Logo Buchhandlung Heesen

Buchhandlung Heesen

Versandbuchhandlung für Evangelische Theologie

Freudenstadt / Loßburg

www.theologische-buchhandlung.de

Tel. 07446 952 418 1

Warenkorb    mein Warenkorb

Da unsere Angebote manuell erstellt werden und während des Seitenaufrufes keine Verbindung zu einer Buchdatenbank aufgebaut wird prüfen wir die Verkaufspreise bei Rechnungsstellung auf Richtigkeit und berechnen den gesetzlich festgelegten Buchpreis. Falls sich dadurch eine Preiserhöhung ergibt werden wir Sie vor Versand informieren, Sie können dann diesem Preis zustimmen oder vom Kauf zurücktreten.

 Startseite

Inhaltsverzeichnis

Google  auf unseren Seiten      
Theologische Standardwerke
Reihenübersicht Bibelkommentare
Bibelkommentare
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Bibel
Bibelstellenübersicht
 
Übersichtsseite Gottesdienste
 
Aktuelle Bücher
Impressum
Versandbedingungen /AGBs
Praktische Theologie heute, Kohlhammer Verlag Praktische Theologie und Kultur, (PThK), Gütersloher Verlagshaus / Kreuz Verlag Praktische Theologie im reformierten Kontext, TVZ-Verlag Praktische Theologie in Geschichte
und Gegenwart,
PThGG, Mohr Siebeck
ISPT, Interdisziplinäre Studien zur Praktitschen Theologie, Garamond Verlag Praktische Theologie
im Theologiestudium
Arbeiten zur praktischen Theologie,
Evangelische Verlagsanstalt
Praktische Theologie - Einzeltitel
Heidelberger Studien zur praktischen Theologie Schriften und Vorträge zur Praktischen Theologie Lehrbuch Praktische Theologie, Gütersloher Verlagshaus          
Praktische Theologie in Geschichte und Gegenwart, PThGG, Mohr Siebeck
Diese Reihe versteht sich als Forum für historisch versierte und systematisch ausgewiesene Studien zur Praktischen Theologie unter Einschluss der Religionspädagogik. Sie bietet Raum für Arbeiten, die historisch-systematische Tiefenschärfe mit Offenheit für andere (etwa empirische, vergleichende oder handlungsorientierende) praktisch-theologische Reflexionsperspektiven verbinden. Praktische Theologie und Religionspädagogik bewahren so gleichermaßen ihr Interesse an der Aufklärung wesentlicher religiöser und kirchlicher Phänomene wie ihre kritisch-konstruktiven Absichten hinsichtlich des gegenwärtigen Christentums. In der Reihe werden Untersuchungen sowohl zu Konstitutionsfragen als auch zu materialen Themen aller Subdisziplinen der Praktischen Theologie einschließlich der Religionspädagogik veröffentlicht. In den einzelnen Arbeiten wie in der Reihe insgesamt soll sich die Zusammengehörigkeit der praktisch-theologischen Subdisziplinen im Blick auf deren Fragestellungen, Methoden und Präzisionsansprüche abbilden. Dabei ist vorausgesetzt, dass die Arbeiten Praktische Theologie nicht verwechseln mit der Praxis, auf die sie bezogen ist.
    Autor Titel EUR   Jahr
  978-3-16-154766-9 Christian Albrecht Pfarrhausbilder. Literarische Reflexe auf eine evangelische Lebensform
zur Beschreibung
59,00 Warenkorb 16.2.2017
  978-3-16-151007-6 Paul Drews Religiöse Volkskunde und religiöse Psychologie. Schriften zur Grundlegung einer empirisch orientierten Theologie
zur Beschreibung
60,-- 2011
10 978-3-16-150789-2 Christian Albrecht Enzyklopädische Probleme der Praktischen Theologie
zur Beschreibung
34,-- 2011
9 978-3-16-150775-5 Regina Fritz Ethos und Predigt. Eine ethisch-homiletische Studie zu Konstitution und Kommunikation sittlichen Urteilens 69,-- 2011
8 978-3-16-149173-3 Bernd Schröder Institutionalisierung und Profil der Religionspädagogik. Historisch-systematische Studien zu ihrer Genese als Wissenschaft 89,-- 2009
7 978-3-16-150035-0 Kim Apel Predigten in der Literatur. Homiletische Erkundungen bei Karl Philipp Moritz
zur Beschreibung
79,-- 2009
6 978-3-16-149827-5 David Käbisch Erfahrungsbezogener Religionsunterricht. Eine religigionspädagogische Programmformel in historischer und systematischer Perspektive 59,-- 2008
5 978-3-16-149737-7 David Käbisch Die Praxis akademischer Religionslehrerbildung. Katechetik und Pädagogik an der Universität Jena 1817 bis 1918 69,-- 2008
4 978-3-16-149707-0 Martin Kumlehn Gott zur Sprache bringen. Studien zum Predigtverständnis Johann Gottfried Herders im Kontext seiner philosophischen Anthropologie 49,-- 2008
3 978-3-16-149568-7 Henrik Simojoki Evangelische Erziehungsverantwortung. Eine religionspädagogische Untersuchung zum Werk Friedrich Delekats 59,-- 2008
2 3-16-149011-8
978-3-16-149011-8
Christian Albrecht Kasualtheorie. Geschichte, Bedeutung und Gestaltung kirchlicher Amtshandlungen / zur Beschreibung 54,-- 2006
1 3-16-149012-6
978-3-16-149012-5
Dietrich Rössler Überlieferung und Erfahrung. Gesammelte Aufsätze zur Praktischen Theologie / zur Bescheibung 64,-- 2006
978-3-16-154766-9 Christian Albrecht
Pfarrhausbilder

