Logo Buchhandlung Heesen

Buchhandlung Heesen

Versandbuchhandlung für Evangelische Theologie

Freudenstadt / Loßburg

www.theologische-buchhandlung.de

             Tel. 07446 952 418 1

Warenkorb    mein Warenkorb

Da unsere Angebote manuell erstellt werden und während des Seitenaufrufes keine Verbindung zu einer Buchdatenbank aufgebaut wird prüfen wir die Verkaufspreise bei Rechnungsstellung auf Richtigkeit und berechnen den gesetzlich festgelegten Buchpreis. Falls sich dadurch eine Preiserhöhung ergibt werden wir Sie vor Versand informieren, Sie können dann diesem Preis zustimmen oder vom Kauf zurücktreten.

 Startseite

Inhaltsverzeichnis

Google  auf unseren Seiten      
Übersichtsseite Bibel
 
Bibeln, Bibelausgaben
Allgemeine Bücher zu biblischen Themen
Bibelstellenübersicht
 
Andachten
beten, Gebetshilfen
Bibelwoche
Gebete
Gebete für den Gottesdienst
Gebete in der Kirche
Irische Segenswünsche
Jesusgebet / Herzensgebet
Kindergebete
Psalmen
Stundenbuch
Tischgebete
Tagzeitengebete
Vaterunser, Matthäus 6, 6-13
Wochensprüche
 
Seelsorge
Spiritualität
Meditation / Kontemplation
Glaubensseminare
christlicher Glaube
Jesus von Nazareth
Heiliger Geist
Trinität
Glaubensbekenntnis
Werte
10 Gebote
 
Übersichtsseite Gottesdienste
 
Aktuelle Bücher
Impressum
Versandbedingungen /AGBs
Augsburger Bekenntnis Barmer Theologische Erklärung Luthers Katechismus Bensheimer Hefte Einfach Evangelisch
Heidelberger Katechismus Evangelische Bekenntnisse   Begegnungen / Ev. Akademie Rheinland  

Bekenntnisschriften / Evangelische Bekenntnisse

978-3-525-52104-5

978-3-525-52105-2

978-3-525-52102-1
Irene Dingel
Die Bekenntnisschriften der evangelisch-lutherischen Kirche
3 Bände im Paket
Vandenhoeck & Ruprecht, 2014, 3324 Seiten, 3 Bände, Leinen,
978-3-525-52107-6
199,00 EUR Warenkorb
3 Bände, besteht aus:

Quellen und Materialien.   978-3-525-52104-5

Band 1: Von den altkirchlichen Symbolen bis zu den Katechismen Martin Luthers/Quellen und Materialien. 978-3-525-52105-2

Band 2: Die Konkordienformel 978-3-525-52102-1
978-3-525-52104-5 Irene Dingel
Die Bekenntnisschriften der evangelisch-lutherischen Kirche
Vollständige Neuedition 2014

Vandenhoeck & Ruprecht, 2014, 1712 Seiten, Leinen,
978-3-525-52104-5
70,00 EUR Warenkorb
Zum Reformationsjubiläum 2017 hat die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) eine Neuauflage der lutherischen Bekenntnisschriften vorgestellt. Die dreibändige Ausgabe mit insgesamt mehr als 1700 Seiten wird von der Mainzer Kirchenhistorikerin Irene Dingel herausgegeben. Von namhaften Theologen bearbeitet, gründet die Neuedition zum Teil auf neuerer Quellengrundlage und berücksichtigt Ergebnisse aktueller theologischer und geschichtswissenschaftlicher Forschung.
Die lutherischen Bekenntnisschriften enthalten alle wichtigen Glaubenssätze des Luthertums, sie stellen die gültigen Grundsätze der evangelischen Lehre für die rund 70 Millionen lutherischen Christen weltweit dar. Bis heute werden lutherische Pfarrerinnen auf diese Bekenntnisschriften ordiniert. Die Neuedition gründet auf dem "Konkordienbuch" von 1580, das neben der Confessio Augustana noch weitere wesentliche Lehrtraktate und Dokumente, wie den Großen und Kleinen Katechismus, die "Schmalkaldischen Artikel" mit den Kernpunkten der lutherischen Lehre oder die "Konkordienformel" von 1577, ein Konsenspapier unterschiedlicher lutherischer Positionen enthält.
Und sie ersetzt die Edition von 1930, so die Herausgeberin Irene Dingel. Die Direktorin der Abteilung für Abendländische Religionsgeschichte am Leibniz-Institut für Europäische Geschichte in Mainz betont, die Neuauflage dokumentiere ausdrücklich „das aufrichtige Bemühen innerhalb des Luthertums, zu gemeinsamen Bekenntnis- und Lehraussagen zu kommen", „denn darüber, was Christen glauben, wurde in der Reformationszeit heftig gerungen.“ Gestritten wurde beispielsweise über das Abendmahlsverständnis und die Rechtfertigungslehre. Erst 1580, und damit mehr als 30 Jahre nach Luthers Tod, wurden mit dem erstmals erschienen Konkordienbuch die Lehrstreitigkeiten beigelegt.
Leseprobe
Die Ausgabe 2014 umfasst einen Hauptband und zwei Materialbände mit textkritischen Anmerkungen und den verschiedenen Überarbeitungen der Confessio Augustana sowie Texte aus Luthers Tischreden und Liedern. Auch im Paket lieferbar
978-3-525-52105-2 Die Bekenntnisschriften der evangelisch-lutherischen Kirche
Quellen und Materialien, Band 1: Von den altkirchlichen Symbolen bis zu den Katechismen Martin Luthers


