Logo Buchhandlung Heesen

Buchhandlung Heesen

Versandbuchhandlung für Evangelische Theologie

Freudenstadt / Loßburg

www.theologische-buchhandlung.de

Tel. 07446 952 418 1

Warenkorb    mein Warenkorb

Da unsere Angebote manuell erstellt werden und während des Seitenaufrufes keine Verbindung zu einer Buchdatenbank aufgebaut wird prüfen wir die Verkaufspreise bei Rechnungsstellung auf Richtigkeit und berechnen den gesetzlich festgelegten Buchpreis. Falls sich dadurch eine Preiserhöhung ergibt werden wir Sie vor Versand informieren, Sie können dann diesem Preis zustimmen oder vom Kauf zurücktreten.

 Startseite

Inhaltsverzeichnis

Google  auf unseren Seiten      
Übersichtsseite Gottesdienste
 
Kasualien allgemein,
 
Kasualie: Taufe
Kasualie: Konfirmation
Kasualie: Beichte
Kasualie: Abendmahl
Kasualie: Trauung
Kasualie: Bestattung
Agenden
Sakramente
Aktuelle Bücher
Impressum
Versandbedingungen /AGBs
 
Agenden
Evangelische Kirche der Union EKU / Vereinigte Evangelisch-Lutherische Kirche Deutschlands VELKD Evangelische Landeskirche Württemberg Evangelische Landeskirche Baden
Perikopenbuch
Perikopenbuch mit Lektionar, Herausgegeben von der Liturgischen Konferenz
Lutherisches Verlagshaus, 2010, 720 Seiten, blauer Leineneinband, 22 x 15 cm
978-3-7859-0521-0
36,00 EUR
Das Perikopenbuch wurde erarbeitet von der Liturgischen Konferenz, ehemals Lutherische Liturgische Deutschlands. Es wird zusammen mit dem vom Liturgischen Ausschuß der Vereinigten Evangelisch-Lutherischen Kirche Deutschlands (VELKD) erarbeiteten Lektionar herausgegeben.
Lutherisches Lektionar
Lektionar für Evangelisch-Lutherische Kirchen und Gemeinden. Mit Perikopenbuch
Lutherisches Verlagshaus, 5. Auflage 2010, DIN A 4, 29 x 21 cm
978-3-7859-0520-3

38,00 EUR
Lesepultausgabe / Altarausgabe, 724 Seiten, DIN A 4, roter Leineneinband

zur Leseprobe
Agenden für die Evangelische Kirche der Union EKU und für die Vereinigte Evangelisch-Lutherische Kirche Deutschlands VELKD
Verlagsgemeinschaft Evangelisches Gottesdienstbuch, Ev. Hauptbibelgesellschaft und von Cansteinsche Bibelanstalt

Evangelisches Gottesdienstbuch

 

Altarausgabe, Buchleinen
21 x 26,5 cm, 680 Seiten,
978-3-7858-0515-2
978-3-7859-0930-0
3-7461-0139-5
76,--
 Altarausgabe, Leder
680 Seiten,  21 x 26,5 cm
978-3-7859-0931-7
435,00 EUR Warenkorb
Evangelisches Gottesdienstbuch

 


Das Gottesdienstbuch zielt auf die gemeinsame Gestaltung des Gottesdienstes durch Liturgen und weitere Gemeindemitglieder. Auf dem Prinzip der festen Grundstruktur in variabler Ausformung werden Gottesdienstmodelle angeboten, die lange Tradition ebenso aufnehmen wie neuere spirituelle Entwicklungen und Impulse aus der Ökumene. Das Buch berücksichtigt neue Formen der Kommunikation und die in den letzten Jahren gewachsene Sensibilität für Symbole und rituelle Handlungen.