Mohr Siebeck, 2017, 300 Seiten, fadengeheftete Broschur,
978-3-16-154766-9
59,00 EUR Warenkorb
Praktische Theologie in Geschichte und Gegewart
Literarische Reflexe auf eine evangelische Lebensform
Der vorliegende Band versammelt Bilder des evangelischen Pfarrhauses, seiner Bewohner und seiner Aura in theologischer und nichttheologischer Literatur des 19. bis 21. Jahrhunderts – vor allem aus dichterischer Perspektive, doch auch aus theologischer und kirchlicher Sicht. Erlebnisse und Erfahrungen, Erwartungen und Enttäuschungen, symbolische Aufladungen, Glanz und Abgründe werden in höchst unterschiedlicher Weise anschaulich – in der historischen Perspektive wie in gegenwartsorientierten Beschreibungen, in Außenwahrnehmungen ebenso wie in kirchlich-theologischen Binnensichten, in affirmativen Zuschreibungen ebenso wie in den Zeugnissen der Enttäuschung oder der Abkehr.
Inhaltsübersicht
  Paul Drews
Religiöse Volkskunde und religiöse Psychologie

Mohr Siebeck, 2011, 440 Seiten, fadengeheftete Broschur,
978-3-16-151007-6

60,00 EUR
Schriften zur Grundlegung einer empirisch orientierten Theologie
Wer sich über Religion informieren möchte, ist auf die ergebnis offene Erforschung der Religiosität einer Bevölkerung angewiesen. Dies ist in Kirche und Gesellschaft anerkannt. Über Gegenstandsbereich, Methoden und Erkenntnisinteressen wird eine breite wissenschaftliche Debatte geführt. Zur ihrer Verortung ist eine historische Besinnung auf die Wegbereiter empirischer Religionsforschung unerlässlich. Die Schriften des Praktischen Theologen Paul Drews (1858-1912) lösten um 1900 eine breite Welle religions- und kirchenkundlicher Forschung aus, die aber aufgrund der theologischen Umbrüche nach dem Ersten Weltkrieg keine Fortsetzung fand. Andreas Kubik macht diese wichtige Theorietradition neu zugänglich. Er ediert im vorliegenden Band neben den programmatischen Beiträgen auch eine Fülle von Drews' Forschungsergebnissen zur Religion der Gebildeten, des Bauernstandes, zum Dämonenglauben und zur Psychologie des Kirchenbesuchs. Diese zeigen auch die Verwurzelung der empirisch orientierten Theologie in der sozialen Frage.
Christian Albrecht
Enzyklopädische Probleme der Praktischen Theologie

Mohr Siebeck, 2011, 160 Seiten, fadengeheftete Broschur,
978-3-16-150789-2

34,00 EUR
Band 10:
Zur Debatte um enzyklopädische Probleme der Praktischen Theologie steuert Christian Albrecht fünf Studien bei. In ihnen thematisiert er die Aufgabe, die Methode, die Einheit, die Heuristik und die Adressaten der Praktischen Theologie. Dabei erinnern die Studien an einige in der Wissenschaftsgeschichte der Praktischen Theologie artikulierte Erwägungen, von denen auch in den gegenwärtigen enzyklopädischen Debatten orientierende Leistungen ausgehen können. Die klassischen Überlegungen halten nicht unmittelbare Antworten auf gegenwärtige Fragen bereit, aber sie lassen Gesichtspunkte erkennen, unter denen sich ein vertieftes Verständnis aktueller Problemstellungen gewinnen läßt.
978-3-16-150035-0 Kim Apel
Predigten in der Literatur
Homiletische Erkundungen bei Karl Philipp Moritz
Mohr Siebeck, 2009, 580 Seiten, fadengeheftete Broschur,
978-3-16-150035-0
79,00 EUR
Praktische Theologie in Geschichte und Gegewart Band 7:

