Logo Buchhandlung Heesen

Buchhandlung Heesen

Versandbuchhandlung für Evangelische Theologie

Freudenstadt / Loßburg

www.theologische-buchhandlung.de

Tel. 07446 952 418 1

Warenkorb    mein Warenkorb

Da unsere Angebote manuell erstellt werden und während des Seitenaufrufes keine Verbindung zu einer Buchdatenbank aufgebaut wird prüfen wir die Verkaufspreise bei Rechnungsstellung auf Richtigkeit und berechnen den gesetzlich festgelegten Buchpreis. Falls sich dadurch eine Preiserhöhung ergibt werden wir Sie vor Versand informieren, Sie können dann diesem Preis zustimmen oder vom Kauf zurücktreten.

 Startseite

Inhaltsverzeichnis

Google  auf unseren Seiten      
Übersichtsseite Bibel
Bibelstellenübersicht
 
Bibeln, Bibelausgaben
Bibelübersetzungen im Vergleich
Allgemeine Bücher zu biblischen Themen
Reihenübersicht Bibelkommentare
 
Allgemeine Bibelkommentare, Auslegungen AT und  NT
Allgemeine Kommentare Altes Testament
Allgemeine Kommentare Apokryphen
Allgemeine Kommentare Neues Testament
Kommentare Bibelstellen AT
Kommentare Bibelstellen Apokryphen
Kommentare Bibelstellen NT
Reihenfolge der Bücher im AT
Reihenfolge in den Apokryphen
Reihenfolge der Bücher im NT
Psalmenzählung
Hermeneutik
aktuelle Predigthilfen
 
Übersichtsseite Gottesdienste
 
Aktuelle Bücher
Impressum
Versandbedingungen /AGBs
Zürcher Bibel 2007 Zürcher Bibel 1524 Zürcher Bibelkommentar bibel plus Zusatzmaterialien und Kommentar zur Zürcher Bibel

Zürcher Bibel 2007, Verlag der Zürcher Bibel

Die Zürcher Bibel geht auf Huldrych Zwingli und seinen Übersetzerkreis zurück. Ab 1524 erschienen verschiedene Ausgaben der fortlaufenden Übersetzung, die schließlich 1531 mit dem Druck der Deutschen Foliobibel, der sogenannten Froschauerbibel, ihren krönenden Abschluss fand. Auch in den folgenden Jahrhunderten wurde die Zürcher Übersetzung immer wieder revidiert; von 1907 bis 1931 wurde sie nach dem Grundtext neu übersetzt. Wegen ihrer nüchternen, klaren Sprache und ihrer Nähe zum Urtext wurde sie zum Klassiker.
In den vergangenen 75 Jahren aber hat sich in der Sprache, in der religiösen Welt wie in der theologischen Forschung viel bewegt. Deshalb beschloss die Synode der Evangelisch-reformierten Kirche Zürich 1984, eine Neuübersetzung in Auftrag zu geben: eine wissenschaftlich zuverlässige und sprachlich sorgfältige Übersetzung für die Gegenwart, verwendbar in Gottesdienst und Unterricht.
Die Neuübersetzung der Zürcher Bibel, lieferbar ab Juni 2007, ermöglicht heutigen Leserinnen und Lesern das Verständnis biblischer Texte, legt sie aber nicht auf eine bestimmte Interpretation fest. Sie macht die biblischen Texte zugänglich als Texte, die aus einer vergangenen Zeit in unsere Zeit hinein sprechen. Und sie bringt die Bibel nahe als Grundbuch christlichen Glaubens und als literarischen Text, der über den Alltag und das Alltägliche hinausweist.
dazu lieferbar: Griffregister
978-3-85995-249-2 Zürcher Bibel
Neues Testament. Die Psalmen

Leinen, beige
Verlag der Zürcher Bibel, 2009, 456 Seiten, Leinen beige, 12,9 x 20 cm
978-3-85995-250-8
978-3-438-01288-3
14,80 EUR Warenkorb
Neues Testament.
Die Psalmen
Zürcher Bibel
Einspaltige Ausgabe mit
eingelegter Trauurkunde, Leinen dunkelrot

