Logo Buchhandlung Heesen

Buchhandlung Heesen

Versandbuchhandlung für Evangelische Theologie

Freudenstadt / Loßburg

www.theologische-buchhandlung.de

Tel. 07446 952 418 1

Warenkorb    mein Warenkorb

Da unsere Angebote manuell erstellt werden und während des Seitenaufrufes keine Verbindung zu einer Buchdatenbank aufgebaut wird prüfen wir die Verkaufspreise bei Rechnungsstellung auf Richtigkeit und berechnen den gesetzlich festgelegten Buchpreis. Falls sich dadurch eine Preiserhöhung ergibt werden wir Sie vor Versand informieren, Sie können dann diesem Preis zustimmen oder vom Kauf zurücktreten.

 Startseite

Inhaltsverzeichnis

Google  auf unseren Seiten      
Laienspiele Übersichtsseite
Bücher:
Krippenspiele
Anspiele
 
Laienspiele nach Themen:
Anspiele
Vorstellungsgottesdienste
Schulanfang
Schulgottesdienst
Symbole
Taufe
Abendmahl
Ostern
Pfingsten
Erntedank
Reformation
Krippenspiele, Weihnachtsspiele
Musical
Kindermusical
 
nach Bibelstellen
Bibliodrama
Biblische Spiele / Theologisches Theater
 
Frauen
Frauen der Bibel
Heilige
Jugendliche
Eine Welt
Sonntagsruhe
Werte, Ethik
 
 
 
 
Aktuelle Bücher
Impressum
Versandbedingungen /AGBs
Datenschutzhinweise
Anspiele sortiert nach Bibelstellen / Altes Testament
1. Mose 1, 01-31 Sven Warnk: Das King-Kong-Syndrom, Dauer: 5 - 10 Minuten, 3 Personen
Evolution oder Schöpfung?

aus Sven Warnk, Praxisbuch Anspiele zu biblischen Texten, Hänssler Verlag, 3-7751-3618-5

1. Mose 2, 02.03 Bettina Paulus: Die verlorene Zeit, 4 Spieler
Das Anspiel verdeutlicht das große Problem unserer Tage, keine Zeit zu haben! Womit verbringen wir unsere Zeit, wo verlieren wir unsere Zeit im Alltag? Das Stück eignet sich für den Gemeindegottesdienst, da auch für Christen das Problem, keine Zeit zu haben bzw. falsche Prioritäten bei der Zeiteinteilung zu setzen, nicht unbekannt ist. Es eignet sich aber auch für eine Veranstaltung mit Außenstehenden, da diese Problematik heute jedem bekannt ist. Impuls: Was ist es wert, dass wir Zeit darin investieren? Wie sollte man als Christ seine Zeit einteilen? Wie viel bleibt übrig für Gebet und Zeit mit Gott? Setze ich mich in der Gemeinde sinnvoll ein oder bin ich überall, nur um dabei zu sein?

aus Bettina Paulus, Spiel mir ein Stück vom Leben, Born Verlag, 3-87092-315-6

1. Mose 2,4-20 Das Paradies, zu den Anspielen
1. Mose 2,21-24 Bettina Paulus: Die Wand, 2 Spieler, Mann und Frau
Das Stück spricht Beziehungsstörungen in der Partnerschaft durch ungeklärte, nicht bereinigte Vorfälle oder vorgefertigte Meinungen über den Partner an. In der Diskussion/Bibelarbeit sollte die Wichtigkeit von Aussprache, Vergebung und gegenseitiger Hilfe dargestellt werden, auch vor dem biblischen Hintergrund . Es eignet sich für Ehe- und Verlobtenseminare, für Frauentage oder Männertage, aber auch für alle anderen Veranstaltungen und Gottesdienste, in denen es um das Thema Beziehung und Beziehungsstörungen im Allgemeinen geht. Es zeigt auf, was passiert, wenn Probleme nicht besprochen und Meinungen nicht ausgetauscht werden.

aus Bettina Paulus, Spiel mir ein Stück vom Leben, Born Verlag, 3-87092-315-6

1. Mose 2,24 Sven Warnk: Muttertag mit Folgen, Dauer: 5 - 10 Minuten, Ehepaar
(Von der Ehe)

aus Sven Warnk, Praxisbuch Anspiele zu biblischen Texten, Hänssler Verlag, 3-7751-3618-5

1. Mose 4, 01-16 Sven Warnk: Interview mit einem Mörder, Dauer: 5 - 10 Minuten, Reporter und Kain
(Kains Brudermord)

aus Sven Warnk, Praxisbuch Anspiele zu biblischen Texten, Hänssler Verlag, 3-7751-3618-5

1. Mose 6-9 Fluterzählung, zu den Anspielen
1. Mose 6-7 Kindermusicals zu Noah
1. Mose 12-21 Bärbel Bloching: Sara und Abraham - Gott ist immer dabei, Ökumenische Kinderbibeltage, 3 Tage
Zielgruppe. Alter Kinder im Grundschulalter (1.-4. Klasse) Anzahl der Kinder ca. 100
Mitarbeiter/innen ca. 20 Mitarbeiter/innen (Erwachsene und Jugendliche)
Ziele und Leitideen. Sara und Abraham - Gott ist immer dabei!, so heißen unsere ökumenischen Kinderbibeltage. Wir haben die Rolle der Sara zwischen den Zeilen des biblischen Textes herausgearbeitet, nicht nur aus Höflichkeit, sondern weil wir sie ganz bewusst aus dem Schatten ihres Mannes Abraham herausholen wollten. Wer die biblischen Geschichten aufmerksam liest, der wird schnell erkennen: Sara gehört zu den ganz wenigen Frauenfiguren in der Bibel, die auch wirklich eine Rolle spielen. Sie zieht nicht nur hinter ihrem Mann her, sie bestimmt mit, sie ergreift Initiative, sie ist manchmal der Wahrheit und Gott näher als ihr Mann, sie macht genauso wie er aber auch immer wieder Fehler. Gottes Versprechen gilt ihr genauso wie ihrem Mann.

aus Bärbel Bloching, Was Bileams Esel dachte und andere Überraschungen, Schwabenverlag, 3-7966-1190-7

