privatstudium zu Hause geeignet.
Buch dazu: Countdown zum Finale der Welt
 
Gottes Heilsplan verstehen
Wandkarte

CV / Hänssler, 150 x 50 cm
978-3-89436-669-8
39,90 EUR Warenkorb
Die illustrierte Übersichtskarte zum Bildband „Countdown zum Finale der Welt“ von Tim LaHaye jetzt auch im Großformat als Wandkarte (150 x 50 cm) erhältlich.
Die Geschichte des Christentums

30 cm breit, 42 cm hoch, 12 Tafeln. Ein ungewöhnliches Format, das 2000 Jahre Geschichte des Christentums in ihrer zeitlichen Ausdehnung buchstäblich vor Augen führt.

Monumente - Publikationen, 2003
Falt-Buch: 3-936942-37-4
24,50 EUR
zur Zeit nicht lieferbar, Nachdruck 2017 geplant, wir merken vor
Die Entstehung der Bücher des Neuen Testaments, die Gründung des Zisterzienserordens oder das Wormser Konkordat. In Verbindung mit Zitaten und Bildern aus der jeweiligen Epoche ist diese Darstellung viel mehr als ein Nachschlagewerk. 2000 Jahre Geschichte auf einen Blick zeigen, wo sich Ereignisse verdichten, wie sich der Stil christlicher Kunst wandelt und zu welchen Zeiten weltliche und kirchliche Mächte zusammenwirken oder auseinanderstrebten.
Die Rolle ist als Wandposter ideal für die Schule oder für einen Raum im Gemeindehaus.
Das Falt-Blatt für das Studium zu Hause - zusammengefaltet kann man Epoche für Epoche mit ihren vielfältigen Ereignissen studieren. Aufgeblättert erhält man den Überblick über zwei Jahrtausende abendländischer Kulturentwicklung.
  dieses Falblatt ist nicht mehr lieferbar, nur noch in Buchhform
Zeittafel zur Biblischen Geschichte
Deutsche Bibelgesellschaft 2003, DIN A1
gefalzt auf DIN A4,
incl. Begleitheft
978-3-7668-3975-6
10,--EUR
 
- Übersichtliche Zusammenstellung aller wichtigen Daten der Geschichte Israels und des Urchristentums (1700 v. Chr. bis 200 n. Chr.)
- Ideales Hilfsmittel zum Einprägen und Memorieren
- Dekoratives und informatives Plakat für Gruppenräume, Studierzimmer, Gemeindehäuser
- Vielseitig einsetzbares Medium für Religions- und Konfirmationsunterricht

- mit geschichtlichem Abriss und didaktischen Hinweisen für den Einsatz im Unterricht
Begleitheft: 32 Seiten, DIN A4,

Begleitheft einzeln:
32 Seiten, DIN A4,
4,90 EUR
in Rolle: (ohne Begleitheft!):
DIN A1, 83 x 60 cm,
gerollt
978-3-7668-3830-8
9,90 EUR Warenkorb
Zeittafel DIN A1
gefalzt auf DIN A4,
ohne Begleitheft
978-3-7668-3831-5
8,90 EUR
 
Biblischer Stammbaum Biblischer Stammbaum von Adam bis Jesus

Karten Verlag, Bremen
Poster DIN A1, 58 x 84 cm
978-3-9810508-7-5
15,00 EUR Warenkorb
Die Karte visualisiert den zeitlichen Ablauf der im Alten Testament geschilderten Historie des Volkes Israel.
Die Karte ist gegenüber anderen Stammbaum-Karten außergewöhnlich, da sie nicht nur den biblischen Stammbaum zeigt, sondern die einzelnen Personen des Stammbaums auch zeitlich, anhand von drei unterschiedlichen Zeitleisten, einordnet.
Die drei Zeitleisten geben die traditionelle jüdische Zeitrechnung, eine Zeitrechnung des frühen und eine des späten Exodus wider.
Neben dem Stammbaum sind einige bedeutende Herrscher Babyloniens, Assyriens und Ägyptens aufgeführt, die ebenfalls zeitlich eingeordnet wurden.
Biblischer Stammbaum von Adam bis zu Jesus
An der Karte läßt sich so beispielsweise ablesen, welcher Herrscher zur Zeit einer bestimmten biblischen Person geherrscht hat.
Durch die ausführliche Beschriftung der Karte, die sowohl einzelne Personen näher erläutert, als auch biblische Ereignisse anzeigt, gibt der Stammbaum einen Überblick über die Geschichte des Volkes Israel.
Auf der Karte sind sowohl biblische, als auch weiterführende Informationen angegeben. Zahlreiche Bibelstellen zu den Personen und Ereignissen bieten die Möglichkeit Weiteres in der Bibel nachzulesen.
Auch die einzelnen Bücher der Bibel werden auf der Karte aufgeführt. Ein gesonderter Abschnitt gibt den Zeitraum an, über den die Bücher der Bibel berichten.
zur vergrößerten Ansicht
zur vergrößerten Ansicht (pdf)

