Logo Buchhandlung Heesen

Buchhandlung Heesen

Versandbuchhandlung für Evangelische Theologie

Freudenstadt / Loßburg

www.theologische-buchhandlung.de

Tel. 07446 952 418 1

Warenkorb    mein Warenkorb

 Startseite

Inhaltsverzeichnis

Google  auf unseren Seiten      
Übersichtsseite
Gesangbücher, Liederbücher
 
Liederbücher
Advent / Weihnachtslieder
Musicals
Kindermusical
Weihnachtsmusical
 

Evangelische Gesangbücher

Liederkunde
Liste der Liederläuterungen EG
Konkordanz
Komponisten / Dichter
Liedpredigten
Kirchenlieder
Lieder zur Bestattung
Orgel CDs zum EG
Musik - CDs zum EG  
Orgelbücher / Choralvorspiele
Evangelisches Gesangbuch elektronisch
 
katholisches Gesangbuch Gotteslob
 
Gregorianische Gesänge
 
Aktuelle Bücher
Impressum
Versandbedingungen /AGBs

Inhaltsverzeichnis: Nacht-Wandler, Abendgesänge

Nacht-Wandler
Abendgesänge

Schwabenverlag, 2001

mit Notensatz / Gitarrengriffen, 400 Seiten, 10,5 x 17 cm,
3-7966-1034-x
978-3-7966-1034-9,
vergriffen, nicht mehr lieferbar

