Logo Buchhandlung Heesen

Buchhandlung Heesen

Versandbuchhandlung für Evangelische Theologie

Freudenstadt / Loßburg

www.theologische-buchhandlung.de

Tel. 07446 952 418 1

Warenkorb    mein Warenkorb

Da unsere Angebote manuell erstellt werden und während des Seitenaufrufes keine Verbindung zu einer Buchdatenbank aufgebaut wird prüfen wir die Verkaufspreise bei Rechnungsstellung auf Richtigkeit und berechnen den gesetzlich festgelegten Buchpreis. Falls sich dadurch eine Preiserhöhung ergibt werden wir Sie vor Versand informieren, Sie können dann diesem Preis zustimmen oder vom Kauf zurücktreten.

 Startseite

Inhaltsverzeichnis

Google  auf unseren Seiten      
Übersichtsseite Bibel
Bibelstellenübersicht
 
Bibeln, Bibelausgaben
Bibelübersetzungen im Vergleich
Allgemeine Bücher zu biblischen Themen
Reihenübersicht Bibelkommentare
 
Allgemeine Bibelkommentare, Auslegungen AT und  NT
Allgemeine Kommentare Altes Testament
Allgemeine Kommentare Apokryphen
Allgemeine Kommentare Neues Testament
Kommentare Bibelstellen AT
Kommentare Bibelstellen Apokryphen
Kommentare Bibelstellen NT
Reihenfolge der Bücher im AT
Reihenfolge in den Apokryphen
Reihenfolge der Bücher im NT
Psalmenzählung
Hermeneutik
aktuelle Predigthilfen
 
