Logo Buchhandlung Heesen

Buchhandlung Heesen

Versandbuchhandlung für Evangelische Theologie

Freudenstadt / Loßburg

www.theologische-buchhandlung.de

             Tel. 07446 952 418 1

Warenkorb    mein Warenkorb

Da unsere Angebote manuell erstellt werden und während des Seitenaufrufes keine Verbindung zu einer Buchdatenbank aufgebaut wird prüfen wir die Verkaufspreise bei Rechnungsstellung auf Richtigkeit und berechnen den gesetzlich festgelegten Buchpreis. Falls sich dadurch eine Preiserhöhung ergibt werden wir Sie vor Versand informieren, Sie können dann diesem Preis zustimmen oder vom Kauf zurücktreten.

 Startseite

Inhaltsverzeichnis

Google  auf unseren Seiten      
Theologische Standardwerke
Reihenübersicht Bibelkommentare
Bibelkommentare
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Bibel
Bibelstellenübersicht
 
Übersichtsseite Gottesdienste
 
Aktuelle Bücher
Impressum
Versandbedingungen /AGBs
alle in Deutschland lieferbaren Titel:
www.buchhandel.de
Ökumene Ökumenische Gottesdienste Bibelwoche Gebetswoche Ökumenischer Kirchentag Ökumenische Studien zur Predigt Ökumenische Studienhefte Dialog der Kirchen
Dialog der Kirchen, Vandenhoeck & Ruprecht / Herder Verlag
Veröffentlichungen des ökumenischen Arbeitskreises evangelischer und katholischer Theologen, begonnen unter dem Protektorat von Bischof Hermann Kunst † und Hermann Kardinal Volk †, gegenwärtig fortgeführt von Karl Kardinal Lehmann und Bischof Martin Hein.
 
  ISBN Autor Titel EUR   Jahr
16 978-3-451-34745-0 Volker Leppin / Dorothea Sattler Reformation 1517-2017. Ökumenische Perspektiven
zur Beschreibung
20,00 Warenkorb 2015
15 978-3-525-56948-1
978-3-451-34547-0
Volker Leppin  / Dorothea Sattler Heil für alle? Ökumenische Reflexionen
zur Beschreibung
40,-- 2012
14 978-3-451-29943-8 Wenz / Sattler Das kirchliche Amt in apostolischer Nachfolge. 3. Verständigungen und Differenzen 35,-- 2008
13 3-525-56934-3
978-3-451-28618-6
Wenz / Sattler Das kirchliche Amt in apostolischer Nachfolge. 2. Ursprünge und Antworten 35,-- 2006
12 3-525-56933-5 Schneider / Wenz Das kirchliche Amt in apostolischer Nachfolge. 1. Grundlagen und Grundfragen vergriffen   2004
11 3-525-56932-7 Theodor Schneider Gerecht und Sünder zugleich? Ökumenische Klärungen vergriffen   2001
10 3-525-56931-9
978-3-525-56931-3
Wolfhart Pannenberg Verbindliches Zeugnis 3. Schriftverständnis und Schriftgebrauch
zur Beschreibung
44,99 1998
9 3-525-56930-0
978-3-525-56930-6
Wolfhart Pannenberg Verbindliches Zeugnis 2. Schriftauslegung - Lehramt - Rezeption
zur Beschreibung
44,99 1995
8 3-525-56929-7 Wolfhart Pannenberg Lehrverurteilungen 4. Band 4: Antworten auf kirchliche Stellungnahmen vergriffen   1995
7 3-525-56928-9
978-3-525-56928-3
Wolfhart Pannenberg Verbindliches Zeugnis 1. Kanon - Schrift - Tradition 39,99 1992
5 3-525-56926-2 Karl Lehmann Lehrverurteilungen 2 - kirchentrennend. Band 2: Materialien zu den Lehrverurteilungen und zur Theologie der Rechtfertigung vergriffen   1995
4 3-525-56925-4 Karl Lehmann Lehrverurteilungen 1 - kirchentrennend. Band 1: Rechtfertigung, Sakramente und Amt im Zeitalter der Reformation und heute vergriffen   1986
3 3-525-56924-6 Karl Lehmann Das Opfer Jesu Christi und seine Gegenwart in der Kirche. Klärungen zum Opfercharakter des Herrenmahles vergriffen   1986
2 3-525-56923-8 Lehmann / Schlink Evangelium - Sakramente - Amt und die Einheit der Kirche vergriffen   1982
1 3-525-56921-1 Lehmann / Pannenberg Glaubensbekenntnis und Kirchengemeinschaft vergriffen   1982
978-3-451-34745-0 Volker Leppin / Dorothea Sattler
Reformation 1517-2017
Ökumenische Perspektiven
Herder Verlag, 2015, 120 Seiten, kartoniert, 15,1 x 22,7 cm
978-3-451-34745-0
20,00 EUR Warenkorb
Dialog der Kirchen Band 16
Das Jahr 2017 ist für die Ökumene von großer Bedeutung: 500 Jahre nach der Veröffentlichung der Ablassthesen bereiten sich die Kirchen gemeinsam auf dieses Datum vor. Der Ökumenische Arbeitskreis evangelischer und katholischer Theologen legt einen zentralen Beitrag zum Ringen um das rechte Verständnis der Reformation vor. Der auch in englischer Sprache enthaltene Text bestimmt aus systematisch-theologischer Sicht das Wesen der einen Kirche; er wird die weitere Diskussion maßgeblich bestimmen.

