Logo Buchhandlung Heesen

Buchhandlung Heesen

Versandbuchhandlung für Evangelische Theologie

Freudenstadt / Loßburg

www.theologische-buchhandlung.de

Tel. 07446 952 418 1

Warenkorb    mein Warenkorb

Da unsere Angebote manuell erstellt werden und während des Seitenaufrufes keine Verbindung zu einer Buchdatenbank aufgebaut wird prüfen wir die Verkaufspreise bei Rechnungsstellung auf Richtigkeit und berechnen den gesetzlich festgelegten Buchpreis. Falls sich dadurch eine Preiserhöhung ergibt werden wir Sie vor Versand informieren, Sie können dann diesem Preis zustimmen oder vom Kauf zurücktreten. Hinweise zum Datenschutz und Cookies

 Startseite

Inhaltsverzeichnis

Google  auf unseren Seiten      
Biografien / Lebensbilder, Einzelpersonen, alphabetisch
Biographien mehrerer Personen
 
Frauen und Männer der Bibel, Biblische Personen
Reihen:
Biblische Gestalten, Ev. Verlagshaus
Biblische Personen in Judentum, Christentum und Islam, V & R
biblische erzählungen, VIS Medien
 
Frauen der Bibel
Frauen aus dem Stammbaum Jesu
Männer der Bibel
Mose
Abraham
König David
König Salomo
Vordere Propheten
Hintere Propheten
Jesus von Nazareth
Apostel Paulus
Die Apostel Jesu
 
Biblische Gestalten bei den Kirchenvätern
Wüstenväter
 
Theologie für:
Alle
Bibelleser
Anfänger
Pädagogen
Theologen
 
Aktuelle Bücher
Impressum
Versandbedingungen /AGBs
Datenschutzhinweise

Dietrich Bonhoeffer Studien

978-3-579-05853-5 Christiane Tietz
Die Spiegelschrift Gottes ist schwer zu lesen
Beiträge zur Theologie Dietrich Bonhoeffers
Gütersloher Verlagshaus, 2021, 480 Seiten, Hardcover, 15 x 22,7 cm
978-3-579-05853-5
48,00 EUR Warenkorb

Dietrich Bonhoeffer Studien Band 2
Pointierte Analysen
Christiane Tietz ist auf dem Feld der internationalen Bonhoeffer-Forschung eine der profiliertesten Wissenschaftlerinnen. Sie hat nicht nur eine viel beachtete Bonhoeffer-Biografie vorgelegt, sondern beschäftigt sich seit mehr als 25 Jahren auch intensiv mit seinem theologischen Werk. Die wichtigsten Ergebnisse dieser Arbeit versammelt dieser Band. Er enthält bisher verstreut vorliegende Aufsätze, die in kritisch-aufgeklärter Nüchternheit nach den Details und Tiefenstrukturen seiner Theologie, nach den Einflüssen, die auf Bonhoeffers Denken wirkten, sowie nach Rezeption und Aktualität fragen.
Tiefenstrukturen in Bonhoeffers Denken erschlossen
Nüchtern, klar, erhellend
Von einer international renommierten Bonhoeffer-Expertin
978-3-579-05852-8 Dennis Dietz
Offenbarung und Glaube
Eine heilsgeschichtlich-hamartiologische Untersuchung der Theologie Dietrich Bonhoeffers
Gütersloher Verlagshaus, 2020, 456 Seiten, Hardcover, 15 x 22,7 cm
978-3-579-05852-8
78,00 EUR Warenkorb
Dietrich Bonhoeffer Studien Band 1
Die Sündenlehre ist ein Angelpunkt der Theologie Dietrich Bonhoeffers. In seinem Werk findet sich praktisch keine theologische Schrift, in der die Sündenthematik nicht zur Sprache kommt oder zumindest konzeptionell von Bedeutung ist.
Das ist der irritierende Befund dieser Studie. Im Kontext einer Wirklichkeit, in der die klassische Sündenlehre in Theologie und Kirche eher Abwehr hervorruft, will man Dietrich Bonhoeffer nur ungern als Vertreter eben dieser Sündenlehre verstehen. Wovon spricht dieser also, wenn er von »Sünde« spricht? Unter dieser Fragestellung analysiert Dennis Dietz das Gesamtwerk Bonhoeffers. Er entfaltet, wie Bonhoeffer nach dem Umgang Gottes mit der Sünde fragt, und eine Sündenlehre vorlegt, die »Sünde« nicht allein beim Individuum verortet, sondern gerade auch in sozialen Kategorien fasst. Die ebenso überraschende wie aktuelle Wahrnehmung einer stets präsenten doch oft übersehenen Grundlinie im Denken Dietrich Bonhoeffers.
Sündenlehre als Angelpunkt der Theologie Bonhoeffers
Neue Entdeckung im theologischen Denken des großen Theologen
Erster Band der neuen Reihe mit Studien zum Werk Dietrich Bonhoeffers
Leseprobe
 
Änderungen und Lieferbarkeit vorbehalten     Startseite       letzte Bearbeitung: 08.05.2021, DH