Logo Buchhandlung Heesen

Buchhandlung Heesen

Versandbuchhandlung für Evangelische Theologie

Freudenstadt / Loßburg

www.theologische-buchhandlung.de

Tel. 07446 952 418 1

Warenkorb    mein Warenkorb

Da unsere Angebote manuell erstellt werden und während des Seitenaufrufes keine Verbindung zu einer Buchdatenbank aufgebaut wird prüfen wir die Verkaufspreise bei Rechnungsstellung auf Richtigkeit und berechnen den gesetzlich festgelegten Buchpreis. Falls sich dadurch eine Preiserhöhung ergibt werden wir Sie vor Versand informieren, Sie können dann diesem Preis zustimmen oder vom Kauf zurücktreten.

 Startseite

Inhaltsverzeichnis

Google  auf unseren Seiten      
Übersichtsseite Gottesdienste
Kirchenjahr, allgemein
Kinderkirchenjahr
aktuelle Predigthilfen
 
Advent
Weihnachten
Jahreswechsel, Neujahr
Epiphanias
Fastenzeit
Passion - Ostern
Himmelfahrt - Pfingsten
Erntedank
Reformation
St. Martin
Volkstrauertag Buß-Bettag
 
 
Kalender
Jahreslosungsposter
 
 
Aktuelle Bücher
Impressum
Versandbedingungen /AGBs
 

Kirchenjahr, Jahreskreis, allgemeine Bücher

    siehe auch: Materialien zm Kinderkirchenjahr
siehe auch Tagzeitengebete, Andachten
978-3-579-07424-5 Arno Schmitt
Im Takt der Zeiten und Gelegenheiten
Liturgisches Werkbuch Band 1 zu Pfingsten, Früh- und Hochsommer

Gütersloher Verlagshaus, 2015, 328 Seiten, mit CD-ROM, gebunden, 16,2 x 24,3 cm
978-3-579-07424-5
24,99 EUR Warenkorb
Weihnachten, Ostern und Trinitatis – so der historische Grundrhythmus des Kirchenjahrs. Dieses Werkbuch hebt sich von der klassischen Dreiteilung ab. Es wandelt und akzentuiert die traditionelle Dreierfolge neu in eine Viererfolge: »Weihnachten – Ostern – Pfingsten – Späte Zeit des Kirchenjahres«. Pfingsten ist dabei die entscheidende Nahtstelle. Mit diesem Fest beginnt eine eigene Zeit: die Sommerkirche. Theologisch originell, lebensweltlich facetten-reich, dazu in breiter liturgischer Vielfalt lädt Arno Schmitt dazu ein, Gottes Geist und menschliche Lebenslust in Früh- und Hochsommer zu feiern.
•Pfingsten als Anfang für einen liturgisch vielfältigen Sommer
•Theologisch überraschend, praktisch und lebensweltlich facettenreich
Leseprobe
978-3-579-07429-0 Arno Schmitt
Im Takt der Zeiten und Gelegenheiten
Liturgisches Werkbuch Band 2 zu Spätsommer, Herbst und Ende des Kirchenjahres,
Gütersloher Verlagshaus, 2015, 328 Seiten, mit CD-ROM, gebunden, 16,2 x 24,3 cm
978-3-579-07429-0
24,99 EUR Warenkorb
Einen genuinen Ort im Kirchenjahr haben Schulanfang und Einschulung nicht. Und doch bilden sie ein Eingangsportal für die späte Zeit des Kirchenjahres. „Schwach geprägt“ muss die ganz und gar nicht sein. Nicht nur die „Klassiker“: Erntedank, Reformation, Buß- und Bettag, Ewigkeitssonntag bestimmen den Takt und das Tableau. Anderes noch: „Fenster auf, Neustart“, „Spätsommerabend“, „Ökumenischer Schöpfungstag“, „Frauensonntag“, „Interkulturelle Woche“, „Michaelis“, „9. November“, davor und dazwischen noch einiges mehr. Der zweite Band des Liturgischen Werkbuchs zu Pfingsten, Trinitatis und die Zeit bis zum Ende des Kirchenjahres lädt dazu ein, die Gelegenheiten zu orten und facettenreich zu gestalten.
Die späte Zeit des Kirchenjahres entdecken und außergewöhnlich machen
Eine Schatztruhe voller Ideen und Anregungen für Andacht, Gottesdienst und kleine liturgische Formen
Leseprobe
978-3-7462-4376-4 Eckhard Bieger
Das Kirchenjahr

St. Benno-Verlag, 2017, 107 Seiten, Klappenbroschur, 10,5 x 16,5 cm
978-3-7462-4376-4
3,95 EUR Warenkorb