1. Mose 12, 01-09 Bärbel Bloching: Gott gibt sein Versprechen, 3 Spieler
Sara und Abraham verlassen im Vertrauen auf Gott ihre Heimat (1. Tag einer Kinderbibelwoche, Beschreibung siehe Seite 32 des Buches)

aus Bärbel Bloching, Was Bileams Esel dachte und andere Überraschungen, Schwabenverlag, 3-7966-1190-7

1. Mose 12, 10-20 Bärbel Bloching: Auf Abwegen und doch in Gottes Hand, 4 Spieler
Sara und Abraham in Ägypten beim Pharao (2. Tag einer Kinderbibelwoche, Beschreibung siehe Seite 32 des Buches)

aus Bärbel Bloching, Was Bileams Esel dachte und andere Überraschungen, Schwabenverlag, 3-7966-1190-7

1. Mose 18-21 Bärbel Bloching: Gott kommt zu Besuch und hält sein Versprechen, 4 Spieler
Der Besuch der drei Männer bei Sara und Abraham in Mamre - Isaak wird geboren (3. Tag einer Kinderbibelwoche, Beschreibung siehe Seite 32 des Buches)

aus Bärbel Bloching, Was Bileams Esel dachte und andere Überraschungen, Schwabenverlag, 3-7966-1190-7

1. Mose 16, 01-16 Hass und Versöhnung - Sara und Hagar, 4 Frauen, 4 Männer, 1 Junge

aus Hermann Multhaupt, Mirjam tanzt und schlägt die Pauke, Aussaat Verlag, 3-7615-5112-6

1.Mose 22 Eckart zur Nieden: Detektiv Agur (2), Dauer: 20 Minuten, 2 Spieler
Auch in dieser Serie, von der hier der Länge wegen nur drei Beispiele ausgewählt wurden, sind biblische Geschichten die Grundlage. Sie wurden aber stark verfremdet - hier u.a. dadurch, dass ein erfundener Detektiv beauftragt wird, Probleme zu lösen.
Der erste Teil des Stückes kann als Rätsel verstanden werden. Das Publikum soll den Täter oder eine andere Einzelheit wissen oder raten, ehe im zweiten Teil die Frage beantwortet wird. Natürlich können auch beide Teile einfach hintereinander gespielt werden, oder ein Prediger greift Gedanken aus dem ersten Teil auf und führt zum zweiten hin.
zum Teil 1 / zum Teil 2 / zum Teil 3

aus: Eckart zur Nieden, Meine 100 besten Szenen, Brunnen Verlag,
1. Mose 22, 1-19 Gott passt auf, Dauer: 2 Minuten, 2 Spieler

aus Die Bibel spielen und erleben AT, Born Verlag, 3-87092-331-8

1. Mose 24 Bettina Paulus: Die Wand, 2 Spieler, Mann und Frau
Das Stück spricht Beziehungsstörungen in der Partnerschaft durch ungeklärte, nicht bereinigte Vorfälle oder vorgefertigte Meinungen über den Partner an. In der Diskussion/Bibelarbeit sollte die Wichtigkeit von Aussprache, Vergebung und gegenseitiger Hilfe dargestellt werden, auch vor dem biblischen Hintergrund . Es eignet sich für Ehe- und Verlobtenseminare, für Frauentage oder Männertage, aber auch für alle anderen Veranstaltungen und Gottesdienste, in denen es um das Thema Beziehung und Beziehungsstörungen im Allgemeinen geht. Es zeigt auf, was passiert, wenn Probleme nicht besprochen und Meinungen nicht ausgetauscht werden.

aus Bettina Paulus, Spiel mir ein Stück vom Leben, Born Verlag, 3-87092-315-6

1. Mose 31,1-3; 32,1-33,20 Jakob vertraut Gott, Dauer: 2 Minuten, 2 Spieler

aus Die Bibel spielen und erleben AT, Born Verlag, 3-87092-331-8

1. Mose 34, 01-31 Dina - entehrt und gerächt, 2 Frauen und 2 Männer

aus Hermann Multhaupt, Mirjam tanzt und schlägt die Pauke, Aussaat Verlag, 3-7615-5112-6

1. Mose 38, 01-30 Tamar - Eine Frau handelt nach ihrem Willen, 7 Spieler und Volk

aus Hermann Multhaupt, Mirjam tanzt und schlägt die Pauke, Aussaat Verlag, 3-7615-5112-6

1 Mose 39 Eckart zur Nieden: Detektiv Agur (3), Dauer: 15 Minuten, 2 Spieler
Auch in dieser Serie, von der hier der Länge wegen nur drei Beispiele ausgewählt wurden, sind biblische Geschichten die Grundlage. Sie wurden aber stark verfremdet - hier u.a. dadurch, dass ein erfundener Detektiv beauftragt wird, Probleme zu lösen.
Der erste Teil des Stückes kann als Rätsel verstanden werden. Das Publikum soll den Täter oder eine andere Einzelheit wissen oder raten, ehe im zweiten Teil die Frage beantwortet wird. Natürlich können auch beide Teile einfach hintereinander gespielt werden, oder ein Prediger greift Gedanken aus dem ersten Teil auf und führt zum zweiten hin.
zum Teil 1 / zum Teil 2 / zum Teil 3

aus: Eckart zur Nieden, Meine 100 besten Szenen, Brunnen Verlag,
1. Mose 41, 01-57 Josephs großer Auftrag, Dauer: 2 Minuten, 2 Spieler

aus Die Bibel spielen und erleben AT, Born Verlag, 3-87092-331-8

2. Mose 1, 01-22 Chifra und Pua - Im Einsatz für die Rechte der Kinder, 9 Personen und Begleitung

aus Hermann Multhaupt, Mirjam tanzt und schlägt die Pauke, Aussaat Verlag, 3-7615-5112-6

