Logo Buchhandlung Heesen

Buchhandlung Heesen

Versandbuchhandlung für Evangelische Theologie

Freudenstadt / Loßburg

www.theologische-buchhandlung.de

Tel. 07446 952 418 1

Warenkorb    mein Warenkorb

 Startseite

Inhaltsverzeichnis

Google  auf unseren Seiten      
Biografien / Lebensbilder, Einzelpersonen, alphabetisch
Biographien mehrerer Personen
 
Frauen und Männer der Bibel, Biblische Personen
Reihen:
Biblische Gestalten, Ev. Verlagshaus
Biblische Personen in Judentum, Christentum und Islam, V & R
biblische erzählungen, VIS Medien
 
Frauen der Bibel
Frauen aus dem Stammbaum Jesu
Männer der Bibel
Mose
Abraham
König David
König Salomo
Vordere Propheten
Hintere Propheten
Jesus von Nazareth
Apostel Paulus
Die Apostel Jesu
 
Biblische Gestalten bei den Kirchenvätern
Wüstenväter
 
Theologie für:
Alle
Bibelleser
Anfänger
Pädagogen
Theologen
 
Aktuelle Bücher
Impressum
Versandbedingungen /AGBs
Medien Computerbibeln   Hörbibel Hörspielbücher

Hörspielbücher, Hänssler Verlag

Gladys Aylward
Im Auftrag des Mandarin.
Hörspielbuch
Hänssler Verlag, 2011, CD,
978-3-7751-5248-8

12,95 EUR
"Aufgrund mangelnder Intelligenz als Missionarin untauglich!": Dieses schockierende Gutachten muß sich Gladys Aylward von dem Komitee der Missionsgesellschaft anhören. Doch voller Gottvertrauen reist sie nach China, um dort unter schwierigsten Bedingungen den Menschen von Jesus zu erzählen. „Das Buch“, die Bibel, die Gladys immer mit sich trägt, prägt ihr Leben und Handeln. So sehr, wie Gott sie selbst liebt, möchte sie auch die Liebe an viele Chinesen weitergeben. Besonders ausgestoßene Kinder liegen ihr am Herzen.
Ihr Dienst und ihre Zielstrebigkeit ist ein Vorbild für ernsthaftes Christsein. Während des Zweiten Weltkrieges und unter der kommunistischen Herrschaft Mao Tse-tungs wird Nachfolge zu einer besonderen Herausforderung auf Leben und Tod. Ein spannendes und packendes Lebensbild. 73 Min.

zur Seite Mission

zur Seite Gladys Aylward
Dietrich Bonhoeffer
Dein Licht scheint in der Nacht,
Hörspielbuch
Hänssler Verlag, 2010, CD,
978-3-7751-5054-5
14,95 EUR
2010 ist es 65 Jahre her, dass der Pfarrer und Widerstandskämpfer Dietrich Bonhoeffer von den Nationalsozialisten ermordet wurde. Nur wenige Tage vor Ende des Krieges. Dieses Hörspiel zeichnet das Leben Bonhoeffers nach und zeigt, wie aus dem gutbürgerlichen Theologen der engagierte Kämpfer gegen die Nazibarbarei wurde. Bonhoeffers Geschichte ist ein Aufruf an alle Christen, dass es Zeiten gibt, in denen wir, neben dem Beten, handeln müssen, um uns nicht mitschuldig zu machen.

weitere Literatur zu Dietrich Bonhoeffer
Corrie ten Boom
Ein Licht in der Dunkelheit,
Hörspielbuch
Hänssler Verlag, 2011, CD,
978-3-7751-5188-7

12,95 EUR
Eine Woche nach Corrie ten Booms Entlassung aus dem KZ Ravensbrück werden alle Frauen ihres Jahrgangs ermordet. War ihre Entlassung ein Irrtum? Nein, Gott hatte noch einen großen Plan mit ihr. Corrie ten Boom (1892-1983) bewegt bis heute viele Menschen durch ihr Glaubenszeugnis. Während der Zeit des Naziregimes bot ihre Familie vielen Juden Schutz, bis sie selbst ins KZ Ravensbrück eingesperrt wurde. Dort erlebte Corrie inmitten von Gewalt, Hass und Erniedrigung immer wieder Gottes Hilfe und Bewahrung und war für viele Mitgefangene ein Licht in der Dunkelheit. Ein atmosphärisch gestaltetes intensives Hörerlebnis über diese bewegende Lebensgeschichte. Laufzeit: 69 Minuten