Inhaltsverzeichnis
Leseprobe
sonstige Infos
100 Begriffe rund um das Kirchenjahr kurzweilig erklärt
» kompaktes Nachschlagewerk
» über 100 Begriffe rund um das Kirchenjahr kurzweilig erklärt
» Geschichte, Bedeutung, Brauchtum
Vom 1. Advent bis zum Ewigkeitssonntag erklärt dieses Buch alle wichtigen Feste im Kirchenjahr. In über 100 Beiträgen werden spannende Fakten und neue Einsichten zu den Hintergründen dieser christlichen Ereignisse dargestellt. Mit diesem Nachschlagewerk sind Sie nie mehr um eine Antwort verlegen.
Nicht nur die großen Feste wie Weihnachten, Ostern oder Pfingsten werden in diesem Buch vorgestellt. Der Autor erklärt auf seinem Weg durch das Kirchenjahr auch die Bedeutung weiterer Traditionen und wichtiger Tage. Er bedenkt ebenso die Feste bedeutender Heiliger wie der Apostel Jakobus der Ältere, Johannes der Täufer oder Josef der Arbeiter. So entsteht ein eindrückliches Gesamtbild des besonderen Ablaufes des Kirchenjahres. Immer wieder werden Grundthemen der menschlichen Existenz angesprochen, wie die Geburt an Weihnachten, Tod und Leben an Ostern sowie der Ausblick auf das Ende der Welt am Ewigkeitssonntag.
Eine Tabelle gibt zu Beginn einen umfassenden Überblick über den Ablauf des Kirchenjahres in katholischer und evangelischer Perspektive. Die einzelnen Themengebiete wie Advent oder Weihnachten sind in kurze Beiträge gegliedert, wie alle wichtigen Ereignisse der entsprechenden Zeit behandeln. Neue Begriffe können im alphabetischen Register nachgeschlagen werden.
Für jeden, der sich mit dem Ablauf des Jahreskreises genauer beschäftigen möchte, ist »Das Kirchenjahr« ein wertvolles Nachschlagewerk. Es erläutert in fundierten Texten die biblischen Hintergründe und die Entstehung wichtiger Bräuche des christlichen Glaubens. Katholiken und Protestanten können gleichermaßen viele neue spannende Einsichten gewinnen. Fleißige Gottesdienstbesucher werden ebenso Neues über altbekannte Feste finden wie kirchenferne Menschen, die mehr über die christlichen Traditionen erfahren möchten.
978-3-7615-6343-4 Martina Plieth
Einmal durch das Kirchenjahr
18 Bildandachten für die Seniorenarbeit
Aussaat Verlag, 2017, Mappe mit 18 Bildandachten, 21,5 x 30 cm
978-3-7615-6343-4
28,00 EUR Warenkorb
18 neue Bildandachten für die Seniorenarbeit

Diese neuen Bildandachten mit direktem Bezug zu den zentralen christlichen Fest- und Feiertagen laden dazu ein, sich gedanklich einmal durch das Kirchenjahr zu bewegen. In der Mappe finden sich großformatige Bildkarten mit Bausteinen für insgesamt 18 Andachten (Bilder, Geschichten, Liedtexte, Gebete und weitere Anregungen) zu den wichtigsten christlichen Fest- und Feiertagen im Jahreskreis.

18 Karten im Format DIN A 3, gefalzt auf DIN A 4, sowie A4-Heft in einer Mappe
978-3-579-08190-8 Gerhard Sauter
Schrittfolgen der Hoffnung
Theologie des Kirchenjahres

Gütersloher Verlagshaus, 2015, 272 Seiten, gebunden, Schutzumschlag, 15,0 x 22,7 cm
978-3-579-08190-8
29,99 EUR Warenkorb
Das Kirchenjahr wieder theologisch entdecken

Im Kirchenjahr begegnet uns Theologie in besonderer Gestalt. Jedes Fest erzählt einen anderen Teil der Geschichte Jesu Christi, bietet Verheißungen, Wegweisungen, Anstöße, aber auch Zumutungen. Gerhard Sauter erschließt hier Bau und Botschaften des Kirchenjahres auf ebenso kundige wie seelsorgerlich einfühlsame Weise. Wer einen neuen Blick für die Themenvielfalt der Feste und Feiern des Jahres gewinnen möchte, wer anderen das Kirchenjahr im Gottesdienst oder im Unterricht nahe bringen oder wer einfach einmal wissen will, was es in der Kirche außer Weihnachten sonst noch zu feiern gibt, der findet hier eine anregende, ja, spannende Lektüre.
•Eine Einführung in das Christentum im Licht seiner Feste
•Inspiration für Gottesdienst, Unterricht und Predigt
978-3-7859-1187-7 Liederkompass
für die Sonn- und Feiertage des Kirchenjahres

Lutherisches Verlagshaus, 2014, 272 Seiten,
978-3-7859-1187-7
9,80 EUR Warenkorb
Wozu braucht man einen Kompass? Um in unübersichtlichem Gelände trotzdem einen Weg zu finden. Wozu braucht man einen Liederkompass? Weil die Liedervielfalt in den letzten Jahrzehnten stetig zugenommen hat - auch dieses Gelände empfinden manche als reichlich verwirrend. Der Liederkompass, den die Liturgische Konferenz Niedersachsens hiermit erstmals vorlegt, soll eine Orientierung auf dem in den letzten Jahrzehnten für viele unübersichtlich gewordenen Feld des gottesdienstlichen Liedgutes bieten, sowohl im Hinblick auf die unterschiedlichen gottesdienstlichen Themen, Akzentuierungen und Zielgruppen als auch auf die über das Evangelische Gesangbuch hinausgehenden Möglichkeiten.

Beispielseiten
978-3-579-06184-9 Ksenija Auksutat
Der Altar im Kirchenjahr
Schmücken - gestalten - verkündigen

Gütersloher Verlagshaus, 2013, 320 Seiten, gebunden, 16,2 x 24,3 cm
978-3-579-06184-9
14,99 EUR Warenkorb
Der Altar – optischer Mittelpunkt fast aller Kirchenräume und dennoch gottesdienstlich oft ganz unentdeckt. Was wie ein bloßer Tisch erscheint, kann jedoch zum bildstarken, spirituellen Zentrum jeder gottesdienstlichen Feier werden. Wie, das zeigt dieses Buch.
Entlang des Kirchenjahres bietet es eine Fülle von praktischen Vorschlägen für die Altargestaltung – mit Gespür für das jeweils Eigene der Advents- und Weihnachts-, der Passions- und Osterzeit sowie der Trinitatissonntage. Alle Vorschläge sind mit Liebe zum Detail und doch immer mit dem Ziel leichter Umsetzbarkeit entworfen. Zahlreiche Bilder machen die Gestaltungsvorschläge im Wortsinn anschaulich. Vertiefungskapitel lenken den Blick auf die theologische Deutung des Altars in der Geschichte der Kirche. Schließlich geben die im Band enthaltenen Gebete und poetischen Texte Anregungen, den Altar auch liturgisch neu zu entdecken.
Ein umfassendes und praktisches Werk für die Wiedergewinnung des Altars im Gottesdienst.
•Ein umfassendes, einzigartiges Handbuch
•Hochwertig ausgestattet und mit zahlreichen leicht umsetzbaren Modellen
Leseprobe
Gerhard Engelsberger
Gemeinde auf dem Weg durch das Kirchenjahr
Andachten, Meditationen und Gottesdienste für die Zeit von Ostern bis Ewigkeitssonntag
Gütersloher Verlagshaus, 2013, 224 Seiten, mit CD-ROM, kartoniert,
978-3-579-06188-7

