Logo Buchhandlung Heesen

Buchhandlung Heesen

Versandbuchhandlung für Evangelische Theologie

Freudenstadt / Loßburg

www.theologische-buchhandlung.de

Tel. 07446 952 418 1

Warenkorb    mein Warenkorb

Da unsere Angebote manuell erstellt werden und während des Seitenaufrufes keine Verbindung zu einer Buchdatenbank aufgebaut wird prüfen wir die Verkaufspreise bei Rechnungsstellung auf Richtigkeit und berechnen den gesetzlich festgelegten Buchpreis. Falls sich dadurch eine Preiserhöhung ergibt werden wir Sie vor Versand informieren, Sie können dann diesem Preis zustimmen oder vom Kauf zurücktreten.

 Startseite

Inhaltsverzeichnis

Google  auf unseren Seiten      
Übersichtsseite Religionspädagogik
Religionspädagogik allgemein
Kinder fragen nach Gott
Schulbibeln
Schulgottesdienste
 
Kirchenjahr, allgemein
Übersichtsseite Gottesdienste
Informationen zu Nachlässen bei Schulbüchern
 
 
Aktuelle Bücher
Impressum
Versandbedingungen /AGBs
Themenhefte Religion, Für Schule und Gemeindearbeit, Evangelische Verlagsanstalt
Die Themenhefte Religion enthalten klare und gebündelte Sachinformationen, didaktische Konzeptionen, vorbereitete Unterrichtsbausteine sowie praktische Anregungen und Modelle.
978-3-374-03874-9 Roland Biewald
Reformation
Impulse für kirchengeschichtliches Lernen im Religionsunterricht
Evangelisches Verlagshaus, 2014, 128 Seiten, mit zahlr. Abbildungen, Paperback, 21 x 29 cm
978-3-374-03874-9
19,90 EUR Warenkorb
Das Reformationsjubiläum 2017 wird zurzeit mit vielfältigen Projekten und Aktionen innerhalb der »Lutherdekade« vorbereitet. Nicht nur die Kirche als »ecclesia semper reformanda«, sondern auch die Gesellschaft insgesamt muss ihre Geschichte kritisch reflektieren, um die Gegenwart verstehen und Verantwortung für zukünftige Entwicklungen tragen zu können. Die Kirchengeschichtsdidaktik im Allgemeinen und dieses Themenheft im Besonderen bieten Zugänge und Methoden zu solcher Reflexion.

Ausgehend von fachwissenschaftlichen Überlegungen zur Reformationsgeschichte und zu deren aktuellen Fragestellungen sowie grundlegenden didaktischen Leitgedanken werden in bewährter Weise erprobte Unterrichtsentwürfe für die Klassenstufen 5 bis 12 (13) vorgestellt. Diese können komplett oder als »Fundgrube« für den Religionsunterricht verwendet werden. Da in den Lehrplänen dieses Thema explizit in der Jahrgangsstufe 7/8 vorgesehen ist, sind die Entwürfe für die anderen Altersgruppen mit besonderen thematischen Schwerpunkten verbunden, weshalb sie auch flexibel verwendet werden können.
Themenhefte Religion Band 12
Bärbel Husmann
Spiritualität
Impulse zur Reflexion religiöser Praxis im Religionsunterricht
Evangelisches Verlagshaus, 2013, 128 Seiten, mit zahlr. Abbildungen, Paperback, 21 x 29 cm
978-3-374-03257-0

19,80 EUR
Spirituelles Lernen dient im Rahmen Schule dem Kennenlernen von Ausdrucksformen evangelischen Christseins. Diese »praktische Seite« ist ein zentrales Feld jeder Religion und jeder Religionskunde. Hier wird sie für das Christentum selbst fruchtbar gemacht.
Neben einer grundlegenden Einführung in evangelische Spiritualität von Peter Zimmerling und didaktischen Leitlinien von Bärbel Husmann werden erprobte Unterrichtssequenzen vorgestellt, die didaktisch kommentiert und spirituellen Tätigkeiten eines religiösen Menschen gewidmet sind:
Singen (Jahrgang 5/6),
Beten (Jahrgang 7/8),
Hören – Lesen – Studieren der Bibel (Jahrgang 9/10)
und Pilgern (Jahrgang 11/12).
Die Autoren Stefan Klockgether, Daniel Ruf, Florian Dinger und Tim Hofmann sind erfahrene Religionslehrer.
Themenhefte Religion Band 11
Band 10:
Bärbel Husmann
Kirchenräume
Impulse für kirchenpädagogisches Lernen im Religionsunterricht
Evangelisches Verlagshaus, 2012, 96 Seiten, mit zahlr. Abbildungen, Paperback, 21 x 29 cm
978-3-374-02992-1

vergriffen, nicht mehr lieferbar
Kirchengebäude laden zu Entdeckungen ein. Regionale und überregionale Geschichte, Architektur, Kunst und vor allem der christliche Glaube lassen sich über Kirchenraumerkundungen erschließen. Durch eine Vielfalt möglicher Methoden werden kreatives Lernen und das Lernen mit allen Sinnen gefördert.
Das Themenheft bietet eine Reihe von erprobten Unterrichtsvorschlägen, die  dem Thema entsprechend  alle als Projektunterricht konzipiert sind.
Abweichend von der bisherigen ausgewogenen curricularen Struktur der Themenhefte wurde diesmal der Schwerpunkt auf die Klassenstufen 5–8 gelegt und zusätzlich ein Entwurf für die Grundschule aufgenommen. Das entspricht der realen Schwerpunktsetzung hinsichtlich von Kirchenerkundungen im Religion­unterricht.