2. Mose 1-2 SOS - Rettet die Kinder! Die Rettung des kleinen Mose

aus Irmgard Weth, Bibel Fest Spiele, Aussaat Verlag, 3-7615-5386-2

2. Mose 1-2 Walter J. Hollenweger: Für das Leben lügen, Sprecher, 2 Spielerinnen, Chor, Gemeinde
Diese Bibelarbeit vom Kirchentag 1999 in Stuttgart eignet sich besonders als Vorlage für einen Gottesdienst. Am Beispiel der Sage von der Errettung des Moses durch listige Frauen wird die Einbettung der Geschichten des Alten Testaments in den Mittleren Osten gezeigt. Ein Priester, der fragt (diese Rolle passt gut zum Gemeindepfarrer) und zwei Frauen, die kluge Antworten geben - zusammen mit der Musik ergibt das einen lustvollen Erkenntnisprozess. Denn: Wir dürfen die Bibel fromm, fröhlich und wahr auslegen.

aus Walter J. Hollenweger, Für das Leben lügen, Metanoia Verlag, 3-907038-82-7

2. Mose 3, 14-15 Bettina Paulus: Schöne Aussichten, Dauer: Minuten, 8 Spieler
In diesem Stück werden verschiedene Personen betrachtet. Wir erfahren, wie sie ihre Zukunft sehen, welche Perspektiven sie haben und worauf sie ihre Hoffnungen setzen.Das Stück ist eine Einleitung zu einer Predigt oder einem Gespräch zum Thema Zukunft. In der Predigt soll deutlich werden, was die Christen zu diesem Thema zu sagen haben. Das Stück eignet sich für einen Gottesdienst, zu dem auch Gäste eingeladen sind.

aus Bettina Paulus, Spiel mir ein Stück vom Leben, Born Verlag, 3-87092-315-6

2. Mose 3, 14-15 Bettina Paulus: Die verlorene Zeit, 4 Spieler
Das Anspiel verdeutlicht das große Problem unserer Tage, keine Zeit zu haben! Womit verbringen wir unsere Zeit, wo verlieren wir unsere Zeit im Alltag? Das Stück eignet sich für den Gemeindegottesdienst, da auch für Christen das Problem, keine Zeit zu haben bzw. falsche Prioritäten bei der Zeiteinteilung zu setzen, nicht unbekannt ist. Es eignet sich aber auch für eine Veranstaltung mit Außenstehenden, da diese Problematik heute jedem bekannt ist. Impuls: Was ist es wert, dass wir Zeit darin investieren? Wie sollte man als Christ seine Zeit einteilen? Wie viel bleibt übrig für Gebet und Zeit mit Gott? Setze ich mich in der Gemeinde sinnvoll ein oder bin ich überall, nur um dabei zu sein?

aus Bettina Paulus, Spiel mir ein Stück vom Leben, Born Verlag, 3-87092-315-6

2. Mose 4 Bettina Paulus: Der Verwalter, 1 Spieler
Das Stück passt thematisch zu Jesu Gleichnis von den anvertrauten Zentnern (Matthäus 25,14ff.), kann aber auch verwendet werden, wenn es nicht direkt um diese TextsteIle geht, sondern generell um Dinge oder Gaben, die Gott uns gibt. Das Stück eignet sich für Gemeindegottesdienste oder Mitarbeitertage.
Impuls: Warum verstecken wir oft die Gaben, die Gott uns gibt? Weil wir zu feige sind, uns darauf einzulassen? Weil uns die Konsequenzen zu anstrengend sind? Weil unsere Erwartungen in erster Linie negativ sind? Wie viel Mühe machen wir uns stattdessen lieber, um Ausreden zu erfinden, den Willen Gottes nicht zu tun!

aus Bettina Paulus, Spiel mir ein Stück vom Leben, Born Verlag, 3-87092-315-6

2. Mose 5,1 - 10,2 Gott zeigt seine Macht durch die zehn Plagen, Dauer: 2 Minuten, 3 Spieler

aus Die Bibel spielen und erleben AT, Born Verlag, 3-87092-331-8

2. Mose 7 - 14 Stefan Brennfleck: Der Auszug aus Ägypten, 12 Spieler und Statisten

aus Stefan Brennfleck, Bühnenreif: Die Bibel, Calwer Verlag, 3-7668-3868-7

2. Mose 13,17-22 Bettina Paulus: Gewusst wo, 4 Spieler
Das Stück zeigt einen Menschen auf der Suche. In einer Ansprache kann aufgegriffen werden, wie die anderen reagieren, wenn man sie um Rat fragt (Wegschauen, Abwimmeln, billige Vertröstung, gutgemeinte aber oberflächliche Ratschläge) und wie Jesus reagiert. Das Stück kann hinführen zu einer evangelistischen Ansprache oder zu einer Gemeindestunde zum Thema Führung. Impuls: Jesus bietet jedem an, mit ihm zu gehen. Er bietet Hilfe und Rat und verlangt dafür nichts außer Hingabe und Vertrauen. Jesus zeigt uns in jeder Situation den richtigen Weg - wenn wir bereit sind auf ihn zu hören.

aus Bettina Paulus, Spiel mir ein Stück vom Leben, Born Verlag, 3-87092-315-6

2. Mose 13,17-14,31 Gott vernichtet seine Feinde, Dauer: 2 Minuten, 2 Spieler

aus Die Bibel spielen und erleben AT, Born Verlag, 3-87092-331-8

2. Mose 15, 01-21 Mirjam tanzt und schägt die Pauke, 2 Frauen, 2 Männer
Die mutige Frau aus dem Exodus Bericht

aus Hermann Multhaupt, Mirjam tanzt und schlägt die Pauke, Aussaat Verlag, 3-7615-5112-6

2. Mose 20,2 Die Seelsorge-Homepage, Götzen, 2 - 3 Spieler

aus Heidi Schmidt, Paula on stage, Francke Verlag, 3-86122-714-2

2. Mose 20, 4-6; 32, 1-35 Gebot, Dauer: 2 Minuten, 2 Spieler

aus Die Bibel spielen und erleben AT, Born Verlag, 3-87092-331-8

2. Mose 20,12 Abgeschoben, 5 Spieler
Du sollst Vater und Mutter ehren

aus Wolfgang Heiner, Praxisbuch Anspiele, Hänssler, 3-7751-1322-3

2. Mose 20,16 Das Siegel der Verschwiegenheit, 7 Spieler
Du sollst kein falsch Zeugnis reden

aus Wolfgang Heiner, Praxisbuch Anspiele, Hänssler, 3-7751-1322-3

2. Mose 23,9 Abdul, der Fremde! Die Fremden sollt ihr nicht unterdrücken. Ein Anspiel zur Woche des ausländischen Mitbürgers, Dauer: 10 Minuten, 5 Spieler

aus Johannes Schoon-Janssen, KonfirmandenAnspiele, Agentur des Rauhen Hauses, 3-7600-6544-9

