Logo Buchhandlung Heesen

Buchhandlung Heesen

Versandbuchhandlung für Evangelische Theologie

Freudenstadt / Loßburg

www.theologische-buchhandlung.de

Tel. 07446 952 418 1

Warenkorb    mein Warenkorb

Da unsere Angebote manuell erstellt werden und während des Seitenaufrufes keine Verbindung zu einer Buchdatenbank aufgebaut wird prüfen wir die Verkaufspreise bei Rechnungsstellung auf Richtigkeit und berechnen den gesetzlich festgelegten Buchpreis. Falls sich dadurch eine Preiserhöhung ergibt werden wir Sie vor Versand informieren, Sie können dann diesem Preis zustimmen oder vom Kauf zurücktreten.

 Startseite

Inhaltsverzeichnis

Google  auf unseren Seiten      
Übersichtsseite Religionspädagogik
 
Calwer Verlag - Übersicht Schulbuchreihen
Primarstufe
Sekundarstufe 1
Sekundarstufe 2
 
stufenübergreifende Calwer Materalien
 
Reihe: Jahrbuch für Kindertheologie
Reihe: Jahrbuch für Jugendtheologie
Reihe: Jahrbuch für kirchliche Bildungsarbeit
Praxishandbuch Bibel
Reihe: soziale Kompetenz
Reihe: Calwer Taschenbibliothek ctb
 
Informationen zu Nachlässen bei Schulbüchern
 
Aktuelle Bücher
Impressum
Versandbedingungen /AGBs
Jahrbuch für Kindertheologie Jahrbuch für Jugendtheologie  
einzelne Titel zur Kindertheologie einzelne Titel zur Jugendtheologie Kinder fragen nach Gott
einzelne Titel zur Kindertheologie
    siehe auch Denkbar - Materialien zum Theologisieren
978-3-7668-4313-5 / 978-3-466-37121-1  Gerhard Büttner
Handbuch Theologisieren mit Kindern
Einführung - Schlüsselthemen - Methoden
Calwer Verlag / Kösel Verlag, 2014, 528 Seiten, broschiert, 16 x 24 cm
978-3-7668-4313-5
978-3-466-37121-1
25,95 EUR
Warenkorb
Herausgegeben von Gerhard Büttner, Petra Freudenberger-Lötz, Christina Kalloch und Martin Schreiner
Das Handbuch Theologisieren mit Kindern bietet eine umfassende Einführung in die Themenfelder, Praxisbereiche und Methoden der Kindertheologie, die als eigenständiger religionspädagogischer Ansatz Eingang in die Bildungspläne von Kindergärten und Schulen gefunden hat. Grundsatzbeiträge etwa zum Verhältnis von Kindertheologie und Kinderphilosophie, zur Rolle der Lehrperson in theologischen Gesprächen mit Kindern, zum Kompetenzerwerb u.a. werden ergänzt durch methodische Anregungen zur kindertheologischen Arbeit mit Bildern, Kurzfilmen, Bilderbüchern, Musik etc. Den Hauptteil des Handbuchs Theologisieren mit Kindern bilden 83 alphabetisch geordnete Artikel zu theologischen Schlüsselthemen. Diese reichen von »Auferstehung« und »Beten« über »Engel«, »Gerechtigkeit« und »Himmel« bis hin zu »Taufe«, »Weihnachten« und »Zeit«.
Inhaltsverzeichnis
Leseprobe
978-3-7668-4294-7 Petra Freudenberger-Lötz
Theologisieren mit Kindern - DVD
Grundlagen, Impulse und Beipsiele aus der Praxis
Calwer Verlag, 2014, DVD, 92 Minuten,
978-3-7668-4294-7
24,95 EUR Warenkorb
Die DVD führt in die grundlegenden Fragen der Kindertheologie und des Theologisierens mit Kindern ein. Experten aus Deutschland, Frankreich, Österreich, Belgien und Kanada stellen die unterschiedlichen Aspekte von Kindertheologie vor. Die Religionspädagogen gehen auf die Besonderheiten der Spiritualität von Kindern ein und geben Anleitung, wie eine Praxis des Theologisierens konkret aussehen kann.