(siehe dazu:Agende und Gemeinde)

Loseblattausgabe im Ringbuch mit Ordner für den Gottesdienstgebrauch
21 x 26,5 cm,
978-3-7858-0514-5
3-7461-0140-9
978-3-7859-0932-4
48,--
Taschenausgabe
13 x 18 cm,
978-3-7858-0513-8
978-3-7859-0933-1
3-7461-0141-7
29,--
Evangelisches Gottesdienstbuch CD-ROM:
978-3-7858-0516-9
99,--
Ergänzungsband zum Evangelischen Gottesdienstbuch
592 Seiten, Ringbuch, 17 x 24 cm
978-3-7858-0517-6
978-3-7859-0934-8
29,--
Nachdem das Evangelische Gottesdienstbuch 1999 als gemeinsame Agende der Evangelischen Kirche der Union (EKU) und der Vereinigten Evangelisch-Lutherischen Kirche Deutschlands (VELKD) erschien, bietet der Ergänzungsband jetzt neben grundlegenden Überlegungen zur Feier des Gottesdienstes umfangreiches Material zur Ausgestaltung. Damit wird er zu einem unverzichtbaren Hilfsmittel, um die vielfältigen Möglichkeiten des Gottesdienstbuches zu erschließen.
978-3-7858-0518-3 Gesänge zum Gottesdienst für Chor und Gemeinde Singheft, 128 Seiten, 13,5 x 18 cm
978-3-7858-0518-3
6,80
mit Begleitinstrument (Partitur), 144 Seiten, 17 x 24 cm
978-3-7858-0519-0
19,80
Reformierte Liturgie
Gebete und Ordnungen für die unter dem Wort versammelte Gemeinde

Neukirchener Verlag, 1999, 636 Seiten, + CD - Rom, Leinen,
978-3-7887-1777-3

49,90 EUR
Die Agende für die evangelisch-reformierten Kirchen enthält in bewährter Form Gebete und Ordnungen für die verschiedenen Gottesdienste. Liturgische Ordnungen und Besonderheiten, der Lippischen Landeskirche, der Evangelisch-altreformierten Kirche und reformiert geprägter Gemeinden in Unionskirchen werden berücksichtigt.
Agende Passion - Ostern
Gottesdienstfeiern von Aschermittwoch bis Ostern

Lutherisches Verlagshaus, 2011,
978-3-7859-1039-9

29,90 EUR
Als ältestes kirchliches Fest nimmt Ostern im Gemeindeleben und im Jahreskreis einen besonderen Platz ein. Dem trägt die Vereinigte Evangelisch-Lutherische Kirche Deutschlands (VELKD) Rechnung und hat unter dem Titel „Passion und Ostern“ den Teilband 1 der Agende II ihres Agendenwerks in erweiterter und überarbeiteter Form vorgelegt.
Damit fand ein intensiver Beratungs- und Erprobungsprozess seinen Abschluss, in den sowohl die fachwissenschaftliche Kompetenz und Gemeindeerfahrung der befassten Gremien wie auch die Rückmeldungen aus den acht Gliedkirchen der VELKD einflossen. So umfasst der ursprünglich auf „Gottesdienstfeiern von Palmsonntag bis Ostern“ beschränkte Gestaltungsrahmen nun die gesamte Passionszeit und wurde bis Ostermontag erweitert. Dadurch wird der Weg Jesu Christi durch Leiden und Sterben hin zur Auferstehung als Ganzes begangen.
Entsprechend bietet der Band, beginnend mit Aschermittwoch, liturgische Formen für die gesamte Passionszeit an. Höhepunkt ist der Bogen von Palmsonntag über Gründonnerstag, Karfreitag und Karsamstag bis zur Osternacht. Im Mittelpunkt der Agende stehen Ordnungen für die Feier der Osternacht, die – wie alle in „Passion und Ostern“ versammelten Formulare – „einerseits Bewährtes aufgreifen und andererseits Impulse aus neueren [liturgischen] Entwicklungen aufnehmen“, so der Leitende Bischof der VELKD, Landesbischof Dr. Johannes Friedrich (München) im Vorwort. „Es lassen sich traditionelle Gestaltungsformen und zeitgemäße Texte finden, aber auch Anregungen für besonders reich oder schlicht zu gestaltende Gottesdienste, je nach Anlass und Möglichkeit“, ergänzt die Gottesdienst- und Liturgiereferentin der VELKD, Oberkirchenrätin Christine Jahn. Vielfältig seien auch die musikalischen Anregungen, die von gregorianischen Responsorien aus der Feder von Godehard Joppich bis zu Gesängen aus Taizé reichen.
 Selbständige Evangelisch-Lutherische Kirche (SELK)
Agende Taufe Die heilige Taufe
Evangelisch-Lutherische Agende Band III / I