Zahlreiche Romane der Literaturgeschichte erzählen von Predigten. Diesen literarisch-künstlerischen Umgang mit der kirchlichen Predigt möchte Kim Apel praktisch-theologisch fruchtbar machen. Die homiletischen Erkundungsgänge führen den Leser exemplarisch durch das Werk des Schriftstellers und Gelehrten Karl Philipp Moritz (1756-93), dessen literarische Predigterzählungen auf anregende Weise von seinen Erkenntnissen auf den Gebieten der Psychologie, Sprach- und Kunstphilosophie durchdrungen sind. Interpretiert werden neben den Predigterzählungen in den Romanen Anton Reiser und Andreas Hartknopf auch von Moritz selbst gehaltene sowie weitere in Verbindung mit den Romanwelten stehende Predigten. Einige Überlegungen zur Literarisierung der Redegattung Predigt in Romanen und der Versuch, das vielschichtige Anregungspotential der interpretierten literarischen Predigterzählungen für die moderne Homiletik deutlich zu machen, beschließen die Studie.
zur Seite Literaturgottesdienste
Band 2:
Albrecht, Christian
Kasualtheorie
Geschichte, Bedeutung und Gestaltung kirchlicher Amtshandlungen

Mohr Siebeck, 2006, 340 Seiten, fadengeheftete Broschur,
3-16-149011-8
978-3-16-149011-8
29,00 EUR
Christian Albrecht orientiert in seinem Studienbuch über Geschichte, Bedeutung und Gestaltung der klassischen Kasualien Taufe, Konfirmation, Trauung und Bestattung. Dabei entfaltet er kasualtheoretische Themen und Probleme als exemplarische Vermittlungsaufgaben der Praktischen Theologie.
Protestanten erwarten von ihrer Kirche vor allem die Begleitung in den Umbruchsituationen und an den Wendepunkten ihres Lebens. Deshalb wächst die Bedeutung, die Taufe, Konfirmation, Trauung und Bestattung für ihre Sicht der Kirche und für ihre Ansprüche an sie haben. In der Kirche und in der Theologie wird diese Tendenz mit gemischten Gefühlen gesehen. Einerseits wird zugestanden, daß sich im Bedürfnis nach Kasualien das Bedürfnis nach Religion erweist. Andererseits wird registriert, daß dies vielfach verbunden ist mit einer wachsenden Distanz zu dem, was in der Kirche als christlicher Glaube verstanden wird. So zählen Kasualien zu den ungeliebten Tätigkeiten der Pfarrer, die häufig teils als Pflichtübungen, teils als Zumutungen empfunden werden. Christian Albrecht möchte in seinem Studienbuch ein Verständnis der Kasualien entfalten, das die Hochschätzung, die Kirchenmitglieder den Kasualien entgegenbringen, mit einer angemessenen Einschätzung kirchlicher Kernaufgaben verbindet. Der Autor gibt Orientierungshilfen zu einem selbständigen, urteilsfähigen und verantwortungsvollen Kasualienverständnis. Seine historischen, systematischen und praktischen Erwägungen zeigen, daß nicht abgewertet zu werden braucht, was sich in dem Bedürfnis nach Kasualien ausdrückt, weil sie nicht mißverstanden werden müssen als etwas, was sie nicht sein können.
zur Seite
Kasualien
  Band 1:
Rössler, Dietrich
Überlieferung und Erfahrung
Gesammelte Aufsätze zur Praktischen Theologie

Mohr Siebeck, 2006, 360 Seiten, fadengeheftete Broschur, 3-16-149012-6
64,00 EUR
Dietrich Rösslers Beiträge zur Praktischen Theologie erörtern die immer wiederkehrenden Probleme der kirchlichen und pfarramtlichen Praxis, indem sie erläutern, wie Grundsätze der Überlieferung Orientierung bieten können in den Fragestellungen der Gegenwart. Dieser Band versammelt 26 Aufsätze Rösslers zur Praktischen Theologie aus den Jahren 1961 bis 2006. Darunter sind solche, die inzwischen einen klassischen Rang einnehmen, aber auch solche, die bisher weniger beachtet worden sind. Der Band lässt so den inneren Zusammenhang der speziellen Themen und Fragestellungen erkennen, aber auch die konzeptionelle Anlage, die Rösslers Gesamtwerk der Praktischen Theologie in allen Teilen seit den Anfängen bestimmt.

 

     
Änderungen und Lieferbarkeit vorbehalten     Startseite       letzte Bearbeitung: 26.03.2017, DH