Logo Buchhandlung Heesen

Buchhandlung Heesen

Versandbuchhandlung für Evangelische Theologie

Freudenstadt / Loßburg

www.theologische-buchhandlung.de

Tel. 07446 952 418 1

Warenkorb    mein Warenkorb

Da unsere Angebote manuell erstellt werden und während des Seitenaufrufes keine Verbindung zu einer Buchdatenbank aufgebaut wird prüfen wir die Verkaufspreise bei Rechnungsstellung auf Richtigkeit und berechnen den gesetzlich festgelegten Buchpreis. Falls sich dadurch eine Preiserhöhung ergibt werden wir Sie vor Versand informieren, Sie können dann diesem Preis zustimmen oder vom Kauf zurücktreten.

 Startseite

Inhaltsverzeichnis

Google  auf unseren Seiten      
Theologische Standardwerke
Reihenübersicht Bibelkommentare
Bibelkommentare
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Bibel
Bibelstellenübersicht
 
Übersichtsseite Gottesdienste
 
Aktuelle Bücher
Impressum
Versandbedingungen /AGBs

Literatur und Religion Patmos Verlag

    siehe auch Literaturgottesdienste
siehe auch Literatur und Religion, Patmos Verlag
siehe auch Theologie und Literatur
978-3-8436-0683-7 Hubertus Halbfas
Das Welthaus
Texte der Menschheit
Patmos, 2017, 288 Seiten, Hardcover, 20 x 26,5 cm
978-3-8436-0683-7
30,00 EUR Warenkorb
Literatur und Religion Band 3
Die Texte des dritten Bandes »Literatur und Religion« bündeln die Religionsgeschichte der Menschheit: von den steinzeitlichen Höhlen über Naturreligionen, mythischen Erzähltraditionen bis zu den heutigen Weltreligionen. Die Jahrtausende belegen in ihren literarischen Zeugnissen mehr Verwandtschaft in diesem Welthaus als Fremdheit.
In der Gegenwart aber wird deutlich, dass vor allem den monotheistischen Religionen eine Aufarbeitung ihrer Geschichte bevorsteht, die einen neuen, noch nicht absehbaren Horizont eröffnet. Literatur kann den Weg in die Zukunft genauer bezeichnen als jede dogmatische Selbstbeschreibung.
978-3-8436-0682-0 Hubertus Halbfas
Das Menschenhaus
Gedächtnis der Zeiten
Patmos Verlag, 2016, 344 Seiten,
978-3-8436-0682-0
34,00 EUR Warenkorb
Literatur und Religion Band 2
Geschichten und Gedichte sind ein eigener Schlüssel zur Welt und buchstäblich verdichtete Wirklichkeit. Sie sind Herausforderung und Einladung, Anfrage und Anregung, das gewohnte Haus der Theologie über andere Türen zu betreten. Hubertus Halbfas legt hier und in zwei weiteren repräsentativen und mit zeitgenössischer Druckgrafik und Fotografie angereicherten Bänden eine inspirierende Textsammlung vor.

Die literarischen Texte erfahren dabei doppelte Kommentierung: durch Vorstellung des Autors, Angaben über Entstehungszeit, geschichtliche Hintergründe und literarische Eigenheiten, vor allem aber durch Interpretationshilfen, nicht selten durch Zitate bedeutender Autoren. Wer immer Anregungen sucht, überraschende Zugänge zu scheinbar altbekannten Themen zu eröffnen, wird hier fündig.
Das Lese- und Lebenswerk eines Altmeisters seines Fachs
Anfragen und Anregungen aus Geschichten und Gedichten, Literatur und Leben
überraschend, unterhaltsam und anregend
Leseprobe
978-3-8436-0666-0 Hubertus Halbfas
Das Christenhaus
Literarische Anfragen
Patmos Verlag, 2015, 274 Seiten, Hardcover, 20 x 26,5 cm
978-3-8436-0666-0
30,00 EUR Warenkorb
Literatur und Religion Band 1
Die literarischen Texte in »Das Christenhaus« zeigen, wie sehr die christliche Glaubenslehre der Frage, dem Zweifel, der Kritik oder Ablehnung, der Wertschätzung wie der Missachtung unterzogen wird. Diesen Prozess mitzuvollziehen, gehört zur Wahrnehmung der Gegenwart. Es wird deutlich, dass ohne Auseinandersetzung mit der Literatur zeitgemäße Theologie nicht mehr möglich ist.
Das Spektrum der AutorInnen reicht von Echnaton bis Elie Wiesel, von Amos bis Karl Marx, von Goethe bis Kaschnitz, von Rose Ausländer bis Mascha Kaleko. Die Texte thematisieren die Frage nach Gott, die Schöpfung, Jesus, Nächstenliebe und Christentum, die Juden, die Kirche und den Glauben, das Gebet und die Engel. Da werden Jesusbilder zerschlagen, die sich als unbrauchbar erwiesen haben, und der Jesus der Dichter erfährt Metamorphosen, die seine dogmatische Starre in neue Lebendigkeit wandeln.
Die Lesestücke werden kommentiert durch Vorstellung des Autors, Angaben über Entstehungszeit, geschichtliche Hintergründe und literarische Eigenheiten. Vor allem aber werden Interpretationshilfen geboten, oft durch Wiedergaben bedeutender Autoren. Wer überraschende Zugänge zu scheinbar altbekannten Themen sucht, wird hier fündig.
Leseprobe

 

     
Änderungen und Lieferbarkeit vorbehalten     Startseite       letzte Bearbeitung: 04.01.2017, DH