Vandenhoeck & Ruprecht, 2014, 969 Seiten, Leinen,
978-3-525-52105-2
90,00 EUR Warenkorb
Der Band bietet begleitende Materialien zu allen in den Bekenntnisschriften der Evangelisch-Lutherischen Kirche enthaltenden Schriften, darunter Vorstufen und Weiterentwicklungen sowie sonstige zum Verständnis notwendige und für die jeweilige Wirkungsgeschichte relevante Dokumente. Sie dienen der Kontextualisierung der altkirchlichen Bekenntnisse und bieten die wichtigen, von Melanchthon vorgenommenen Überarbeitungen der Confessio Augustana der Jahre 1533, 1540 und 1542 sowie die zahlreichen Varianten der Apologie der Confessio Augustana. Darüber hinaus enthält der Band die Übersetzungen der Schmalkaldischen Artikel ins Englische und Lateinische sowie die Unterschriftenliste in Reproduktion und Transkription. Katechetische Stücke Luthers aus Tischreden, Liedern und Predigten runden den Band ab.

Leseprobe

Auch im Paket lieferbar
978-3-525-52102-1 Die Bekenntnisschriften der evangelisch-lutherischen Kirche
Quellen und Materialien, Band 2: Die Konkordienformel

Vandenhoeck & Ruprecht, 2014, 643 Seiten, Leinen,
978-3-525-52102-1
90,00 EUR Warenkorb
Der Band bietet alle Vorstufen der Konkordienformel von 1577 sowie die Entwürfe für die Vorrede von Konkordienformel und Konkordienbuch. Der erste Text sind die „Fünf Artikel“ Jacob Andreaes, mit denen das Konkordienprojekt im Jahre 1568 begann. Auf deren Grundlage verfasste er 1573 seine „Sechs christlichen Predigten von den Spaltungen“, die als nächste Etappe auf dem Weg zur Concordia abgedruckt werden. Es folgt die Schwäbische Konkordie von 1573/74, die aus einer Umarbeitung der Predigten hervorging und die Tübinger theologische Fakultät sowie das Stuttgarter Konsistorium hinter sich vereinte. In Niedersachsen erfolgte eine weitere Überarbeitung unter dem Einfluss von Martin Chemnitz und David Chytraeus sowie unter Berücksichtigung der Voten der Städte Lübeck, Hamburg und Lüneburg. Das Ergebnis war die Schwäbisch-Sächsische Konkordie von 1575: der vierte Text des Quellenbandes. Dem stellten die Theologen Württembergs, Badens und Hennebergs, beauftragt durch ihre Landesherren, 1576 die Maulbronner Formel als Alternative gegenüber. In ihr – Text 5 des Bandes – zeigt sich der maßgebliche Einfluss des Tübingers Lucas Osiander. Sie wurde gemeinsam mit der Schwäbischen und der Schwäbisch-Sächsischen Konkordie auf dem Konvent zu Torgau von 1576 zum Torgischen Buch umgearbeitet, die der Quellenband als 6. Vorstufe der Konkordienformel ediert. Der aus diesem Torgischen Buch erstellte Auszug, die „Epitome“, ist Teil der späteren Konkordienformel und findet sich deshalb in den BSELK, ebenso wie die aus der Einarbeitung der Stellungnahmen in das Torgische Buch hervorgegangene Solida Declaratio. All jene Beanstandungen, die man bei dieser Endredaktion nicht mehr hatte berücksichtigen können, versuchten die Konkordienväter durch eine Vorrede auszugleichen, deren vielfältige Vorstufen – eine Theologenvorrede und verschiedene Versionen einer Fürstenvorrede von 1578/79 – ebenfalls in diesem Quellenband zugänglich gemacht werden. Dadurch kann nicht nur die komplizierte Entstehungsgeschichte des Konkordienwerks dokumentiert, sondern auch das große Konsenspotential und der dezidierte Einigungswille von weltlichen und theologischen Akteuren aufgezeigt werden.
Leseprobe
Auch im Paket lieferbar
  Mau, Rudolf
Evangelische Bekenntnisse Band 1
Bekenntnisschriften der Reformation und neuere Theologische Erklärungen