Verlag der Zürcher Bibel, 2007, 1951 Seiten, Leinen, dunkelrot , 14,2 x 22 cm,
978-3-85995-246-1
34,50 EUR
Alle Ausgaben enthalten die Schriften des Alten und des Neuen Testaments, eine Einleitung zu jedem Buch und einen Anhang mit Hinweisen zum Gebrauch der Ausgaben, einem Glossar (alphabetische Sach- und Worterklärungen), Erläuterungen zu Massen, Gewichten und Geldwerten, eine Zeittafel zur biblischen Geschichte sowie sechs Farbkarten.
Schriftgröße 110 %
zur Beispielseite
Buri, Samuel
Zürcher Bibel - Kunstbibel
Einspaltige Ausgabe mit zwanzig Schriftbildern von Samuel Buri


Verlag der Zürcher Bibel, 2007, 1951 Seiten, Hardcover, 14,2 x 22 cm,
978-3-85995-243-0
978-3-438-01283-8
54,50 EUR
Alle Ausgaben der Zürcher Bibel enthalten die Schriften des Alten und des Neuen Testaments, eine Einleitung zu jedem Buch und einen Anhang mit Hinweisen zum Gebrauch der Ausgaben, einem Glossar (alphabetische Sach- und Worterklärungen), Erläuterungen zu Massen, Gewichten und Geldwerten, eine Zeittafel zur biblischen Geschichte sowie sechs Farbkarten.
Für die Zürcher Kunstbibel hat der bekannte Schweizer Künstler 20 Illuminationen geschaffen, 20 Schrift, Bilder aus Texten des Alten und Neuen Testaments.
Schriftgröße 110 %
Zürcher Bibel
Einspaltige Ausgabe


Verlag der Zürcher Bibel, 2007, 1951 Seiten, gebunden, grün, 12,9 x 20 cm,
978-3-85995-240-9
19,90 EUR
Alle Ausgaben enthalten die Schriften des Alten und des Neuen Testaments, eine Einleitung zu jedem Buch und einen Anhang mit Hinweisen zum Gebrauch der Ausgaben, einem Glossar (alphabetische Sach- und Worterklärungen), Erläuterungen zu Massen, Gewichten und Geldwerten, eine Zeittafel zur biblischen Geschichte sowie sechs Farbkarten.
Zürcher Bibel
Einspaltige Ausgabe


Verlag der Zürcher Bibel, 2008, 1951 Seiten, Leinen grün, 12,9 x 20 cm,
978-3-85995-245-4
24,90 EUR
Zürcher Bibel Schulbibel rot mit Einleitungen und Glossar
Einspaltige Ausgabe.
Farbiger Bild- und Informationsteil - historische und theologische Lesehilfen


Verlag der Zürcher Bibel, 2007, 1951 Seiten plus 100 Seiten Informationsteil, Hardcover, 12,9 x 20 cm,
978-3-85995-241-6
24,50 EUR
Alle Ausgaben enthalten die Schriften des Alten und des Neuen Testaments, eine Einleitung zu jedem Buch und einen Anhang mit Hinweisen zum Gebrauch der Ausgaben, einem Glossar (alphabetische Sach. und Worterklärungen), Erläuterungen zu Massen, Gewichten und Geldwerten, eine Zeittafel zur biblischen Geschichte sowie sechs Farbkarten.
Diese Ausgabe der Zürcher Bibel mit farbigem Bild- und Informationsteil bietet historische und theologische Lesehilfen für Jugendliche und ist für die Schule und den Unterricht gedacht.
978-3-85995-251-5  Zürcher Bibel
Kirchenbibel, zweispaltige Altarausgabe
ohne Einleitungen und Glossar
Verlag der Zürcher Bibel, 2009, 1500 Seiten, 2 kg, 4 Lesebändchen, Leinen, Lederrücken, 19,4 x 30 cm
978-3-85995-251-5
150,00 EUR
zur Seite Altarbibeln 
Zürcher Bibel
blaue Ausgabe, Hardcover

Verlag der Zürcher Bibel, 2008, 1500 Seiten,  Hardcover, 12,9 x 20 cm
978-3-85995-248-5
17,90 EUR
Zürcher Bibel - Dunkelblau