„Werkstatt-Sequenzen“ veranschaulichen beispielhaft theologische Gespräche mit Kindern – z.B. zu einem Gleichnis, einer Erzählung, einer Zeichnung – und regen zur eigenen Umsetzung in Schule und Kirchengemeinde an.

Mit Anton A. Bucher (Salzburg), Petra Freudenberger-Lötz (Kassel), Elaine Champagne (Montréal), Elisabeth E. Schwarz (Wien), Lytta Basset (Neuchâtel), Michel Tozzi (Montpellier) und anderen.
Ibtissame Yasmine Maull
Die Entwicklung des Gottesbildes vom Kindes- zum Jugendalter
Eine qualitativ-empirische Längsschnittuntersuchung
Neukirchener Verlag, 2016, 256 Seiten, kartoniert, 14,5x22,0 cm
978-3-7887-3076-5
39,00 EUR Warenkorb
Dieses Buch versteht sich als Beitrag zur Kinder- und Jugendtheologie. Es widmet sich der Entwicklung von Gottesvorstellungen vom Kindes- zum Jugendalter. Dabei wird durch einen umfangreichen Überblick über die bisherige religionspädagogische Forschung in diesem Bereich eine Untersuchungsmethode erarbeitet, die sich sowohl auf gemalte Bilder als auch ergänzende Einzelinterviews stützt. Schlüssigerweise wird die Entwicklung individueller religiöser Vorstellungen durch eine qualitative Längsschnittstudie in den Blick genommen. Diese reicht über den Zeitraum von vier Jahren und arbeitet zentrale Motive der Gottesvorstellungen von 10- bis 16-Jährigen heraus. Die sorgfältige Analyse des Bild- und Interviewmaterials ermöglicht aufschlussreiche Einblicke in Gottesbilder von Kindern und Jugendlichen. Dabei werden sowohl häufig vorkommende Motive wie Licht, Kraft und Zugewandtheit Gottes betrachtet als auch interessante Porträts der Vorstellungen von einzelnen Kindern und Jugendlichen vorgestellt. Im Sinne der Kinder- und Jugendtheologie wird dabei konsequent die Perspektive der Kinder und Jugendlichen verfolgt. Die Ergebnisse werden von der Autorin durch religionsdidaktische Hinweise zum Religionsunterricht in der Sekundarstufe I und II anhand besonders wichtiger Themenbereiche für die Praxis fruchtbar gemacht.
Friedrich Schweitzer
Kindertheologie und Elementarisierung
Wie religiöses Lernen mit Kindern gelingen kann
Gütersloher Verlagshaus, 2011, 240 Seiten, Gebunden,
978-3-579-08132-8

19,99 EUR
Eine Einführung in die Kindertheologie für Kindergarten, Schule und Gemeinde
- Der religiösen Kompetenz von Kindern gerecht werden
- Die theologischen Grundthemen in der Arbeit mit Kindern produktiv gestalten
Der Begriff Kindertheologie kennzeichnet einen religionspädagogischen Ansatz, der in den letzten Jahren zunehmende Beachtung gefunden hat. Er erkennt an, dass Kinder schon vor jeder religiösen Bildung aus sich selbst und ihrer Welterfahrung heraus religiös sprachfähig sind, dass es also eine Theologie der Kinder gibt.
Was aber bedeutet dies für das religiöse Lernen, für die religionspädagogische Arbeit mit Kindern und für religiöse Bildungsangebote für Kinder in Kindergarten, Schule und Gemeinde? Wie wird man hier der ursprünglichen religiösen Kompetenz der Kinder und zugleich ihren Lern- und Orientierungsbedürfnissen gerecht?
Friedrich Schweitzer erschließt in diesem Buch die Elementarisierung als einen Lösungsweg, Kindertheologie religionsdidaktisch aufzunehmen und zu vertiefen. In zahlreichen Praxisbeispielen wird deutlich, wie religiös-theologische Grundthemen in der religionspädagogischen Arbeit mit Kindern so gestaltet werden können, dass sie die Religion der Kinder aufnehmen und produktiv vertiefen.
Friedrich Schweitzer, geb. 1954, Dr. theol., ist Professor für Praktische Theologie / Religionspädagogik an der Universität Tübingen.