19,99 EUR
Nach »Gemeinde auf dem Weg nach Bethlehem« (vergriffen)  und »Auf dem Weg nach Golgatha« (Vergriffen) legt Gerhard Engelsberger nun den dritten Band seiner Kirchenjahres-Trilogie vor. Diese Sammlung für die Zeit von Ostern bis zum Kirchenjahresende bietet viele gute Ideen für die Gestaltung der österlichen, nachösterlichen und der Pfingstzeit, der festlosen Zeit während der Trinitatissonntage, des Erntedankfestes und der von Buße, Einkehr und Trauer geprägten Zeit zum Kirchenjahresende.
Alle Texte und Vorschläge sind in der Praxis erprobt und in jahrelanger Gemeindearbeit gereift - aus der Praxis für die Praxis.
In jahrelanger Praxis erprobte und bewährte Materialien und Arbeitshilfen für Gottesdienst und Andacht

Pfarrer Gerhard Engelsberger studierte Theologie in Heidelberg. Seit 1981 ist er Gemeindepfarrer der Christusgemeinde Wiesloch. Er ist Herausgeber der "Pastoralblätter". Seine Arbeitsschwerpunkte sind Spiritualität, lebensnahe Verkündigung, Dialog der Weltreligionen, Gottesdienstgestaltung, Lebensberatung und Seelsorge.
978-3-86351-071-8 Thomas Weiß
Vom Himmel auf Erden
Literarisch durchs Kirchenjahr
Klöpfer & Meyer, 2013, 240 Seiten, Gebunden,
978-3-86351-071-8
20,00 EUR
  Warenkorb
»Die Seele braucht Feste.« Anselm Grün
Und dieses Buch erzählt von eben diesen (einstmals) Hohen kirchlichen Feiertagen. Ein anregender, »anstoßender« literarisch-religiöser Dialog. Dieses Buch wirbt, erzählend und meditierend, lyrisch und prosaisch um die Freundschaft zwischen Literatur und Theologie. Ja, gute Freundinnen könnten sie sein: die Literatur und die Theologie. Und tun, was gute Freundinnen gemeinhin tun: Hand in Hand Wege gehen, sich ermutigen und helfen, sich offen – und auch selbstkritisch – in Frage stellen, an den gleichen Problemen und Themen arbeiten, einander achten auch und das je eigene der anderen wertschätzen und zulassen.
»Vom Himmel auf Erden«: In diesem »literarischen Kirchenjahr« kommen 21 Autorinnen und Autoren (und der Herausgeber) zu Wort, die um die mögliche literarisch-theologische Freundschaft wissen. Mit mehr oder weniger Distanz zum Ecclesialen und Religiösen knüpfen sie an die theologischen Inszenierungen des (ökumenischen) Kirchenjahres an, holen sie schreibend den Himmel auf Erden: mal kritisch, mal zustimmend, mal assoziativ, weiterfragend – immer aber auf literarischem Niveau.
»Provokativ, lyrisch, verschlüsselt oder schlicht von eigenen Erfahrungen erzählend: Heraus gekommen ist ein erfrischendes Kirchenjahr-Kaleidoskop – lohnenswert und lesenswert.« Jürgen Hoeren, Theologe, Publizist
»Oft hat man Grund zu sagen: ›Der Teufel ist los‹. Nie heißt es: ›Gott ist los.‹ Halten ihn die Kirchen so sicher unter Verschluß?« Kurt Marti
Vom Advent über Weihnachten und Ostern, über Pfingsten und Allerheiligen bis zum Ewigkeitssonntag schreiben
Thomas Vogel Advent · Bruno Epple Weihnachten · Karlheinz Kluge Silvester, Neujahr · Tina Stroheker Epiphanias · Udo Körner Aschermittwoch · Jörg Vins Palmsonntag · Karlheinz Ronecker Gründonnerstag · Markus Manfred Jung Karfreitag · Klaas Huizing Ostern · Beatrice Eichmann-Leutenegger Ostermontag · Heide Jahnke Christi Himmelfahrt · Gabriele Hartlieb Pfingsten · Traugott Giesen Trinitatis · Michael Albus Fronleichnam · Alexander Köhrer Johannistag · Jadallah Shihadeh Israelsonntag · Christine Langer Erntedanktag · Helmut Zwanger Reformationstag · Michael Gollnau Allerheiligen, Allerseelen · Manuela Fuelle Buß- und Bettag · Eva Christina Zeller Ewigkeitssonntag und Thomas Weiß.
978-3-429-03744-4 Ignatianische Impulse Band 66:
Johannes Stoffers
Leben im Rhythmus des Kirchenjahres

Echter Verlag, 2014, 96 Seiten, gebunden, 11 x 19 cm
978-3-429-03744-4
8,90 EUR  Warenkorb
Festzeiten und Feiertage prägen den Rhythmus des Jahres, gerade auch des Kirchenjahres.
Zwar wiederholen sie sich jedes Jahr, aber in das ständig Wiederkehrende vermitteln sie die Gegenwart des ewigen Gottes. Sie neu zu sehen und tiefer zu verstehen, was wir feiern – dazu wollen die Texte des Bandes anregen.
Mit Beiträgen u. a. von
– Andreas Batlogg
– Gabriele Grunden
– Willi Lambert
– Martin Maier
Johannes Stoffers SJ, geboren 1982, arbeitet als Seelsorger an der Jesuitenkirche St. Michael in München.
Karin Ulrich-Eschemann
Christliche Verkündigung mit Israel
20 Gottesdienste im Kirchenjahr
Vandenhoeck & Ruprecht, 2012, 192 Seiten, kartoniert,
978-3-525-63039-6