weitere Literatur zu Corrie ten Boom
978-3-7751-5638-7 Corrie ten Boom
Die Zuflucht, Hörbuch MP 3
Corrie ten Boom erzählt aus ihrem Leben 1892-1945
Hänssler Verlag, 2015, CD,
978-3-7751-5638-7
9,95 EUR Warenkorb
Die Neuauflage des bekannten Bestsellers im MP3-Format! Das Hörbuch erzählt, wie die Familie ten Boom in den Niederlanden während der Zeit des Naziregimes vielen Verfolgten Schutz bot und wie sie später selbst ins KZ gerät. Dort erlebte Corrie inmitten von Hass, Gewalt und Demütigungen immer wieder Gottes bewahrende Hilfe. Ein überwältigender Bericht von Schuld und Vergebung.

weitere Literatur zu Corrie ten Boom
Katharina von Bora
An der Seite von Martin Luther

Hänssler Verlag, 2011, CD,
978-3-7751-5055-2

12,95 EUR
Für manchen war sie nur die Frau an Luthers Seite, für andere Luthers wichtigste Stütze. Bereits während ihrer Jugend im Kloster wurde sie mit reformatorischen Ideen konfrontiert. Sie floh aus dem Kloster und heiratete den berühmten Reformator Martin Luther. Wer sich mit dem Leben von Katharina von Bora beschäftigt, entdeckt eine Frau voller Mut, Kraft und Weitsicht. Eine Frau, die ihrem Mann in ihrer Entschlossenheit und Durchsetzungskraft in nichts nachstand. Ein atmosphärisch gestaltetes Hörspielbuch.
Mit bekannten Sprechern wie Gabrielle Odinis. 43 Min
zur Seite Frauen der Reformation
Rezension
Das Hörspielbuch über Katharina von Bora stellt die Person hinter dem bekannten Namen vor. Die Frau, die an der Seite Martin Luthers bekannt wurde hat auch ihre eigene Geschichte. Sie kam schon früh mit den Thesen und Ideen der Reformation in Berührung. Doch wie ihr späterer Mann war sie zunächst im Kloster und konnte nicht einfach dem neuen Glauben annehmen. Doch entschließt sie sich zu fliehen und kommt nach Wittenberg zu Martin Luther. Dort lernt sie ihn kennen und lieben. Und auch Luther lernt kennen, was es heißt, mit einer entschlossenen und durchsetzungsfähigen Frau zusammen zu leben. Man lernt den großen Reformator von einer anderen, neuen Seite kennen. Dazu tragen vor allem die im Detail liebevoll gestalteten Hauptpersonen bei. Die Gefühle der Protagonisten werden von den Stimmen der Sprecher gut transportiert und sind den Szenen entsprechend eingesetzt.  Das Erzähltempo ist recht hoch und so geht es mit Überlegungen, Zweifel und Liebe sehr schnell. Aber dieses Tempo hält den Spannungsbogen hoch, der ab und an von berühmten Tischreden des Dr. Martin Luthers unterbrochen wird. Der Humor der beiden Eheleuten trägt sehr zur Auflockerung der Geschichte bei. Sehr gelungen ist auch das Rezept im Booklet der CD, was die liebevolle Gestaltung noch weiter unterstreicht. Micha Prechtel
Johannes Calvin
Ein Leben für die Reformation

Hänssler Verlag, 2009, CD,
978-3-7751-5033-0
7,95 EUR
Johannes Calvin (1509 - 1564) stellte sein ganzes Leben in den Dienst der Reformation. Nachdem er mit den Lehren Martin Luthers in Berührung gekommen war, musste wegen seiner Bekehrung zum Protestantismus Frankreich verlassen. Er predigte heimlich die neuen Erkenntnisse, entkam nur knapp einer Verhaftung und war im Dienste des Evangeliums immer wieder auf der Flucht. Seine Lehren, u. a. von der Heiligkeit Gottes, stießen auf viel Wiederstand. Eine spannende und mitreißende Erzählung seines Lebens, seines Glaubens und seines Wirkens. 44 Min.