Luther-Verlag, 356 Seiten, 9 Faksimiles
978-3-7858-0386-8
29,90 EUR
Im 180. Jahr des Bestehens der Evangelischen Kirche der Union werden in dieser Ausgabe zum ersten Mal alle innerhalb der EKU geltenden Bekenntnisse gemeinsam veröffentlicht. Sie sind in deutscher Übersetzung wiedergegeben und durch detaillierte Gliederungen und Register sowie durch kurze Einleitungen und erklärende Hinweise erschlossen. Damit bietet sich die Möglichkeit eines unmittelbaren Zugangs zu den Bekenntnistexten' die das Wesen der Evangelischen Kirche der Union in einer so bisher nicht ,,sichtbaren" Weise veranschaulichen.

Teilband 1: Altkirchliche Bekenntnisse, Augsburger Bekenntnis (kombiniert mit der ,,Confessio Augustana variata" von 1540), Apologie des Augsburger Bekenntnisses, Schmalkaldische Artikel, Abhandlung über die Amtsgewalt des Papstes.
Evangelische Bekenntnisse Band 2
Bekenntnisschriften der Reformation und neuere Theologische Erklärungen

Luther-Verlag, 360 Seiten,
3-7858-0397-4
29,90 EUR
Teilband 2: Kleiner und Großer Katechismus, Heidelberger Katechismus, Bündige Zusammenfassung strittiger Artikel (Konkordienformel), Confession de foi, »is cipline ecde'siastique, Barmer Theologische ErkIärung, Leuenberger Konkordie.
Die Bekenntnisschriften der reformierten Kirche

Hartmut Spenner Verlag, 1999, 1000 Seiten, 2 Bände, kartoniert,
3-933688-13-2
49,80 EUR 
In authentischen Texten mit geschichtlicher Einleitung und Register hrsg. von E.F. Müller. (Nachdruck der Ausgabe Leipzig, 1903).
Nachdem eine Neuausgabe reformierter Bekenntnisschriften noch immer nicht vorliegt und auch die von P. Jacobs im Neukirchener Verlag herausgegebene Kurzfassung von 1949 längst vergriffen ist, tragen wir diesem Mangel Rechnung und stellen mit dem vorliegenden Reprint der von E.F.K. Müller bereits 1903 besorgten Ausgabe die bislang umfangreichste Sammlung reformierter Bekenntnisschriften wieder zur Verfügung. Der enorme Umfang der Auswahl mit insgesamt mehr als eintausend Seiten machte eine Aufteilung der 58 Stücke auf zwei Bände erforderlich.

Theologische Studien Texte (ThST), Band 5
978-3-525-52101-4 Die Bekenntnisschriften der evangelisch-lutherischen Kirche
Herausgegeben im Gedenkjahr der Augsburgischen Konfession 1930
Vandenhoeck & Ruprecht, 1228 Seiten,
978-3-525-52101-4
60,00EUR Warenkorb
kt.Studienausgabe der 13. Aufl. von 1998
978-3-525-52101-4

 

 
Änderungen und Lieferbarkeit vorbehalten     Startseite       letzte Bearbeitung: 19.03.2016, DH