Logo Buchhandlung Heesen

Buchhandlung Heesen

Versandbuchhandlung für Evangelische Theologie

Freudenstadt / Loßburg

www.theologische-buchhandlung.de

Tel. 07446 952 418 1

Warenkorb    mein Warenkorb

 Startseite

Inhaltsverzeichnis

Google  auf unseren Seiten      
Theologische Standardwerke
Reihenübersicht Bibelkommentare
Bibelkommentare
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Bibel
Bibelstellenübersicht
 
Übersichtsseite Gottesdienste
 
Aktuelle Bücher
Impressum
Versandbedingungen /AGBs
 
Hebrew Bible Old Testament, The History of Its Interpretation, Vandenhoeck & Ruprecht
In co-operation with Chris Brekelman and Menahem Haran edited by Magne
Sæbø
siehe auch Biblia Hebraica
Volume   Title EUR   Year
5 Bände 978-3-525-54024-4 Hebrew Bible Old Testament, 5 Bände, Gesamtausgabe 585,00 2015
1/1 3-525-53636-4
978-3-525-53636-0
From the Beginnings to the Middle Ages (Until 1300) Part 1: Antiquity 140,00 1996
1/2 3-525-53507-4
978-3-525-53507-3
From the Beginnings to the Middle Ages (Until 1300) Part 2: The Middle Ages 120,-- 2000
2 978-3-525-53982-8 From the Renaissance to the Enlightenment (1300-1800) 200,-- 2008
3/1 978-3-525-54021-3 From Modernism to Post-Modernism, III,1: 19th century 175,-- 2012
3/2 978-3-525-54022-0  From Modernism to Post-ModernismPart III,2I: The Twentieth Century - 150,-- 2014
From the Beginnings to the Middle Ages (Until 1300) Part 1: Antiquity
Vandenhoeck u. Ruprecht, 1996, 847 Seiten, Leinen
978-3-525-53636-0

140,00 EUR
Dieses große internationale Standardwerk vereinigt christliche und jüdische Fachleute aus aller Welt. Es stellt die alttestamentliche Exegese von den Anfängen innerbiblischer Schriftdeutung bis zur gegenwärtigen Forschung umfassend dar. Der erste Teilband führt von den Kanonfragen über frühjüdische, neutestamentliche, rabbinische und patristische Deutungen bis zu Augustin. Er endet mit einer Zusammenfassung über Kirche und Synagoge als jeweiligen Mutterboden für die Entwicklung verbindlicher Schriftauslegung.
From the Beginnings to the Middle Ages (Until 1300) Part 2: The Middle Ages
Vandenhoeck u. Ruprecht, 2000, 729 Seiten, Leinen,
978-3-525-53507-3

