Logo Buchhandlung Heesen

Buchhandlung Heesen

Versandbuchhandlung für Evangelische Theologie

Impressum
Freudenstadt / Loßburg

www.theologische-buchhandlung.de

Datenschutzhinweise
Tel. 07446 952 418 1

Warenkorb    mein Warenkorb

Buchhandlung.Heesen@t-online.de
Da unsere Angebote manuell erstellt werden und während des Seitenaufrufes keine Verbindung zu einer Buchdatenbank aufgebaut wird prüfen wir die Verkaufspreise bei Rechnungsstellung auf Richtigkeit und berechnen den gesetzlich festgelegten Buchpreis. Falls sich dadurch eine Preiserhöhung ergibt werden wir Sie vor Versand informieren, Sie können dann diesem Preis zustimmen oder vom Kauf zurücktreten. Hinweise zum Datenschutz und Cookies

 Startseite

Inhaltsverzeichnis

Google  auf unseren Seiten      
Theologische Standardwerke
Bibelkommentare / Auslegungen
Übersichtsseite Bibel / Glaube
Gottesdienste
aktuelle Predigthilfen
Kommentare Bibelstellen AT
Kommentare Bibelstellen Apokryphen
Kommentare Bibelstellen NT
 
Vordere Propheten
Samuel 1. Samuel 1
  1. Samuel 2, 1-2, 6-8a
  1. Sam 4-7, Bundeslade
  1. Sam 13
  1. Sam 14
  1. Sam 15
  1. Samuel 16, 7
  1. Samuel 16,14-23
  1. Sam. 17, David und Goliat
  1. Sam. 18
1. Sam 24
  1. Sam 25
  1. Sam 27
  1. Sam 28
  1. Sam 29
  1. Sam 30
  1. Sam 31
  2. Samuel 1 -6
  2. Samuel 7, 4-6.12-14a
  2. Samuel 8
  2. Samuel 9
  2. Sam. 11, Batseba
  2. Samuel 12, 1-10.13-15a
  2. Samuel 13,23-15,6
  2. Samuel 20
  2. Samuel 22 Davids Danklied
  2. Samuel 24
 
Impressum
Versandbedingungen /AGBs
Datenschutzhinweise


 

2. Samuel 9
978-3-525-50353-9 Walter Dietrich
Samuel, 2. Samuel 9 - 14
BKAT VIII / 4
Vandenhoeck & Ruprecht, 2021, 469 Seiten, 1100 g, Gebunden,
978-3-525-50353-9
100,00 EUR Warenkorb
Biblischer Kommentar Altes Testament Band VIII / 4
2 Samuel 9-14
Die Samuelbücher sind nicht nur eine wichtige Quelle zur Geschichte Israels, sie setzen auch bedeutsame ethische und theologische Standards, und sie zählen zur hohen Weltliteratur. Sie wurden von der Antike bis in die Gegenwart – in der gesamten Judentums- und Christentums-, darüber hinaus in der Kunst-, Literatur- und Musik- und ohnehin in der neueren Forschungsgeschichte – immer aufs Neue ausgelegt. Von alledem gibt dieser Kommentar einen Eindruck und entwickelt dazu eigene Positionen. Die im vorliegenden Teilband ausgelegten Texte schildern die «Krisis Davids». Der König beginnt die ihm zugewachsene Macht zu missbrauchen. Alte, vielleicht zeitgenössische Geschichten um Sex & Crime im Königshaus finden Eingang in größere Novellen und diese wiederum (um 700 v.Chr.) ins «Höfische Erzählwerk von den ersten Königen Israels». Jetzt tritt der Prophet Natan als Unheilskünder hinzu, ehe (im 6. Jahrhundert) die deuteronomistische Redaktion die letzten Akzente setzt.
 

 

Änderungen und Lieferbarkeit vorbehalten     Startseite       letzte Bearbeitung: 12.08.2021, DH