Logo Buchhandlung Heesen

Buchhandlung Heesen

Versandbuchhandlung für Evangelische Theologie

Freudenstadt / Loßburg

www.theologische-buchhandlung.de

Tel. 07446 952 418 1

Warenkorb    mein Warenkorb

Da unsere Angebote manuell erstellt werden und während des Seitenaufrufes keine Verbindung zu einer Buchdatenbank aufgebaut wird prüfen wir die Verkaufspreise bei Rechnungsstellung auf Richtigkeit und berechnen den gesetzlich festgelegten Buchpreis. Falls sich dadurch eine Preiserhöhung ergibt werden wir Sie vor Versand informieren, Sie können dann diesem Preis zustimmen oder vom Kauf zurücktreten. Hinweise zum Datenschutz und Cookies

 Startseite

Inhaltsverzeichnis

Google  auf unseren Seiten      
Biografien / Lebensbilder, Einzelpersonen, alphabetisch
Biographien mehrerer Personen
 
Frauen und Männer der Bibel, Biblische Personen
Reihen:
Biblische Gestalten, Ev. Verlagshaus
Biblische Personen in Judentum, Christentum und Islam, V & R
biblische erzählungen, VIS Medien
 
Frauen der Bibel
Frauen aus dem Stammbaum Jesu
Männer der Bibel
Mose
Abraham
König David
König Salomo
Vordere Propheten
Hintere Propheten
Jesus von Nazareth
Apostel Paulus
Die Apostel Jesu
 
Biblische Gestalten bei den Kirchenvätern
Wüstenväter
 
Theologie für:
Alle
Bibelleser
Anfänger
Pädagogen
Theologen
 
Aktuelle Bücher
Impressum
Versandbedingungen /AGBs
Datenschutzhinweise
Benno Jacob Martin Buber Werkausgabe  Martin Buber Einzeltitel    Die Schrift, Martin Buber / Franz Rosenzweig Hebräische Bibel Pentateuch / Tora

Benno Jaob

978-3-7668-4507-8 Benno Jacob
Studien zur Thora

Calwer Verlag, 2021, 446 Seiten, Gebunden,
78-3-7668-4507-8
68,00 EUR
Benno Jacob war der bedeutendste deutsch-jüdische Bibelwissenschaftler des 20. Jahrhunderts. Seit 2013 arbeitet ein deutsch-israelisches Forschungsteam an der Erschließung und Veröffentlichung weiterer Texte aus seinem Nachlass. Nun liegt der erste Band des Projekts vor.
Herausgegeben von Shimon Gesundheit, Reinhard Gregor Kratz, Hans-Christoph Aurin, Till Magnus Steiner
Benno Jacobs großer Kommentar zur Genesis (1934) ist heute ein Klassiker der Schriftauslegung. 1997 erschien die deutsche Erstausgabe des ebenso bedeutenden Exodus-Kommentars aus dem Nachlass Benno Jacobs. Sowohl für historisch-kritisch als auch für kanonisch arbeitende Exegeten bieten seine Interpretationen des Bibeltexts als sprachliches Kunstwerk, aber auch seine kritischen Anfragen an die zeitgenössische diachrone Forschung wichtige Anknüpfungspunkte.
Seit 2013 arbeitet ein deutsch-israelisches Forschungsteam an der Erschließung und Veröffentlichung weiterer Texte aus Benno Jacobs Nachlass. Nun liegt der erste Band des Projekts vor. Er ediert und kommentiert die frühen Pentateuchstudien Benno Jacobs und setzt sie in den Dialog mit der aktuellen Forschung.
Inhaltsverzeichnis
Leseprobe
978-3-7668-3813-1 Benno Jacob
Das Buch Genesis / Das Buch Exodus / Die Exegese hat das erste Wort
3 Bände zusammen

