Logo Buchhandlung Heesen

Buchhandlung Heesen

Versandbuchhandlung für Evangelische Theologie

Freudenstadt / Loßburg

www.theologische-buchhandlung.de

Tel. 07446 952 418 1

Warenkorb    mein Warenkorb

Da unsere Angebote manuell erstellt werden und während des Seitenaufrufes keine Verbindung zu einer Buchdatenbank aufgebaut wird prüfen wir die Verkaufspreise bei Rechnungsstellung auf Richtigkeit und berechnen den gesetzlich festgelegten Buchpreis. Falls sich dadurch eine Preiserhöhung ergibt werden wir Sie vor Versand informieren, Sie können dann diesem Preis zustimmen oder vom Kauf zurücktreten.

 Startseite

Inhaltsverzeichnis

Google  auf unseren Seiten      
Übersichtsseite Religionspädagogik
Religionspädagogik allgemein
Kinder fragen nach Gott
Schulbibeln
Schulgottesdienste
 
Kirchenjahr, allgemein
Übersichtsseite Gottesdienste
Informationen zu Nachlässen bei Schulbüchern
 
 
Aktuelle Bücher
Impressum
Versandbedingungen /AGBs

Religionsunterricht für Berufliche Schulen 


 
Schülerbuch und Lehrermaterialien, Kombipaket.

978-3-7668-4268-8
39,-- EUR

Kursbuch Religion,
Berufliche Schulen
Schülerbuch

Calwer Verlag / Diesterweg, 2013, 206 Seiten, Paperback, 19 x 26 cm
978-3-14-230780-0
978-3-7668-4115-5

21,50 EUR 

Kursbuch Religion Berufliche Schulen ist ein völlig neu entwickeltes Unterrichtswerk für den gesamten nichtgymnasialen Bereich der beruflichen Schulen. Es entspricht den Bedürfnissen und Erfordernissen des Unterrichts mit Schülerinnen und Schülern an der Schwelle ins Berufsleben.
Mit Kursbuch Religion Berufliche Schulen kann das Lernniveau je nach Klasse differenziert werden. Texte und Bilder eines Kapitels erschließen ein Thema unterschiedlich anspruchsvoll. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, mit Hilfe der thematischen Verweise in der Randspalte ein Thema zu erweitern oder eigene Schwerpunkte zu setzen.
Mit dem Kompetenz-Check am Ende des Buches können sich die Schülerinnen und Schülern über die zu erwerbenden Kompetenzen informieren und im Anschluss an die Erarbeitung ihren Fortschritt überprüfen.
Leseprobe (pdf)
Kursbuch Religion, Berufliche Schulen
Lehrermaterialien.


Calwer Verlag / Diesterweg, 2014, 206 Seiten, Paperback,
978-3-14-230781-7
978-3-7668-4116-2
37,00 EUR
Die Lehrermaterialien „Kursbuch Religion Berufliche Schulen“ erschließen dessen Inhalt detailliert für den Unterricht und bieten Informationen und Interpretationshilfen zu Autoren, Texten und Bildern. Mit Hilfe zahlreicher Zusatzmedien und Kopiervorlagen können einzelne Themen vertieft oder erweitert werden.
Leseprobe (pdf)
  Wilhelm Schwendemann
Gewalt und Aggression

Vandenhoeck & Ruprecht, 2017, 80 Seiten, kartoniert, 21 x 29,7 cm
978-3-525-70231-4
22,00 EUR Warenkorb
Unterrichtsmaterial für berufsbildende Schulen
Jan Völkel
Religion und Ethik in der Wirtschaft
Unterrichtsmaterial für berufsbildende Schulen
Vandenhoeck & Ruprecht, 2013, 64 Seiten, Kopiervorlagen, kartoniert, DIN A 4
978-3-525-77675-9

22,00 EUR
Was hat Religion mit meinem Beruf zu tun? Dieser Frage gehen SchülerInnen der beruflichen Schulen mit diesem Material nach.
Es bietet unterschiedliche Bausteine, die thematisch an die Inhalte des Wirtschaftsunterrichts anknüpfen (z.B. Ehrlichkeit im Handel, Zur Frage der gerechten Entlohnung, Wie sehr darf ich im Beruf ich selbst sein?). Dies ermöglicht einen praxisnahen Bezug zur Religion und Ethik.
Didaktisch-methodische Hinweise zur Umsetzung im Unterricht sind jedem der drei flexibel einsetzbaren Bausteine vorangestellt.
Leseprobe

Jan Völkel ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter des »Bonner evangelischen Instituts für berufsorientierte Religionspädagogik« (bibor) sowie Lehrer für ev. Religion und Wirtschaftslehre.
zur Seite Werte / Ethik
aus der Reihe RU praktisch - Berufliche Schulen
Andreas Obermann
Du kannst das!
Selbstachtung stärken - Kopiervorlagen für das Übergangssystem
Vandenhoeck & Ruprecht, 2013, 72 Seiten, Kopiervorlagen, kartoniert, DIN A 4
978-3-525-77676-6

