Logo Buchhandlung Heesen

Buchhandlung Heesen

Versandbuchhandlung für Evangelische Theologie

Freudenstadt / Loßburg

www.theologische-buchhandlung.de

Tel. 07446 952 418 1

Warenkorb    mein Warenkorb

Da unsere Angebote manuell erstellt werden und während des Seitenaufrufes keine Verbindung zu einer Buchdatenbank aufgebaut wird prüfen wir die Verkaufspreise bei Rechnungsstellung auf Richtigkeit und berechnen den gesetzlich festgelegten Buchpreis. Falls sich dadurch eine Preiserhöhung ergibt werden wir Sie vor Versand informieren, Sie können dann diesem Preis zustimmen oder vom Kauf zurücktreten.

 Startseite

Inhaltsverzeichnis

Google  auf unseren Seiten      
Theologische Standardwerke
Bibelkommentare / Auslegungen
Übersichtsseite Bibel / Glaube
Gottesdienste
aktuelle Predigthilfen
Kommentare Bibelstellen AT
Kommentare Bibelstellen Apokryphen
Kommentare Bibelstellen NT
 
Evangelien
Matthäus Evangelium
Gleichnisse Jesus
Wunder Jesu
Mt. 1, (1-7)18-21(22-25) Jesu Geburt
Matthäus 2, 1-12 Die drei Weisen
Matthäus 2, 13-18(19-23)
Matthäus 3,1-12
Matthäus 3, 13-17
Matthäus 4, 1-11, Jesu Versuchung
Matthäus 4, 12-17 Erstes Auftreten
Matthäus 4, 18-22, Berufung Jünger
Matthäus 5 - 7, Die Bergpredigt
Matthäus 5, 1-12, Seligpreisungen
Matthäus 5, 13-16 Salz und Licht
Mt 5, 17-20, Jesu Stellung zum Gesetz
Mt 5, 21-26, Vom Töten
Matthäus 5, 33-37
Matthäus 5, 38-48, Von der Feindesliebe
Matthäus 6, 1-4
Matthäus 6, (5-6) 7-13 (14-15), Vaterunser
Matthäus 6, 16-18
Matthäus 6, 19-23
Matthäus 6, 25-34, Sorget nicht
Matthäus 7, 1-5
Matthäus 7, 13-14,Von den zwei Wegen
Matthäus 7, 24-27
Gleichnisse Jesus / Wunder Jesu
Matthäus 8, 1-4 Heilung Aussätziger
Matthäus 8, 5-13
Matthäus 8, 14-17, im Haus des Petrus
Matthäus 8, 23-27, Sturmstillung
Mt 8,28-34, Heilung zweier Besessener
Mt 9,1-8 Heilung Gichtbrüchigen
Matthäus 9, 9-13
Mt 9,14-17 Über das Fasten
Mt 9, 18-26  Tochter des Jairus, blutflüssige Frau
Mt 9,35-10,1.5-7
Matthäus 10, 1-26
Matthäus 10, 26-33
Matthäus 10,34-39
Matthäus 11, 2-6
Matthäus 11,7-11 Zeugnis über den Täufer

Matthäus 11, 11-15

Matthäus 11,16-19
Matthäus 11, 25-30, Lobpreis des Vaters
Matthäus 12, 1-8, Jesus und Sabbat
Matthäus 12, 9-14, Heilung am Sabbat
Matthäus 12, 15-21, Gottesknecht
Matthäus 12,33-35(36-37)
Matthäus 12, 38-42 Zeichenverweigerung
Mt 12,46-50, Jesu wahre Verwandte
Matthäus 13, 1-9, Vom Sämann
Mt 13,10-17, Sinn Gleichnisse
Matthäus 13, 24-30, Unkraut Weizen
Matthäus 13, 31-32, Vom Senfkorn
Matthäus 13, 33-35, Vom Sauerteig
Matthäus 13, 44-45, Schatz im Acker
Matthäus 13, 47-52, Vom Fischnetz
Mt 13,53-58 Verwerfung Jesu
Matthäus 14,13-21, Brotvermehrung
Matthäus 14, 22-33 Gang auf Wasser
Mt 15,1-20, Reinheit und Unreinheit
Matthäus 15, 21-28, kanaanäischen Frau
Matthäus 16, 1-4, Zeichenforderung
Matthäus 16, 13-19, Bekenntnis Petrus
Matthäus 17, 1-9 Verklärung Jesu