Calwer Verlag (Stuttgart), 1055 + 1098 + 200 Seiten, 3 Bände, Gebunden,
978-3-7668-3813-1
195,00 EUR
Benno Jacob
Das Buch Genesis
Hrsg. im Auftrag des Leo Baeck Instituts, Nachdruck der Originalausgabe von 1934
Calwer Verlag 2000, 1055 Seiten, Gebunden,
978-3-7668-3514-7
130,00 EUR
Calwer Bibelexegese
Benno Jacob (1862-1945) gilt als einer der bedeutendsten Bibelexegeten des 20. Jahrhunderts. Martin Buber und Franz Rosenzweig griffen bei ihrer Bibelübersetzung auf seine Arbeiten zurück. Benno Jacobs 1934 erschienener Genesis-Kommentar ist eine der herausragenden Leistungen jüdischer Bibelauslegung; er kann als einer der letzten Zeugen der „Wissenschaft des Judentums" in Deutschland vor der Shoa gelten. Kurz nach dem Erscheinen des Werkes im Berliner Schocken-Verlag wurden die noch nicht verkauften Bestände von den National- sozialisten eingezogen und vernichtet. Das bis auf den heutigen Tag fulminante Kommentarwerk zeichnet sich durch eine außer- ordentliche exegetische Sorgfalt, sprachliche Brillanz und nicht zuletzt durch die großartige typografische Gestaltung aus. Die Kommentierung beruht auf der Voraussetzung einer weit- gehenden Einheitlichkeit der Schrift und der Treue der Überlieferung. Daher stellt sich Benno Jacob umso mehr der Aufgabe, durch eine möglichst genaue Exegese den ursprünglichen, das heißt den von der Tora beabsichtigten Sinn der Schrift zu ermitteln und damit zu ihren wahren Gedanken und Absichten vorzudringen. Die Kommentierung ist tief verwurzelt im jüdischen Schrifttum, in all seinen Verzweigungen, ohne die philologischen, theologischen und historischen Erkenntnisse moderner Bibelforschung außer acht zu lassen.
Benno Jacob
Das Buch Exodus
Hrsg. im Auftrag des Leo Baeck Instituts
Calwer Verlag (Stuttgart), 1997, 1200 Seiten, Leseband, Gebunden,
978-3-7668-3515-4
130,00 EUR
Der Kommentar zeichnet sich durch seine ausserordentliche exegetische Sorgfalt und sprachliche Brillanz aus.-- Die Kommentierung beruht auf der Voraussetzung einer weitgehenden Einheitlichkeit des Exodusbuches; sie ist tief verwurzelt im jüdischen Schrifttum, in all seinen Verzweigungen, ohne die philologischen, theologischen und historischen Erkenntnisse moderner Bibelforschung ausser acht zu lassen. Insofern beschreitet Benno Jacob einen Weg, dem sich auch die neuere Exegese wiederum verpflichtet weiss.-- Sein in Art und Umfang herausragendes Spätwerk ist damit auch fast sechs Jahrzehnte nach seiner Abfassung hochaktuell. -- Ziel der nun vorgelegten Edition ist es, die längst überfällige Rezeption dieses Kommentars auch dem deutschen Leser und Forscher zu ermöglichen.
Dass dieses Werk noch vor Ende dieses Jahrhunderts in seiner originalen Fassung erscheinen kann, stellt nicht zuletzt einen Meilenstein im christlich-jüdischen Dialog dar, dem Benno Jacob stets verpflichtet war
Leseprobe.
weitere Kommentare zu Exodus
978-3-7668-3745-5 Walter Jacob / Almuth Jürgensen
Die Exegese hat das erste Wort
Beiträge zu Leben und Werk Benno Jacobs

Calwer Verlag (Stuttgart), 2001, 200 Seiten, Gebunden,
3-7668-3745-1
978-3-7668-3745-5
42,00 EUR
Durch die Veröffentlichung der beiden großen Kommentare "Das Buch Genesis" (2000) und "Das Buch Exodus" (1997) ist das Werk des großen jüdischen Gelehrten Benno Jakob einem breiteren Publikum zugänglich geworden. Die Bibelwissenschaft wurde damit nachhaltig bereichert. Der vorliegende Band versammelt Beiträge zweier internationaler Tagungen zu Leben und Werk Benno Jakobs die in Jerusalem und Hamburg veranstaltet wurden. Sie haben zum Ziel, das vielfältige theologische Schaffen und die bleibende Wirkung Benno Jacobs zu dokumentieren und sie für die aktuelle Forschung zu erschließen.
     

 

Ãnderungen und Lieferbarkeit vorbehalten     Startseite       letzte Bearbeitung: 13.07.2021, DH   Impressum   Datenschutzhinweise