Edition Ruprecht, 2010, 112 Seiten, Ledereinband, 13,5 x 21,5 cm
978-3-7675-7134-1
43,90 EUR Warenkorb
Nachdem die 11. Kirchensynode der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK) 2007 in Radevormwald den Entwurf der Liturgischen Kommission der SELK verabschiedet hat, setzt der angezeigte Band das Agendenwerk der SELK fort. Neben der Agende für evangelisch-lutherische Kirchen und Gemeinden wurden aktuelle liturgische Formulare und Entwürfe gesichtet und Anregungen aufgenommen. Die angebotenen Formulare wollen den Anforderungen in der pfarramtlichen Arbeit sowie unterschiedlichen Kasus in der Taufpraxis entgegenkommen. Neu ist u. a. ein Formular zur Aufnahme in den Katechumenat und zur Bestätigung einer Nottaufe.
Agende III Die Amtshandlungen, Luther Verlag
Taufbuch
Altarausgabe, 21 x 26,5 cm, 160 Seiten
978-3-7858-0538-1
35,-- 
Taufbuch
Das TAUFBUCH ist die verbindliche gottesdienstliche Ordnung für die Feier der Taufe in den evangelischen Kirchen Rheinland, Westfalen, Kirchenprovinz Sachsen, Berlin-Brandenburg, Pommern, Anhalt und schlesische Oberlausitz.
Das TAUFBUCH enthält außerdem ausführliche Darlegungen zum Taufverständnis, zur liturgischen Gestaltung und zur Taufpraxis im Leben der Gemeinde.
Das TAUFBUCH nimmt Impulse des internationalen ökumenischen Gesprächs auf.
- Grundlinien des Taufverständnisses
- Taufe und Taufweg
- Die Taufe im Leben der Gemeinde
- Taufe eines Kindes im Gemeindegottesdienst
- Taufe eines älteren Kindes im Gottesdienst
- Taufe eines Erwachsenen
- Selbstständiger Taufgottesdienst
- Nottaufe
- Gottesdienst mit Taufgedächtnis
Loseblattausgabe im Ordner, 21 x 26,5 cm, 160 Seiten
978-3-7858-0539-8
35,-- 
978-3-7859-1137-2 Die Feier des Taufgedächtnisses
Agendarische Handreichung zu Agende III, Die Taufe