Das Liedbuch "Nacht-Wandler" versammelt über 350 alte, bekannte oder aktuelle Abendgesänge. Volkslieder, Bachchoräle, Taizégesänge, Balladen, Psalmengesänge, Kinderlieder, neue geistliche Lieder und viele andere gruppieren sich zu Themen wie Ruhe-Stiftung, Auf heiligem Boden, Das hohe Lied der Liebe, Mut fassen, Gute-Nacht-Küsse, Unter Freunden,Ölbergstunden, Geborgen. Einen großen Raum nehmen die biblischen und liturgischen Lieder und Gesänge ein, die mit wenig Aufwand als Gottesdienste gefeiert werden können.Zahlreiche Advents- und Weihnachtslieder, Lieder für die besonderen Abendgottesdienste von Gründonnerstag bis Osternacht werden ergänzt durch Lieder, die sich für liturgischeNächte, Frauenliturgien, Lichtprozessionen oder Abendveranstaltungen mit politischem Hintergrund eignen. Die anderen Lieder sind nach Themen geordnet, die mit wenig Aufwand der Umrahmung als Gottesdienste gefeiert werden können.
Abend wird es nun
Abendlied
Abendstille überall
Ade, wünsche gute Nacht
Adonai, in deine Hand
Alle eure Sorge
Alles, was atmet
Andachtsjodler
Andere Lieder wollen wir singen
Aus der Tiefe hast du mich gezogen
Aus der Tiefe zu dir
Balsam für die Seele
Behutsam will ich dir begegnen
Behüte
Bei dir
Bei dir will ich mich bergen
Bei Gott bin ich geborgen
Benediktus
Bevor des Tageslicht vergeht
Bewahre uns, Gott
Binde deine Wünsche
Bleib bei uns, wenn der Tag entweicht
Bleibet hier
Bonum est confidere
Brennt die erste Kerze
Bürgerlied
Christus ist erstanden
Christus, dein Licht
Christus, du bist der helle Tag
Christus, du Sonne unsres Heils
Da ging die Nacht zu Ende
Da pacem cordium
Danke, dass du meiner Mutter
Danket, danket dem Herrn
Das könnte den Herren der Welt
Das Licht einer Kerze
Das Saatkorn sieht die Ähre nicht
Das warme Feuer zieht uns an
Dass die Sonne jeden Tag
Dass du mich einstimmen lässt
Dein Angesicht lass leuchten
Dein Wort ist Licht und Wahrheit
Deinen Tod verkünden wir
Deinen Tod, o Herr, verkünden wir
Deinen Weg
Dem Gott, der alles Leben gibt Denn meine Augen
Der Herr wird dich mit seiner Güte segnen
Der Himmel schicke dir
Der Mond ist aufgegangen
Der Weg nach Emmaus
Die Erde dreht sich unmerklich
Die Gedanken sind frei
Die Glut und Wut des Tages
Die güldene Sonne
Die güldne Sonne
Die Liebe soll mein Grundstein sein
Die mit Tränen säen
Die Spannung steigt
Die Stimme kehrt wieder zurück
Die Steppe wird blühen
Die Welt erstrahlt in neuem Licht
Diesen Abend schenke ich mir
Doch du bist mein geliebtes Kind
Dona nobis pacem
Du bist da an allen Tagen
Du bist der Atem
Du bist mein geliebtes Kind
Du gibst zum Erbe
Du großer Schmerzensmann
Du hast die kalte Nacht berührt
Du hast ein Ohr für mich
Du hast gesegnet
Du hast mein Klagen in Tanzen verwandelt
Du hast zu deinem Abendmahl
Du kannst lieben
Du lässt den Tag, o Gott, nun enden
Du meine Seele, singe
Du Quell im dürren Tal
Du segne unsre Tränen
Du starker Gott, der diese Welt
Durch das Dunkel hindurch
Eia Popeia für Kleine
Ein guter Geist
Ein Licht geht uns auf
Ein Licht in dir geborgen
Eines nur ist mein Verlangen
Eingeladen zum Fest des Glaubens
Einmal werden wir erwachen
Es bleibt dabei
Es ist ein Ros entsprungen
Es ist noch so viel offen (In Bergkirchen)
Es ist noch so viel offen (Zum Abschied)
Es ist noch so viel offen (Zur Trauer)
Es ist vollbracht
Es segne dich der Herr
Es ströme Recht und Gerechtigkeit
Es werde Licht
Es wird schon gleich dunkel
Feiern wollen wir im Kreis
Frau, durch die der Himmel ging
Freundliches Licht
Fröhlich soll mein Herze springen
Geh aus, mein Herz, und suche Freud
Geh unter der Gnade