3. Mose 16 Bettina Paulus: Der Rucksack, 2 Spieler
In diesem Anspiel geht es um den "alten Menschen", den wir nicht so recht loswerden können. Unter anderem wird der Frage nachgegangen: Sind wir überhaupt bereit, unser altes Wesen loszulassen, oder machen wir lieber ein Geheimnis daraus? Das Stück eignet sich für einen Gemeindegottesdienst zu diesem Thema. Für Menschen, die der Gemeinde fern stehen, ist es weniger geeignet, weil die Anspielung auf "den alten Menschen" wahrscheinlich nicht verstanden wird. Impuls: Wie verändern uns Ereignisse in unserem Leben? Wie gehen wir damit um? Behalten wir nur die schicken Dinge? Was passiert, wenn wir uns von unseren "Altlasten" trennen? Was passiert bei einem Neuanfang mit Gott und was müssen wir dafür tun und lassen?

aus Bettina Paulus, Spiel mir ein Stück vom Leben, Born Verlag, 3-87092-315-6

3. Mose 19,11 Bettina Paulus: Das Sonntagsgesicht, 6 Spieler
Es geht in diesem Stück um die Beobachtung, dass wir uns in der Gemeinde gern von unserer besten Seite zeigen und Sorgen und Zweifel, die uns beschäftigen und belasten, lieber verheimlichen. Das Stück zeigt nur auf, dass dies so ist. Es eignet sich für Gottesdienste, Gemeindetage oder Mitarbeiterabende, bei denen diese Thematik im Blickpunkt steht.

aus Bettina Paulus, Spiel mir ein Stück vom Leben, Born Verlag, 3-87092-315-6

3. Mose 19,26 Wenn Christen zaubern könnten, Aberglauben - Magie - Okkultismus, 3 Spieler

aus Heidi Schmidt, Paula on stage, Francke Verlag, 3-86122-714-2

4. Mose 13-14,01-10 Stefan Claass, Rolf Figge: Die Zukunft - ein fremdes Land, 7 Spieler
Spielszenen nach Numeri 13 und 14,1-10 im Abschlussgottesdienst der Grundschule

aus Erhard Domay, Gottesdienste mit Schülerinnen und Schülern, Gütersloher Verlagshaus, 3-579-03128-7

4. Mose 21, 4-9 (Joh. 3,14-16): Gott vergibt Sünde, Dauer: 2 Minuten, 2 Spieler

aus Die Bibel spielen und erleben AT, Born Verlag, 3-87092-331-8

4. Mose 26, 01-56 Zelophads Töchter - Auch Frauen sind erbberechtigt, 5 Frauen, 6 Männer

aus Hermann Multhaupt, Mirjam tanzt und schlägt die Pauke, Aussaat Verlag, 3-7615-5112-6

5. Mose 6, 04-15 Sven Warnk: Sommerschlußverkauf, Dauer: 5 - 10 Minuten, Verkäufer, Kunde
(Das wichtigste Gebot)

aus Sven Warnk, Praxisbuch Anspiele zu biblischen Texten, Hänssler Verlag, 3-7751-3618-5

Josua 1-6 Wenn der Weg verbaut ist. Josua vor Jericho

aus Irmgard Weth, Bibel Fest Spiele, Aussaat Verlag, 3-7615-5386-2

Josua 2, 01-24 Rahab - Der Mut einer einzelnen Frau, 6 Spieler

aus Hermann Multhaupt, Mirjam tanzt und schlägt die Pauke, Aussaat Verlag, 3-7615-5112-6

Josua 6 Die Mauern von Jericho - oder Glauben wider alle Vernunft, Sprecher, 3 junge Männer
Ein Anspiel für Jugendliche

aus Annekatrin Warnke, Lach nicht - wir sind fromm, Aussaat Verlag, 3-7615-5241-6

Josua 6, 22-26 Rahab, 2 Kinder
Zwei Kids sitzen auf einem Flachdach - angedeutet mit zusammengestellten Tischen und einem bunten Sonnenschutz. Die beiden hocken missmutig unter dem Schutz. Ein dickes rotes Seil hängt vom Dach nach unten.

aus Annekatrin Warnke, Auftakt, Hänssler Verlag, 3-7751-4146-4

Josua 6, 22-26 Rahab - Der Mut einer einzelnen Frau, 6 Spieler

aus Hermann Multhaupt, Mirjam tanzt und schlägt die Pauke, Aussaat Verlag, 3-7615-5112-6

Richter 4, 01-24 Debora - oder Der Fall Sisera, 6 Spieler

aus Hermann Multhaupt, Mirjam tanzt und schlägt die Pauke, Aussaat Verlag, 3-7615-5112-6

Richter 16, 01-31 Der Feind wird besiegt, Dauer: 2 Minuten, 3 Spieler

aus Die Bibel spielen und erleben AT, Born Verlag, 3-87092-331-8

Ruth Walter J. Hollenweger: Ruth - die Ausländerin, 2 - 3 Personen mit Musik.
Esther ist die babylonische Frau des jüdischen Rückkehrers aus dem Exil, Seraja, Filialleiter der persischen Bank Muraschu & Söhne GmbH in Jerusalem. Sie erzählt ihrem Sohn, der sich in die Tochter des persischen Statthalters verliebt hat, die Geschichte von Ruth, der Ausländerin.

aus Walter J. Hollenweger, Ruth - die Ausländerin, Metanoia Verlag, 3-907038-21-5