1500 Seiten, zweispaltige Ausgabe
ohne Einleitungen und Glossar

12,9 x 20,0 cm
Zürcher Bibel
blaue Ausgabe, Leinen

Verlag der Zürcher Bibel, 2008, 1500 Seiten, Leinen, 12,9 x 20 cm
978-3-85995-249-2
24,90 EUR
Zürcher Bibel
Großdruckausgabe, Lesepultausgabe, zweispaltige Ausgabe,
ohne Einleitungen und Glossar
Verlag der Zürcher Bibel, 2009, 1500 Seiten, 2 kg, 4 Lesebändchen, Hardcover,
Burgunderrot, 19,4 x 30 cm
978-3-85995-253-9
79,90 EUR
 
  bibel plus
Wegbereiter zur Zürcher (und anderen) Bibel
zur Beschreibung
Manchen genügt die Bibel. Andere haben sie, finden das Lesen aber keine leichte Sache: Wo soll ich anfangen? Wie finde ich mich zurecht? Was ist wichtig? Wie kann ich alte Texte verstehen? Wie hören sie sich an? Mit wem kann ich über die Bibel und den Glauben reden?
Für alle, die mehr von der Bibel haben wollen, gibt es das Angebot bibel plus. Das vierteilige Paket erscheint gleichzeitig mit der neuen Übersetzung der Zürcher Bibel.
Das Paket bibel plus kann auch zusammen mit
anderen Bibelübersetzungen verwendet werden.
Zürcher Bibel CD-ROM

Verlag der Zürcher Bibel, CD-ROM, Jewelbox,
978-3-85995-244-7
39,90 EUR
PC mit Microsoft Windows 98, NT, ME, 2000 oder XP (Funktionen von MFchi)
  die Neue Zürcher Übersetzung ist auch enthalten in der Quadro Bibel  
Sigg-Suter, Ursula u.a.
und ihr werdet mir Söhne und Töchter sein
Die neue Zürcher Bibel feministisch gelesen

Theologischer Verlag Zürich,
Juni 2007, 160 Seiten,
978-3-290-17399-9
12,80 EUR
Der Werkstattbericht der feministischen Lesegruppe, die die Übersetzungsarbeit begleitet hat. stellt die Zürcher Bibelübersetzung nicht grundsätzlich in Frage. Doch er macht auf einzelne eingespielte, in feministischer Perspektive problematische Begriffe und Wendungen aufmerksam. Anhand zahlreicher Textbeispiele aus dem Neuen Testament werden die feministischen Anliegen an eine moderne Bibelübersetzung erörtert.
Linguistischen und grammatikalischen Aspekten wird ebenso Rechnung getragen wie theologischen. Die Auseinandersetzung mit der Übersetzungstradition und ihren theologischen Hintergründen ermöglicht neue Entdeckungen am Bibeltext. Das Buch bietet keine Zweitübersetzung, sondern leitet zur eigenen kritischen Lektüre der neuen Zürcher Bibel an.
Mit seinem Bibelstellen- und Begriffsregister eignet sich das Buch sowohl für die eigene kritische Lektüre der neuen Übersetzung der Zürcher Bibel als auch für die Gemeindepraxis.
  Kommentar zur Zürcher Bibel - siehe Reihe bibel plus  
Ruckstuhl, Kilian
Neue Zürcher Evangeliensynopse

Theologischer Verlag Zürich, 2001/2004, 400 Seiten
Paperback,
3-290-17204-x,
978-3-290-17204-6
19,80 EUR
Diese Synopse aus dem Jahr 2001 bezieht sich auf einen Vorabdruck der Neuen Zürcher Bibel 2007
Was ist neu an dieser neuen Zürcher Evangeliensynopse? Erstmals können alle vier Evangelien (d.h. nicht nur die sogenannten synoptischen, sondern auch Johannes) in fortlaufender Lektüre vollständig mit ihren Parallelen verglichen werden. Verwendet wird die neue Übersetzung der für ihre philologische Genauigkeit wie für ihr zeitgemäßes Sprachniveau bekannten Zürcher Bibel in neuer Rechtschreibung. Die synoptische Anordnung orientiert sich an der anerkannten und im deutschen Sprachraum besteingeführten wissenschaftlichen Ausgabe von Kurt Aland.
Obwohl gegenüber bisherigen deutschsprachigen Synopsen ungleich mehr Material präsentiert wird, ermöglicht das preiswürdige Layout des holländischen Typographen Christoph Noordzij, der schon für die Gestaltung der neuen Zürcher Bibel verantwortlich zeichnet, und die Verwendung seiner eigens für den Bibelsatz entwickelten Schrift «Collis» eine bisher nicht erreichte Übersichtlichkeit.
Der integrale Abdruck einiger apokrypher Stücke (Thomasevangelium, Kindheitserzählung des Thomas, Petrusevangelium) im Anhang zeigt, dass die Evangelien keine isolierte literarische Gattung innerhalb der Bibel sind, macht aber zugleich ihre besondere Dignität innerhalb des frühchristlichen Schrifttums deutlich.
Diese Synopse, die keine Griechischkenntnisse voraussetzt, ist also ein ideales Hilfsmittel für das Bibelstudium, für Fachleute und Laien gleichermaßen geeignet. Sie kann in der Universität genauso eingesetzt werden wie in Pfarrämtern, Schulen, Gemeindekursen und Seminaren.
Kilian Ruckstuhl war wissenschaftlicher Mitarbeiter der Evaluationsstelle an der Universität Zürich.
Hans Weder, Jahrgang 1946, war Professor für neutestamentliche Wissenschaft an der Theologischen Fakultät der Universität Zürich und von 2000 bis August 2008 Rektor der Universität Zürich.

