Logo Buchhandlung Heesen

Buchhandlung Heesen

Versandbuchhandlung für Evangelische Theologie

Freudenstadt / Loßburg

www.theologische-buchhandlung.de

Tel. 07446 952 418 1

Warenkorb    mein Warenkorb

Da unsere Angebote manuell erstellt werden und während des Seitenaufrufes keine Verbindung zu einer Buchdatenbank aufgebaut wird prüfen wir die Verkaufspreise bei Rechnungsstellung auf Richtigkeit und berechnen den gesetzlich festgelegten Buchpreis. Falls sich dadurch eine Preiserhöhung ergibt werden wir Sie vor Versand informieren, Sie können dann diesem Preis zustimmen oder vom Kauf zurücktreten.

 Startseite

Inhaltsverzeichnis

Google  auf unseren Seiten      
Theologische Standardwerke
Bibelkommentare / Auslegungen
Übersichtsseite Bibel / Glaube
Gottesdienste
aktuelle Predigthilfen
Kommentare Bibelstellen AT
Kommentare Bibelstellen Apokryphen
Kommentare Bibelstellen NT
 
Evangelien
Markusevangelium
Gleichnisse Jesus
Wunder Jesu
Markus 1,1-8
Markus 1, 12-15
Markus 1, 21-31
Markus 1, 32-39
Markus 1, 40-45
Markus 2, 1-12, Heilung Gichtbrüchiger
Markus 2,13-17

Markus 2, 18-20 (21-22)

Markus 2, 23-28

Markus 3,1-6, Heilung am Sabbat
Markus 3, 22-30
Markus 3, 31-35
Markus 4, 2-9, Sämann
Markus 4,10-13, Zweck der Gleichnisse
Markus 4, 26-29
Markus 4, 30-32 Senfkorn 
Markus 4, 35-41 Sturmstillung
Mk 5,1-17, besessener Gerasener
Markus 5, 21-43, Tochter des Jairus, blutflüssige Frau
Mk 6, 1-6 Verwerfung Jesu
Markus 6, 7-13 Aussendung der Zwölf
Markus 6,14-29, Johannes d. Täufer
Markus 6, 30-46 Brotvemehrung
Mk 6,45-52, Jesus wandelt auf dem Meer
Mk 7,1-23 Reinheit - Unreinheit
Mk 7,24-30, kanaanäische Frau
Markus 7, 31-37, Heilung Taubstummen
Markus 8,1-9 Speisung der Viertausend
Markus 8, 22-26
Markus 8, 27-30, Bekenntnis Petrus
Markus 8, 31-38, Leidensankündigung
Markus 9, 2-13, Verklärung Jesu
Markus 9, 17-27
Markus 9, 38-43.45.47-48
Markus 9,49-50, Salz
Markus 10, 2-9, Ehe - Ehescheidung
Markus 10, 13-16 Die Segnung der Kinder
Markus 10, 17-27, Der reiche Jüngling
Markus 10, 35-45, Söhne des Zebedäus
Markus 10, 46-52 Heilung eines Blinden
Markus 11,1-10, Einzug Jerusalem
Markus 11,12-21 Tempelreinigung
Markus 11, 22-24
Markus 12, 1-12, Die bösen Weingärtner
Markus 12, 13-17 Der Zinsgroschen
Markus 12, 18-27 Auferstehungsfrage
Markus 12, 28-34, Das größte Gebot
Markus 12, 38-44
Markus 13,24-32
Markus 13, 31-37
Markus 14, 3-9
Markus 14,12-16
Markus 14, 17-26
Markus 14, 22-31
Markus 14, 32-42
Markus 14, 53-65 Vor dem hohen Rat
Markus 14, 66-72 Verleugnung Petrus
Markus 15, 6-15
Mk 15, 16-20, Verspottung
Markus 15,34 Sieben letzte Worte Jesu
Markus 15, 21-47
Markus 16, 1-8, Auferstehung Jesu
Markus 16, 9-14 (15-20)
 
Impressum
Versandbedingungen /AGBs
Datenschutzhinweise


 

Markus 8, 1-9, Speisung der Viertausend
  Michael Grimm Gott nahe zu sein ist mein Glück, Predigt heute Band 29. 978-3-89991-180-0
  Robert Brühl Die Lesepredigt 2019/2020, 2. Reihe, 978-3-579-06094-1 
  Martin Luther Luther Deutsch Band 8 978-3-525-55608-5
978-3-631-56532-2 Hubertus R. Drobner
Augustinus von Hippo
Predigten zum Markusevangelium (Sermones 94/A-97), Einleitung, Text, Übersetzung und Anmerkungen
Peter Lang, 2007, 186 Seiten,
978-3-631-56532-2
53,95 EUR Warenkorb
Patrologia - Beiträge zum Studium der Kirchenväter -  Band 19:
Achttausend Predigten und mehr dürfte Augustinus in den fast vierzig Jahren seines pastoralen Wirkens gehalten haben. Nicht einmal zehn Prozent davon sind überliefert, und doch macht dieser Bruchteil allein ca. 17% seines erhaltenen Opus aus. Augustins Predigttätigkeit war also mehrfach umfangreicher als alle anderen seiner Schriften zusammengenommen. Diese Zahlen machen die tatsächlichen Dimensionen des Wirkens Augustins deutlich, die oft zugunsten seiner philosophischen und theologischen Traktate verkannt werden. Der siebte Band der ersten deutschsprachigen Gesamtausgabe der Predigten legt vier Sermones zum Markusevangelium vor, von denen zwei erstmals ins Deutsche übertragen wurden. Der en face abgedruckte Text gibt die grundlegende Edition der Mauriner unter kritischem Vergleich mit den späteren Editionen und Angabe der Abweichungen wieder. Die Einleitungen und Anmerkungen erläutern das zur Einordnung und zum Verständnis der Texte Erforderliche: Echtheit, Überlieferung, Chronologie, Struktur, Stil, historische Daten, Theologie und Liturgie. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf dem Nachweis des biblischen Gedankengutes.

Aus dem Inhalt: Predigt zur Enthauptung Johannes des Täufers (Mk 6,14-29) – Predigt zur wunderbaren Brotvermehrung (Mk 8,1-9) – Predigt zur Kreuzesnachfolge (Mk 8,34) – Predigt über den Jüngsten Tag (Mk 13,32-37).


Der Autor: Hubertus R. Drobner lehrt seit 1986 als Ordinarius für Kirchengeschichte und Patrologie an der Theologischen Fakultät Paderborn.
Änderungen und Lieferbarkeit vorbehalten     Startseite       letzte Bearbeitung: 24.10.2019, DH