Volker Leppin, geb. 1966 in Helmstedt, Studium der Germanistik und Evangelischen Theologie in Marburg, Jerusalem und Heidelberg,1994 Promotion und 1997 Habilitation Heidelberg, 1998-2000 Professurvertretung in Frankfurt/Main, 2000-2010 Professor für Kirchengeschichte in Jena, seit 2010 Professor für Kirchengeschichte an der Evangelisch-Theologischen Fakultät der Eberhard Karls Universität Tübingen, seit 2012 ordentliches Mitglied der Heidelberger Akademie der Wissenschaften.
Dorothea Sattler, geb. 1961 in Koblenz, Studium der Theologie und Romanistik in Freiburg und Mainz, 1992 Promotion und 1996 Habilitation in Mainz, 1996-1998 Gastprofessur an der Freien Universität Berlin, 1998-2000 Professorin für Systematische Theologie und Religionspädagogik in Wuppertal, seit 2000 Professorin für Ökumenische Theologie und Dogmatik sowie Direktorin des Ökumenischen Instituts der Katholisch-Theologischen Fakultät der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster, Mitglied in der Ökumene-Kommission der Deutschen Bischofskonferenz, wissenschaftliche Leiterin des Ökumenischen Arbeitskreises evangelischer und katholischer Theologen (zusammen mit Prof. Dr. Volker Leppin).
Volker Leppin / Dorothea Sattler
Heil für alle?
Ökumenische Reflexionen
Vandenhoeck & Ruprecht, 2012, 300 Seiten, kartoniert,
978-3-525-56948-1
978-3-451-34547-0
40,00 EUR
Dialog der Kirchen Band 15
Jenseits des konfessionellen Streits über die rechte Gestalt der Kirche ist in der interreligiösen Gesprächssituation heute zu bedenken, welche Wege zum Heil aus christlicher Sicht allen Menschen offen stehen. Die Autorinnen und Autoren geben darauf Antwort, unter Einbeziehung bibeltheologischer, historischer, systematisch-theologischer und praktischer Aspekte.