Ruth Hermann Multhaupt: Rut, ca. 20 Spieler
Schauspiel in einem Aufzug

aus Multhaupt / Arning, Wir buckligen Verwandten, Aussaat Verlag, 3-7615-5109-6

Ruth Bettina Paulus: Typisch Frau!, 1 Frau
Das Stück beschreibt das Bild der Frau in Gemeinde, im Beruf und im Alltag. Es eignet sich für Frauentage, Frauenfrühstückstreffen, Frauengesprächskreise, Eheseminare. Das Stück kann als Einstieg zum Gedanken- und Erfahrungsaustausch benutzt werden oder als Hinleitung zu einem Vortrag / Gespräch über das Thema "Frauenbild in der Bibel" dienen. Impuls: Das Frauenbild in der Bibel ist ein viel diskutiertes Thema. Die einen befürworten Frauen in leitenden Ämtern; sie stützen sich auf die Aussage Jesu, dass Männer und Frauen gleich sind (Galater 3,28). Die anderen berufen sich auf 1. Timotheus 2,12, wo der Frau die Lehre verboten wird. Der Mann hat schon im Paradies die Führungsrolle, obwohl beide gleich geschaffen wurden. Gott spricht sie Adam zu, da Eva zuerst sein Wort gebrochen hat (1. Mose 3,16). Erst Jesus gibt der Frau ihre eigentliche Rolle zurück, indem er nicht nur mit ihr redet (Johannes 4), sondern nach seiner Auferstehung zuerst Frauen begegnet.

aus Bettina Paulus, Spiel mir ein Stück vom Leben, Born Verlag, 3-87092-315-6

1. Samuel 16 Eberhard Arning: Hier König David, 9 Spieler
Szenische Darstellung

aus Multhaupt / Arning, Wir buckligen Verwandten, Aussaat Verlag, 3-7615-5109-6

1. Samuel 16 David und Saul, 5 Personen
In einer Talkshow, Motto: Israel sucht den Superkönig

aus Annekatrin Warnke, Auftakt, Hänssler Verlag, 3-7751-4146-4

1. Samuel 16,7 Die inneren Werte, Der Mensch sieht das Äußere, Gott sieht hinter die Fassade, 2 Spieler

aus Heidi Schmidt, Paula on stage, Francke Verlag, 3-86122-714-2

1. Samuel 17 David und Goliat: zu den Anspielen
1. Samuel 20 Gott sucht einen Jonathan, 6 Sprecher
Sprechmottete

aus Wolfgang Heiner, Praxisbuch Anspiele, Hänssler, 3-7751-1322-3

1. Samuel 25, 02-44 Abigail - Das richtige Wort zur rechten Zeit, 2 Frauen und 1 Paar

aus Hermann Multhaupt, Mirjam tanzt und schlägt die Pauke, Aussaat Verlag, 3-7615-5112-6

1. Samuel 28, 03-25 Die weise Frau von Endor, 1 Frau und 4 Männer

aus Hermann Multhaupt, Mirjam tanzt und schlägt die Pauke, Aussaat Verlag, 3-7615-5112-6

2. Samuel 9 So ist Versöhnung, David und Mefi-Boschet

aus Irmgard Weth, Bibel Fest Spiele, Aussaat Verlag, 3-7615-5386-2

2. Samuel 9, 1-13 David hält sein Versprechen, Dauer: 2 Minuten, 2 Spieler

aus Die Bibel spielen und erleben AT, Born Verlag, 3-87092-331-8

2. Samuel 21 Rizpa - Mutter der Trauernden, 3 Frauen, 2 weitere Spieler

aus Hermann Multhaupt, Mirjam tanzt und schlägt die Pauke, Aussaat Verlag, 3-7615-5112-6

1. Könige 17 Der Junge aus Zarpat, 3 Kinder, Mutter
Über die Schwierigkeit, vollmächtige Gottesleute zu erkennen

aus Annekatrin Warnke, Lach nicht - wir sind fromm, Aussaat Verlag, 3-7615-5241-6

1. Könige 17, 1-16 Elia und die große Trockenheit, Dauer: 2 Minuten, 4 Spieler

aus Die Bibel spielen und erleben AT, Born Verlag, 3-87092-331-8

1. Könige 18-19 Eberhard Arning: Elia 2000, ca. 15 Spieler
Szenische Darstellung in 12 Bildern

aus Multhaupt / Arning, Wir buckligen Verwandten, Aussaat Verlag, 3-7615-5109-6

2. Könige 22 Schatz entdeckt! Josia entdeckt Gottes Wort

aus Irmgard Weth, Bibel Fest Spiele, Aussaat Verlag, 3-7615-5386-2

2. Könige 22 + 23 Hulda - die Prophetin, 6 Spieler und Volk

aus Hermann Multhaupt, Mirjam tanzt und schlägt die Pauke, Aussaat Verlag, 3-7615-5112-6

Nehemia 1-5 Sven Warnk: Achtung Bauarbeiten, 2 Personen
Der Mauerbau

aus Sven Warnk, Praxisbuch Neue Anspiele zu biblischen Texten, Hänssler Verlag, 3-7751-3920-6

Hiob Eckart zur Nieden: Detektiv Agur (1), Dauer: 20 Minuten, 2 Spieler
Auch in dieser Serie, von der hier der Länge wegen nur drei Beispiele ausgewählt wurden, sind biblische Geschichten die Grundlage. Sie wurden aber stark verfremdet - hier u.a. dadurch, dass ein erfundener Detektiv beauftragt wird, Probleme zu lösen.
Der erste Teil des Stückes kann als Rätsel verstanden werden. Das Publikum soll den Täter oder eine andere Einzelheit wissen oder raten, ehe im zweiten Teil die Frage beantwortet wird. Natürlich können auch beide Teile einfach hintereinander gespielt werden, oder ein Prediger greift Gedanken aus dem ersten Teil auf und führt zum zweiten hin.
zum Teil 1 / zum Teil 2 / zum Teil 3
aus: Eckart zur Nieden, Meine 100 besten Szenen, Brunnen Verlag,
Hiob Eckhart zur Nieden: Warum so viel Leid?, ca. 7 Spieler
Bereitschaft zum Opfer

aus Wolfgang Heiner, Praxisbuch Anspiele, Hänssler, 3-7751-1322-3

Hiob Walter J. Hollenweger: Hiob im Kreuzfeuer der Religionen, Für Tänzer, Musiker, Sänger und Sprecher.
(mit Musik von Hans-Jürgen Hufeisen). Von Estella F. Korthaus überarbeitete und vereinfachte Fassung. Hiob wird getröstet von seinen Freunden. Die Freunde sind in diesem Falle Vertreter der heutigen Hauptreligionen, nämlich ein Christ, ein Muslim, ein Hindu und ein moderner Finanz- und Lebensberater. Hiob will abcr nichts wissen von diesen Religionsexperten und will Rechenschaft von Gott allein.

