Logo Buchhandlung Heesen

Buchhandlung Heesen

Versandbuchhandlung für Evangelische Theologie

Freudenstadt / Loßburg

www.theologische-buchhandlung.de

Tel. 07446 952 418 1

Warenkorb    mein Warenkorb

Da unsere Angebote manuell erstellt werden und während des Seitenaufrufes keine Verbindung zu einer Buchdatenbank aufgebaut wird prüfen wir die Verkaufspreise bei Rechnungsstellung auf Richtigkeit und berechnen den gesetzlich festgelegten Buchpreis. Falls sich dadurch eine Preiserhöhung ergibt werden wir Sie vor Versand informieren, Sie können dann diesem Preis zustimmen oder vom Kauf zurücktreten.

 Startseite

Inhaltsverzeichnis

Google  auf unseren Seiten      
Evangelische Kirche in Deutschland
Evangelischer Kirchentag
Bekenntnisschriften
EKD Denkschriften
Veröffentlichungen i.A. der VELKD
Fastenaktion der EKD
 
 
Ökumenischer Kirchentag
Ökumenische Gottesdienste
 
Kirchengeschichte
Kirchengebäude
Gebete in der Kirche
 
Klöster - Orden
 
Kirchenkritik
Kirchenrecht
 
Die Kirche für Kinder
 
Aktuelle Bücher
Impressum
Versandbedingungen /AGBs
Datenschutzhinweise
Ökumene Ökumenische Gottesdienste Ökumenische Rundschau Bibelwoche Gebetswoche Ökumenischer Kirchentag Ökumenische Studien zur Predigt
Ökumenische Studienhefte Dialog der Kirchen Forum Ökumene Sakramente (ev.) Sakramente (kath.) Theologische Studien zur römisch-katholischen und evangelisch-lutherischen Lehre
Theologische Studien zur römisch-katholischen und evangelisch-lutherischen Lehren
978-3-16-155030-0 Eilert Herms
Taufe und Abendmahl im Grund und Gegenstand des Glaubens

Mohr Siebeck, 2017, 542 Seiten, fadengeheftete Broschur,
978-3-16-155030-0
79,00 EUR Warenkorb
Theologische Studien zur römisch-katholischen und evangelisch-lutherischen Lehre
Der dritte Berichtsband der Forschergruppe »Themen der Fundamentaltheologie in ökumenischer Perspektive«, in der evangelisch-lutherische Theologen aus Tübingen und Heidelberg sowie römisch-katholische Theologen der Päpstlichen Lateranuniversität, Rom, zusammenarbeiten, legt erstmals eine interkonfessionell erarbeitete konsequent fundamental-, also offenbarungstheologische Darstellung und Untersuchung der römisch-katholischen und der evangelisch-lutherischen Tauf- und Abendmahlslehre vor. Die Leitfragen des Bandes lauten: Wie beschreiben die beiden Lehrtraditionen jeweils die Stellung von Taufe und Abendmahl innerhalb ihrer Gesamtsicht des Offenbarungsgeschehens mit seinem protologischen Ursprung und eschatologischen Ziel? Intendieren beide Lehrgestalten in ihrer divergenten Sprachgestalt dennoch ein und dasselbe Reale: die geistgewirkte Erschließung des Evangeliums als Wahrheit über Ursprung und Ziel der Welt-des-Menschen im Gemeinschafts- und Versöhnungswillen Gottes? Inwieweit schließen die verschiedenen Sichtweisen dieser einen Realität einander aus, inwieweit ergänzen sie sich? Die Beiträger kommen zu dem Ergebnis, dass keine Seite Differenzen der eigenen Sicht zur Sicht des Partners übersehen kann. Jeder Seite wird durch die Sicht der anderen zur Konkretisierung der eigenen verholfen. Und beide Seiten gewinnen dadurch auch neue Möglichkeiten des Umgangs miteinander.
Inhaltsübersicht
Vorwort
Teil I: Taufe und Firmung/Konfirmation
Wilfried Härle: Taufe und Konfirmation nach evangelisch-lutherischer Lehre – Lubomir Žak: Taufe und Konfirmation nach evangelisch-lutherischer Lehre – Giuseppe Lorizio: Taufe und Firmung nach römisch-katholischer Lehre – Eilert Herms: Taufe und Firmung nach römisch-katholischer Lehre – Protokoll der Diskussion
Teil II: Eucharistie/Abendmahl
Eilert Herms: Eucharistie nach römisch-katholischer Lehre – Massimo Serretti: Eucharistie nach römisch-katholischer Lehre – Giuseppe Lorizio: Abendmahl nach evangelisch-lutherischer Lehre – Christoph Schwöbel: Abendmahl nach evangelisch-lutherischer Lehre – Protokoll der Diskussion
978-3-16-151005-2 Eilert Herms
Sakrament und Wort im Grund und Gegenstand des Glaubens

Mohr Siebeck, 2011, 293 Seiten, fadengeheftete Broschur,
978-3-16-151005-2
39,00 EUR Warenkorb
Theologische Studien zur römisch-katholischen und evangelisch-lutherischen Lehre
Die Forschungsgruppe aus Mitgliedern der Päpstlichen Lateranuniversität, Rom, und den Evangelisch-theologischen Fakultäten Tübingen und Heidelberg legt den zweiten Band ihrer Arbeitsergebnisse vor: nach den Studien zur römisch-katholischen und zur evangelisch-lutherischen Sicht von »Grund und Gegenstand des Glaubens« (2008) nun die Studienergebnisse über »Sakrament und Wort«. Sie behandelt dieses Thema konsequent fundamentaltheologisch und zeigt: Für beide Traditionen sind Sakrament und Wort reale Implikate des Offenbarungsgeschehens, das der Grund und Gegenstand des Glaubens ist. In beiden Traditionen verweist das Verständnis von »Wort« auf das Verständnis von »Sakrament« und umgekehrt. Trotz Unterschieden in der Reflexions- und Begriffsentwicklung intendieren und erfassen beide Seiten dieselbe Sache in so gut wie völliger Übereinstimmung. Die Vermutung tiefgreifender Unterschiede oder Gegensätze ist unzutreffend.
Mit Beiträgen von:
Eilert Herms, Enrico dal Covolo, Giuseppe Lorizio, Antonio Sabetta, Massimo Serretti
Inhaltsübersicht
Eilert Herms: Sakrament und Wort in der reformatorischen Theologie Luthers – Antonio Sabetta: Wort und Sakrament bei Luther – Massimo Serretti: Wort, Sakrament, Personen in der römisch-katholischen Lehre – Giuseppe Lorizio: Die Sakramentalität des Wortes »Dei Verbum« zu »Verbum Domini« – Eilert Herms: Sakrament und Wort nach römisch-katholischer Lehre – Eilert Herms: Protokoll der Diskussion – Ansprache von Sr. Excellenz Bischof Enrico dal Covolo, Rektor der Päpstlichen Lateranuniversität, zur Eröffnung der letzten Arbeitstagung des Jahres 2010 am 10. Dezember 2010


 

Änderungen und Lieferbarkeit vorbehalten     Startseite       letzte Bearbeitung: 11.05.2020, DH