weitere Literatur zu Johannes Calvin
Amy Carmichael
Die Rettung der Tempelkinder

Hänssler Verlag, 2010, CD,
978-3-7751-5105-4

12,95 EUR
Riesige Menschenmengen, bunte Saris, geschmückte Tempelelefanten,... Was nach Abenteuer klingt, erweist sich auch als eine sehr spannende Geschichte voller Gefahren, herausfordernden Entscheidungen und festem Vertrauen auf Gott. Amy Carmichael (1867 - 1951) wagte, was viele Frauen ihrer Zeit nicht riskierten: Sie ging als Missionarin allein nach Indien und kämpfte dort, angetrieben von tiefer Liebe und Glauben in Jesus Christus, gegen die grausamen Regeln des hinduistischen Kastensystems. Sie rettete zahlreiche Tempelkinder, die als Opfergabe für hinduistische Götter gegeben wurden, vor einer dunklen Zukunft. Ein spannendes Hörspielbuch. 45 Min.
Jim Elliot
Bote Gottes im Regenwald

Hänssler Verlag, 2011, CD,
978-3-7751-5034-7
12,95 EUR
Leichen im Amazonastiefland Ecuadors: 1956 wurden die von indianischen Speeren durchbohrten Leichen von fünf Männern im Amazonastiefland Ecuadors gefunden. Unter ihnen der 29-jährige Pioniermissionar Jim Elliot.
In diesem anhand von Originaldokumenten recherchierten szenischen Hörspiel wird sein beeindruckendes Leben erzählt, das sich durch Zielstrebigkeit, Zweifel, Niederlagen und zahlreiche Glaubenserfahrungen vom Lebensweg vieler Zeitgenossen abhob. Ein kompromissloses Leben für Gott, das viele Anstöße für das eigene Glaubensleben gibt und die Frage nach der Berufung zum Dienst für Gott, dem Leid und dem Einsatz des eigenen Lebens aufwirft. 48 Min
zur Seite Mission
Rezension
In den Fünfzigern zog ein junger amerikanischer Missionar, Jim Elliot, in den südamerikanischen Urwald um einem noch unerreichten Stamm von Jesus zu erzählen. Kontakt hatten er und seine Kumpels nur per Funkgerät zu ihren daheim bibbernden Frauen und Kindern. Irgendwann brach dann dieser Kontakt plötzlich ab. Man fand die Leichen der fünf jungen Männer kurz darauf. Ohne Zweifel hatten sie Kontakt mit einem der gefährlichsten Stämme des Urwaldes bekommen. Die Menschen aus dem Stamm haben wenig später Jesus gefunden. Durch die Frauen der Missionare. Eine krasse Geschichte inklusive einer bewegenden Vorgeschichte, die mich bereits als Jungendliche sehr in ihren Bann gezogen hat. Nun gibt es die Lebensgeschichte von Jim Elliot als Hörbuch bei Hänssler. Und zwar nicht einfach vorgelesen. Nein. Als Hörspiel professionell aufgearbeitet. Nicht nur für einen interessanten Abend allein zu hause. Für Missionsabende, Gebetskreise, Hauskreise und vielleicht auch für die Jugendarbeit gut geeignet weil hörenswert und äußerst fesselnd. Nina Dulleck
Paul Gerhardt
Freude im Leid,
Hörspielbuch
Hänssler Verlag, 2009, CD,
978-3-7751-5075-0
12,95 EUR
Pest, Leid und Tod und die Folgen des Dreißigjährigen Kriegs überschatteten sein Leben und dennoch schrieb er hoffnungsvolle und dankbare Lieder wie ""Befiehl du deine Wege"" oder ""Ich singe dir mit Herz und Mund"", die seinen starken, lebendigen Glauben widerspiegeln: Paul Gerhardt. In seinen Gedichten voller bildhafter Sprache, Schlichtheit und tiefen Gefühlen zeigt sich die Hoffnung auf Gott, der zwar Leid im Leben zulässt, jedoch letztlich die Erlösung schenkt. Paul Gerhardts Leben und lebendiger Glaube werden mit zahlreichen Liedern voller Trost, Ermutigung und Hoffnung spannend und atmosphärisch gestaltet erzählt.
Mit bekannten Sprechern wie Gabrielle Odinis, Philipp Schepmann, Bodo Primus, Volker Lippmann und Ernst-August Schepmann. 55 Min.