5,99 EUR
Christentum und Judentum sind durch Gottes Geschichte mit Juden und Christen untrennbar verbunden. Wir wird das im Gottesdienst und in der Predigt gegenwärtig? Nicht nur am Israel-Sonntag – in jedem christlichen Gottesdienst kommt vielfach Israel vor. Das Alte Testament ist Israels heilige Schrift. Die Kirche liest sie mit ihren Augen, wird aber gemeinsam mit den Juden sehen lernen. Wie gehen christliche Prediger mit der jüdischen Tradition um? Wie verstehen sie das Verhältnis? Was sind Stolpersteine im empfindlichen Dialog von Kirche und Israel? Karin Ulrich-Eschemann hat es sich über Jahre zur Aufgabe gemacht, diese Fragestellungen zu reflektieren und in ihren Predigten Antworten zu finden. Eine Einführung und 20 Predigten stellt sie nun zur Verfügung, um Beispiel und Anleitung zu geben: So kann Israel in der christlichen Verkündigung gegenwärtig sein – achtsam und aktuell.
Band 149 in der Reihe Dienst am Wort
978-3-374-04524-2 Karl-Heinz Schmidt
Geliebter Zweifler
Predigten durch das Kirchenjahr
Evangelisches Verlagshaus, 2016, 136 Seiten, Paperback, 12 x 19 cm
978-3-374-04524-2
12,80 EUR Warenkorb
Karl-Heinz Schmidt ist als Verfasser unzähliger Mundartbücher im Erzgebirge und Vogtland berühmt und beliebt. Über 30 Jahre war der Pfarrer aus Klingenthal Autor bei der Evangelischen Verlagsanstalt. Ihn zeichnet vor allem sein entwaffnender Humor aus, doch auch sein tiefer Glaube, den wir in seinen Predigten spüren.
In der vorliegenden Sammlung stellt er seine Sympathie für den »geliebten Zweifler« Thomas fest. Der war skeptisch – trotzdem ließ Jesus nach seiner Auferstehung zu, dass der Jünger ihn berühren durfte und schließlich glaubte. Gott weiß, was uns guttut. Und so lädt er auch zu Jesu Geburt in den Stall ein und schenkt uns Licht in der Dunkelheit. Mit Texten rund um das Kirchenjahr verdeutlicht Schmidt, dass Gott den Weg schon kennt.
Karl-Heinz Schmidt, (Juni 1938–April 2016), war Pfarrer der sächsischen Landes- kirche und lebte in Klingenthal. Er schrieb zahlreiche Bücher mit aus dem Leben gegriffenen Erzählungen.
Willi Hoffsümmer
2 x 25 Bausteine für kreative Gottesdienste
Durch das Kirchenjahr

Matthias-Grünewald Verlag, 2012, 192 Seiten, Paperback, 15 x 20,5 c
978-3-7867-2916-7

17,90 EUR
Wie kaum ein anderer steht Willi Hoffsümmer für kreative Gottesdienste. In seinem neuen Buch zeigt der bekannte Gemeindepfarrer das ganze Spektrum einer alle Sinne ansprechenden Verkündigung auf: Symbolpredigten, Gottesdienste mit Geschichten und Bildern, Sprechspiele und vieles mehr. Die 50 erprobten Modelle sind nach dem Kirchenjahr und besonderen Anlässen wie Ferien, Schöpfung, Kirchweih geordnet und werden durch viele Textbausteine ergänzt.
• eine Fundgrube an Materialien und erprobten Ideen
• mit Bibelstellen- und Stichwortregister, einem Register der eingesetzten Symbole sowie der Lesungstexte für die Sonntage und Feste im Kirchenjahr
Christiane Thiel
Das chrismon Familienjahrbuch

edition chrismon, 2012, 320 Seiten, gebunden, Lesebändchen, 17 x 24 cm
978-3-86921-098-8

24,90 EUR
Mit Björn und Lisa durch das Kirchenjahr

Warum beginnt das Kirchenjahr im Dezember? Wie nennen die Astronomen den Morgenstern? Und wie geht noch mal das berühmte Lied dazu? Das neue Jahrbuch für Familien mit kleinen und großen Kindern führt in zwölf Kapiteln durch das Jahr – mal heiter und locker, mal nachdenklich. Jeder Monat beginnt mit einer Geschichte und schließt mit einem Gebet ab. Dazwischen: Fakten aus Kulturgeschichte und Religion, Infos über Festtage, dazu Lieder, Anekdoten, Basteltipps. Für jedes Alter ist etwas dabei.
Willi Hoffsümmer
Mit Geschichten predigen
Für Gottesdienste durch das Kirchenjahr

Matthias-Grünewald Verlag, 2012, 144 Seiten, Paperback, 15 x 20,5 cm 978-3-7867-2939-6
15,99 EUR
Geschichten bringen die Botschaft Jesu oft schneller und unmittelbarer auf den Punkt als eine herkömmliche Form der Bibelauslegung und Verkündigung. Diese Erfahrung macht der bekannte Gemeindepfarrer Willi Hoffsümmer seit vielen Jahren.
Die ausgewählten Geschichten sprechen für sich; oft genügen wenige ergänzende Sätze, um den Kern der biblischen Botschaft zu erschließen. Jeder Geschichte sind Lesungsvorschläge sowie eine kurze Hin- und Weiterführung zugeordnet. Hilfreiche Register und eine praxisnahe Gliederung ermöglichen eine schnelle Orientierung.
• eine Fundgrube an Geschichten für Erwachsene und Kinder
• für alle, die in Gemeinde und Schule mit Geschichten arbeiten
• mit Stichwort- und Bibelstellenregister sowie einem Register für die Sonntage und Feste im
Kirchenjahr
Anselm Grün
Heilendes Kirchenjahr

