Logo Buchhandlung Heesen

Buchhandlung Heesen

Versandbuchhandlung für Evangelische Theologie

Freudenstadt / Loßburg

www.theologische-buchhandlung.de

Tel. 07446 952 418 1

Warenkorb    mein Warenkorb

Da unsere Angebote manuell erstellt werden und während des Seitenaufrufes keine Verbindung zu einer Buchdatenbank aufgebaut wird prüfen wir die Verkaufspreise bei Rechnungsstellung auf Richtigkeit und berechnen den gesetzlich festgelegten Buchpreis. Falls sich dadurch eine Preiserhöhung ergibt werden wir Sie vor Versand informieren, Sie können dann diesem Preis zustimmen oder vom Kauf zurücktreten.

 Startseite

Inhaltsverzeichnis

Google  auf unseren Seiten      
Laienspiele Übersichtsseite
Bücher:
Krippenspiele
Anspiele
 
Laienspiele nach Themen:
Anspiele
Vorstellungsgottesdienste
Schulanfang
Schulgottesdienst
Symbole
Taufe
Abendmahl
Ostern
Pfingsten
Erntedank
Reformation
Krippenspiele, Weihnachtsspiele
Musical
Kindermusical
 
nach Bibelstellen
Bibliodrama
Biblische Spiele / Theologisches Theater
 
Frauen
Frauen der Bibel
Heilige
Jugendliche
Eine Welt
Sonntagsruhe
Werte, Ethik
 
 
 
 
Aktuelle Bücher
Impressum
Versandbedingungen /AGBs
Datenschutzhinweise
Anspiele - Erntedank
zur Seite Erntedank
zu Kindermusical zu Erntedank
Macht euch die Erde untertan
2 Personen als Säcke verkleidet
Vom Umgang mit der Schöpfung

aus Annekatrin Warnke, Auftakt, Hänssler Verlag,
3-7751-4146-4

 
Harald Apel
Die Pauschalreise ins Zuwenigland, 7 Mitspieler
All inclusive im Luxusbus

aus Harald Apel, Wegstücke, Bergmoser + Höller,
3-88997-169-5

Gewiss ist das folgende Stück zum Thema Wohlstand und Gerechtigkeit für manchen eine Provokation. Jedoch bedarf es gelegentlich der Zu- und Überspitzung, sich eines Problems anzunehmen, dass man allzu oft und allzu gern verdrängt. Neben der Frage nach Wohlstand und Gerechtigkeit erscheint hier auch die biblische Botschaft in der korrekteren Übersetzung: "Du sollst deinen Nächsten lieben; er ist wie du!" in erschreckender Konsequenz. Freilich ist dieser Blick hier zwangsweise herbeigeführt. Das Stück nimmt gegenwärtige Diskussionen auf und lässt kaum ein Klischee aus. Jedes Bild wird jedoch in die Absurdität geführt, bis hin zum Bus, dem es nicht mehr möglich ist, bergab zu fahren. Wichtig ist aber, dass das Stück mit der Provokation die Diskussion herausfordern will. Es ist besonders für Jugendliche geeignet.
Rudolf Dibnbern
Die drei Mäuse

aus Gottesdienstpraxis 2019 / 2020 II. Reihe, Band 4,
978-3-579-07533-4
Gottesdienst wurde im Team vorbereitet. Die Kirche ist mit Feld- und Gartenfrüchten geschmückt.
Lieder: EG 455 Morgenlicht leuchtet; EG 324 Ich singe dir mit Herz und
Mund; EG 502 Nun preiset alle Gottes Barmherzigkeit; EG 508 Wir
pflügen, und wir streuen
Lesung: Lk 12,15ff.
Anspiel
3 Mäuse treten nach einander auf: Feldmaus (FM), Hausmaus (HM),
Kirchenmaus (KM). Die Spieler halten die Mäuse als große Pappfiguren vor sich, d. h. sie verschwinden hinter den Figuren.
FM: Ach, mir geht's gut. Guckt mich mal an. Bin ich nicht schön rundlich? Mein Fell ist so schön glatt und glänzend. Ist ja auch kein Wunder. Bei der Ernährung! Ich bin nämlich eine richtige Feldmaus. Ja, ihr habt richtig gehört: Feldmaus. Ich lebe auf dem Feld in einer kleinen Höhle. Klein ist das ja, aber dafür Futter in Hülle und Fülle. Was die Bauern aber auch alles anbauen. Eins ist leckerer als das andere. Das würde euch bestimmt auch schmecken: Weizenkörner - hmmmmm und Zuckerrüben - hmmmmmm. Mais und Kartoffeln sag ich euch und ...
HM: Na, hau mal nicht so auf den Putz. Es gibt noch viel mehr leckere Sachen als Kartoffeln und Körner. Kuchen zum Beispiel und Nüsse. Da läuft dir das Wasser im Mäulchen zusammen!
FM: Wer bist du denn eigentlich? Dich habe ich ja noch überhaupt nicht gesehen. Wo wohnst du denn? HM: Tja, ich bin nicht vom Dorf! Ich wohne in der Stadt. Sieht man doch, oder? So schlank und elegant wie ich aussehe! Ich bin eine ...
 
Ãnderungen und Lieferbarkeit vorbehalten     Startseite       letzte Bearbeitung: 24.07.2020, DH