aus Walter J. Hollenweger, Hiob im Kreuzfeuer der Religionen, Metanoia Verlag, 3-907038-15-0

Hiob 1,1 - 2,10; 42,10-17 Hiob, Dauer: 2 Minuten, 2 Spieler

aus Die Bibel spielen und erleben AT, Born Verlag, 3-87092-331-8

Psalm 15,2 Bettina Paulus: Das Sonntagsgesicht, 6 Spieler
Es geht in diesem Stück um die Beobachtung, dass wir uns in der Gemeinde gern von unserer besten Seite zeigen und Sorgen und Zweifel, die uns beschäftigen und belasten, lieber verheimlichen. Das Stück zeigt nur auf, dass dies so ist. Es eignet sich für Gottesdienste, Gemeindetage oder Mitarbeiterabende, bei denen diese Thematik im Blickpunkt steht.

aus Bettina Paulus, Spiel mir ein Stück vom Leben, Born Verlag, 3-87092-315-6

Psalm 16,5-9.11 Bettina Paulus: Gewusst wo, 4 Spieler
Das Stück zeigt einen Menschen auf der Suche. In einer Ansprache kann aufgegriffen werden, wie die anderen reagieren, wenn man sie um Rat fragt (Wegschauen, Abwimmeln, billige Vertröstung, gutgemeinte aber oberflächliche Ratschläge) und wie Jesus reagiert. Das Stück kann hinführen zu einer evangelistischen Ansprache oder zu einer Gemeindestunde zum Thema Führung. Impuls: Jesus bietet jedem an, mit ihm zu gehen. Er bietet Hilfe und Rat und verlangt dafür nichts außer Hingabe und Vertrauen. Jesus zeigt uns in jeder Situation den richtigen Weg - wenn wir bereit sind auf ihn zu hören.

aus Bettina Paulus, Spiel mir ein Stück vom Leben, Born Verlag, 3-87092-315-6

Psalm 18 Ausgerechnet eine Zahnbürste, Was ist Gott für mich?, 6 und mehr Spieler

aus Heidi Schmidt, Paula on stage, Francke Verlag, 3-86122-714-2

Psalm 18,30 Christel Weber: Mit meinem Gott überspringe ich Mauern,
Spielstück mit Handpuppen im Einschulungsgottesdienst

aus Erhard Domay, Gottesdienste mit Schülerinnen und Schülern, Gütersloher Verlagshaus, 3-579-03128-7

Psalm 23 Bettina Paulus: Gewusst wo, 4 Spieler
Das Stück zeigt einen Menschen auf der Suche. In einer Ansprache kann aufgegriffen werden, wie die anderen reagieren, wenn man sie um Rat fragt (Wegschauen, Abwimmeln, billige Vertröstung, gutgemeinte aber oberflächliche Ratschläge) und wie Jesus reagiert. Das Stück kann hinführen zu einer evangelistischen Ansprache oder zu einer Gemeindestunde zum Thema Führung. Impuls: Jesus bietet jedem an, mit ihm zu gehen. Er bietet Hilfe und Rat und verlangt dafür nichts außer Hingabe und Vertrauen. Jesus zeigt uns in jeder Situation den richtigen Weg - wenn wir bereit sind auf ihn zu hören.

aus Bettina Paulus, Spiel mir ein Stück vom Leben, Born Verlag, 3-87092-315-6

Psalm 31,16 Sven Warnk: Ausgebrannt!, Dauer: 5 - 10 Minuten, 4 Christen
Meine Zeit

aus Sven Warnk, Praxisbuch Neue Anspiele zu biblischen Texten, Hänssler Verlag, 3-7751-3920-6

Psalm 32 Wolfgang Heiner: Eine Maske, bitte, 2 Spieler, 5 Kunden
Gott sieht den Menschen, wie er ist

aus Wolfgang Heiner, Praxisbuch Anspiele, Hänssler, 3-7751-1322-3

Psalm 32 Bettina Paulus: Auf ein Neues, 3 Spieler
Das Stück eignet sich besonders für einen evangelistischen Gottesdienst, in dem man zu einem Neuanfang mit Gott einladen möchte. Denkbar ist auch die Aufführung in einem Gottesdienst am Silvesterabend, aber auch an einem anderen Tag, an dem die Gemeinde am Ende einer Etappe und vor einer Veränderung steht. Die Thematik sollte auf jeden Fall in einer Ansprache oder in Gesprächen aufgegriffen werden. Impuls: Bin ich bereit für einen Neuanfang mit Gott? Dafür, mein Leben in seine Hand zu geben? Was ist das Zentrum in meinem Leben? Wovon mache ich mein Glück abhängig?

aus Bettina Paulus, Spiel mir ein Stück vom Leben, Born Verlag, 3-87092-315-6

Psalm 32 Bettina Paulus: Der Rucksack, 2 Spieler
In diesem Anspiel geht es um den "alten Menschen", den wir nicht so recht loswerden können. Unter anderem wird der Frage nachgegangen: Sind wir überhaupt bereit, unser altes Wesen loszulassen, oder machen wir lieber ein Geheimnis daraus? Das Stück eignet sich für einen Gemeindegottesdienst zu diesem Thema. Für Menschen, die der Gemeinde fern stehen, ist es weniger geeignet, weil die Anspielung auf "den alten Menschen" wahrscheinlich nicht verstanden wird. Impuls: Wie verändern uns Ereignisse in unserem Leben? Wie gehen wir damit um? Behalten wir nur die schicken Dinge? Was passiert, wenn wir uns von unseren "Altlasten" trennen? Was passiert bei einem Neuanfang mit Gott und was müssen wir dafür tun und lassen?

aus Bettina Paulus, Spiel mir ein Stück vom Leben, Born Verlag, 3-87092-315-6

Psalm 50 hier zu den Anspielen
Psalm 62 hier zu den Anspielen
Psalm 90 hier zu den Anspielen
Psalm 104 Bettina Paulus: Lebenswege, 3 Spieler
Das Stück zeigt, wie markant und unterschiedlich die Lebensweise von Menschen unserer Zeit ist. Was ist ihnen wichtig, welche Prioritäten setzen sie? Es kann eine Anregung sein, über das Leben und die eigenen Schwerpunkte nachzudenken. In einer evangelistisch gestalteten Ansprache kann auf die Alternative eingegangen werden, die ein Lebensweg mit Jesus bietet.