zur weiteren Synopsen
978-3-85995-233-1 CD-ROM
Evangelien-Synopse digital
Einheitsübersetzung, Gute Nachricht Bibel, Lutherbibel (1984), Zürcher Bibel 2007
Deutsche Bibelgesellschaft, 2009, CD-ROM,
978-3-85995-233-1
978-3-438-02727-6
25,00 EUR Warenkorb
Die digitale Evangelien-Synopse vereint die Vorteile einer gedruckten Synopse mit der Funktionalität einer Computerbibel. Die Texte der Evangelien stehen in vier führenden deutschen Übersetzungen, Einheitsübersetzung, Gute Nachricht Bibel, Lutherbibel (1984), Zürcher Bibel 2007, zur Verfügung. Sie können versweise parallel in mehreren Spalten nebeneinander angezeigt und mit Hervorhebungen, Farbmarkierungen und Notizen versehen werden. Sämtliche Textstellen – einschließlich Notizen und Hervorhebungen – lassen sich ausdrucken oder in anderen Anwendungen weiterbearbeiten.
Evangeliensynopse mit versweise genauer Zuordnung der Parallelstellen nach der «Synopsis Quattuor Evangeliorum», hg. von Kurt Aland.
Kombinierbar mit über 100 weiteren CD-ROMs der Reihen «bibel digital», Bibel Edition, ELBIWIN, MFchi.
Systemvoraussetzungen: PC mit Microsoft Windows 2000, XP oder Vista, CD-ROM-Laufwerk, ca. 30 MB Speicherplatz. Die Evangelien-Synopse kann mit jeder beliebigen installierten Ausgabe des Neuen Testaments genutzt werden. Auch für andere hinzu installierte Bibelausgaben aus der Reihe «bibel digital» steht die Synopsenfunktion automatisch zur Verfügung.
Vorführung laden
     
Zürcher Bibel (Neufassung 2007)
Herausgegeben vom Kirchenrat der Evangelisch-reformierten Landeskirche des Kantons Zürich
2007 Genossenschaft-Verlag der Zürcher Bibel beim Theologischen Verlag Zürich
Die Übersetzung der Evangelisch-reformierten Landeskirche des Kantons Zürich, die aber auch bei den deutschsprachigen reformierten Kirchen in der Schweiz in Gebrauch ist und in Deutschland nicht zuletzt im akademischen Bereich sehr geschätzt wird.
Geschichte:
Sie geht auf die Reformation Huldrych Zwinglis zurück. 1531 erschien in Zürich die erste vollständige deutsche Bibelübersetzung. Durch die Jahrhunderte hindurch gab es immer wieder neue Ausgaben der Zürcher Bibel, zuletzt 1931. 1987 erteilte die Synode der Evangelisch-reformierten Landes­kirche des Kantons Zürich den Auftrag zur Neuerarbeitung, um den neueren Erkenntnissen von Bibel-, Geschichts- und Sprachwissenschaft wie den Veränderungen der deutschen Sprache Rechnung zu tragen.
Bedeutung:
Die Zürcher Bibel will möglichst nahe bei den Grund­texten bleiben, zugleich aber auch eine Sprache verwenden, die dem 21. Jahrhundert angemessen ist. Sie verzichtet weitgehend auf Interpretation, um den Bibeltext bewusst in seiner Fremdheit stehen zu lassen.
Sprache:
Gehobene Sprache, nüchterner moderner Stil, der das Alter der biblischen Texte erkennen lässt, ohne selbst altertümlich zu sein.
Textbeispiel:
Der Chor der Engel (Lukas 2,13-14)
Und auf einmal war bei dem Engel die ganze himmlische Heer­schar, die lobten Gott und sprachen: Ehre sei Gott in der Höhe und Friede auf Erden unter den Menschen seines Wohlgefallens.
 
Änderungen und Lieferbarkeit vorbehalten     Startseite       letzte Bearbeitung: 15.07.2016, DH