Logo Buchhandlung Heesen

Buchhandlung Heesen

Versandbuchhandlung für Evangelische Theologie

Freudenstadt / Loßburg

www.theologische-buchhandlung.de

Tel. 07446 952 418 1

Warenkorb    mein Warenkorb

Da unsere Angebote manuell erstellt werden und während des Seitenaufrufes keine Verbindung zu einer Buchdatenbank aufgebaut wird prüfen wir die Verkaufspreise bei Rechnungsstellung auf Richtigkeit und berechnen den gesetzlich festgelegten Buchpreis. Falls sich dadurch eine Preiserhöhung ergibt werden wir Sie vor Versand informieren, Sie können dann diesem Preis zustimmen oder vom Kauf zurücktreten.

 Startseite

Inhaltsverzeichnis

Google  auf unseren Seiten      
Übersichtsseite Bibel
 
Bibeln, Bibelausgaben
Allgemeine Bücher zu biblischen Themen
Bibelstellenübersicht
 
Andachten
beten, Gebetshilfen
Bibelwoche
Gebete
Gebete für den Gottesdienst
Gebete in der Kirche
Irische Segenswünsche
Jesusgebet / Herzensgebet
Kindergebete
Psalmen
Stundenbuch
Tischgebete
Tagzeitengebete
Vaterunser, Matthäus 6, 6-13
Wochensprüche
 
Seelsorge
Spiritualität
Meditation / Kontemplation
Glaubensseminare
christlicher Glaube
Jesus von Nazareth
Heiliger Geist
Trinität
Glaubensbekenntnis
Werte
10 Gebote
 
Übersichtsseite Gottesdienste
 
Aktuelle Bücher
Impressum
Versandbedingungen /AGBs
Augsburger Bekenntnis Barmer Theologische Erklärung Luthers Katechismus Bensheimer Hefte Luthers Katechismus
Heidelberger Katechismus     Begegnungen / Ev. Akademie Rheinland Oberurseler Hefte
Einfach Evangelisch
Margot Käßmann
Drei Ausrufezeichen
Das Glaubensbekenntnis

Lutherisches Verlagshaus, 2010, 128 Seiten, Festeinband, 9 x 20 cm 978-3-7859-1001-6
12,90 EUR
Luthers Kleiner Katechismus hat Generationen von evangelischen Christen durch ihr Leben begleitet, doch die Sprache des Reformators ist vielen Menschen heutzutage fremd geworden. Damit sind seine Aussagen nicht weniger aktuell.
Die Theologin Margot Käßmann erläutert im Anschluss an den Text von Martin Luther das Glaubensbekenntnis im Blick auf die Gegenwart. So wird ein Bild daraus: die Texte aus der Tradition der Reformation und die Erläuterungen aus der Gegenwart in einem Band.
Margot Käßmann
Das große Du
Das Vater Unser

Lutherisches Verlagshaus, 2010, 128 Seiten, Festeinband, 9 x 20 cm
978-3-7859-1002-3
 
Margot Käßmann
Du darfst
Die Zehn Gebote

Lutherisches Verlagshaus, 2009, 128 Seiten, Festeinband, 9 x 20 cm
978-3-7859-1000-9
 
Evangelisch leben - wie geht das? Als Antwort auf diese Frage hat vor fast 500 Jahren der Reformator Martin Luther jedem Hausstand - also jeder Familie - den Kleinen Katechismus an die Hand gegeben: Die fünf Hauptstücke des Glaubens kurz und zackig erklärt. Doch seine Merktexte treffen kaum modernes Sprachgefühl und scheinen heutiger Wirklichkeit fremd. Die hannoversche Landesbischöfin Dr. Margot Käßmann erläutert, im Blick auf den Reformator und im Blick auf biblische Grundbegriffe den evangelischen Glauben für diese Zeit: "Die Zehn Gebote" - "Das Glaubensbekenntnis" - "Das Vater Unser"
Und weil diese Begriffe schon fast wie Fremdwörter wirken, heißt es in der Reihe, je 128 Seiten und in Leinen gebunden: "Du darfst" - "Drei Ausrufezeichen"- "Das große Du" - ". Grafisch herausragend gestaltet, zeigt die Theologin in diesen Bänden mit kurzen, markanten Texten, was jahrtausende alte Bibelverse und ihre 500 Jahre alte Erklärung mit dem Leben zu Beginn des 21.Jahrhunderts zu tun haben:"Einfach evangelisch" ist das Leben etwas Besonderes. Den Anfang macht das erste Hauptstück über die Zehn Gebote, die der Theologe Ernst Lange auch als die "Zehn großen Freiheiten" bezeichnet hat: Was bedeutet in einer Welt mit Kriegen und Amokläufen das Tötungsverbot? Warum ist es in einer Wirklichkeit, in der Geiz geil ist, so wichtig, nicht neidisch auf des Nachbarn Erfolg zu sein?
Dr. Margot Käßmann, geb. 1958 in Marburg, ist seit 1999 Landesbischöfin der Ev.-Iuth. Landeskirche Hannovers. Sie war u.a. Beauftragte der Ev. Kirche von Kurhessen-Waldeck für den Kirchlichen Entwicklungsdienst; von 1992 bis 1994 war sie Studienleiterin an der Ev. Akademie Hofgeismar; zuletzt bis 1999 Generalsekretärin des Deutschen Evangelischen Kirchentages. Außerdem war sie bis 2002 Mitglied im Zentralausschuss des Ökumenischen Rates der Kirchen. Weitere Mitgliedschaften u.a.: Rat der EKD, Kuratorium Deutsche Stiftung Weltbevölkerung, Zentralauschuss Konferenz Europäischer Kirchen. Sie gehört zum Herausgeberkreis von zeitzeichen und chrismon.

 

 
Änderungen und Lieferbarkeit vorbehalten     Startseite       letzte Bearbeitung: 12.04.2017, DH