aus Bettina Paulus, Spiel mir ein Stück vom Leben, Born Verlag, 3-87092-315-6

Psalm 117 hier zu den Anspielen
PS 139 Claudia Montanus: Spielstück zu Psalm 139, Dauer: 5 Minuten, bis zu 8 Spieler,  Sprechstück
aus: Christian Schwarz, Arbeitsbuch Bibel im Gottesdienst, Gütersloher Verlagshaus,  978-3-579-06049-1
Für Sprecher/in und mehrere Darsteller/ innen. Hierbei treten die Darsteller/innen jeweils nach einer Szene ab (nach Klangschalenton) und treten wieder neu auf die Bühne (mit Klangschalenton). Das ganze Gedicht sehr ruhig und langsam.
Psalm 139, 16 Sven Warnk: Ausgebrannt!, Dauer: 5 - 10 Minuten, 4 Christen
Meine Zeit

aus Sven Warnk, Praxisbuch Neue Anspiele zu biblischen Texten, Hänssler Verlag, 3-7751-3920-6

Psalm 139, 23+24 Sven Warnk: Die Himmelsleiter, Ehepaar
Erforsche mich Gott...

aus Sven Warnk, Praxisbuch Neue Anspiele zu biblischen Texten, Hänssler Verlag, 3-7751-3920-6

Sprüche 16,3 Das Musical, Mein Wille oder Gottes Wille?, 2 - 3 Spieler

aus Heidi Schmidt, Paula on stage, Francke Verlag, 3-86122-714-2

Prediger 3, 1-8 hier zu den Anspielen
Prediger 3,20-21 hier zu den Anspielen
Jesaja 9, 5 Sein Name heißt: Wunderbarer Rat Kraft Held Ewigvater Friedefürst, Dauer: 2-3 Minuten, 1 Sprecher, 6 Kinder
Das Bild einer Krippe groß genug herstellen und mit Flanellpapier hinterkleben. Aus gelbem Tonpapier Strahlen anfertigen, darauf die Namen Jesu schreiben und ebenfalls mit Flanellpapier hinterkleben. Der Sprecher legt die Krippe an die Flanelltafel. Die Kinder halten ihre Strahlen und legen sie jeweils nach dem aufgesagten Text an die Tafel.

aus Margitta Paul / Christiane Volkmann, Es weihnachtet sehr, Christliche Verlagsgesellschaft, 3-89436-368-1

Jesaja 9,5-6 Werner Reiser: Uns ist ein Kind gegeben, Dauer: 25 - 30 Minuten, Sprecher, Engel, 3 Engelgruppen.

aus Gerhard Vicktor, Da erschrak Herodes, Ernst Kaufmann Verlag, 3-7806-2226-2

Jesaja 40, 3-5 Bettina Paulus: Gewusst wo, 4 Spieler
Das Stück zeigt einen Menschen auf der Suche. In einer Ansprache kann aufgegriffen werden, wie die anderen reagieren, wenn man sie um Rat fragt (Wegschauen, Abwimmeln, billige Vertröstung, gutgemeinte aber oberflächliche Ratschläge) und wie Jesus reagiert. Das Stück kann hinführen zu einer evangelistischen Ansprache oder zu einer Gemeindestunde zum Thema Führung. Impuls: Jesus bietet jedem an, mit ihm zu gehen. Er bietet Hilfe und Rat und verlangt dafür nichts außer Hingabe und Vertrauen. Jesus zeigt uns in jeder Situation den richtigen Weg - wenn wir bereit sind auf ihn zu hören.

aus Bettina Paulus, Spiel mir ein Stück vom Leben, Born Verlag, 3-87092-315-6

Jeremia 1, 4-10 zu den Anspielen
Jeremia 29,11 Am Ende kein Ausweg, Keine Perspektive - Selbstmord, 3 Spieler

aus Heidi Schmidt, Paula on stage, Francke Verlag, 3-86122-714-2

Jeremia 29,11 Bettina Paulus: Auf ein Neues, 3 Spieler
Das Stück eignet sich besonders für einen evangelistischen Gottesdienst, in dem man zu einem Neuanfang mit Gott einladen möchte. Denkbar ist auch die Aufführung in einem Gottesdienst am Silvesterabend, aber auch an einem anderen Tag, an dem die Gemeinde am Ende einer Etappe und vor einer Veränderung steht. Die Thematik sollte auf jeden Fall in einer Ansprache oder in Gesprächen aufgegriffen werden. Impuls: Bin ich bereit für einen Neuanfang mit Gott? Dafür, mein Leben in seine Hand zu geben? Was ist das Zentrum in meinem Leben? Wovon mache ich mein Glück abhängig?

aus Bettina Paulus, Spiel mir ein Stück vom Leben, Born Verlag, 3-87092-315-6

Jeremia 29,11 Bettina Paulus: Schöne Aussichten, 8 Spieler
In diesem Stück werden verschiedene Personen betrachtet. Wir erfahren, wie sie ihre Zukunft sehen, welche Perspektiven sie haben und worauf sie ihre Hoffnungen setzen.Das Stück ist eine Einleitung zu einer Predigt oder einem Gespräch zum Thema Zukunft. In der Predigt soll deutlich werden, was die Christen zu diesem Thema zu sagen haben. Das Stück eignet sich für einen Gottesdienst, zu dem auch Gäste eingeladen sind."