22,00 EUR
Dieses Unterrichtsmaterial zeigt den Schülerinnen und Schülern Perspektiven für ihr Leben und ihre (berufliche) Zukunft.
„Aus mir wird doch sowieso nichts. Ich geh‘ hartzen.“ Mit dieser Einstellung sind die meisten Lehrer konfrontiert, die „Jugendliche ohne Ausbildungsvertrag“ unterrichten. Motivation fällt oft schwer. „Du kannst das!“ bietet Material, das die Schülerinnen und Schüler in dieser Situation anspricht. Didaktisch-methodische Hinweise zur Umsetzung im Unterricht sind jedem der drei Bausteine (Übergange in meinem Leben, Gönn dir dein Leben und Berufe für Helden) vorangestellt.
Inhaltsverzeichnis und Leseprobe
Prof. Dr. Andreas Obermann ist stellvertretender Direktor des »Bonner evangelischen Instituts für berufsorientierte Religionspädagogik« (bibor).
Dr. Yvonne Kaiser ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Fachbereich Sozialwesen der Fachhochschule Münster. Bis Oktober 2012 war sie wissenschaftliche Mitarbeiterin des Comenius-Instituts, Evangelische Arbeitsstätte für Erziehungswissenschaft e.V. in Münster
aus der Reihe RU praktisch - Berufliche Schulen
Andreas Obermann
Im Beruf Leben finden
Allgemeine Bildung in der Berufsbildung – didaktische Leitlinien für einen integrativen Bildungsbegriff im Berufsschulreligionsunterricht
Vandenhoeck & Ruprecht Unipress, 2013, 250 Seiten, Gebunden, 15,8 x 24 cm
978-3-8471-0107-9

44,90 EUR
Band 55 in der Reihe Arbeiten zur Religionspädagogik
Der Berufsschulreligionsunterricht (BRU) hat seinen spezifischen Ort in der Berufsbildung und leistet einen eigenständigen Beitrag zur Erlangung einer umfassenden beruflichen Handlungsfähigkeit. Besonders die nachlassende Orientierungsfunktion des »Berufes« als Leitkategorie des mensch­lichen Lebens ist eine große theologische Herausforderung für den BRU – bietet aber zugleich neue Möglichkeiten für dessen Gestaltung. Berufsbildung und Allgemeinbildung gehören integrativ zusammen: Eine Allgemeinbildung ohne berufliche Fokussierung droht perspektivlos zu werden, während eine Berufsbildung ohne Einbeziehung der Auszubil­den­den als Persönlichkeiten Gefahr läuft, leblos zu werden. Eine Bildung im BRU, die diese beiden Aspekte integriert, zielt auf eine Entwicklung der Aus­zu­bildenden zu einer mündigen Persönlichkeit und ermutigt zur Gestaltung des Lebens im beruflichen, privaten und gesellschaftlichen Kontext. Dieser Band zeigt die Notwendigkeit eines integrativen Berufs­bildungs­unterrichts auf und entwirft Leitlinien für dessen didaktische Praxis.
978-3-525-77691-9 Matthias Günther
Mit Tod und Trauer umgehen
Material zu kompetenzorientiertem RU in berufsbildenden Schulen
Vandenhoeck & Ruprecht, 2016, 80 Seiten, kartoniert, 21 x 29,7 cm
978-3-525-77691-9
22,00 EUR Warenkorb
RU praktisch - Berufliche Schulen

Tod und Trauer beschäftigen jeden Menschen im Laufe seines Lebens. Der Umgang mit eigenen Verlusten und den Verlusten anderer fällt nie leicht. Umso wichtiger ist es, das Thema bereits in der Schule zu reflektieren.
Ziel des binnendifferenzierten Materials ist es, Lehrkräfte an beruflichen Schulen zu ermutigen. Sie können Schülerinnen und Schülern Räume zur Aneignung von Kompetenzen im Umgang mit Tod und Trauer eröffnen – als Ressourcen, auf die sie bei der Bewältigung eigener wie fremder Verluste zurückgreifen können. Besonders in Erziehungs- und Pflegeberufen werden Schülerinnen und Schüler später ihnen anvertrauten trauernden Menschen begegnen und vor der Aufgabe stehen, sie eine Strecke auf ihrem Weg der Trauer zu begleiten. Gelingende Trauerbegleitung setzt voraus, dass die Begleitenden sich ihrer eigenen Verlusterfahrungen, Trauerprozesse sowie Lebens- und Todesdeutungen bewusst sind.
Ein einleitender Abschnitt zur Frage „Kann man Trauer(n) lernen?“ profiliert den Themenkomplex. Die vier Module „Was ist Trauer?“, „Wo ist Gott, wenn Menschen trauern?“, „Was hilft beim Abschied?“ und „Wie können wir trauernde Menschen begleiten?“ entfalten alle wichtigen Aspekte des Themas.
Steffi Völker
Religionsunterricht an berufsbildenden Schulen
Eine empirische Studie zur Situation in Sachsen-Anhalt und Thüringen
Evangelisches Verlagshaus, 2015, 292 Seiten, Paperback, 15,5 x 23 cm
978-3-374-04089-6
38,00 EUR Warenkorb
Studien zur religiösen Bildung (StRB) Band 8
Brauchen Schüler an beruflichen Schulen, brauchen beispielsweise angehende Krankenschwestern, Bankkaufmänner und Zimmerleute oder berufliche Gymnasialschüler Religionsunterricht? Wie findet der Religionsunterricht an beruflichen Schulen statt, die in einem weithin konfessionslosen Umfeld liegen? Welche Themen werden behandelt, welche Schwierigkeiten und Chancen sehen die Lehrkräfte, welche Wünsche haben die Schüler? Der vorliegende Band stellt die Befunde einer in Sachsen-Anhalt und Thüringen durchgeführten Untersuchung des Berufsschulreligionsunterrichts (BRU) vor, welche sowohl die Perspektiven der Schüler als auch die der Lehrkräfte auf den BRU zusammenträgt. So wird ein detailliertes Bild eines wenig beachteten, daher weithin unbekannten sowie mit zahlreichen Schwierigkeiten kämpfenden, aber dennoch höchst lebendigen Unterrichtsfaches gezeichnet.
Leseprobe

 

Änderungen und Lieferbarkeit vorbehalten     Startseite       letzte Bearbeitung: 10.02.2017, DH