"In seinem neuen Buch verbindet er erstmalig die Kindertheologie mit dem religionsdidaktischen Ansatz der Elementarisierung. Trotz aller wissenschaftlichen Tiefe ein Werk mit vielen Anregungen für den Praktiker."
zeitzeichen
Mirjam Zimmermann
Kindertheologie als theologische Kompetenz von Kindern
Grundlagen, Methodik und Ziel kindertheologischer Forschung am Beispiel der Deutung des Todes Jesu
Neukirchener Verlag, 2010, 470 Seiten, Paperback, 14,5 x 22 cm
978-3-7887-2438-2

40,00 EUR
Kindertheologie ist zu einem beliebten Schlagwort geworden, aber was verbirgt sich dahinter? Was bedeutet der Begriff, was ist ihr Gegenstand, was ihre Geschichte, was ihr Ziel, welche Kompetenzen werden damit gefördert, welcher Methoden bedient sie sich? Wenn Kinder wirklich Theolog/innen sind, wie gehen sie dann mit einem so schwierigen Thema wie der »Deutung des Todes Jesu« um?
Kammeyer, Katharina
Lieber Gott, Amen!

Calwer Verlag, 464 Seiten, 2009
978-3-7668-4098-1,
32,00 EUR

Für den Bereich der religiösen Elementarpädagogik bietet dieses Buch erstmals eine ausführliche Dokumentation von Kinderbeiträgen, die didaktisch eine Verknüpfung von Glaubenspraxis und vielgestaltiger Kommunikation mit den Kindern nahelegen. Nach ausführlichem Forschungsüberblick zu kindlichen Gebetskonzepten entfaltet es damit theologische Perspektiven der Vorschulkinder selbst. Mit Hilfe von Gruppendiskussionen, in denen die Kinder ausgehend vom Beten über Gott in Relation zu ihrer Lebenswelt nachdenken, vertieft und erweitert die Studie die theologische Diskussion.
Katharina Kammeyer diskutiert den Ansatz der Kindertheologie im Kontext von aktueller allgemeiner Kindheitsforschung und vernetzt ihn mit der Diskussion der Performativen Religionspädagogik.
978-3-7668-3938-1 Petra Freudenberger-Lötz
Theologische Gespräche mit Kindern
Untersuchungen zur Professionalisierung Studierender und Anstöße zu forschendem Lernen im Religionsunterricht
Calwer Verlag, 2007, 368 Seiten, Broschur, 22 x 14 cm
978-3-7668-3938-1
32,00 EUR Warenkorb
Die Kindertheologie ist zu einem Leitbild für den Religionsunterricht in der Grundschule geworden. Allerdings gibt es noch erheblichen Bedarf im Blick auf die Professionalisierung der Lehrenden: Wie können diese den Unterricht auf der Grundlage theologischer Gespräche so gestalten, dass die Schüler/innen vielfältige Beteiligungschancen und Anregungen zur persönlichen Weiterentwicklung ihrer Deutungs- und Gesprächskompetenz erhalten? Dieser Frage geht die Studie anhand gründlicher religions-pädagogischer Klärungen und vielfältiger Praxisbeispiele aus der von der Autorin gegründeten Karlsruher ""kindertheologischen Forschungswerkstatt"" nach.
Besonders zeichnet sich die Studie dadurch aus, dass Theorie und Praxis eng aufeinander bezogen und füreinander fruchtbar gemacht werden. Damit sind ihre Ergebnisse sowohl relevant für die religionspädagogische Theoriebildung als auch für die Praxis des Religionsunterrichts.
Änderungen und Lieferbarkeit vorbehalten     Startseite       letzte Bearbeitung: 17.07.2016, DH