Lutherisches Verlagshaus, 2013, 96 Seiten, 15 x 21,5 cm
978-3-7859-1137-2
9,90 EUR Warenkorb
Grundlegend neu bearbeitete und erweiterte 3. Auflage
Hannover. Die Vereinigte Evangelisch-Lutherische Kirche Deutschlands (VELKD) hat ihre agendarische Handreichung zur Feier des Taufgedächtnisses in vollständig neu bearbeiteter und erweiterter dritter Auflage herausgegeben. Die Handreichung soll der „Vertiefung des Taufbewusstseins sowie der Verbindung von Taufe und Leben“ dienen, wie der Leitende Bischof der VELKD, Bischof Gerhard Ulrich (Kiel), im Vorwort schreibt. „Martin Luther hat betont, dass ein Christ lebenslang an der Taufe lernen und im Versprechen der Taufe Trost finden kann. Die meisten lutherischen Christen werden als Kind getauft, umso wichtiger ist daher die Erinnerung an die Taufe“, so Ulrich.
Insgesamt eröffnet die Neuauflage der agendarischen Handreichung erweiterte dramaturgische und musikalische Gestaltungsmöglichkeiten. Dazu gehören unter anderem die Stärkung der leiblichen Aspekte des Taufgedächtnisses, die Symbolik des Wassers, der Handauflegung und des Kreuzeszeichens. Zudem sind sämtliche Gebetstexte sprachlich überarbeitet worden.
Die zehn Kapitel mit liturgischen Abläufen reichen von einzelnen Bausteinen für Gottesdienste mit Kindern über ökumenische Gottesdienstentwürfe bis hin zu praktikablen Vorschlägen für ein Taufgedächtnis im häuslichen Rahmen. Neu sind insbesondere zwei Formulare zur Feier des Tauftages sowie ebenfalls zwei Formulare für die ökumenische Feier der Taufe. Abgerundet wird die Handreichung durch homiletische Impulse und einen Anhang mit alternativen Texten und zahlreichen Liedvorschlägen.
In den Gemeinden der lutherischen Kirchen wächst seit Jahren das Bewusstsein für die Bedeutung der Tauferinnerung, dafür sind liturgische Elemente entstanden und in der Praxis erprobt worden.
Konfirmation
Altarausgabe, Buchleinen, 21 x 26,5 cm, 287 Seiten
978-3-7858-0536-7
978-3-7859-0938-6
42,-- 
Konfirmation
Agende für evangelisch-lutherische Kirchen und Gemeinden und für die Evangelische Kirche der Union. Neu bearbeitete Ausgabe 2001.
Konfirmation ist ein Prozess, in dessen Verlauf Menschen die Inhalte des Glaubens verstehen lernen und sich des Zuspruchs Gottes vergewissern können. Sie werden eingeladen, am Leben ihrer Gemeinden teilzunehmen. Die Gottesdienstvorschläge dieser Agende bieten Gestaltungsspielraum für die Kreativiität der Beteiligten. Zugleich ermöglichen sie, aktuelle Situationen und örtliche Traditionen zu berücksichtigen.
Loseblattausgabe im Ordner, 21 x 26,5 cm, 287 Seiten
978-3-7858-0537-5
42,--
Trauung
Buch mit CD
264 Seiten, Hardcover 21 x 26,5 cm, mit CD
978-3-7858-0545-9
42,--
Trauung
Agende für die Union Evangelischer Kirchen in der EKD
Die Trau-Agende steht aufgrund ihres intensiven Entwicklungsprozesses in den einzelnen Landeskirchen auf der Höhe der praktisch-theologischen Diskussion. Sie berücksichtigt einerseits das heute veränderte Eheverständnis vieler Paare, andererseits den vertieften Wunsch nach einer genuin christlichen Trauung.
Eine ausführliche Einleitung führt neben dem biblischen Bezug historische und rechtliche Rahmenbedingungen wie alltagspraktische Hinweise aus. Besondere Traugottesdienste mit Taufe oder Abendmahl, bei konfessionsverschiedener Ehe, Gottesdienste mit Nichtgetauften oder bei einem Ehejubiläum werden mit zahlreichen liturgischen Vorschlägen ausführlich beschrieben. Ein umfangreicher Anhang bietet eine Fülle an Lied- und Textvorschlägen zur guten Ausgestaltung der Feier.
siehe auch Gemeinsame Feier der kirchlichen Trauer
Bestattung
Buchausgabe
424 Seiten, Hardcover, mit CD, 14 x 20,2 cm, Taschenausgabe
978-3-7858-0495-7
48,--
Bestattung
Die neue Bestattungsagende der Union Evangelischer Kirchen in der EKD (UEK) begegnet den Veränderungen unserer Bestattungskultur. Als Reaktion auf die zunehmende Vielfalt von Bestattungsformen sieht die neue Agende sechs Ordnungen vor, vom "klassischen" Trauergottesdienst mit anschließender Grablegung im Erdgrab bis hin zum Trauergottesdienst ohne folgende Bestattung. Auch "alternative Bestattungsformen" wie die Seebestattung oder das
Ausstreuen der Totenasche werden berücksichtigt. Insgesamt bemüht sich die Agende um Stabilität, Nachvollziehbarkeit und Wiedererkennbarkeit beim Kernritual. Durch die Auswahl von Lesungstexten, Liedern, Gebeten und Predigttexten wird den jeweiligen Situationen und Personen entsprochen.
Ringbuch
424 Seiten, Loseblatt im Ordner mit Ringbuch für Trauerfeier, 10 Klarsichthüllen, mit CD, 14,8 x 21 cm
978-3-7858-0496-4
58,--
Agende III Die Amtshandlungen, Lutherisches Verlagshaus