weitere Literatur zu
Paul Gerhardt
Keith Green
Keine faulen Kompromisse

Hänssler Verlag, 2009, CD,
978-3-7751-5045-3

12,95 EUR
Mit dem Namen Keith Green verbinden sich viele verschiedene Gedanken: witzig und direkt, radikale Denkweise, kompromissloser Lebensstil. Die Biographie des Musikers, der bereits mit 29 Jahren starb, zeigt eindrücklich, wie Gott im Leben eines Menschen wirkt und hilft, große alte Lasten abzulegen. Mit seinen Liedern, wie "Create in me a clean heart" oder "O Lord, You're beautiful" prägte er die christliche Musikszene bis heute. Die Geschichte seines kurzen Lebens mit seinen Ecken und Kanten fasziniert und ermutigt zu einem eigenen kompromisslosen Leben in Glaubensfragen. 61 Min.
Mit Christopher Krieg (Der Staatsanwalt, Soko 5113, Soko Leipzig, Tatort, Der Alte, Marienhof) als Keith und Pro Christ Kuratoriumsmitglied und Schauspielerin Susanne Steidle (Scheidungsgericht, Lindenstraße, SOKO 5113) als Melody Green.
Martin Luther
Aufbruch in die Freiheit

Hänssler Verlag, 2009, CD,
978-3-7751-5056-9

12,95 EUR
Als großer Reformator ging er in die Geschichte ein. Als Mann, der das Licht des Evangeliums für Millionen Menschen sichtbar machte. Er trotze Papst und Kaiser und war bereit, für seinen Glauben zu sterben. Dieses atmosphärisch gestaltete Hörspielbuch konzentriert sich auf den Menschen Luther, auf seine Erlebnisse und Gedanken und versucht die Frage zu beantworten: wie wurde aus dem frommen Augustinermönch, der Papst und Kirche über alles ehrte, der Reformator Luther?
Mit bekannten Sprecherstimmen: Juan Carlos Lopez ("Alarm für Cobra 11"), Bodo Henkel (SAT 1, Hitradio FFH) und Anno Köhler (SOKO 5113, Tatort). 57 Min.

weitere Literatur zu Martin Luther
Rezension:
Das Hörspielbuch "Martin Luther - Aufbruch in die Freiheit" beginnt mit einem gelungenen Einstieg. Der alte Martin Luther ist in einer Kutsche auf dem Weg nach Eisleben, wo er Sterben wird. So ist der Zuhörer direkt mitten in der Geschichte und es ist klar, das Luther rückblickend auf sein Leben die Geschehnisse berichten wird. Dies geschieht indem sich der "alte" und der "junge" Luther in ihren Erzählparts abwechseln. Da diese immer wieder geschickt durch den Erzähler eingeleitet werden, kann der Hörer dem Leben Luthers gut folgen. Doch führt diese geringer Abwechslung durch verschiedene Erzähler und die daraus entstehenden längeren Monologe zu einer gewissen Eintönigkeit. Spannung kommt nur dann auf, wenn Luther über weniger bekannte Begebenheiten seines Lebens spricht, wie die Zeit bevor er ins Kloster ging. Ebenso wird man gut in die innere Zerrissenheit des jungen Mönchs mit hineingenommen. Dieser Erkenntnis Wandel, der letztendlich zur Reformation führte, liegt im Fokus des Hörspielbuchs. Darum wird über die späten Jahre Luthers wenig berichtet und sein Alter wird stark abgekürzt. Was gefällt ist, dass mit dem Tod des Reformators das Hörbuch nicht endet, sondern noch kurz über die unmittelbar danach eintretenden Ereignisse, wie dem Schmalkaldischen Krieg und dem Augsburger Religionsfrieden berichtet wird. Dies rundet das Hörbuch gelungen ab und zeigt die Bedeutung Luthers auch über seinen Tod hinaus. Micha Prechtel
Georg Müller
Vater der Waisen, Hörspielbuch
Hänssler Verlag, 2010, CD,
978-3-7751-5249-5
12,95 EUR
Unter dem Namen „Waisenvater von Bristol“ ist Georg Müller (1805-1898) in die Geschichte der Erweckungsbewegung eingegangen. Dieses Hörspielbuch erzählt seine unnachahmliche Glaubensgeschichte und inspiriert den Hörer, auch den eigenen Glauben mutiger und erfüllter zu leben.