Für die Sekundarstufe II wird etwas Besonderes angeboten: Die »virtuelle Kirchenerkundung« und deren kritische Reflexion, erprobt an einem beruflichen Gymnasium.
Band 9: Johannes Träger
Schwerter zu Pflugscharen

Evangelisches Verlagshaus, 2011, 96 Seiten, Paperback, 21 x 29,7 cm
978-3-374-02875-7

19,80 EUR
Schwerter zu Pflugscharen ist ein Friedenssymbol, das über die Friedensbewegung hinaus sprichwörtlich geworden ist. Die Forderung hat vor allem in der Zeit der deutschen Teilung vielen Christen Kraft für ihr Engagement gegeben. Aber auch heute hat die biblische Friedenshoffnung nichts von ihrem Anspruch eingebüßt. Aktuelle Konflikte bestätigen die bleibende Notwendigkeit, Gewaltursachen zu erkennen und einen friedensdienlichen Umgang mit Konflikten einzuüben. Die Materialien fühlen sich daher in besonderer Weise diesem Bildungsziel verpflichtet.
Neben Sachinformationen bietet das Themenheft 24 Unterrichtsstunden und Kopiervorlagen für die Sekundarstufen I und II. Alle, die sich in Schule und Gemeinde mit diesem Thema beschäftigen, finden damit didaktisch fundierte Materialien zur Gestaltung eines kompetenzorientierten und lebensnahen Unterrichts.

David Käbisch, Dr. theol., Jahrgang 1975, ist Akademischer Rat für Praktische Theologie/Religionspädagogik an der Philipps-Universität in Marburg sowie Latein- und Religionslehrer an der dortigen Martin-Luther-Schule.
Johannnes Träger, Jahrgang 1980, ist Gymnasiallehrer für die Fächer Evangelische Religion und Geschichte am Evangelischen Schulzentrum in Leipzig.
zur Reihe Beiträge zur Friedensethik
Band 8: Roland Biewald
Diakonie
Praktische und theortische Impulse für sozial-diakonisches Lernen im Religionsunterricht
Evangelisches Verlagshaus, 2009, 104 Seiten, Paperback, 21 x 29,7 cm
978-3-374-02719-4
Der Band bietet Anregungen zu einem facettenreichen Umgang mit dem Thema »Diakonie«. Das didaktische Spektrum reicht von kreativen Ideen zum Stationenlernen bis hin zu Diakoniepraktika.
Im neuesten Band der Reihe »Themenhefte Religion« steht das Lernfeld »Diakonie« im Mittelpunkt. Nach einer inhaltlichen und didaktischen Grundlegung werden vier ausgearbeitete Unterrichtseinheiten vorgestellt: Stationenlernen zu den Arbeitsfeldern der Diakonie, eine Zeitreise zur Geschichte der Diakonie, ein Projekt zu Menschen, die die Welt bewegten und ein Vorschlag zur unterrichtlichen Einbettung und Begleitung von Diakoniepraktika.
Der thematische Schwerpunkt wird für die Klassen 5 bis 12 erschlossen. Das Heft enthält zudem ausgearbeitete Kopiervorlagen, die von Religions- und Ethiklehrern der Sekundarstufen I und II, Katecheten, Pfarrern und Mitarbeitern der kirchlichen Erwachsenenbildung zur Unterrichtsgestaltung verwendet werden können.
  Band 7: Roland Biewald
Frauen und Männer in der Bibel

2009, 128 Seiten, 978-3-374-02672-2
vergriffen, nicht mehr lieferbar
Band 6: Biewald, Roland
Die christlichen Konfessionen
Geschichte, Hintergründe und Glaubensinhalte