Die Bestattung
Teil 1: Die Taufe 3-7859-0560-2
978-3-7859-0560-9
Agende für Ev.-Luth. Kirchen und Gemeinden, 206 Seiten, 3. Auflage 2008 22,90
Teil 2: Die Trauung 3-7859-0561-0
978-3-7859-0561-6
112 Seiten, Leinen, grün

siehe auch Gemeinsame Feier der kirchlichen Trauer
19,90
Teil 3: Die Beichte 3-7859-0669-2
978-3-7859-0669-9
101 Seiten, Leinen 11,90
Teil 4: Dienst am Kranken 3-7859-0684-6
978-3-7859-0684-2
208 Seiten, Leinen, grün 16,90
Teil 5: Die Bestattung 3-7859-0725-7
978-3-7859-0725-2
224 Seiten, inkl. Faltblatt "Die Urnenbeisetzung", Leinen, dunkelgrün (Abbildung). 15 x 21,5 cm
Der III. Band der Agende für evangelisch-lutherische Kirchen und Gemeinden, Teil 5, Die Bestattung, wurde neu bearbeitet vom liturgischen Ausschuß der Vereinigten Evangelisch-Lutherischen Kirche Deutschlands (VELKD) und beschlossen von der Generalsynode und Bischofskonferenz.
24,90
Teil 6: Konfirmation   zur Beschreibung    
 Agende IV
Agende für Evangelisch-Lutherische Kirchen und Gemeinden.
Berufung Einführung Verabschiedung

Lutherisches Verlagshaus, 2013, 320 Seiten, Leinen, 17 x 24 cm
978-3-7859-1093-1

45,00 EUR
Der Band "Berufung - Einführung - Verabschiedung" des Agendenwerkes enthält Ordnungen und Gestaltungshinweise für die Gottesdienste, in denen kirchliche Mitarbeitende zu Beginn oder am Ende ihrer Tätigkeit gesegnet werden.
Neben der Ordination stehen Liturgien und liturgische Bausteine zur Einführung in die ganze Breite kirchlicher Arbeitsbereiche zur Verfügung, also auch in pädagogische, diakonische, beruflich oder ehrenamtlich versehene Gebiete. Verantwortung für die Kirchenmusik ist ebenso berücksichtigt wie Verwaltungsdienste.
Die neue Agende wird sowohl in der VELKD, der Vereinigten Evangelisch-Lutherischen Kirche Deutschlands, in Kraft treten als auch in Kirchen der UEK, der Union Evangelischer Kirchen. Sie kann Anwendung im gemeindlichen und im übergemeindlichen Dienst finden.
Herausgegeben von der Vereinigten Evangelisch-Lutherischen Kirche Deutschlands - VELKD und der Union Evangelischer Kirchen - UEK
Agende für Evangelisch-Lutherische Kirchen und Gemeinden.
Band 4: Ordination und Einsegnung
, (roter Einband), incl. Zusatztexte Landeskirche Sachsen
Lutherisches Verlagshaus, 1997, 226 Seiten, Leinen, 17 x 24 cm