Matthäus 18, 1-6.10

Matthäus 18,14

Matthäus 18, 15-20
Matthäus 18, 21-35, Schalksknecht
Matthäus 19,1-12, Ehe, Scheidung
Matthäus 19, 13-15, Segnung der Kinder
Matthäus 19, 19-26, reiche Jüngling
Matthäus 20, 1-16a Arbeiter im Weinberg
Mt 20, 20-28 Die Söhne des Zebedäus
Mt 20,29-32, Heilung von 2 Blinden
Matthäus 21, 1-9
Matthäus 21, 12-13, Tempelreinigung
Matthäus 21,14-17(18-22)
Matthäus 21, 28-32
Matthäus 21, 33-46, böse Weingärtner
Matthäus 22, 1-14
Matthäus 22, 15-22 Zinsgroschen
Matthäus 22, 23-33 Auferstehungsfrage
Mt 22, 34-40, Das größte Gebot
Mt 23 Wider die Schriftgelehrten
Matthäus 24, 1-14
Mt 24, 15-51
Matthäus 25, 1-13, Jungfrauen
Matthäus 25, 14-30, anvertraute Zentner
Matthäus 25, 31-46, Vom Weltgericht
Matthäus 26, 6-13
Matthäus 26, 14-25 Verrat
Matthäus 26, 17-30 Abendmahl
Matthäus 26, 36-46, Gethsemane
Matthäus 26, 57-75, Verhör, Verleugnung
Matthäus 27, 1-14, Vor Pilatus
Mt 27, 15-30, Verurteilung, Verspottung
Matthäus 27, 33-50 (51-54)
Matthäus 27, 46 Sieben letzte Worte Jesu
Mt 27, 57-66 Grablegung
Matthäus 28, 1-10 Auferstehung Jesu
Matthäus 28, 16-20, Missionsbefehl
 
Impressum
Versandbedingungen /AGBs
Datenschutzhinweise


 

Matthäus 12, 38-42, ; Verweigerung eines Zeichens
  Predigt ausgearbeitet von: enthalten in:
  Karin Ulrich-Eschemann Christliche Verkündigung mit Israel, Band 149 in der Reihe Dienst am Wort - Seite 64
  Christiane de Vos Er ist unser Friede, Lesepredigten 2011, 3. Reihe, 1. Band - Seite 154
  Anne Henning Gottesdienstpraxis 2010 / 11,  3. Reihe, Band 2- Seite 63
  Robert Jonischkeit Gottesdienstpraxis 2016 / 2017, Band 2, 978-3-579-07520-4
  Jochen Cornelius-Bundschuh Göttinger Predigtmeditationen  2010/11  Heft 2-  Seite 165
  Gottfried Voigt Homiletische Auslegung der Predigttexte 3,  Die geliebte Welt - Seite 149
  Thomas Witulski Homiletische Monatshefte 2010 / 2011  Heft 4 - Seite 166
  Kristina Kühnbaum-Schmidt Die Lesepredigt 2010/2011 3. Reihe - Seite 169
  Manfred Hallwaß Die Lesepredigt 2016/2017 3. Reihe
  Jörg Uhle-Wettler Im Namen Gottes. Kanzelreden 3. Reihe - Seite 156
  H. Adolphsen Pastoralblätter 2011, Heft 3 - Seite 183
  Jochen Kunath Pastoralblätter 2017 Heft 3
  Ulrike Wagner-Rau / Cornelia Coenen-Marx Predigtstudien 2010 / 2011  3. Reihe, 1. Halbband - Seite 184
  Horst Gorski / Friedrich Brandi Predigtstudien 2016 / 2017  3. Reihe, 1. Halbband, 978-3-451-61391-3
  Anja Bunkus Werkstatt für Liturgie und Predigt 2011 / 1  - Seite 17
  Jürgen Wandel zeitzeichen Heft 3 / 2011  - Seite 36
  Thomas Zeitler zeitzeichen Heft 2 / 2017 
  Andreas Hiller Zuversicht und Stärke 2010/11, 3. Reihe Heft 2 - Seite 78
  Claus-Dieter Stoll Zuversicht und Stärke 2017, Heft 2
     
Ulfried Kleinert
Die Königin von Saba
Mythos und Geschichte

primus verlag, 2014, 144 Seiten, Gebunden, Schutzumschlag,
978-3-86312-371-0
Titel erscheint nicht
Die Königin von Saba ist eine große mythische Gestalt und gleichwohl eine Herrscherin ohne Namen. Wenn es sie tatsächlich gab, so wird ihre Heimat im Sabäer-Reich im Süden Arabiens vermutet. Erstmals wird sie im Alten Testament erwähnt: Die Königin, der große Weisheit und unermesslicher Reichtum zugeschrieben werden, reist zu Salomon nach Jerusalem (1. Kön 10,1-10). Beeindruckt von dessen Hof schenkt sie ihm 120 Zentner Gold und Edelsteine. Auch im Neuen Testament (Mt 12,42) taucht sie wieder auf, im Koran sowie in äthiopischen Quellen. Nach dieser Überlieferung ist ihr mit Salomon gezeugter Sohn der Stammvater der äthiopischen Könige; Haile Selassie, der letzte König Äthiopiens, bezeichnete sich als deren 225. Nachfolger.
Ulfrid Kleinert folgt den Spuren dieser mythischen Königin: Den historischen im Jemen und in Äthiopien ebenso wie denen in der Bibel und im Koran. Und er erzählt von ihrem Nachwirken in der Literatur und in der Kunst - der abendländischen, aber auch der äthiopischen.

Ulfrid Kleinert ist Professor emer. für Diakoniewissenschaft und Gründungsrektor der Evangelischen Hochschule für Soziale Arbeit Dresden mit dem Schwerpunkt Bibelwissenschaften und altorientalische Sozial-und Religionsgeschichte.
 

 

Änderungen und Lieferbarkeit vorbehalten     Startseite       letzte Bearbeitung: 17.04.2019, DH