Evangelische Verlagsanstalt, 2007, 128 Seiten, Heft und CD-Rom, Spialbindung,
978-3-374-02511-4
19,80 EUR
Was unterscheidet eigentlich Lutheraner und Reformierte? Was sind Quäker? Sind Mennoniten auch Christen? — Der neue Band der Themenhefte Religion dreht sich um die christlichen Konfessionen. Im ersten Teil werden die Orthodoxen, die Anglikaner, die römisch-katholische Kirche, die Kirchen der Reformation und die Freikirchen vorgestellt. Diese äußerst informativen Kapitel beinhalten Interessantes zu Geschichte und Organisation, zu Lehre und religiöser Praxis einer jeden Glaubensrichtung.
Der zweite Teil bietet didaktisch-methodische Hilfen zur Gestaltung von Religions- und Ethikunterricht (Sekundarstufe 1 und II). Anhand von vier Beispielen werden verschiedene Möglichkeiten der Unterrichtsgestaltung durchgespielt, die unverändert übernommen oder als Anregung für die eigene Vorbereitung genutzt werden können.
Die Reihe wird mit dieser Ausgabe erstmals um eine CD-ROM ergänzt, auf der sich der Materialanhang sowie zusätzliche Bilder zum Herunterladen befinden. Ein informatives und benutzerfreundliches Heft für Lehrende an Schulen und in Gemeinden!
Band 5: Roland Biewald / Harald Lamprech
Religiöse Sondergemeinschaften, Psychogruppen, Sekten

Evangelisches Verlagshaus, 2005, 96 Seiten, Spiralbindung,
3-374-02331-2
16,80 EUR 
Wir leben heute in einer Zeit der kulturellen und religiösen Pluralisierung. Diese bringt die Notwendigkeit einer Orientierung auf dem Markt der Weltanschauungen und Religionen als Bildungsaufgabe mit sich. Pluralität ist zwar ein wichtiges Gut moderner demokratischer Gesellschaften, wirft aber sofort die Frage auf, welche Werte und Anschauungen denn nun gut und richtig sind. Religiöse Sondergemeinschaften und so genannte Sekten - die Begriffe sind klärungsbedürftig - sind daher ein wichtiges Thema für den Religions- und Ethikunterricht, an dem Fragen nach der PIausibilität religiöser Anschauungen sowie der psychischen und sozialen Wirkung religiöser Gruppen kritisch reflektiert werden.
Das Themenheft bietet Begriffsklärungen, Sachinformationen zu einzelnen religiösen Gemeinschaften und didaktisch-methodische Hilfen für den Religions- und Ethikunterricht (Sekundarstufe I und 11) und die Gemeindearbeit.
(weitere Literatur zum Thema)
Band 4: Jana Passler / Roland Biewald
Die Weltreligionen
Christentum, Judentum, Islam, Buddhismus


Evangelische Verlagsanstalt, 2004, 120 Seiten, Spiralbindung,
978-3-374-02005-8
16,80 EUR
In der bewährten, praktisch orientierten Art der "Themenhefte Religion" werden in diesem Heft exemplarisch die vier großen Weltreligionen dargestellt: Zum einen die drei "abrahamitischen" Religionen Judentum, Christentum und Islam, zum anderen der Buddhismus als Beispiel einer fernöstlichen Religion.
Didaktisches Grundanliegen ist es, eine auf Sachkenntnissen aufbauende Dialogfähigkeit auszubilden und zum verständnisvollen Miteinander von Religionen und Kulturen zu befähigen.
Das Themenheft bietet dazu inhaltliche Informationen, didaktische Überlegungen, modellhafte Verlaufsentwürfe und viele kopierfähige Materialien und Vorlagen. Die "Themenhefte Religion" sind vielfältig einsetzbar - ideal für Schule (Sekundarstufe 1 und II) und Gemeindearbeit, für Religionsunterricht, Jugend- und Erwachsenenbildung.
Das Heft beinhaltet fertige Unterrichtsentwürfe für Schule und Gemeinde, umfangreiche und kopierfähige Materialvorlagen und ist geeignet für Sekundarstufe I/II und Erwachsenenunterricht.
  Band 3: Christian Schwarke / Roland Biewald
Weltbilder - Menschenbilder


2003, Spiralheftung, 94 Seiten, 3-374-02063-1
vergriffen, nicht mehr lieferbar
Band 2: Roland Biewald
Wunder und Wundergeschichten


2001, Spiralheftung, 101 Seiten,
3-374-01900-5
978-3-374-01900-7
vergriffen, nicht mehr lieferbar
Einerseits ist in unserer scheinbar nüchternen, rationellen Welt Wundergläubigkeit weit verbreitet, andererseits stellen Menschen heute oft auch kritische Anfragen an biblische Wundergeschichten.
Mit diesem Themenheft können Sie im Schulunterricht und in der Gemeindearbeit mit Jugendlichen und Erwachsenen über Wunder und Wundergeschichten ins Gespräch kommen. Der Autor zeigt verschiedene didaktische Zugänge auf und liefert praktisch einsetzbare Unterrichtsmodelle für unterschiedliche Altersstufen.
zur Seite Wunder, Wundergeschichten
  Band 1: Roland Biewald
Okkultismus - Satanismus


2000, Spiralheftung, 72 Seiten, 3-374-01785-1
vergriffen, nicht mehr lieferbar
Änderungen und Lieferbarkeit vorbehalten     Startseite       letzte Bearbeitung: 13.10.2016,DH