3-7859-0740-0
978-3-7859-0740-5
vergriffen, nicht mehr lieferbar
Ordination und Einsegnung
Agende für evangelisch-lutherische Kirchen und Gemeinden.
Der Hauptgottesdienst mit Predigt und heiligem Abendmahl und die sonstigen Predigt- und Abendmahlgottesdienste.
Hrsg. v.Kirchenleitung der Vereinigten Evangelisch-Lutherischen Kirche Deutschlands.
Sonderausgaben - Texte aus dem Ergänzungsband
Kleiner liturgischer Knigge
zur Seite Gottesdienstliturgie
3-7461-0170-0
978-3-7858-0542-8
24 Seiten 3,60
Der Gottesdienst im Kirchenjahr 3-7461-0169-7
978-3-7858-0543-5
48 Seiten 4,80
Sakristeigebete
siehe auch Gebete für den Gottesdienst
3-7461-0172-7
978-3-7858-0544-2
16 Seiten 2,80
Der Gottesdienst
Ein Leitfaden
Wichern Verlag, 68 Seiten,
978-3-88981-316-9
5,00 EUR
Ein Leitfaden durch die Liturgie von Ilsabe Seibt und Martin Evang
Ist die Reihenfolge der Gebete und Lesungen im Gottesdienst rein zufällig oder welcher Sinn steht dahinter? Wie kommt es, dass wir manchmal im Gottesdienst aufstehen oder sitzen bleiben? Wenn Sie sich das auch schon manchmal gefragt haben, wird Ihnen dieses Themenheft über den Gottesdienst und seine Liturgie, seinen Ablauf, eine große Hilfe sein. Es gibt Antworten auf die Frage, woher der Gottesdienst seine Ordnung hat und was die einzelnen Teile bedeuten. Die Autoren Ilsabe Seibt, Leiterin der Arbeitsstelle Gottesdienst im Amt für kirchliche Dienste in Berlin, und Martin Evang, Leiter der Arbeitsstelle Gottesdienst in Wuppertal, gehen chronologisch vor. Angefangen beim Glockenläuten über die Musik, Gebete, Lesungen, Predigt, Abendmahl, Fürbitte und Segen erklären sie für jedermann verständlich kurz und prägnant alles rund um den Gottesdienst.

Evangelisches Themenheft herausgegeben vom Evangelischen Monatsblatt "Frohe Botschaft" und der Evangelischen Wochenzeitung "die Kirche"
siehe auch reihe gottesdienst
Gemeinsame Feier der kirchlichen Trauung
Hrsg.: Ev. Kirche in Deutschland / Deutsche Bischofskonferenz (kath.)

Herder Verlag, Pustet, Ev. Verlagsanstalt, 1995, 64 Seiten, Leinen
3-7859-0700-1
978-3-451-23525-2
14,00 EUR
Ordnung der kirchlichen Trauung für konfessionsverschiedene Paare unter Beteiligung der Pfarrer beider Kirchen.

