Logo Buchhandlung Heesen

Buchhandlung Heesen

Versandbuchhandlung für Evangelische Theologie

Freudenstadt / Loßburg

www.theologische-buchhandlung.de

Tel. 07446 952 418 1

Warenkorb    mein Warenkorb

Da unsere Angebote manuell erstellt werden und während des Seitenaufrufes keine Verbindung zu einer Buchdatenbank aufgebaut wird prüfen wir die Verkaufspreise bei Rechnungsstellung auf Richtigkeit und berechnen den gesetzlich festgelegten Buchpreis. Falls sich dadurch eine Preiserhöhung ergibt werden wir Sie vor Versand informieren, Sie können dann diesem Preis zustimmen oder vom Kauf zurücktreten.

 Startseite

Inhaltsverzeichnis

Google  auf unseren Seiten      
Medien
 
Computerbibeln
E-Books
Reihe bibel digital
Digitale Bibliothek
Hörbibel
Hörspielbücher
Poster
Jahreslosungsposter
Zeittafeln
Videos / DVDs
Matthias-Film
Diaserien
Puzzles
Overheadfolien
 
 
Aktuelle Bücher
Impressum
Versandbedingungen /AGBs
Bücher zu Filmen / Filmgottesdienste DVD Filme Luther / Reformation Filme Matthias Film VHS Filme
Filme zu Martin Luther und Reformation
    zu Martin Luther
Katharina Luther, DVD Julia von Heinz
Katharina Luther, DVD
Der Film zum Reformationsjahr!
Gerth Verlag, 2017, DVD, 105 MInuten,
4-009-750-22787-9
15,00 EUR Warenkorb
Katharina von Bora flieht als Nonne mit Anfang 20 aus dem Kloster nach Wittenberg. Dort angekommen, muss sie sich in einer völlig anderen Welt als der des Klosters zurechtfinden. Dann begegnet sie Martin Luther und verliebt sich in den Reformator. Für die Wittenberger ein Skandal - ein Mönch und eine Nonne. Doch Katharina kämpft für ihre Liebe und für ihr Leben in Freiheit. Als Luthers Ehefrau wird sie schließlich zur angesehenen Wirtschafterin, zur gleichberechtigten Gesprächspartnerin und Mutter seiner Kinder. Durch den Tod ihrer Tochter holen sie alte Ängste und Zweifel ein. Doch Katharina gewinnt neuen Lebensmut ...
DVD-Extra: Doku "Luther und die Frauen"
Bildformat: Widescreen 16:9 (anamorph), Tonformat: Deutsch (Dolby Digital 2.0), Untertitel: Deutsch, 105 Minuten, FSK 12

auch lieferbar: DVD educativ mit ausführlichem Unterrichtsmaterial
Luther Fast and loud, Clips Luther fast n'loud
Die besten Lutherclips zur Reformation
Matthias Film, 23 Minuten, DVD,
25,00 EUR Warenkorb
8 Kurzfilme zur Reformation
Deutschland , ca. 23 Minuten,
FSK: LEHR
Ein Feiertag, den nur wenige kennen und kaum jemand feiert. Ein Mann dessen Name bekannt ist, aber mit dem die meisten nur das Stichwort »95 Thesen« verbinden. Doch das Gedankengut von Martin Luther und seiner Mitstreiter hatte es in sich. Noch nach 500 Jahren erleben wir die Auswirkungen.
In den acht Clips erfährt man unglaubliche Fakten, mal gerappt, mal animiert, mit und ohne Worte, ernsthaft oder witzig aufbereitet. Die Kurzfilme vermitteln schnell und nachhaltig Wesentliches über die Reformation und die Menschen, die sie vorantrieben.

DIE FÜNF UNGLAUBLICHEN FAKTEN ÜBER DEN REFORMATIONSTAG
4:12 Minuten, © ERF Medien e. V., Ausschnitt aus „Gott sei Dank!“

REFORMATION FÜR EINSTEIGER
3:04 Minuten, © Evangelisch-lutherische Kirche in Hamburg, Zeichner: manniac,
Text: Daniel Kaiser, Redaktion/Koordination: Nina Sauer, Sprecher: André Schünke

LUTHERFILM ZUR CHURCHNIGHT
1:54 Minuten, © EJW, Produktion: Bär Tiger Wolf GmbH

REFORMATION RELOADED
1:43 Minuten, © Evangelische Jugend in Bayern www.ejb.de,
Produktion: Wunna Winter, Nürnberg

BILD UND BOTSCHAFT. CRANACH IM DIENST VON HOF UND REFORMATION.
4:29 Minuten, © mhk Museumslandschaft Hessen KasselAutor: Felix Kramer