Bearbeitet von: Volker Leppin, Professor für Kirchengeschichte an der Evangelisch-Theologischen Fakultät der Universität Tübingen., Dorothea Sattler, Professorin für Ökumenische Theologie und Dogmatik an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Münster.
  Wolfhart Pannenberg
Verbindliches Zeugnis 3
Schriftverständnis und Schriftgebrauch

Vandenhoeck u. Ruprecht, 1998, 420 Seiten, kartoniert,
978-3-525-56931-3
44,99 EUR
Dialog der Kirchen Band 10
Der Ökumenische Arbeitskreis evangelischer und katholischer Theologen befaßt sich seit 1986 (nach Abschluß seiner Studie über die Leheverurteilungen des 16. Jh.) mit der Gmndlagenproblematik Schrft und Tradition. Wichtige Zwischenergebnisse wurden in den Bänden Verbindliches Zeugnis 1 und II bereits vorgelegt. Der vorliegende Band Verbindliches Zeugnis II!: Schrftverständnis und Schrftgebrauch bringt das Gesamtprojekt zu einem vorläufigen Abschluß und führt zu einer bislang so noch nie erreichten Verständigung zwischen den Konfessionen. Sie zeigt sich insbesondere im gemeinsam verantworteten Abschließenden Bericht, der an die Gemeinsame Erklärung in Band I(S. 371-397) anknüpft und das Erreichte bündelt, umreißt und begründet:
Allein die Schrft und Schrft und Tradition sind keine ausschließenden Gegensätze:
Selbstauslegung der Schrft und lehramtliehe Auslegung benennen notwendig sich ergänzende Aspekte der lebendigen Weitergabe des allein maßgeblichen Evangeliums. Ein Meilenstein in der Aufarbeitung der konfessionstrennenden Lehren.
  Wolfhart Pannenberg
Verbindliches Zeugnis 2
Schriftauslegung - Lehramt - Rezeption

Vandenhoeck u. Ruprecht, 1995, 333 Seiten, kartoniert,
978-3-525-56930-6
44,99 EUR
Dialog der Kirchen Band 9
W. Pannenberg: Zum Stand der Diskussion
U. Wilckens: Schriftauslegung zwischen historisch-kritischer Forschung und geistlicher Betrachtung
Th. Söding: Wissenschaftliche und kirchliche Schriftauslegung
W. Pannenberg: Bleiben in der Wahrheit als Thema reformatorischer Theologie
H.J. Pottmeyer: Bleiben in der Wahrheit – Verbindlichkeit des Glaubenszeugnisses. Die Sicht der katholischen Theologie
K. Lehmann: Notwendigkeit und Grenzen des Dialogs zwischen Theologie und Lehramt
E. Lohse: Lehramt und Lehrautorität in der evangelischen Kirche
W. Beinert: Die Rezeption und ihre Bedeutung für Leben und Lehre der Kirche
J. Mehlhausen: Die Rezeption der Barmer Theologischen Erklärung in den evangelischen Landeskirchen nach 1945
H.H. Eßer: Das testimonium spiritus sancti internum in der reformierten Tradition
A. Gerhards: Die Rolle des Gottesdienstes für die Weitergabe des Glaubens
J. Mehlhausen: Kirchenordnungen und die Weitergabe des Glaubens und der Lehre
O.H. Pesch: Thesen zur Schriftauslegung.

Dr. DD (mult.) Wolfhart Pannenberg (1928-2014) war Professor für Systematische und Ökumenische Theologie sowie für Fundamentaltheologie an der Universität München.

Dr. theol. Theodor Schneider ist em. Professor für Dogmatik und Ökumenische Theologie an der katholischen Fakultät der Universität Mainz.

  Wolfhart Pannenberg
Verbindliches Zeugnis 1
Kanon - Schrift - Tradition

Vandenhoeck u. Ruprecht, 1992, 399 Seiten, kartoniert,
978-3-525-56928-3
39,99 EUR
Dialog der Kirchen Band 7

Dr. DD (mult.) Wolfhart Pannenberg (1928-2014) war Professor für Systematische und Ökumenische Theologie sowie für Fundamentaltheologie an der Universität München.


 

Änderungen und Lieferbarkeit vorbehalten     Startseite       letzte Bearbeitung: 13.03.2016, DH