Frauen aus dem Stammbaum Jesu
978-3-525-52134-2 Gerhard Ruhbach / Kurt Dietrich Schmidt
Chronologische Tabellen zur Kirchengeschichte

Vandenhoeck u. Ruprecht, 1999, 90 Seiten, zahlr. Tabellen, kartoniert,
978-3-525-52134-2
22,99 EUR
Beigefügt: Synoptische Zeittafeln

aus der Reihe Göttinger theologische Lehrbücher

zur Seite Kirchengeschichte

zur Seite Zeittafeln

zur Seite Evangeliensynopse
978-3-942540-33-9 Die Chronologie des Alten Testaments
Studienfaltkarte
Inner Cube, 2015, 14 Seiten, Leporello, 21 x 14 cm / 21 x 100 cm
978-3-942540-33-9
2,99 EUR Warenkorb
Studienfaltkarte Nr 33
Vielen Menschen sind die Exodus-Geschichte, die Wüstenwanderung und die Ereignisse rund um die Landnahme in Kanaan durch die Schilderungen in der Bibel wohl vertraut. Leider konnte man bis jetzt diese Vorkommnisse archäologisch oftmals gar nicht oder nur sehr eingeschränkt bestätigen. Ein wesentlicher Grund dafür ist, dass die Forscher Chronologien, also Vorstellungen von der zeitlichen Abfolge der Dinge, entwickelt und verwendet haben, die sich nur schwer mit den Angaben in der Bibel in Einklang bringen lassen. Dadurch suchte man in archäologischen Schichten der falschen Jahrhunderte, was dazu führte, dass man an der Vertrauenswürdigkeit der Bibel zu zweifeln begann.
Da die Bibel, wie sie von sich selbst sagt, das inspirierte Wort Gottes ist (2Tim 3,16), kann nur sie uns als einziges Schriftstück der Weltgeschichte wirklich verlässliche Auskunft zum Geschehen und zeitlichen Zusammenhang des Alten Testaments (AT) geben. Es gibt eine Reihe verschiedener, voneinander abweichender Chronologien zum AT, die alle anhand der Bibel selbst erstellt wurden. Jede dieser Chronologien ist mit viel Verstand erarbeitet worden. Oftmals gingen die Autoren dieser Bibelchronologien aber von bestimmten, schon vorab definierten zeitlichen Fixpunkten aus. Dadurch kam es unweigerlich zu Kompromissen (besonders in der Richter- und Königszeit). Falsche Berechnungen ergeben sich auch daraus, dass viele Chronologien davon ausgehen, dass Israel ab der Umsiedlung Jakobs 400 Jahre lang in Ägypten war, statt 215 Jahre (s. Seite 10). Dazu kam ein weiteres Problem, nämlich die Bestrebung, außerbiblisch überlieferte Chronologien aus Assyrien ebenfalls mit den Bibelangaben zu synchronisieren.
Die Chronologie des Alten Testaments nach Dr. Roger Liebi hat das Ziel alle Zahlen der Bibel gleichermaßen ernst zu nehmen - ohne Kompromisse. Am Ende fügen sich dabei alle Angaben zu einem roten Faden zusammen und ergeben ein geschlossenes chronologisches System. Archäologische Ausgrabungen in Israel und Ägypten bestätigen nun zusätzlich mehr und mehr, dass die Angaben in dieser Chronologie revolutionär und zugleich zutreffend sind.
978-3-7668-0552-2