PHILIPP MELANCHTHON: KLEIN ABER FEIN!
1:56 Minuten,© Rechte: ERB gGmbH

E WIE EVANGELISCH: REFORMIERT
3:06 Minuten, © EKN, Autoren: Renate Baumgart &
Hans-Gerd Martens

LUTHER RAP (MUSIK-Clip) 3:09 Minuten
© Ryan Gerlach, Autor und Komponist: Ryan Gerlach
DVD zu den Themen Cranach, Glaube, Halloween, Kirchengeschichte, Katharina von Bora, Luther, Rap, Reformation.
Fundsache Luther
Dokumentation von Christian Ehrhardt

Matthias Film 2008,
Deutschland 2008, 45 Min., FSK: LEHR (ab 14 Jahren) DVD
39,00 EUR
Obwohl Martin Luther zu den wichtigsten Gestalten der Weltgeschichte gehört, ist über seine Familie und sein Privatleben nur wenig bekannt. Spektakuläre Hinterlassenschaften der Familie Luther kamen bei archäologischen Ausgrabungen am Mansfelder Elternhaus, in Luthers Geburtshaus in Eisleben und in seinem Haus in Wittenberge zu Tage. Tausende von Gegenständen verraten bislang Ungeahntes und Erstaunliches über das Leben der Familie Luther und vieles an Luthers Biografie ist durch die Funde und Erkenntnisse neu zu betrachten. Selbst der Anschlag der 95 Thesen wird in Frage gestellt, indem sich Archäologen, Theologen und Historiker darüber auseinandersetzen, ob Luther sie gemäß der hier dargestellten wissenschaftlichen Einblicke wirklich selbst angebracht hat. Auch ob er wirklich aus so armen Verhältnissen kam wie bislang angenommen, ist mit einem Mal eine zu stellende Frage.

Der Film bietet Detailansichten über Luthers Leben, die die herkömmliche geschichtliche Betrachtung erweitert. Neben vielen Informationen über seine Zeit, sein Leben und Werk bietet der Film Schülern und Studenten Informationen, wie es zum ""Wissen"" in unseren Geschichtsbüchern kommt.


Stichwörter: Martin Luther, Rechtfertigung, Reformation, Augsburger Bekenntnis, Thesenanschlag, Archäologie, Ausgrabungen, Wittenberg, Mansfeld
Einsatz: Schule, Gemeindearbeit, Hochschule, Fortbildung
Fächer- / Schulbezug: Geschichte (Leistungskurs), Religion, Grundstudium Geschichte und Archäologie
Alter/Schulstufe: ab 14 Jahren, Sek.II
Lernziele / Lerninhalte:
Kenntnis über die Person Martin Luther, seine Biografie und deren historische Einordnung und Bedeutung
Kenntnis über die theologische Bedeutung Luthers, Rechtfertigungslehre, 95 Thesen
Einblick in die wissenschaftliche Quellenarbeit von Historikern
Einblick in die archäologische Arbeit (Ausgrabung, Fund) und deren Interpretation
Einblick in die wissenschaftliche Diskussion zur Person Martin Luther
Luther
Spielfilm von Eric Till

Matthias Film, 2003, DVD
59,00 EUR


alle Rechte zur öffentlichen nicht gewerbl. Vorführung
In weit gespanntem Bogen erzählt der Spielfilm von Martin Luthers Zeit - von Luthers Eintritt ins Kloster und seinem Leben als Universitätsprofessor und Prediger in Wittenberg bis zu den Bauernaufständen und dem protestantischen Glaubensbekenntnis der deutschen Landesfürsten in Augsburg. Er zeigt die psychologische Entwicklung des jungen Luther vom selbstzweiflerischen Mönch zum Reformator wider Willen. Dabei skizziert er ein Sittengemälde des frühen 16. Jahrhunderts und wirft Schlaglichter auf das kirchliche und politische Geschehen der Zeit. Regisseur Eric Till (Bonhoeffer - Die letzte Stufe) hat das historisch Belegbare inszeniert und das Persönliche eher zurückgenommen. Die Beziehung Luthers zu seiner Familie und seine Heirat mit Katharina von Bora kommen nur am Rande vor. Stattdessen entdeckt Till im historischen Stoff eine Reihe hochinteressanter Themen wie den Kampf des Einzelnen gegen die vorherrschende Ãœberzeugung und ihre Machtinstanzen oder die grassierende Todes- und Jenseitsangst einer Bevölkerung, die vom katholischen Klerus gnadenlos ausgebeutet wird.

