Logo Buchhandlung Heesen

Buchhandlung Heesen

Versandbuchhandlung für Evangelische Theologie

Freudenstadt / Loßburg

www.theologische-buchhandlung.de

Tel. 07446 952 418 1

Warenkorb    mein Warenkorb

Da unsere Angebote manuell erstellt werden und während des Seitenaufrufes keine Verbindung zu einer Buchdatenbank aufgebaut wird prüfen wir die Verkaufspreise bei Rechnungsstellung auf Richtigkeit und berechnen den gesetzlich festgelegten Buchpreis. Falls sich dadurch eine Preiserhöhung ergibt werden wir Sie vor Versand informieren, Sie können dann diesem Preis zustimmen oder vom Kauf zurücktreten. Hinweise zum Datenschutz und Cookies

 Startseite

Inhaltsverzeichnis

Google  auf unseren Seiten      
Theologische Standardwerke
Bibelkommentare / Auslegungen
Übersichtsseite Bibel / Glaube
Gottesdienste
aktuelle Predigthilfen
Kommentare Bibelstellen AT
Kommentare Bibelstellen Apokryphen
Kommentare Bibelstellen NT
 
Vordere Propheten
Richter, Judicum Ri 4,1-5,31, Deboraerzählung
  Ri 6
  Ri 7
  Ri 8
  Ri 9 Abimelech
  Ri 11,29-40 Jephtas Sieg
  Ri 17-21
 
Impressum
Versandbedingungen /AGBs
Datenschutzhinweise


 

Richter 6

Richter 6,15-16; 7,2; 8,23 Dietrich Bonhoeffer Bleibt der Erde treu, Ausgewählte Predigten, 978-3-7655-0742-7
Richter 6,25-32 Olaf Latzel Predigt am 18.1.2015, St. Martini, Bremen: An Gideon die Reinigung von den fremden Göttern lernen
978-3-525-53681-0 Sven Lesemann
Und Gideon starb in einem guten Greisenalter

Vandenhoeck & Ruprecht, 2016, 411 Seiten, Hardcover
978-3-525-53681-0
110,00 EUR Warenkorb
De Septuaginta Investigationes, DSI, V & R Band 6
Untersuchungen zu den hebräischen und griechischen Texttraditionen in Ri 6–8 unter Einbeziehung des jüdisch-hellenistischen und frühen rabbinischen Schrifttums
Das Richterbuch ist eines der textgeschichtlich komplexesten Bücher der Septuaginta. Spätestens im 3./4. Jh. n.Chr. lag es nachweisbar in vier Haupt- und zwei Nebentexttraditionen vor, die sich im Wesentlichen in zwei voneinander zu unterscheidenden Textformen gruppieren lassen. Die Arbeit untersucht die Texttraditionen zum Richterbuch am Beispiel des Gideon-/Jerubbaal-Zyklus Ri. 6,1-8,35 mit dem Ziel, das Verhältnis zwischen prä-masoretischen Vorlagen und proto-masoretischen Konsonantentexten auf der einen und Septuaginta sowie frühen jüdisch-hellenistischen Schriftauslegungen auf der anderen Seite mithilfe von textkritischen, rezeptions- und auslegungsgeschichtlichen Überlegungen näher zu bestimmen. Im Zentrum der Untersuchung stehen dabei die griechischen Textformen von Ri. 6,1-8,35. Der Analyse der griechischen Textformen ist stets eine Synopse der vier rekonstruierten griechischen Haupttexttraditionen nebst masoretischen Text sowie der Angabe von Parallelen in der rabbinischen und parabiblischen Literatur vorangestellt. Von der traditio gilt es auf das traditum, von der Auslegung auf die Vorlage zu schließen und die Pluriformität der griechischen Texttraditionen des Richterbuches zu erklären, mithin deren theologischen Gehalt und Genese darzustellen. Die Ergebnisse dieser Untersuchung lassen u.a. die im Richterbuch alte Frage nach der einen Old Greek in einem neuen Licht scheinen. Darüber hinaus konnten in den verschiedenen griechischen Texttraditionen des Richterbuches Spuren von Theological Exegesis nachgewiesen werden.
Inhaltsverzeichnis und Leseprobe
Richter 6,1-24   Erzähl mir mehr!, Altes Testament predigen, 978-3-7887-2468-9
978-3-86687-270-7 Tobias Schuckert
Aus Mut gemacht
3 Erlebnistage für Kids über mutige Menschen.
buch + musik, 2020, 128 Seiten, mit Downloads, kartoniert, 15,5 x 23 cm
978-3-86687-270-7
14,95 EUR Warenkorb
Gideon Martin LutherElisabeth Elliot

Diese Erlebnistage erzählen von Menschen, die Gott mutig gemacht hat.
Sie vermitteln Kindern von 8 bis 12 Jahren, dass ...
... Gott seine Geschichte mit ihnen schreibt.
... sie Teil seines Teams sind: angenommen, akzeptiert und geliebt.
... Glaube, Action und Spaß zusammengehören.
Das kindgerechte Programm besteht aus einem Theaterstück für den Vormittag und den Nachmittag sowie einem Spieleprogramm in der Mittagspause.
Neben vielen hilfreichen Tipps für die Planung beinhaltet das Buch eine ausführliche Ausarbeitung für jeden Erlebnistag. Dazu gehören eine Einführung in das Thema, das komplette Theaterstück mit allen Texten sowie Lied- und Spielideen und eine Gruppenstunde für die vertiefende Nacharbeit. Die Spielerklärungen bieten einen Bezug zur jeweiligen Geschichte, damit auch die Spielstraße das Thema vertieft.
AUS MUT GEMACHT ist eine praxiserprobte Fundgrube für die Arbeit mit Kindern von Jungschar über rojektarbeit bis Kinderbibelwoche und Freizeit, die Kinder zu Gott ermutigt.
3-7893-3484-7 Hanno Herzler
Fackeln in der Nacht
Die Geschichte von Gideon, die bedeutendste Heldengestalt der Richterzeit
Oncken Verlag, 1994, 112 Seiten, kartoniert,
3-7893-3484-7
6,50 EUR Warenkorb

abc - team 3484

Er ist einer der großen Helden der Geschichte des Volkes Israel:
Gideon, der Richter. Midianiter sind es, die das Volk unterdrücken. Während der Erntezeit kommen sie wie Heuschrecken über das Land, vernichten und stehlen alles, was ihnen in die Hände fällt. Und Israel verarmt, hungert, sieht keine Perspektive mehr.
Bis es sich auf seinen Gott besinnt und um Hilfe fleht. Gott beruft Gideon, der wehrfähige Männer sammelt, um die Feinde zu vertreiben. Aber auch er macht die Erfahrung, daß es nicht eigene Kraft und Ideen sind, die zum Triumph führen. Gott verlangt nämlich das schier Unfaßbare: Gideon soll die mühsam rekrutierte Armee nach Hause schicken und sich mit 300 Mann einer vielfachen Übermacht stellen.
Hanno Herzier arbeitet nach Redaktionsvolontariat und Theologiestudium als freier Journalist für den ERF, für verschiedene Zeitungen und Agenturen. Bisher ist er als Autorvon Hörspielen hervorgetreten. Mit seiner Ehefrau lebt er in Wetzlar.
 

 

Änderungen und Lieferbarkeit vorbehalten     Startseite       letzte Bearbeitung: 21.09.2020, DH