Logo Buchhandlung Heesen

Buchhandlung Heesen

Versandbuchhandlung für Evangelische Theologie

Freudenstadt / Loßburg

www.theologische-buchhandlung.de

             Tel. 07446 952 418 1

Warenkorb    mein Warenkorb

Da unsere Angebote manuell erstellt werden und während des Seitenaufrufes keine Verbindung zu einer Buchdatenbank aufgebaut wird prüfen wir die Verkaufspreise bei Rechnungsstellung auf Richtigkeit und berechnen den gesetzlich festgelegten Buchpreis. Falls sich dadurch eine Preiserhöhung ergibt werden wir Sie vor Versand informieren, Sie können dann diesem Preis zustimmen oder vom Kauf zurücktreten.

 Startseite

Inhaltsverzeichnis

Google  auf unseren Seiten      
Übersichtsseite Bibel
Bibelstellenübersicht
 
Bibeln, Bibelausgaben
Bibelübersetzungen im Vergleich
Allgemeine Bücher zu biblischen Themen
Reihenübersicht Bibelkommentare
 
Allgemeine Bibelkommentare, Auslegungen AT und  NT
Allgemeine Kommentare Altes Testament
Allgemeine Kommentare Apokryphen
Allgemeine Kommentare Neues Testament
Kommentare Bibelstellen AT
Kommentare Bibelstellen Apokryphen
Kommentare Bibelstellen NT
Reihenfolge der Bücher im AT
Reihenfolge in den Apokryphen
Reihenfolge der Bücher im NT
Psalmenzählung
Hermeneutik
aktuelle Predigthilfen
 
Übersichtsseite Gottesdienste
 
Aktuelle Bücher
Impressum
Versandbedingungen /AGBs
 
Geschichte und Archäologie Israels
Strack / Billerbeck, Kommentar zum Neuen Testament, C.H.Beck  
Judentum / Judaica
Talmud und Midrasch
Pentateuch / Tora

Das jüdische Neue Testament

Stern, David H.
Kommentar zum Jüdischen Neuen Testament

Hänssler Verlag, 2006 / 2015, 1400 Seiten
3-7751-2592-2
978-3-417-25411-2
52,95EUR
David H. Stern, Übersetzer des "Jüdischen Neuen Testaments", eröffnet auf überraschende und originelle Weise einen Weg, das Neue Testament aus der jüdischen Perspektive kennenzulernen.
Stern stellt NT und AT in Verbindung , erläutert das historische Umfeld, das rabbinische Schrifttum und die christliche Theologie, antwortet auf Fragen, die Juden über Jesus, das NT und die Gemeinde Jesu stellen, greift aber auch Fragen auf, die Christen über das Judentum und die jüdischen Wurzeln ihres Glaubens haben. Schließlich geht es ihm um das messianische Judentum und seine speziellen Fragen.
Eingehend erläutert und begründet er - vor dem Hintergrund der jüdischen Kultur und Geschichte der Zeit Jeschuas - wie er seine Übersetzung erarbeitet hat. Stern demonstriert auch, was das Neue Testament zu aktuellen Themen wie Assimilation (kulturelle Angleichung des Judentums), Mischehen, Mission und Antisemitismus sagt.

 
Stern, David H.
Das jüdische Neue Testament
Die Heilige Schrift in jüdischer Übersetzung.

Hänssler - Verlag,
510 Seiten, 710 g,
gebunden
978-37751-1626-8
978-3-417-25172-2
978-3-417-25412-9

24,95EUR Warenkorb
Die jüdisch-hebräischen Wurzeln der Bibel kommen ans Licht. Der Zusammenhang zwischen AT und NT wird deutlich.

Diese NT-Übersetzung schlägt eine Brücke zwischen Judentum und Christentum, wie sie einzigartig ist. Personennamen und wichtige Begriffe des NTs sind hier in ihrer hebräischen Bedeutung wiedergegeben.
Statt "Jesus Christus" heißt es zum Beispiel "Jeschua, der Messias" und "Torah" steht für "Gesetz" usw. Jedes hebräische Wort ist übersetzt und erläutert. So erschließt sich dem Bibelleser eine neue Welt: Die jüdisch-hebräischen Wurzeln des NTs kommen ans Licht. So wird auch der Zusammenhang von Altem und Neuem Testament erst richtig klar.
Änderungen und Lieferbarkeit vorbehalten     Startseite       letzte Bearbeitung: 18.03.2016, DH