Logo Buchhandlung Heesen

Buchhandlung Heesen

Versandbuchhandlung für Evangelische Theologie

Freudenstadt / Loßburg

www.theologische-buchhandlung.de

Tel. 07446 952 418 1

Warenkorb    mein Warenkorb

Da unsere Angebote manuell erstellt werden und während des Seitenaufrufes keine Verbindung zu einer Buchdatenbank aufgebaut wird prüfen wir die Verkaufspreise bei Rechnungsstellung auf Richtigkeit und berechnen den gesetzlich festgelegten Buchpreis. Falls sich dadurch eine Preiserhöhung ergibt werden wir Sie vor Versand informieren, Sie können dann diesem Preis zustimmen oder vom Kauf zurücktreten.

 Startseite

Inhaltsverzeichnis

Google  auf unseren Seiten      
Theologische Standardwerke
Reihenübersicht Bibelkommentare
Bibelkommentare
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Bibel
Bibelstellenübersicht
 
Übersichtsseite Gottesdienste
 
Aktuelle Bücher
Impressum
Versandbedingungen /AGBs
RGG 1. Auflage   zur RGG 3. Auflage zur RGG 4. Auflage  
        

Religion in Geschichte und Gegenwart (RGG), 1. Auflage

Hermann Gunkel / Otto Scheel
Religion in Geschichte und Gegenwart
1. Auflage, 1909, Leinenausgabe, 5 Bände

Mohr Siebeck, 1909-1913, 5 Bände Leinen

nicht mehr lieferbar
Die 1. Auflage (hg. von Friedrich Michael Schiele und Leopold Zscharnack) erschien vor 100 Jahren (1909 - 1913)
und stellte eine Zusammenfassung der Forschungen in der Theologie bis zum 19. Jahrhundert
und einen Blick über den traditionellen Fächerkanon hinaus dar.
siehe auch : Ruth Conrad, Lexikonpolitik
Ruth Conrad
Lexikonpolitik
Die erste Auflage der RGG im Horizont protestantischer Lexikographie
de Gruyter, 2006, 550 Seiten, Leinen,
 978-3-11-018914-8

134,95 EUR
Wie kein anderes Lexikon hat Die Religion in Geschichte und Gegenwart (RGG), zumal in ihrer ersten Auflage, theologiegeschichtliche Bedeutung erlangt. Sie hat einerseits der je herrschenden theologischen Strömung ihrer Zeit Ausdruck verliehen. Andererseits hat sie selbst der Theologie Impulse vermittelt. Die Arbeit zeichnet diese theologiegeschichtliche und theologiepolitische Bedeutung der RGG im Kontext der buchgeschichtlichen Entwicklung protestantischer Lexikographie nach. Die lexikonpolitische Fragestellung wird im Hinblick sowohl auf wissenschafts-, theologie-, bildungs- und verlagspolitische Aspekte erörtert. Die Arbeit schließt eine Forschungslücke, galt doch die theologische Lexikalik bislang als weitgehend unerforscht.

Band 97 in der Reihe Arbeiten zur Kirchengeschichte
Ernst-Joachim Waschke
Hermann Gunkel (1862-1932)

Neukirchener Verlag, 2013, 160 Seiten, kartoniert, 12,5 x 20,5 cm
978-3-7887-2719-2
25,00 EUR
Biblisch - Theologische Studien Band 141:

Hermann Gunkel gehört zu den großen Gelehrten, die für das 20. Jahrhundert das wissenschaftliche Fundament zur Auslegung der biblischen Texte und ihrem religionsgeschichtlichen Verständnis gelegt haben. Er zählt zu den bedeutendsten Alttestamentlern der Theologischen Fakultät in Halle. Aus Anlass seines 150. Geburtstages fand am 23. Mai 2012 ein wissenschaftliches Kolloquium in Halle statt, dessen Beiträge von Konrad Hammann, Udo Schnelle, Stefan Schorch, Rudolf Smend, Ernst-Joachim Waschke in diesem Band veröffentlicht werden.
     
 
Änderungen und Lieferbarkeit vorbehalten     Startseite       letzte Bearbeitung: 21.02.2018, DH