zur Seite Trauung

zur Seite Ökumenische Gottesdienste
Agenden für die Evangelische Landeskirche Württemberg
978-3-438-06291-8
Gottesdienstbuch für die Evangelische Landeskirche in Württemberg. Predigtgottesdienst und Abendmahlsgottesdienst
978-3-438-06291-8, 446 Seiten
nicht über den Buchhandel lieferbar
Das neue Gottesdienstbuch für die Württembergische Landeskirche bietet Ihnen eine Fülle von Materialien für die attraktive Gottesdienstgestaltung. Dazu gehören neben den Liturgien für den Predigtgottesdienst, den Abendmahlsgottesdienst in oberdeutscher Form und den Abendmahlsgottesdienst in Form der Messe vor allem liturgische Texte und Gebete sowie ausführliche Erläuterungen zu den einzelnen Gottesdienstelementen.
Im Ergänzungsband finden grundsätzliche Überlegungen zur Geschichte des Gottesdienstes, besondere Gottesdienstformen (z.B. Osternacht, Friedensgebet, Kindersegnung) und weitere liturgische Texte zu bestimmten Anlässen und Themen ihren Platz.
Nutzen Sie den großen Fundus von Texten und Ideen für Ihre Gottesdienstgestaltung
Gottesdienstbuch für die Evangelische Landeskirche in Württemberg. Ergänzungsband
Predigtgottesdienst und Abendmahlsgottesdienst
978-3-438-06292-5, 439 Seiten
nicht über den Buchhandel lieferbar
3-931895-14-9 Gottesdienstbuch für die Evangelische Landeskirche Württemberg.
Die Bestattung
978-3-931895-14-3
3-931895-14-9
10,20
 
Agenden für die Evangelische Landeskirche in Baden / keine Auslieferung über Buchhandel möglich!
Band 1: Ordnung der Gottesdienste
Band 2: Taufe, Konfirmation, Aufnahme in die Kirche
Band 4: Bestattung
Band 5: Ordination, Einführung, Einweihungshandlung
Agende und Gemeinde
Frank Peters
Agende und Gemeindealltag

Kohlhammer Verlag, 2011, 340 Seiten, kartoniert,
978-3-17-022020-1

39,00 EUR
Eine empirische Studie zur Rezeption des Evangelischen Gottesdienstbuches
Zehn Jahre nach der Einführung des Evangelischen Gottesdienstbuches hat die Diskussion über die nächste Agende begonnen. Doch ist ein solches kirchenamtliches Liturgiebuch überhaupt noch zeitgemäß? Im Kontext einer deutschlandweiten Rezeptionsstudie werden sieben Gruppendiskussionen mit Pfarrern, Vikaren und Prädikanten in der rheinischen Landeskirche ausgewertet: Wie gehen die Praktikerinnen und Praktiker mit den agendarischen Vorgaben und Leitvorstellungen tatsächlich um? Die Studie zeichnet ein differenziertes Bild der vielfältigen Liturgiepraxis in einer unierten Kirche und ordnet sie in die Agendengeschichte der vergangenen 200 Jahre ein. Auf diesem Hintergrund hinterfragt der Autor die Bedeutung offizieller Gottesdienstbücher für die liturgische Qualitätssicherung und zeigt vielversprechende Alternativen auf.
Band 117 in der Reihe
Praktische Theologie heute
978-3-374-02607-4 Stork-Denker, Katharina
Beteiligung der Gemeinde am Gottesdienst

Evangelisches Verlagshaus, 2008, 208 Seiten, Hardcover, 978-3-374-02607-4
38,00 EUR
1999 wurde das Evangelische Gottesdienstbuch als Agende in der EKU und VELKD eingeführt, das die Beteiligung der Gemeinde als zentrales Kriterium für das Verstehen und Gestalten evangelischer Gottesdienste bestimmt. Der Band geht in praktisch-theologischer Hinsicht der Frage nach, was unter »Beteiligung der Gemeinde am Gottesdienst« zu verstehen ist. Die Differenzierung des Beteiligungsbegriffs erfolgt erstens durch die Rekonstruktion des römisch-katholischen Verständnisses der »aktiven Teilnahme der Gläubigen an der Liturgie«, zweitens durch die Analyse des evangelischen Hintergrunds und der Verwendung von »Beteiligung« im Evangelischen Gottesdienstbuch, drittens werden Texte von Gottesdienstteilnehmerinnen und -teilnehmern auf ihre Erfahrungen mit Beteiligung hin ausgewertet.
Band 35: in der Reihe Arbeiten zur praktischen Theologie
 
Änderungen und Lieferbarkeit vorbehalten     Startseite       letzte Bearbeitung: 03.09.2016, DH