Gepriesen sei der Gott Israels
Gib mir Weisheit, die alles annimmt
Gib mir, Gott, die Gelassenheit
Glaube und Liebe und Hoffnung
Gloria sei dir gesungen
Gott hat mir längst einen Engel gesandt
Gott ist es, der mich bergen wird
Gott öffne meine Augen
Gott, dein guter Segen
Gott, dessen Wort die Welt erschuf
Gott, du bist bei mir
Gott, du bist so gut zu mir
Gott, du mein Gott
Gott, ich danke dir
Gott, mein Gott
Gott, mein Gott, warum
Gott, neige deine Ohren
Gott, nimm du die Angst
Gott, vollende das gute Werk
Gottes Wort ist wie Licht in der Nacht
Guter Mond, du gehst so stille
Halleluja
Halleluja, Gottes Namen sei gepriesen
Halleluja, jubelt wie die Wüste
Halleluja, wer kann mir diesen Traum deuten
Halte mich
Heilig bist du Gott
Heilig, Hosanna guter Gott
Herbei, ihr Nachtwandler
Herr, bleibe bei uns
Herr, ich dank dir für den Tag
Herr, in deine Hände
Herr, sei du unser Heil
Herr, sende dein Licht und deine Wahrheit
Herr, wie ein Baum
Hilf mir Gott
Hinabgestiegen in das Reich des Todes
Hör du die Klage
Hört, es singt und klingt mit Schalle
Hört, ihr Herrn, und lasst euch sagen
Hört, ihr Leute
Ich bin ein Gast auf Erden
Ich bin nur ein Staatsbürger
Ich hab gehofft, ich fände dich
Ich hab Rosen dir aufs Bett gelegt
Ich habe dem Herrn mein Herz ausgeschüttet
Ich habe keinen Halt mehr
Ich kann deine Hilfe brauchen
Ich liebe den Herrn
Ich lobe meinen Gott
Ich lobe meinen Gott von ganzem Herzen
Ich nehm das Herz aus Stein
Ich ruf dich an
Ich schenke euch ein neues Herz
Ich seh neue Zweige
Ich spür dein Licht
Ich steh an deiner Krippe hier (Schöne)
Ich steh an deiner Krippe hier
Ich steh vor dir mit leeren Händen
Ich such Quartier
Ich vertraue mich dir an
Ich werde nicht untergehen
Ich will das Morgenrot wecken
Ich will mich freuen
Ich wünsche dir den Frieden
Ihr in der Ferne hört
Im Dunkel unsrer Ängste
Im Dunkel unsrer Nacht
Im Jubel ernten
In deine Hände leg ich voll Vertrauen
In deinen Händen steht die Zeit
In die Federn
In manus tuas
In mir leuchtet ein Stern
In warmem Licht durch diese Nacht
Irische Segenswünsche
Jesu Christe, exaudi nos
Jesu, meine Freude
Jesu, meine Freude (Schöne)
Jesus ist geboren
Jesus schenkt Brot zu dem Fest
Jubilate Deo
Jubilate Deo omnis terra
Kein schöner Land
Keinen Tag soll es geben
Komm herein und nimm dir Zeit
Komm, Friede komm
Komm, Herr, komm in der Nacht
Komm, lass diese Nacht nicht enden
Kommt doch her zu mir
Kommt zu mir! Ich kann euch trösten
Kommt zu Tisch
Kostbar, was ich weiß
Lasst uns unsre Christenfreude tragen
Laudate omnes gentes
Lege deine Arme um mich
Licht der Liebe
Lieber Vater, halt mich fest
Lobe den Herrn
Lobe den Herrn, meine Seele
Lobgesang des Simeon
Macht die erschlafften Hände wieder stark
Macht hoch die Tür
Magnificat (Taize)
Magnificat anima mea Dominum
Magnifikat Magnifikat
Mein Fels. auf den ich baue
Mein Innerstes ist wie eine große Sinfonie
Mein Lebetage will ich dich
Mein schönste Zier und Kleinod
Meine Augen schließen sich
Meine engen Grenzen
Meine Hilfe. Kraft und Stärke
Meine Hoffnung und meine Freude
Meine Schuhe ziehe ich aus
Meine Seele preist die Größe des Herrn
Meine Seele preist voll Freude den Herrn
Meine Stärke und mein Lied ist der Herr
Mir fallen schon die Augen zu
Misericordias Domini
Mitgefühlsandacht
Möge die Straße uns zusammenführen
Mögen sich die Wege
Morgenglanz der Ewigkeit
Mutter Geist
Mütter, ihr wisst
Muttis schlaft
Nehmt Abschied, Freunde
Nicht Anfang, nicht Ende
Niemand kann alles
Nimm deine Hand nicht von mir
Nimm gnädig, guter Herr und Gott
Noch ehe die Sonne am Himmel stand