Übersichtsseite Gottesdienste
 
Aktuelle Bücher
Impressum
Versandbedingungen /AGBs
Datenschutzhinweise
Bibelausgaben, Erklärung der Übersetzungen      Griffregister
Elberfelder Bibel Pocket-Ausgabe / Taschenausgabe Elberfelder Bibel Elberfelder Bibel Grossdruckausgabe Elberfelder Studienbibel Elberfelder Bibel - Erklärung Elberfelder Bibel CD-ROM / Hörbibel
Elberfelder Bibel 2006, Erklärung zur Übersetzung
Die Elberfelder Bibel gilt vielen als die exakteste deutsche Bibelübersetzung. Mit ihr kommt man so nah wie überhaupt nur möglich an die hebräischen und griechischen Grundtexte heran.
Das betrifft nicht nur die Wortwahl, sondern auch den Satzbau und die sprachliche Struktur. Begriffe, die in den Grundtexten gleich lauten, werden auch im Deutschen, soweit es geht, gleichlautend wiedergegeben. Dadurch ist die Elberfelder Bibel ein hervorragendes Instrument für detaillierte Textbetrachtung.
Revidierte Ausgabe 1985/1991/2006 R. Brockhaus-Verlag, Wuppertal gemeinsam mit: Christliche Verlagsgesellschaft, Dillenburg
Die deutsche Bibelübersetzung, die sich um größtmögliche Nähe zum hebräischen bzw. griechischen Grundtext unter Wahrung seiner formalen Eigentümlichkeiten bemüht (»ausgangstextorientierte« Bibelübersetzung). Der Name leitet sich von dem Ort her, wo die Übersetzung ursprünglich erarbeitet wurde: dem heutigen Wuppertaler Stadtteil Elberfeld.
Geschichte:
Ihr Ursprung liegt in den Brüdergemeinden, die Mitte des 19. Jahrhunderts nach angelsächsischem Vorbild im Rheinland entstanden. Die Übersetzer waren John Nelson Darby, Julius Anton von Poseck und Carl Brockhaus. 1855 erschien das Neue Testament; 1871 die ganze Bibel. 1985 kam eine revidierte Fassung heraus, die von den aktuellen wissenschaftlichen Grundtexten ausgeht und eine behutsame Modernisierung vornimmt. Für die 4. Auflage (1991) wurden Text und Anmerkungen noch einmal korrigiert bzw. ergänzt. 2006 erschien die Ausgabe in neuer Rechtschreibung, die weitere schwer verständliche Stellen und veraltete Ausdrucksweisen beseitigte.
Bedeutung:
Sie wird von engagierten Bibellesern und -leserinnen geschätzt, die ohne Kenntnis der Grundsprachen einen möglichst genauen Eindruck von dem haben wollen, was im Originaltext »dasteht«. Weniger geeignet für ungeübte Bibelleser.
Sprache:
Gehoben ohne Altertümlichkeiten, aber deutlich als Bibelsprache profiliert; der Grundsatz der Worttreue führt zu einem hohen Anspruch in Bezug auf die Verständlichkeit.
Textbeispiel: Leseprobe der Großausgabe (pdf)
Der Chor der Engel (Lukas 2,13-14)
Und plötzlich war bei dem Engel eine Menge der himmlischen Heerscharen, die Gott lobten und sprachen: Herrlichkeit Gott in der Höhe, und Friede auf Erden in den Menschen des Wohlgefallens!
Aus der Beschreibung des R. Brockhaus Verlages:
Die Elberfelder Bibel gehört auch 150 Jahre nach Drucklegung des ersten Neuen Testaments zu den führenden deutschen Bibelübersetzungen. Man schätzt an ihr vor allem ihre philologische Exaktheit. Die Worte aus dem griechischen bzw. hebräischen Grundtext werden dabei weitgehend ohne Umschreibungen wiedergegeben. Dadurch ist der Leser so dicht an den Originaltexten wie sonst bei kaum einer anderen Bibelübersetzung. Dabei ist die Elberfelder Bibel eine Bibel, die durchaus für jedermann gut zu lesen ist.
Die letzte Revision der
Elberfelder Bibel wurde 1985 abgeschlossen. In den 20 darauf folgenden Jahren haben sich sprachlich manche Gewohnheiten verändert. Dies hat der Verlag zum Anlass genommen, die Bibelübersetzung noch einmal auf veraltete Redewendungen und schwer verständliche Passagen durchzusehen. Auch machten die Erfordernisse der neuen Rechtschreibregelung eine Neuausgabe der Bibel notwendig. Dabei war es Wunsch und Ziel der Bearbeiter, dass diese Ausgabe der Heiligen Schrift weiterhin dem Anspruch genügt, möglichst wortgetreu und doch verständlich zu sein. Wie die ursprüngliche Übersetzer der Elberfelder lehnen auch die jetzigen Bearbeiter alle Ansätze der Bibelkritik ab, die die Inspiration und Autorität des Wortes Gottes und seine innere Einheit in Frage stellen. (Ausgabe 1985 auch enthalten in Hexapla)
Wir bieten die Elberfelder Bibel nun in vielen verschiedenen Ausgaben an, Neben den eher klassisch einfarbig gehaltenen Ausgaben finden Sie auch moderne Cover. Daneben können wir erstmals eine Elberfelder Bibel in zweifarbigem Kunstledereinband anbieten.
Die Elberfelder
Bibel 2006
wird zunächst in zwei Formaten ausgeliefert: Standardformat und Großformat. Als besondere Innovation gibt es eine Schreibrandausgabe: Das ist eine Großausgabe, in der der Satzspiegel der Standardausgabe verwendet wird und somit viel Raum für Notizen entsteht.
Erstmals enthält die Elberfelder Bibel 2006 auch auf 16 Seiten farbige Landkarten und Diagramme in hoher Qualität. Dazu kommt ein lexikalischer Anhang mit Stichworterklärungen zu den wichtigsten Begriffen der Bibel. Zur besseren Lesbarkeit wurde zudem ein neues, benutzerfreundliches Layout mit neuer Typographie entwickelt. Die Vielzahl der Verweisstellen - eine besondere Spezialität der Elberfelder Bibel - wurde aus Gründen der Übersichtlichkeit in die Mittelspalte platziert.
Die neuen Bibelausgaben sind ebenso traditionsverbunden wie zeitgemäß und erschließen den deutschsprachigen Lesern in hoher Genauigkeit die Überlieferung der Bibel.
Änderungen und Lieferbarkeit vorbehalten     Startseite       letzte Bearbeitung: 18.03.2020, DH