Logo Buchhandlung Heesen

Buchhandlung Heesen

Versandbuchhandlung für Evangelische Theologie

Freudenstadt / Loßburg

www.theologische-buchhandlung.de

Tel. 07446 952 418 1

Warenkorb    mein Warenkorb

 Startseite

Inhaltsverzeichnis

Google  auf unseren Seiten      
Übersichtsseite Bibel
Bibelstellenübersicht
 
Bibeln, Bibelausgaben
Bibelübersetzungen im Vergleich
Allgemeine Bücher zu biblischen Themen
Reihenübersicht Bibelkommentare
 
Allgemeine Bibelkommentare, Auslegungen AT und  NT
Allgemeine Kommentare Altes Testament
Allgemeine Kommentare Apokryphen
Allgemeine Kommentare Neues Testament
Kommentare Bibelstellen AT
Kommentare Bibelstellen Apokryphen
Kommentare Bibelstellen NT
Reihenfolge der Bücher im AT
Reihenfolge in den Apokryphen
Reihenfolge der Bücher im NT
Psalmenzählung
Hermeneutik
aktuelle Predigthilfen
 
Übersichtsseite Gottesdienste
 
Aktuelle Bücher
Impressum
Versandbedingungen /AGBs
 

Kommentare zur apokryphen Literatur - KAL, Vandenhoeck & Ruprecht

Die neue Reihe »Kommentare zur apokryphen Literatur« bietet erstmals systematisch angelegt wissenschaftliche Kommentierungen zentraler christlicher Apokryphen auf dem Niveau des bewährten Kritisch-exegetischen Kommentars und des Kommentars zu den Apostolischen Vätern. Die Reihe wird herausgegeben von Joseph Verheyden, Tobias Nicklas und Christopher Tuckett. Gerichtet an ein wissenschaftliches Publikum, möchte sie das in den vergangenen Jahrzehnten deutlich gewachsene Interesse an christlichen Apokryphen dokumentieren und ihm neue Impulse verleihen.
Basierend auf von den jeweiligen Autoren erstellten Neuübersetzungen des Originaltextes bieten alle Kommentare eine Darstellung der Überlieferung des jeweiligen Textes, einen Überblick über seine Struktur, eine Einleitung in seine historische Stellung und sein theologisches Profil und den neuesten Stand der Forschung. Im Zentrum jedes Bandes stehen Detailkommentierungen der entsprechenden Texte nach dem Vers-für-Vers-Prinzip.
Jürgen Wehnert
Pseudoklementinische Homilien
Einführung und Übersetzung

Vandenhoeck & Ruprecht, 2010, 300 Seiten, Gebunden,
978-3-525-53005-4

89,99 EUR
Band 1/1
Der weithin bekannte erste christliche Roman verdankt seinen Namen der historischen Gestalt des Klemens, dem bedeutenden römischen Bischof am Ende des 1. Jahrhunderts. Dieser Klemens ist die fiktive Erzählerfigur des in mehreren Stufen seit dem ausgehenden 2. Jahrhundert entstandenen griechischen Prosawerks, dessen Handlung um 40 n. Chr. spielt. Die christliche Adaption der paganen Literaturform des Romans dient missionarischen und erbaulichen Zwecken: Im ersten Teil, einem Entwicklungsroman, sucht der aus römischem Adel stammende Klemens nach dem Sinn des Lebens und findet ihn durch die Begegnung mit dem Apostel Petrus, im zweiten Teil, einem Familienroman, wird Klemens dank der Hilfe des Petrus mit seinen verschollenen Eltern und Geschwistern vereint. Das Werk ist seit dem 4. Jahrhundert in zwei Rezensionen überliefert, den »Rekognitionen«, die nur in lateinischer Sprache erhalten sind, und den »Homilien«. Diese »Homilien«, die wegen darin aufbewahrter umfangreicher judenchristlicher Traditionen von besonderer Bedeutung sind, werden hier erstmals in vollständiger deutscher Übersetzung vorgelegt.
Dr. theol. Jürgen Wehnert ist apl. Professor für Biblische Theologie am Seminar für Evangelische Theologie und Religionspädagogik der TU Braunschweig.
    Geplante Bände:
  1/2 Pseudoclementinische Homillien: Kommentar
  2 Das Evangelium nach Petrus: Tobias Nicklas, Regensburg
  3 Das Evangelium nach Maria: Judith Hartenstein, Marburg
  4 Das Evangelium nach Thomas: Enno Edzard Popkes, Kiel 
zur Seite Thomasevangelium
  5 Jewish-Christian Gospels: Petri Luomannen, Helsinki
  6 Protevangelium Jacobi: Thomas Karmann, Regensburg
  7 Judasevangelium
  8 Agrapha, Gospel Fragments
  9 Revelation of Peter
  10 Acts of John
  11 Acts of Peter
  12 Acts of Paul
  13 Infancy Gospel of Thomas

 

 

 

Änderungen und Lieferbarkeit vorbehalten     Startseite       letzte Bearbeitung: 10.09.2015, DH