Inhalt der Mappe

Synchronoptische Tafel (2Teile)

Stammtafeln
I Die Hasmonäer
II a u. b Die Familie des Herodes
III. Die Seleukiden
IV. Die Ptolomäer
V. Das julisch-claudische Kaiserhaus

Landkarten
UI. Die hellenistische Welt um 185 v. Chr.
II. Palästina unter den Hasmonäern
III. Das Reich Herodes des Großen
IV. Palästina zur Zeit Jesu

Erläuterungsheft
Karl Matthiae
Chronologische Übersichten und Karten
zur spätjüdischen und urchristlichen Zeit

Calwer Verlag, 1980, 48 Seiten,Übersichtstafeln, Mappe in Plastikhülle, 3-7668-0552-5
978-3-7668-9552-2
4,90 EURWandkarten
Die hier dargebotenen Tafeln und Karten zum geschichtlichen Verständnis der neutestamentlichen Zeit sind Arbeitsmaterial. Es besteht aus einer synchronoptischen Tafel in Leporelloform, sechs Stammtafeln, vier Landkarten
und den nachfolgenden Erläuterungen. Den in der Übersichtskarte aufgeführten Herrschern begegnen wir in den Stammtafeln wieder, so dass aus diesen die Verwandschaftsverhältnisse der Glieder einer Dynastie abgelesen werden können. Eine Übersicht kann und soll nicht zu viel umfassen. Es war deshalb manche Beschränkung notwendig.
Stammtafeln: Die Hasmonäer - Die Familie des Herodes - Die Seleukiden - Die Ptolemäer - Das julisch-claudische Kaiserhaus. Landkarten: Die hellenistische Welt um 185 v.Chr. - Palästina unter den Hasmonäern - Das Reich Herodes des Grossen - Palästina zur Zeit Jesu.
Die urchristliche Gemeinde war in eine Umwelt eingebettet, die ihre Entwicklung in bestimmtem Maße prägte. In der neutestamentlichen Verkündigung finden sich demgemäß zahlreiche Bezüge auf diese Umwelt; einzelne Verfasser neutestamentlicher Schriften suchen sogar bewußt die Geschehnisse der Gemeinde in die Landes- wie auch Weltgeschichte einzugliedern. Eine Kenntnis des geschichtlichen Grundes des Urchristentums ist deshalb für ein besseres Verständnis der neutestamentlichen Aussagen unerläßlich. Die chronologischen Übersichten und Karten, die solch entsprechendes geschichtliches Material bieten wollen, erstrecken sich von der Zeit des Aufstandes des Judas Makkabäus (167 v. Chr.) bis zu dem Aufstand des Bar Kochba (135 n. Chr.), da die Zeit der Urchristenheit gleichzeitig auch durch die vorangehende Geschichte geprägt ist. In verschiedenen Kolumnen wird dabei eine synchronoptische Übersicht über die Geschichte der einzelnen Gebiete geboten: der syrische Raum, in dem das seleukidische Reich sein Zentrum hatte, das palästinensische Gebiet, in dem die Hasmonäer, die Herodianer sowie römische Statthalter nacheinander die Herrschaft ausübten, und der ägyptische Raum, in dem die Ptolemäer die Regierungsgewalt innehatten. Die Übersicht zeigt dabei, wie Rom zunehmend auch den östlichen Teil des Mittelmeerraumes seinem Imperium eingliedern konnte. Die einzelnen Herrscher der verschiedenen Reiche werden in dem begleitenden Text in skizzenhafter Form vorgestellt. Dem Leser wird damit indirekt die Geschichte dieser Zeit dargelegt. Die Übersicht der dazu gehörenden Stammtafeln illustriert anschaulich die Verwandtschaftsverhältnisse. Mehrere Landkarten zeigen die territorialen Veränderungen in jener Zeit.
Änderungen und Lieferbarkeit vorbehalten     Startseite       letzte Bearbeitung: 14.11.2016, DH