Logo Buchhandlung Heesen

Buchhandlung Heesen

Versandbuchhandlung für Evangelische Theologie

Freudenstadt / Loßburg

www.theologische-buchhandlung.de

Tel. 07446 952 418 1

Warenkorb    mein Warenkorb

Da unsere Angebote manuell erstellt werden und während des Seitenaufrufes keine Verbindung zu einer Buchdatenbank aufgebaut wird prüfen wir die Verkaufspreise bei Rechnungsstellung auf Richtigkeit und berechnen den gesetzlich festgelegten Buchpreis. Falls sich dadurch eine Preiserhöhung ergibt werden wir Sie vor Versand informieren, Sie können dann diesem Preis zustimmen oder vom Kauf zurücktreten. Hinweise zum Datenschutz und Cookies

 Startseite

Inhaltsverzeichnis

Google  auf unseren Seiten      
Theologische Standardwerke
Bibelkommentare / Auslegungen
Übersichtsseite Bibel / Glaube
Gottesdienste
aktuelle Predigthilfen
Kommentare Bibelstellen AT
Kommentare Bibelstellen Apokryphen
Kommentare Bibelstellen NT
 
Apokryphen
Judit
Tobias
Jesus Sirach
Baruch
Makkabäer 1 und 2
Makkabäer 3
Ester-Zusätze
Daniel-Zusätze
 
 
Impressum
Versandbedingungen /AGBs
Datenschutzhinweise

3. Esra

    3. Esra
4. Esra

Wilhelm Rudolph
Esra und Nehemia samt 3. Esra

Mohr, 1949, 220 Seiten, Halbleinen,
33,00 EUR
Handbuch zum Alten Testament, Band 20

Esra
Nehemia
3. Esra
978-3-579-03915-2 Karl-Friedrich Pohlmann
3. Esra - Buch
Gütersloher Verlagshaus, 1980, Seite 377-425, kartoniert,
3-579-03915-6

978-3-579-03915-2
45,00 EUR
Jüdische Schriften aus hellenistisch-römischer Zeit (JSHRZ) Band 1,5  Gütersloher Verlagshaus
Himmelfahrt Moses. Die griechische Esra-Apokalypse. Die syrische Baruch-Apokalypse

Gütersloher Verlagshaus, 1976, 191 Seiten, kartoniert,
978-3-579-03952-7
49,95 EUR
Brandenburger: Himmelfahrt Moses.
Müller, Ulrich: Die griechische Esra-Apokalypse.
Klijn, A. F.: Die syrische Baruch-Apokalypse


Jüdische Schriften aus hellenistisch-römischer Zeit (JSHRZ) Band 5,2  Gütersloher Verlagshaus
978-3-579-05240-3 Jutta Leonhardt-Balzer
Fragen Esras

Gütersloher Verlagshaus, 2005, 28 Seiten, kartoniert,
978-3-579-05240-3
39,99 EUR
Jüdische Schriften aus hellenistisch - römischer Zeit Neue Folge (JSHRZ.NF)
Lieferung 1,5
978-3-525-53462-5 Bonifatia Gesche
Die Esra-Apokalypse

Vandenhoeck & Ruprecht, 2015, 72 Seiten, kartoniert,
978-3-525-53462-5
10,00  EUR Warenkorb
Kleine Bibliothek der antiken jüdischen und christlichen Literatur
Warum lässt Gott das Leid in der Welt zu?
Die Esra-Apokalypse wurde um das Jahr 100 n.Chr. in einem jüdischen Umfeld in einer Zeit der höchsten Not geschrieben. Nach der Zerstörung des Jerusalemer Tempels im Jahr 70 n.Chr. schien es kaum eine Zukunft für das verzweifelte Volk zu geben. Aus dieser Situation heraus schreibt ein jüdischer Gelehrter den vorliegenden Text. Er projiziert die Ereignisse seiner Zeit in die Zeit des Babylonischen Exils (nach 597 v.Chr.), in der das Volk schon einmal vor dem Untergang stand und Rettung aussichtslos schien. Die bedrückende Lage der Besiegten ist somit nicht einzigartig, sondern es zeigt sich deutlich, dass wir es mit grundlegenden Fragen der Menschen zu tun haben, die zeitlos sind und folglich ebenso für unsere heutige Zeit gelten. Beharrlich stellt der Protagonist der Erzählung einem Engel, der als Gesandter Gottes auftritt, die Frage, wie das Böse in die Welt gekommen ist und warum die Gerechten zu leiden haben, während die Bösen im Glück leben. Gottes Handeln erscheint so offensichtlich als ungerecht, dass er immer wieder auf Antworten drängt, Erklärungen fordert und um Einsicht ringt. Nachdem diese Fragen zunächst in drei Episoden diskutiert werden, werden ihm in den vier darauf folgenden Visionen die Ereignisse vor dem endzeitlichen Gericht Gottes offenbart. Bildhaft werden Aufstieg und Niedergang der letzten Reiche angedeutet, das Kommen des Messias vorhergesagt und schließlich die Verheißung gegeben, dass der Gerechte, der sein Vertrauen auf Gott setzt, gerettet wird.
Inhaltsverzeichnis und Leseprobe
978-3-11-029750-8 Bruno Violet
Die Apokalypsen des Esra und des Baruch in deutscher Gestalt

de Gruyter, 2015, 380 Seiten, gebunden
978-3-11-029750-8
139,95 EUR Warenkorb
Die Griechischen Christlichen Schriftsteller der ersten Jahrhunderte 32
Deutsch, Hebräisch, Griechisch
Frontmatter -- Vorwort -- Inhaltsverzeichnis -- Einleitung -- I. Die Esra-Apokalypse -- Visio I. S?µe??? ?. -- Visio II. S?µe??? ß. -- Visio III. S?µe??? ?. -- Visio IV. ???se?? ?. -- Visio V. ???se?? ß. -- Visio VI. ???se?? ?. -- Visio VII. (??t??a?.) -- II. Die Baruch-Apokalypse -- Visio I. -- Visio II. -- Visio III. -- Visio IV. -- Visio V. -- Visio VI. -- Visio VII. -- Brief (VIII) -- Vorschläge von Hugo Gressmann -- Nachträge und Berichtigungen des Verfassers -- Namen-Verzeichnis -- Sachregister -- Druckberichtigungen -- Backmatter

Frontmatter
Inhaltsverzeichnis
     

 

Änderungen und Lieferbarkeit vorbehalten     Startseite       letzte Bearbeitung: 13.07.2021, DH