Die DVD-educativ bietet auf der DVD-Video-Ebene: 14 Kapitel, Extras: (32), bestehend aus: Bildern (35); Standbildern (14), Hörausschnitten/Sprechertexten (31); Liedsequenzen (3); Filmsequenzen aus "Luther" (8); andere Filmausschnitte (28); Frage und Antwort: 6 Sprachfassungen: deutsche Fassung; englische Fassung; deutsche Audiodeskription. Auf der DVD-ROM-Ebene: Informationen zu Film und Extras; Themen A-Z, methodische Tipps, Bausteine für den Unterricht; Info- und Arbeitsblätter (54), Bilder zum Ausdrucken, Standbilder, Medientipps und Internetlinks.
Martin Luther 1953 Irving Pichel
Martin Luther (1953)
Drama von Irving Pichel
Matthias Film, 100 Minuten, DVD,
4 260 190 18011 1
14,95 EUR Warenkorb
USA/Deutschland 1953, 100 Minuten, s/w, FSK: 6
Eignung: ab 14 Jahren, Klassen: 8-12/13, Erwachsenenbildung
Martin Luther beschließt, in Erfurt im Jahre 1505 dem Augustinerorden beizutreten. Seine Zweifel und Fragen kann er jedoch weder dort noch auf einer Pilgerfahrt nach Rom lösen. Erst viel später, als Professor der Theologie in Wittenberg, findet er im Studium im Neuen Testament Antworten auf seine Fragen.
Er entdeckt den Kernpunkt des Glaubens, die Gnade Gottes. Nun beginnt sein Widerstand gegen die Missbräuche der katholischen Kirche. 1517 hängt er an die Tür der Wittenberger Schlosskirche die berühmten 95 Thesen auf. Es folgen der Disput in Leipzig, der päpstliche Bannstrahl und sein Exil auf der Wartburg …
Ein packendes, historisches Drama über den Reformator Martin Luther und die Entstehung der protestantischen Kirche.
weitere Filme zu Martin Luther / Reformation
Martin Luther Dokumentarfilm 2003 T. N. Mohan
Martin Luther
Dokumentation von T.N. Mohan
Matthias Film, 130 Minuten, DVD, 2003
4 260 190 18995 4
14,95 EUR Warenkorb
USA 2003, 130 Minuten
Eignung: ab 12 Jahren, Klasse: 7-12/13, Erwachsene
Martin Luther revolutionierte das Welt- und Menschenbild. Vor fast 500 Jahren nagelte er seine Thesen an die Kirchentür und löste damit einen Disput aus, der zur Abspaltung von der katholischen Kirche führen sollte. Martin Luthers Biografie, die alltägliche, gesellschaftliche und geistige Welt seiner Zeit wird in dieser ausführlichen Dokumentation eindrucksvoll dargestellt. Der Film zeigt Gemälde, Kupferstiche und Holzschnitte der damaligen Zeit. Aktuelle Aufnahmen der Wirkungsstätten Luthers runden den Film ab.
Die chronologische Erzählweise und eingeblendete Zwischenüberschriften ermöglichen einen unkomplizierten Zugang zu einzelnen Zeitabschnitten. Eindrückliche Zitate von Luthers Zeitgenossen ergänzen den durchgehenden Kommentar.
weitere Filme zu Martin Luther / Reformation
Im Irdischen das Himmlische
DVD, 1 h Spielzeit
Hänssler, 2011, DVD, 1 h,

14,95 EUR
Luther und Bach in Mitteldeutschland Ihre Lebenszeiten liegen 200 Jahre auseinander, und doch stehen sie in enger Verbindung: Martin Luther und Johann Sebastian Bach. Beiden ist die Liebe zur Musik als die Verbindung von Irdischem und Himmlischem gemeinsam.
Diesem Grundgedanken spürt die Dokumentation „Im Irdischen das Himmlische“ nach und führt dabei an verschiedene Wirkungsstätten von Luther und Bach: nach Eisenach, Erfurt, Arnstadt, Mühlhausen, Wittenberg, Weimar, Köthen, Leipzig und natürlich auf die Wartburg. Auf dieser Reise durch Mitteldeutschland beleuchtet der Film eindrucksvoll das Leben der beiden großen Männer unter biografischen, touristischen und immer wieder auch musikalischen Blickwinkeln.
So präsentieren z.B. der Leipziger Thomanerchor und sein Dirigent verschiedene Kantaten Bachs. Erhalten Sie einmalige Eindrücke in das Leben und Wirken der Thomaner, die im Film auch selbst zu Wort kommen. Darüber hinaus gibt Musikprofessor Johannes Schilling Gedanken zur Verbindung der Lutherschen Worte mit der Bachschen Musik wieder. Und ein Stadtführer erweckt mit viel Ausstrahlung und breitem Wissen historische Orte und ihre Geschichte zu neuem Leben.
     
     
     
 
Änderungen und Lieferbarkeit vorbehalten     Startseite       letzte Bearbeitung: 22.02.2017, DH