Münsterschwarzacher Kleinschriften
Band 29
102 Seiten
978-3-87868-211-0
9,95 EUR
Der Festkreis als Psychodrama. Weihnachten, Ostern, Pfingsten – Seit mehr als anderthalb Jahrtausenden feiert das Christentum Jahr für Jahr Geburt, Tod und Auferstehung des Jesus von Nazareth. Eine psychologische Betrachtung des kontinuierlich wiederholten Dramas über das Geheimnis der Menschwerdung. Die Autoren zeigen, dass dieser jährlich wiederkehrende Festreigen eine heilende Wirkung auf die Seele ausübt. Sie lesen die Feste des Kirchenjahres als Szenen eines heiligen Schauspiels, in dessen Verlauf sich die Gläubigen in die Erlösung, die Jesus ihnen vorgelebt hat, übers Jahr hinweg hineinspielen. Das christliche Kirchenjahr erscheint auf diese Weise als natürlicher und geistlicher Kreislauf. Es wird zu einem Psychodrama, die Liturgie zu einem heiligen Spiel. Eine neue, ungewöhnliche und erfrischende Betrachtungsweise.
Feste und Feiertage der Bibel
Die jüdischen Wurzeln der Nachfolger von Jeschua (Jesus) Bibelwissen kompakt - Studienfaltkarten
Inner Cube, 2012, 14 Seiten, Leporello, 14 x 21 cm
978-3-942540-09-4

2,99 EUR
In den Schriften des Alten Testaments setzt Gott selbst eine Reihe von Fest- und Feiertagen ein - zur immer wiederkehrenden Erinnerung daran, was er alles für sein Volk Israel getan hat. Es tut den Seinen wohl, sich jedes Jahr neu auf die Güte und Treue ihres Herrn zu besinnen. Diese Feste und Feiertage lehren uns zudem eine Menge über Gottes Wesen und können uns helfen, unser Leben und unsere Beziehung zu ihm in angemessener Weise zu gestalten.
Diese Studienfaltkarte erläutert die neun wichtigsten Feiertage der Bibel in übersichtlicher tabellarischer Form. Zu finden sind die Namen der einzelnen Feiertage, der Zeitpunkt im Jahresverlauf, an welchem sie begangen werden, eine Erklärung des jeweiligen Anlasses und Inhalts sowie Hinweise darauf, wie sich in Jesus dem Messias die einzelnen Feiertage erfüllen.

¦Pessach (Passah)
¦Fest der ungesäuerten Brote (Hag HaMatzot)
¦Fest der Erstlingsfrüchte (Reischit)
¦Wochen- oder Pfingstfest (Schawuot)
¦Neujahrsfest (Rosch Haschana)
¦Tag der Versöhnung (Jom Kippur)
¦Laubhüttenfest (Sukkot)
¦Weihefest oder Fest der Lichter (Chanukka)
¦Fest der Lose (Purim)
Für Jesus als Juden haben diese Feste und Feiertage fest zum Jahresablauf gehört. Auch darum sind sie für Christen von großer Bedeutung. Sie eröffnen einen Blick auf die jüdischen Wurzeln des Glaubens. Jesus oder Jeschua, wie er auf Hebräisch heißt, ist in gewisser Weise in jedem einzelnen der heiligen Tage zu entdecken.
Die Studienfaltkarte beinhaltet vielfältige wissenswerte historische Hintergründe, bedeutsame Besonderheiten und biblische Bezüge zu den einzelnen Festen. Zum Beispiel:
¦Beim Passahfest wird in der Regel im Anschluss an das feierliche Mahl ein Hymnus gesungen, wie es auch bei Jesus und seinen Jüngern beim letzten Abendmahl der Fall war (Matthäus 26,30).
¦Während des Rosch-Haschana-Gottesdienstes in der Synagoge wird das Schofar (Widderhorn) 100-mal geblasen.
¦Das Weihefest Chanukka wird auch das Fest der Lichter genannt - als Erinnerung daran, wie Gott auf wundersame Weise dafür gesorgt hat, dass das Öl für das ewige Licht im Tempel nicht ausging
¦Das Purimfest erinnert an die Befreiung der Juden durch die jüdische Königin Esther.
¦Das Bibelkapitel 3. Mose 23 wird manchmal auch als Gottes Gnadenkalender bezeichnet, weil dort 44 Verse über die wichtigen Feste des Jahres und zugleich Gottes Heilsplan sprechen.
¦Gott sagte zu Moses, dass sieben Feste heilige Festzeiten des Herrn sein sollten. (3. Mose 23, 1 und 2).
Ursula Klauke / Norbert Brockmann
Angedacht
Materialien für Gruppenarbeit und Gottesdienst
Matthias-Grünewald Verlag
Ein "Nachschlagwerk" mit Ideen und Impulsen für die Arbeit mit Erwachsenen, Jugendlichen ... Der Ideenpool der 3 Bände umfasst ca. 550 Geschichten, Meditationstexte und Gebete zum Kirchenjahr sowie zu ausgewählten Themenkreisen rund um das christliche Leben. (Schöpfung, Schuld und Versöhnung, Frieden) sowie Symbole und Bilder, wie z.B. Labyrinth, Brot, Stein, Kreuz.

 
Angedacht 1
224 Seiten, kartoniert,
978-3-7867-2653-1
19,90 EUR
Angedacht 2
192 Seiten, kartoniert,
978-3-7867-2654-8
19,90 EUR
Angedacht 3
224 Seiten, kartoniert,
978-3-7867-2655-5
19,90 EUR
Angedacht 1 - 3
3 Bände, kartoniert,
978-3-7867-2656-2
46,00 EUR
Franz, Ansgar
Kirchenlied im Kirchenjahr