aus Bettina Paulus, Spiel mir ein Stück vom Leben, Born Verlag, 3-87092-315-6

Jeremia 37, 1-39,18 Gottes Wort fordert zur Entscheidung heraus, Dauer: 2 Minuten, 3 Spieler

aus Die Bibel spielen und erleben AT, Born Verlag, 3-87092-331-8

Hesekiel 18,25-32 Bettina Paulus: Der Rucksack, 2 Spieler
In diesem Anspiel geht es um den "alten Menschen", den wir nicht so recht loswerden können. Unter anderem wird der Frage nachgegangen: Sind wir überhaupt bereit, unser altes Wesen loszulassen, oder machen wir lieber ein Geheimnis daraus? Das Stück eignet sich für einen Gemeindegottesdienst zu diesem Thema. Für Menschen, die der Gemeinde fern stehen, ist es weniger geeignet, weil die Anspielung auf "den alten Menschen" wahrscheinlich nicht verstanden wird. Impuls: Wie verändern uns Ereignisse in unserem Leben? Wie gehen wir damit um? Behalten wir nur die schicken Dinge? Was passiert, wenn wir uns von unseren "Altlasten" trennen? Was passiert bei einem Neuanfang mit Gott und was müssen wir dafür tun und lassen?

aus Bettina Paulus, Spiel mir ein Stück vom Leben, Born Verlag, 3-870 92-315-6

Daniel 1 Ganz schön mutig! Daniel und seine Freunde

aus Irmgard Weth, Bibel Fest Spiele, Aussaat Verlag, 3-7615-5386-2

Daniel 5 Ganz schön mutig! Daniel und Belsazar
aus Irmgard Weth, Bibel Fest Spiele, Aussaat Verlag, 3-7615-5386-2
Daniel 5 Kindermusicals
Die Schrift an der Wand
Daniel 6 Kindermusicals
Daniel in der Löwengrube
Daniel 6 Ganz schön mutig! Daniel in der Löwengrube
aus Irmgard Weth,
Bibel Fest Spiele, Aussaat Verlag, 3-7615-5386-2
Hosea Walter J. Hollenweger: Gomer - das Gesicht des Unsichtbaren, Sprechchor, Sprecher, Instrumentalisten, Gemeinde
Sprechkantate für Sprechchor, Sprecher, einige Instrumentalisten und Gemeinde. Die Sprechkantate behandelt das Schicksal der Frau des Propheten Hosea (Gomer) und ihrer Kinder. In der Bibel wird uns nur das Urteil ihres Mannes Hosea vermittelt. Inwiefern Gomer mit diesem Urteil übereinstimmt und inwiefern sie sich zum Gott Hoseas und seinen Prophetensprüchen eigene Gedanken macht, ist das Thema der Sprechkantate. Im übrigen handelt es sich um eine hochdramatische Ehegeschichte zwischen einem asketischen Propheten aus dem letzten Dorf des Ostjordanlandes und einer eleganten Stadtdame aus Samaria.

aus Walter J. Hollenweger, Gomer - das Gesicht des Unsichtbaren, Metanoia Verlag, 3-907038-17-7

Jona Stefan Brennfleck: Jona, 8 Spieler, 6-12 Jahre
Jona sitzt unter einem Baum und döst vor sich hin. Hinter dem Baum ertönt plötzlich die Stimme Gottes.

aus Stefan Brennfleck, Bühnenreif: Die Bibel, Calwer Verlag, 3-7668-3868-7

Jona Ulrich Tietze, Jona - eine abentuerliche Geschichte von Flucht und Umkehr. Theaterstück mit Musik

aus: Gottesdienste für alle Generationen, Gottesdienstpraxis Serie B, 978-3-579-07546-4
Jona Walter Hollenweger: Jona - ein Kind unserer Zeit, Chor, Solisten, Instrumentalisten, Sprecher, Gemeinde
(mit Musik von Fritz Baltruweit)
Vor allem, aber nicht nur, für Jugendliche geeignet. Die Geschichte Jonas wird nicht einfach erzählt, sondern in den Kontext der Erzähltradition der ersten Christen gestellt.

aus Walter J. Hollenweger, Jona - ein Kind unserer Zeit, Metanoia Verlag, 3-907038-68-1

Jona 3,1 - 4,11 Jona folgt dem Auftrag Gottes, Dauer: 2 Minuten, 2 Spieler

aus Die Bibel spielen und erleben AT, Born Verlag, 3-87092-331-8

Jona 4 Eckart zur Nieden: Gebet des Jona, Dauer: 3-5 Minuten, 1 Sprecher

aus: Eckart zur Nieden, Meine 100 besten Szenen, Brunnen Verlag
Haggai Ralf Luginsland: Vorsicht Baustelle. Betreten auf eigene Gefahr
Diese Auslegung des Propheten Haggai ist ein Gemeinschaftswerk von Studierenden an der Universität Bern unter Leitung von Prof. W. J. Hollenweger. Sie zeigt dass narrative Exegese durchaus auch im wissenschaftlichen Seminar seinen Platz hat und die zukünftigen Pfarrer auf ihre Gemeindetätigkeit sinnvoll vorbereitet.

aus Walter J. Hollenweger, Vorsicht Baustelle. Betreten auf eigene Gefahr!, Metanoia Verlag, 3-907038-32-0

Sacharja 9, 9-10 Bettina Paulus: Lebenswege, 3 Spieler
Das Stück zeigt, wie markant und unterschiedlich die Lebensweise von Menschen unserer Zeit ist. Was ist ihnen wichtig, welche Prioritäten setzen sie? Es kann eine Anregung sein, über das Leben und die eigenen Schwerpunkte nachzudenken. In einer evangelistisch gestalteten Ansprache kann auf die Alternative eingegangen werden, die ein Lebensweg mit Jesus bietet.

aus Bettina Paulus, Spiel mir ein Stück vom Leben, Born Verlag, 3-87092-315-6

Judit Hermann Multhaupt: Judit, ca. 20 Spieler
Schauspiel in 8 Bildern

aus Multhaupt / Arning, Wir buckligen Verwandten, Aussaat Verlag, 3-7615-5109-6

Jesus Sirach 14, 12 Sven Warnk: Das Festmahl, 5 Personen
Thema: Der Tod

aus Sven Warnk, Praxisbuch Neue Anspiele zu biblischen Texten, Hänssler Verlag, 3-7751-3920-6

Esther Hermann Multhaupt: Ester, ca. 30 Spieler
Schauspiel in 4 Aufzügen

aus Multhaupt / Arning, Wir buckligen Verwandten, Aussaat Verlag, 3-7615-5109-6
weitere Literatur zu Ester

 

 
Änderungen und Lieferbarkeit vorbehalten     Startseite       letzte Bearbeitung: 18.07.2018, DH