Logo Buchhandlung Heesen

Buchhandlung Heesen

Versandbuchhandlung für Evangelische Theologie

Freudenstadt / Loßburg

www.theologische-buchhandlung.de

Tel. 07446 952 418 1

Warenkorb    mein Warenkorb

Da unsere Angebote manuell erstellt werden und während des Seitenaufrufes keine Verbindung zu einer Buchdatenbank aufgebaut wird prüfen wir die Verkaufspreise bei Rechnungsstellung auf Richtigkeit und berechnen den gesetzlich festgelegten Buchpreis. Falls sich dadurch eine Preiserhöhung ergibt werden wir Sie vor Versand informieren, Sie können dann diesem Preis zustimmen oder vom Kauf zurücktreten.

 Startseite

Inhaltsverzeichnis

Google  auf unseren Seiten      
Übersichtsseite Gottesdienste
Kirchenjahr, allgemein
Kinderkirchenjahr
aktuelle Predigthilfen
 
Advent
Weihnachten
Jahreswechsel, Neujahr
Epiphanias
Fastenzeit
Passion - Ostern
Himmelfahrt - Pfingsten
Erntedank
Reformation
Volkstrauertag Buß-Bettag
 
 
Kalender
Jahreslosungsposter
 
 
Aktuelle Bücher
Impressum
Versandbedingungen /AGBs
 

9. November, Schicksalstag Deutscher Geschichte

  Der 9. November markierte in der deutschen Geschichte häufig einen epochalen Wendepunkt. Das jüngste historische Ereignis an diesem Tag war der Fall der Berliner Mauer im Jahr 1989, die 28 Jahre lang die beiden deutschen Staaten teilte. Am gleichen Datum 51 Jahre* zuvor fand die gewaltsame Judenverfolgung in Deutschland einen ersten Höhepunkt. In der Nacht zum 9. November 1938 wurden auf Geheiß der nationalsozialistischen Führungsriege in ganz Deutschland Läden und Wohnungen jüdischer Mitbürger geplündert und zerstört, Synagogen in Brand gesetzt und Juden ermordet. Der Tag ging als Reichspogromnacht in die Geschichtsbücher ein.
978-3-579-07429-0 Arno Schmitt
Im Takt der Zeiten und Gelegenheiten
Liturgisches Werkbuch zu Spätsommer, Herbst und Ende des Kirchenjahres Verlagshaus, 2015, 328 Seiten, mit CD-ROM, gebunden, 16,2 x 24,3 cm
978-3-579-07429-0
24,99 EUR Warenkorb
Einen genuinen Ort im Kirchenjahr haben Schulanfang und Einschulung nicht. Und doch bilden sie ein Eingangsportal für die späte Zeit des Kirchenjahres. „Schwach geprägt“ muss die ganz und gar nicht sein. Nicht nur die „Klassiker“: Erntedank, Reformation, Buß- und Bettag, Ewigkeitssonntag bestimmen den Takt und das Tableau. Anderes noch: „Fenster auf, Neustart“, „Spätsommerabend“, „Ökumenischer Schöpfungstag“, „Frauensonntag“, „Interkulturelle Woche“, „Michaelis“, „9. November“, davor und dazwischen noch einiges mehr. Der zweite Band des Liturgischen Werkbuchs zu Pfingsten, Trinitatis und die Zeit bis zum Ende des Kirchenjahres lädt dazu ein, die Gelegenheiten zu orten und facettenreich zu gestalten.
Die späte Zeit des Kirchenjahres entdecken und außergewöhnlich machen
Eine Schatztruhe voller Ideen und Anregungen für Andacht, Gottesdienst und kleine liturgische Formen
Leseprobe
Änderungen und Lieferbarkeit vorbehalten     Startseite       letzte Bearbeitung: 21.03.2017, DH