A. Francke Verlag 2002, 650 Seiten + CD
3-7720-2918-3
978-3-7720-2918-9
48,-- EUR
Fünfzig neue und alte Lieder zu den christlichen Festen
Worüber man sprechen kann, darüber soll man singen .... Der Band „Kirchenjahr im Kirchenlied“ präsentiert 50 Lieder aus 16 Jahrhunderten in Text und Melodie und mit erschließendem Kommentar. Kristallisationspunkte sind die christlichen Feste und ihre Vorbereitungszeiten. Indem der Band die Zeiten des Kirchenjahr abschreitet, erschließt er zugleich den christlichen Glaubenskosmos in seiner poetischen Dimension. 53 Kommentatorinnen und Kommentatoren konnten für die musikalische, philologische, theologische und kulturgeschichtliche Erschließung gewonnen werden. Der Band verbindet Wissenschaft und Praxis: Die Leser finden fundierte Information und eine Fülle von Anregung, gerade im Bereich des modernen Kirchenliedes. So ist der Band – nicht zuletzt durch die beigefügte CD, auf der ausgewählte Lieder zum Klingen kommen – ein Gewinn für alle, die sich wissenschaftliche und praktisch mit dem Kirchenlied beschäftigen, und eine Empfehlung an jene, die Musik und Dichtung lieben.
zum Inhaltsverzeichnis
Mainzer Hymnologische Studien Band 8, zu weiteren Titeln aus dieser Reihe
  Feiern im Jahreskreis
Schwabenverlag

zur Übersichtsseite
Ideen, Materialien, Inspirationen
 der Reihe Feiern im Jahreskreis
Mit dem Friedenskreuz durch das Kirchenjahr
Lieder, Geschichten, Gebete & Rituale

Kontakte Musikverlag, 2006
zum Inhaltsverzeichnis Lieder und CD

und
weitere Materialien zum Friedenskreuz
Text: Ulrich Walter; Musik: Reinhard Horn
Das Friedenskreuz mit seinen sieben Elementen und Liedern, Geschichten, Ideen zur kreativen Gestaltung, Anregungen zu Ritualen und Feiern begleiten Kinder und Familien durch das Jahr und zeigt ihnen in allen Situationen, wie Gottes Liebe sie in Jesus Christus begleitet. In sieben Kapiteln finden sich Anregungen zur praktischen Umsetzung vom Advent bis zur Passions- und Osterzeit und den weiteren Stationen Pfingsten, Tauferinnerung und Erntedank.
Buch,
3-89617-173-9,
17,80 EUR
CD,
3-89617-174-7,
13,90 EUR
Holzkreuz als Puzzle  
28,-- EUR
Heger/Stark/Storz
Das Kirchenjahr im Religionsunterricht
Weihnachten - Ostern - Pfingsten
Calwer Verlag, 2008, 80 Seiten, zahlreiche Kopiervorlagen,
DIN A 4
978-3-7668-4061-5
17,95 EUR
Das vorliegende Unterrichtsmodell vermittelt informativ und schülernah die grundlegenden Kenntnisse zu
- Advent und Weihnachten
- Passionszeit und Ostern
- Himmelfahrt und Pfingsten für das 4. bis 6. Schuljahr.
Das vorherrschende Element dieses Unterrichtsmodells ist die Erzählung, die die thematischen Aspekte jeder Einheit miteinander verknüpft und die biblischen Ereignisse in ihrem Zusammenhang und Aufbau verdeutlicht. Eine Vielzahl von Bildern, Mal- und Gestaltungsideen trägt dazu bei, die biblische Tradition wieder kennen zu lernen und in ihrem Gegenwartsbezug für die Kinder erfahrbar zu machen. Erzählungen und handlungsorientierte Elemente bieten die ideale Voraussetzung für einen abwechslungsreichen, anschaulichen und erlebnisorientierten Unterricht.
Die Stundenentwürfe sind im Detail ausgearbeitet und dokumentiert. Obwohl die drei Unterrichtseinheiten inhaltlich zusammenhängen, sind sie in sich abgeschlossen und können vor dem jeweiligen Kirchenfest gehalten werden.

aus der Reihe calwer materialien
Mayr, Hans
Tu dich auf
Schlüssel zu den biblischen Lesungen im Kirchenjahr

Vandenhoeck u. Ruprecht, 2002, 352 Seiten, kartoniert,
3-525-60287-1
978-3-525-60827-4
19,99 EUR
Dieser Band will die Bibel im Einklang mit der Bibel erschließen. Kurze Abschnitte werden den Festen, Festzeiten und Sonntagen des Jahreskreises und ihren Gottesdiensten zugeordnet, mit wenigen kurzen Hinweisen und Zitaten von verschiedenen Autoren aus Vergangenheit und Gegenwart. Es entsteht auf diese Weise eine Hinführung zum meditierenden Lesen der Bibel ganz eigener Art!
Auel, Hans-Helmar
Unentdeckte Feiertage

Vandenhoeck u. Ruprecht, 2000, 160 Seiten, kartoniert,
3-525-59353-8
978-3-525-59353-8
2,99 EUR
Dienst am Wort Band 89

Das Kirchenjahr als Fest des Glaubens
Liturgische Entwürfe und Gottesdienstmodelle zu Epiphanias, Trinitatis, der Karwoche, zu Johannis und Michaelis, aber auch zu "kleineren" Feiertagen wollen Gemeinden anregen, das Kirchenjahr als Reigen des Feierns neu zu entdecken. Daneben führt das Buch in Hintergründe und liturgische Bedeutung mancher "vergessenen" Feiertage ein.

Inhaltsverzeichnis
Klie, Thomas
Valentin, Halloween und Co.
Zivilreligiöse Feste in der Gemeindepraxis