110,00 EUR
24 scholars – Jewish, Protestant, Roman Catholic – from North America, Israel, and various European countries, contribute to this rich volume on medieval interpretation and exegesis of the Hebrew Bible/Old Testament (5th through 12th centuries). Geographically, they cover most of the world as it was known in these times: from Syria to Spain, from Rome to the Rhine and the Seine.
The volume also contains supplements to the previous volume, on Ben Sira and the Wisdom of Solomon. The indexes (names, topics, references to biblical sources and a broad body of literature beyond) are the key to the wealth of information provided. Undoubtedly, this volume will meet the high expectations set by the reviewers of the first volume (I/1) of the series:
“Definitive reference work” (Religious Studies Review)
“Mine d’information d’une grande richesse” (Revue d’histoire et de philosophie religieuses)
“Monumental ouvrage” (Revue d’histoire ecclésiastique)
“A veritable treasury” (Catholic Biblical Quarterly)
“The foremost account of Jewish and Christian biblical interpretation” (Expository Times)
“Onmisbaar handboek voor jeder een die zich serieus met bijbelstudie bezighoudt” (Stem van het boek)
“Respekt gebietende Summe wissenschaftsgeschichtlicher Forschung” (Zeitschrift für Altes Testament)
978-3-525-53982-8 From the Renaissance to the Enlightenment
Vandenhoeck u. Ruprecht, 2008, 1280 Seiten, Leinen,
978-3-525-53982-8
200,00 EUR
Dieser Band setzt das große internationale Standardwerk zur Rezeption der Hebräischen Bibel/des Alten Testaments, das christliche und jüdische Fachleute aus der ganzen Welt vereint, fort. Es stellt die alttestamentliche Exegese von den Anfängen innerbiblischer Schriftdeutung bis zur gegenwärtigen Forschung umfassend dar. Dieser Band widmet sich der Zeitspanne zwischen Renaissance und Aufklärung (1300-1800).
978-3-525-54021-3 From Modernism to Post-Modernism, III,1: 19th century - a Century of Modernism and Historicism
Vandenhoeck & Ruprecht, 2012, 830 Seiten, Leinen
978-3-525-54021-3
175,00  EUR
Dieser erste Teilband des dritten und letzten Bandes des HBOT-Projekts setzt die kritische Darstellung der ganzen Rezeptions-, Auslegungs- und Forschungsgeschichte der Hebräischen Bibel / des Alten Testaments fort und berücksichtigt die neuen Aspekte dieser Geschichte im neunzehnten Jahrhundert, und zwar auf jüdischer wie auf christlicher Seite, unter katholischen wie unter protestantischen Theologen und Forschern. Dabei macht sich vor allem eine neue Faszination des Phänomens einer vielfältigen und bunten Geschichte bemerkbar; die »Geschichte« rückt in den Brennpunkt, und mit dem immer breiter ausgreifenden und vielfältigen historischen Kontext tritt ein entschieden stärkeres Interesse an historischen Fragestellungen bei der Auslegung und Erforschung der Bibel in den Vordergrund. Diese Kursänderung kommt namentlich an den Tag, wenn das Alte Testament in seinen vorderorientalischen Kontext näher eingeordnet wird, während die Bezüge zur Kirche und Synagoge mehr oder weniger geschwächt werden. Sobald eine historisch-kritische Annäherungsweise und Methode in der Bibelforschung allmählich an Dominanz gewinnt, gerät das Verhältnis zwischen der neuen wissenschaftlichen Exegese und der herkömmlichen kirchlichen Auslegung des Alten Testaments mehrfach in eine Krise, und zudem werden Streitigkeiten zwischen Fronten hervorgerufen; doch enthält diese weithin krisenhafte Lage noch Möglichkeiten fruchtbarer Neuorientierungen – in der Bibelwissenschaft wie in Leben und Lehre der Kirchen. Dabei greift das auslaufende 19. Jahrhundert auf das 20. Jahrhundert aus.
978-3-525-54022-0 From Modernism to Post-Modernism. Part III, II: The Twentieth Century
Vandenhoeck & Ruprecht, 2014, 810 Seiten, Leinen,
978-3-525-54022-0
150,00 EUR
The long and complex history of reception and interpretation of the Hebrew Bible / Old Testament through the ages, described in the HBOT Project, focuses in this concluding volume III, Part 2 on the multifarious research and the different methods used in the last century. Even this volume is written by Christion and Jewish scholars and takes its wider cultural and philosophical context into consideration. The perspective is worldwide and ecumenical. Its references to modern biblical scholarship, on which it is based, are extensive and updated.
The indexes (names, topics, references to biblical sources and a broad body of literature beyond) are the key to the wealth of information provided.
Contributors are J. Barton, H.L. Bosman, A.F. Campbell, SJ, D.M. Carr, D.J.A. Clines, W. Dietrich, St.E. Fassberg, D. Føllesdal, A.C. Hagedorn, K.M. Heim, J. Høgenhaven, B. Janowski, D.A. Knight, C. Körting, A. Laato, P. Machinist, M.A.O´Brien, M. Oeming, D. Olson, E. Otto, M. Sæbø, J. Schaper, S. Sekine, J.L. Ska, SJ, M.A. Sweeney, and J. de Waard.
 

 

 

Änderungen und Lieferbarkeit vorbehalten     Startseite       letzte Bearbeitung: 14.01.2015, DH