weitere Literatur zu Georg Müller
Florence Nightingale
Die Lady mit der Lampe,
Hörspielbuch,
Hänssler Verlag, 2011, CD,
978-3-7751-5316-4
12,95 EUR
erscheint September 2011, wir merken vor

Florence Nightingales vorgezeichnete Zukunft: schöngeistige Ausbildung, Hochzeit, Hausfrau und Mutter. Doch bestärkt durch ihren Glauben kämpfte sie um ihren Traum: Menschen zu helfen, die unter widrigsten Bedingungen in englischen Hospitälern dahinvegetierten. Im Krimkrieg wurde sie zur Nationalheldin und ging als "Die Lady mit der Lampe" in die Geschichte ein. Ein spannendes und stimmungsvoll produziertes Hörspiel!

weitere Literatur zu Florence Nightingale
Mary Slessor
Die Giftprobe von Calabar

Hänssler Verlag, 2011, CD,
978-3-7751-5279-2

12,95 EUR
Mary Slessor (1848-1915) ist die erste Frau, die auf einer schottischen Banknote abgebildet wird. Damit ehrt Schottland das Andenken an seine mutige Pioniermissionarin, die an der Sklavenküste Westafrikas gegen barbarische Praktiken, wie Menschenopfer und Kanibalismus, ankämpfte. Im Vertrauen auf Gott lebte sie den dort ansässigen Stämmen das Evangelium vor und wurde so inmitten von Stammesfehden zu einer Botschafterin des Friedens. Ihr besonderer Einsatz galt den Rechten der Frauen, dem Bau von Krankenhäusern und Schutzimpfungen gegen gefährliche Krankheiten. In diesem Hörspiel wird das bemerkenswerte Leben dieser tapferen Frau spannend in Szene gesetzt: als Geschichte eines wahren Glaubensvorbilds.'
zur Seite Mission
Hudson Taylor
Mission im verbotenen Land

Hänssler Verlag, 2011, CD,
978-3-7751-5044-6

12,95 EUR
"Wir brauchen keinen großen Glauben, sondern Glauben an einen großen Gott." Das bekannte Zitat stammt von Hudson Taylor, dem ersten Missionar, der in das Innere China vorstieß, um den Chinesen Gottes Wort zu bringen. Ein packendes und herausforderndes atmosphärisch gestaltetes Hörspiel über sein Leben und eine Aufforderung, ganz aus Gottes Hand zu leben! 46 Min.
weitere Literatur zu Hudson Taylor  / Religionen Chinas / zur Seite Mission
Rezension
Wer sich einen Hauch chinesischer Missionsgeschichte ins Haus holen möchte, ist mit diesem Hörspielbuch über das Leben des bekannten Missionars Hudson Taylors sehr gut bedient. Die komprimierte Lebensgeschichte des Gründers der China-Inland-Mission, interessant erzählt und abwechslungsreich nachgespielt. Die Zeit vergeht wie im Flug und vermittelt ein interessantes Bild der Persönlichkeit dieses eigentlich ganz normalen Mannes, der "einfach" einer Vision folgt, in ein Land, das ihm als Briten nicht fremder sein kann. Ich hab die CD von vorne bis hinten genossen und kann sie für Missionsabende, Missionsfreunde und werdende Missionare, oder auch Jugendliche, die auf Biographien im Hörbuchformat stehen, nur empfehlen. Nina Dulleck
John Wycliff
Der Mann, der die Bibel übersetzte

Hänssler Verlag, 2010, CD,
978-3-7751-5172-6

5,95 EUR
England im 14. Jahrhundert: John Wycliff übersetzt als erster die Bibel in die englische Sprache und gibt sie damit in die Hände der einfachen Menschen. Was für eine Ketzerei in den Augen der Kirche! Auch greift Wycliff mutig verschiedene Missstände in der Kirche an. Konsequent stellt er sich gegen die Ansichten der geistlichen Oberschicht und verbreitet die biblische Lehre, dass eine Versöhnung mit Gott allein durch Jesus Christus möglich ist. Er fordert, dass die Bibel die einzig gültige Richtschnur in allen Fragen des Lebens sein soll - ein Maßstab, der auch heute für jeden gilt. 49 Min.
Änderungen und Lieferbarkeit vorbehalten     Startseite       letzte Bearbeitung: 04.07.2015, DH