Evangelisches Verlagshaus, 2006, 256 Seiten, Paperback, 3-374-02418-1
16,80 EUR
Das Kirchenjahr hat Konkurrenz bekommen. Zwar bildet es immer noch das für unser Langzeitgefühl wichtigste Periodikum, aber seine Deutungskraft hat merklich nachgelassen. Dafür haben sich im Laufe der Zeit andere Feiern in den Jahresfestkalender eingereiht. Sie erweitern das Kirchenjahr und gestalten es bunter. Mit dem Valentinstag, mit Karneval, Vatertag und Halloween entstehen ganz neue Zeitläufe und Kristallisationspunkte. Mit der Zergliederung der
neuzeitlichen Christentumspraxis zeigt sich auch die gegenwärtige Festtagskultur stärker nuanciert und im Hinblick auf ihre Sinngebungen deutlich gestufter. Was aber bedeuten z.B. Silvester, Muttertag oder 1. Mai? Wie, seit wann und warum werden sie gefeiert?
Die Beiträge des vorliegenden Buches geben Antworten auf diese Fragen und bieten Impulse und Materialien für die religionspädagogische Arbeit in Schule und Gemeinde.
Jörg Neijenhuis
Feste und Feiern
Eine theologische Theorie
Evangelisches Verlagshaus, 2012, 184 Seiten, Paperback, 12 x 19 cm
978-3-374-03055-2
19,80 EUR
Dieses Buch über Fest und Feier setzt sich mit zahl­reichen Festtheorien auseinander und geht der Frage nach, warum es Feste in der Moderne nicht mehr gibt. Denn obwohl überall Feste ge­feiert werden, sind sie doch nicht mehr wie früher Feste, die alle Menschen eines Stammes oder eines Gemeinwesens beanspruchten und den Alltag für einen bestimmten Zeitraum völlig außer Kraft setzen konnten. Das ist in der Moderne (und Postmoderne) nicht mehr möglich, sondern in der Gegenwart werden Feste und Feiern unter anderen Voraus­setzungen und mit veränderten Bedeutungen gefeiert.
Die hier vorgelegte theologische Theorie von Fest und Feier nimmt diese Entwicklung auf und bedenkt, dass Feste und Feiern mehr bedeuten, als ein wenig vom Alltag abzulenken: Sie sind grund­legende Handlungen, die den Sinn des Daseins stiften und zu vergewissern vermögen.
978-3-579-05545-9 Erhard Domay
Kontexte zu den Festkreisen des Kirchenjahres
Anregungen für Gottesdienst und Gemeindearbeit
Gütersloher Verlagshaus, 2004, 168 Seiten, kartoniert,
3-579-05545-3
978-3-579-05545-9
19,95 EUR Warenkorb
Dieser Band bietet allen, die Gottesdienste vorzubereiten haben, ein Materialangebot, das das Profil des Gottesdienstes mit neuem und anderem Textmaterial stärkt und damit seiner Bedeutung und Wirkung plausibler machen kann. Gerade in diesen Kontexten (Gedichten, Zeitungsmeldungen, Geschichten, Märchen etc.) kann die oft verloren gegangene menschliche Dimension des Kirchenjahres zurückgewonnen werden. Neue Gestaltungen werden möglich, alternative liturgische Abläufe denkbar.
Eine Ergänzung und Bereicherung der eingeführten Reihe Gottesdienst Praxis Serie A sowie zu allen anderen Perikopenreihen. Mit zusätzlichem Material, kleinen Werkstücken und Experimenten erschließt das Buch neue Aspekte - und vielleicht hilft es auch neue (alte) Gemeindekreise (zurück) zu gewinnen.
Das Kirchenjahr
Faltblatt  4 Seiten, DIN A4, 10 Stück in Päckchen: Agentur des Rauhen Hauses, 2004,
978-3-7600-7534-1
9,99 EUR
Das Faltblatt stellt den Jahreskreis des evangelischen und des katholischen Kirchenkreises dar.
Neben den Festkreisen sind alle wichtigen Feiertage und die liturgischen Farben sowie zu den Festen gehörende christlichen Symbole aufgenommen.
Eine ausführliche Legende erleichtert die schnelle Orientierung im Jahreskreis.

Faltblatt einzeln;  1,50 EUR
Warenkorb


zur Seite Kinderkirchenjahr
Das Kirchenjahr
Plakat 60 x 80 cm, mit DIN A4 s/w Kopiervorlage
Katholisches Bibelwerk Stuttgart, incl. DIN A 4 Kopiervorlage, gefalzt,
3-460-28047-6
978-3-460-28047-2
7,95 EUR
zur Seite Poster
Der jüdische Festkreis
Plakat 60 x 80 cm, mit DIN A4 s/w Kopiervorlage
Katholisches Bibelwerk Stuttgart, incl. DIN A 4 Kopiervorlage, gefalzt,
3-460-28048-4
7,95 EUR
zur Seite Poster
Das islamische Jahr
Plakat 60 x 80 cm, mit DIN A4 s/w Kopiervorlage
Katholisches Bibelwerk Stuttgart, incl. DIN A 4 Kopiervorlage, gefalzt,
3-460-28049-2
7,95 EUR
zur Seite Poster
978-3-7600-1517-0 Marliese Walter
Für Leib und Seele
Das kulinarische Kirchenjahr

Agentur des Rauhen Hauses, 2015, 64 Seiten, gebunden, 21 x 24 cm
978-3-7600-1517-0
9,99 EUR Warenkorb
Kirchliche Feier- und Fastenzeiten, verbunden mit dem Jahreslauf der Natur, geben dem Leben Rhythmus und Struktur. In diesen Zusammenhängen können wir uns wiederfinden, wir können sie aber auch mit unseren Sinnen begreifen, indem wir herausfinden, wie sie uns schmecken - ganz wörtlich zu verstehen! Ein abwechslungsreicher und farbenfroher Gang durchs Kirchenjahr mit zahlreichen Rezeptideen aus Großmutters Küche, frei nach dem Motto von Teresa von Ávila: "Tu deinem Leib Gutes, damit deine Seele Lust hat, darin zu wohnen."
Von Gott kommt mir Hilfe Bernd Wildermuth
Von Gott kommt mir Hilfe 2015
Eine Deutung der Jahreslosung und der Monatssprüche für das Jahr 2015
Calwer Verlag, 2014, 96 Seiten, 12,2 x 20,5 cm
978-3-7668-4315-9
5,95 EUR
Warenkorb
Die Autorinnen und Autoren, die aus mehreren christlichen Kirchen und Gemeinschaften kommen, laden auf verschiedene Weise ein, sich mit der Jahreslosung (Römer 15,7) zu beschäftigen.