Nun danket alle Gott (Schöne)
Nun danket alle Gott
Nun freut euch, ihr Christen
Nun ist mein Herz ruhiger geworden
Nun ruhen alle Wälder
Nun sich der Tag geendet
Nun sich der Tag geendet hat
Nun singet und seid froh
Nunc dimittis
O du fröhlicher Hoffnungsbrunnen
O Gott, komm mir zu Hilfe
O Haupt voll Blut und Wunden
O Heiland, füll den Abgrund auf
O Heiland, reiß den Himmel auf
O Licht der wunderbaren Nacht
O wie wohl ist mir am Abend
Ob wir rote, gelbe Kragen
Ooh, steh auf
Pater noster
Quellen in der Wüste
Salve, Regina
Sanfter Gott, wir loben dich
Sankt Martin
Sankt Martin (Traumdeuter)
Schlaft, ihr Kinder dieser Erde
Schluss mit dem Beten
Schon wirft die Erde sich zur Nacht
Schönster Herr Jesu
Schulter an Schulter
Schweige und höre
Schweigen möcht' ich, Herr
Seht den Menschen
Seht ihr den Morgen
Sei gegrüßt, Jesus Christus
Sei unser Gott, der alle Welt
Sei unser Heil, O Herr
Seligpreisungen
Selig seid ihr
Selig sind
Sing nicht so schnell dein Glaubenslied
Singt Gott
Singt Gott Lieder vom Leben
Singt mit uns, ihr Freunde
So baut der Gütige sein Haus
So gewiss der Nacht
So soll es sein
So wie die Nacht flieht vor dem Morgen
Stell dir mal vor
Stille Nacht, heilige Nacht
Tag für Tag
Taue Himmel, was gefriert
Tochter Zion, freue dich
Trauergesang
Ubi caritas et amor
Und dann fangt das Leben ganz neu an
Und das sind deine Leute, Gott
Und ein neuer Morgen
Und es ist Zeit
Und nun lasst uns entschweben
Und seh ich vor Dunkelheit
Unser Herz brannte
Unser Leben sei ein Fest
Unser Vater - mach alles neu
Unser Vater, du im Himmel
Unsere Güte will sagen
Unsere Hoffnung bezwingt die schwarze Angst
Unsre Seele
Unter einem guten Stern
Vater, in deine Hände lege ich mein Geschick
Veni lumen
Verbirg dich nicht, neig dich mir zu
Vergiss es nicht
Vergiss-Mein-Nicht-Litanei
Vertrauensvoll
Vertraut dem Herrn allezeit
Von allen Seiten umgibst du mich
Von der Zärtlichkeit Gottes
Von guten Mächten
Von Herzen freu ich mich
Von Herzen will ich mich freuen
Wach auf, du deutsches Land
Wachet auf, ruft uns die Stimme
Wächterruf
War's ein Urknall oder Zufall
Wäre Gesanges voll unser Mund
Wärmstens zu empfehlen
Was Gott tut, das ist wohlgetan
Was hören meine Ohren
Was ist das heute für eine Heilige Nacht
Was ist der Mensch, der Leben liebt
Weich und warm ist Muttis Arm
Weihnachtsimpuls mit Kindern
Weinen und Klagen
Weißt du, wieviel Sternlein stehen
Welcher Engel wird uns sagen
Wenn das rote Meer grüne Welle hat
Wenn du mich trägst
Wenn ich alle Sprachen
Wenn ich zum Himmel flöge
Wenn meine Trauer siegt
Wer glauben kann mit ganzem Herz
Wer im Schutz des Höchsten wohnt Wer ist wie Gott
Wer nur den lieben Gott lässt walten
Wer seine Seele fühlen will
Wessen Herz nach Gott ausschaut
Wie ein Fest nach langer Trauer
Wie ein fliegender Teppich
Wie ein Kind, das seinen Weg geht
Wie in Wasser eingetaucht
Wie kann ich den Frieden schaffen
Wie schön ist es, dir zu danken
Wie schön leuchtet der Morgenstern
Wieder ist ein Tag vorbei
Wild und frei soll mein Herz schlagen
Willkommen, lieber Nikolaus
Wir alle sind in Gottes Hand
Wir erfahren so viel Trost
Wir feiern das Ende der Nacht
Wir gehen unsre Wege
Wir danken dir für diesen Tag
Wir können danken
Wir sagen euch an den lieben Advent
Wir wissen nicht, wann diese Zeit
Wir wollten seine Freunde sein
Wo soll ich fliehen hin
Wohl denen, die da wagen
Worauf konnten Hirten bauen
Wovon das Herz ist voll
Zu Bethlehem geboren
Zur Mitte kommen
Zusagen bis in die ferne Zukunft
 

 

Änderungen und Lieferbarkeit vorbehalten     Startseite       letzte Bearbeitung: 04.09.2013, RGL