Die Auslegungen geben Impulse über den Tag hinaus. Sie sind für die persönliche Besinnung wie auch für eine Andacht in der Gemeinde bestens geeignet. 
Helmut Frik
Von Gott kommt mir Hilfe 2014

Calwer Verlag, , 96 Seiten, 12,2 x 20,5 cm
978-3-7668-4262-6

5,95 EUR
Die Pfarrerin sucht nach einem geeigneten Einstieg für die Sitzung des Kirchengemeinderats. Der Diakon benötigt eine Andacht für den Seniorennachmittag. Der Besuchsdienst möchte Kranken einen kleinen Gruß mitbringen: Seit Jahrzehnten bewährt sich das Jahrbuch »Von Gott kommt mir Hilfe« als anregende Vorbereitungslektüre und als sinnvolles Geschenk in der Gemeindearbeit.

Über alle praktischen Einsatzmöglichkeiten hinaus begleitet und ermutigt das Buch seine Leserinnen und Leser mit gedanklichen Impulsen durch das Jahr.

Die Herkunft der Verfasserinnen und Verfasser ist Gewähr für eine ökumenische Ausrichtung. Sie kommen aus allen Bereichen der Evangelischen Kirche in Deutschland, aus der römisch-katholischen Kirche und aus dem Bereich der Freikirchen.
Helmut Frik
Von Gott kommt mir Hilfe 2012
Eine Deutung der Jahreslosung und der Monatssprüche für das Jahr 2012

Calwer Verlag, , 96 Seiten, 12,2 x 20,5 cm
978-3-7668-4176-6

5,95 EUR
Die Pfarrerin sucht nach einem geeigneten Einstieg für die Sitzung des Kirchengemeinderats. Der Diakon benötigt eine Andacht für den Seniorennachmittag. Der Besuchsdienst möchte Kranken einen kleinen Gruß mitbringen: Seit Jahrzehnten bewährt sich das Jahrbuch »Von Gott kommt mir Hilfe« als anregende Vorbereitungslektüre und als sinnvolles Geschenk in der Gemeindearbeit.
Über alle praktischen Einsatzmöglichkeiten hinaus begleitet und ermutigt das Buch seine Leserinnen und Leser mit gedanklichen Impulsen durch das Jahr.
Die Herkunft der Verfasserinnen und Verfasser ist Gewähr für eine ökumenische Ausrichtung. Sie kommen aus allen Bereichen der Evangelischen Kirche in Deutschland, aus der römisch-katholischen Kirche und aus dem Bereich der Freikirchen.
Mit Beiträgen von: Domkapitular Prälat Hubert Bour, Pfarrer Michael Broch, Pfarrerin Katrin Buchhorn-Maurer, Pfarrerin Gerlinde Feine, Pfarrer Wolfgang Klein, Pfarrer Dr. Dieter Koch, Pfarrer Dr. Stefan Krauter, Pastorin Petra Reinecke, Oberin Magdalene Simpfendörfer-Autenrieth, Professor Dr. Michael Welker, Bischöfin Rosemarie Wenner, Kirchenrat Dr. Frank Zeeb und Pfarrer Friedrich Zimmermann.
Helmut Frik
Von Gott kommt mir Hilfe 2011

Eine Deutung der Jahreslosung und der Monatssprüche für das Jahr 2011

Calwer Verlag, , 96 Seiten,
12,2 x 20,5 cm
978-3-7668-4133-9

1,00 EUR
Die Pfarrerin sucht nach einem geeigneten Einstieg für die Sitzung des Kirchengemeinderats. Der Diakon benötigt eine Andacht für den Seniorennachmittag. Der Besuchsdienst möchte Kranken einen kleinen Gruß mitbringen: Seit Jahrzehnten bewährt sich das Jahrbuch »Von Gott kommt mir Hilfe« als anregende Vorbereitungslektüre und als sinnvolles Geschenk in der Gemeindearbeit. Über alle praktischen Einsatzmöglichkeiten hinaus begleitet und ermutigt das Buch seine Leserinnen und Leser mit gedanklichen Impulsen durch das Jahr. Die Herkunft der Verfasserinnen und Verfasser ist Gewähr für eine ökumenische Ausrichtung. Sie kommen aus allen Bereichen der Evangelischen Kirche in Deutschland, aus der römisch-katholischen Kirche und aus dem Bereich der Freikirchen. Mit Beiträgen von: Pfarrer Dr. Christoph Bergner, Pfarrerin Sabine Drecoll, Pfarrer Dr. Albrecht Haizmann, Pfarrer Ralf Horndasch, Pfarrerin Annette Kick, Prälat i.R. Martin Klumpp, Pfarrerin Esther Kuhn-Luz, Prof. Dr. Lieselotte Mattern, Pfarrerin Monika Renninger, Prälat i.R. Gerd Schmoll, Generalvikar Dr. Clemens Stroppel, Bischof em. Prof. Dr. Paul-Werner Scheele, Pfarrer Dr. Martin Weeber
Frik, Helmut
Von Gott kommt mir Hilfe 2010
Eine Deutung der Jahreslosung und der Monatssprüche für das Jahr 2010

Calwer Verlag, 96 Seiten
978-3-7668-4094-3
1,00 EUR
Die Pfarrerin sucht nach einem geeigneten Einstieg für die Sitzung des Kirchengemeinderats. Der Diakon benötigt eine Andacht für den Seniorennachmittag.
Der Besuchsdienst möchte Kranken einen kleinen Gruß mitbringen: Seit Jahrzehnten bewährt sich das Jahrbuch »Von Gott kommt mir Hilfe« als anregende Vorbereitungslektüre und als sinnvolles Geschenk in der Gemeindearbeit.
Über alle praktischen Einsatzmöglichkeiten hinaus begleitet und ermutigt das Buch seine Leserinnen und Leser mit gedanklichen Impulsen durch das Jahr.
Die Herkunft der Verfasserinnen und Verfasser ist Gewähr für eine ökumenische Ausrichtung. Sie kommen aus allen Bereichen der Evangelischen Kirche in Deutschland, aus der römisch-katholischen Kirche und aus dem Bereich der Freikirchen.
     
Änderungen und Lieferbarkeit vorbehalten     Startseite       letzte Bearbeitung: 14.07.2017, DH