Logo Buchhandlung Heesen

Buchhandlung Heesen

Versandbuchhandlung für Evangelische Theologie

Freudenstadt / Loßburg

www.theologische-buchhandlung.de

Tel. 07446 952 418 1

Warenkorb    mein Warenkorb

Da unsere Angebote manuell erstellt werden und während des Seitenaufrufes keine Verbindung zu einer Buchdatenbank aufgebaut wird prüfen wir die Verkaufspreise bei Rechnungsstellung auf Richtigkeit und berechnen den gesetzlich festgelegten Buchpreis. Falls sich dadurch eine Preiserhöhung ergibt werden wir Sie vor Versand informieren, Sie können dann diesem Preis zustimmen oder vom Kauf zurücktreten.

 Startseite

Inhaltsverzeichnis

Google  auf unseren Seiten      
Theologische Standardwerke
Bibelkommentare / Auslegungen
Übersichtsseite Bibel / Glaube
Gottesdienste
aktuelle Predigthilfen
Kommentare Bibelstellen AT
Kommentare Bibelstellen Apokryphen
Kommentare Bibelstellen NT
 
Vordere Propheten
Megilloth
Ester
 
 
Impressum
Versandbedingungen /AGBs
 


 

Ester / Esther

978-3-7887-2966-0 Beate Ego
Ester
BKAT XXI, Neubearbeitung
Neukirchener Verlag, 2015, 384 Seiten, gebunden, 16,5 x 24 cm
978-3-7887-2966-0
89,00 EUR Warenkorb
Dieser Kommentar enthält detaillierte Ausführungen zur Textgeschichte des Buches, seiner Sprache, zu Aufbau und Gattung sowie zur Datierung und Theologie. Die Estererzählung hat viele ältere biblische aber auch persische und griechische Vorstellungen verarbeitet. Auf diese Art und Weise setzt sie sich mit persischen und griechischen Herrschaftsvorstellungen auseinander und lotet Israels Existenz unter den Völkern aus: Israel, das durch die Einhaltung seines Gesetzes eine Sonderstellung inmitten der Völker hat und bedroht ist, darf sich auch in der Diaspora dem Schutz seines Gottes gewiss sein.

Biblischer Kommentar Altes Testament, BKAT, Band 21 Neubearbeitung
Biblia Hebraica Quinta (BHQ)
Megilloth

Faszikel 18

Deutsche Bibelgesellschaft, 2004, 368 Seiten
Format: 15,8 x 23,7 cm
Einbandart: kartoniert

978-3-438-05278-0
49,00 EUR

Dieser Band der Reihe BHQ bietet allgemeine Einführung in das Gesamtwerk (in Englisch, Deutsch und Spanisch) sowie die Megilloth, d.h. die Bücher Ruth, Canticles, Qoheleth, Lamentations und Esther.Herausgegeben von A. SCHENKER (praeses), Y.A.P. GOLDMAN, A. VAN DER KOOIJ, G.J. NORTON, S. PISANO, J. DE WAARD, R.D. WEIS Erstmals bietet diese Ausgabe auch einen Von vielen Alttestamentlern lange erwartet, begann mit diesem Band die Veröffentlichung einer von Grund auf neu bearbeiteten Ausgabe der Biblia Hebraica.

Als Textgrundlage dient (wie auch schon bisher in der BHS) die älteste vollständig erhaltene Handschrift der Hebräischen Bibel, der Kodex EBP.I B 19a aus der Russischen Nationalbibliothek in St. Petersburg, bekannt unter dem Namen "Codex Leningradensis". Der textkrititsche Apparat ist gegenüber früheren Ausgaben vollkommen neu konzipiert und das dargebotene Material stark vermehrt, beispielsweise werden die Varianten aus den Qumran-Texten nun vollständig verzeichnet.

zur Beispielseite Ruth
zur Seite Bibliba Hebraica Quinta, BHQ

Harald Martin Wahl
Das Buch Esther
Übersetzung und Kommentar
de Gruyter, 2009, 249 Seiten, Leinen, 23 x 15.5 cm 978-3-11-020504-6

74,00 EUR
Das biblische Buch Esther erzählt den Aufstieg des jüdischen Waisenkindes zur Königin Persiens und die Erhebung des loyalen Juden Mordechai zum zweiten Mann nach dem König sowie die gleichsam wunderbare Errettung des Gottesvolkes Israel, dessen Existenz durch den perfiden Statthalter Haman bedroht ist. Mit der Auslegung des vorliegenden Stoffes, der in einer hebräischen Fassung und zwei griechischen, unterschiedlich gestalteten Fassungen vorliegt, sind basale linguistische, literarische, redaktionsgeschichtliche, theologische und hermeneutische Fragestellungen verbunden, die innerhalb der hebräischen Bibel singulär sind.
Die Auslegung der Megilla nimmt das Gespräch mit den griechischen Überlieferungen sowie der zeitgenössischen Literatur und ältesten rabbinischen Exegese auf. Einleitend werden die wesentlichen Fragestellungen der Auslegung dargestellt.
Stephanie Feder
Esters unbekannte Seiten

Matthias-Grünewald Verlag, 2012, 256 Seiten, Paperback, 14 x 22 cm
978-3-7867-2953-2
23,00 EUR
Theologische Perspektiven auf ein vergessenes biblisches Buch
Festschrift für Marie-Theres Wacker
Das Esterbuch erzählt die spannende Geschichte einer mutigen jüdischen Königin, die sich für das Überleben ihres Volkes einsetzt. Theologinnen und Theologen aus unterschiedlichen Bereichen nähern sich dem biblischen Buch, der Esterfigur oder anderen zentralen Figuren aus der Perspektive ihrer jeweiligen Disziplin. Sie beleuchten bisher noch wenig berücksichtigte Aspekte des dieses Buches und kommen so zu neuen, manchmal ungewöhnlichen Deutungen.
Die Festschrift ist der in Münster lehrenden Alttestamentlerin und feministischen Theologin Marie-Theres Wacker gewidmet, die vor allem zum Esterbuch geforscht hat.
Mit Beiträgen unter anderem von Regina Ammicht Quinn, Jürgen Ebach, Margit Eckholt, Irmtraud Fischer, Marianne Heimbach-Steins, Judith Könemann, Bernhard Lang, Jürgen Werbick.
Stephanie Feder, Dipl.-theol., Theaterpädagogin und Systemische Beraterin, ist Leiterin des Pastoralseminars an der Philosophisch-Theologischen Hochschule der Kapuziner in Münster.
Klara Butting
Ester

Erev Rav Verlag, 2005, 125 Seiten, Gebunden,
3-932810-30-9

16,00 EUR
Esters Geschichte ist Ermutigung für Frauen und Männer, die sich vor angemaßter Macht nicht beugen wollen.

weitere Literatur zu Frauen der Bibel


aus der Reihe Die Bibel erzählt
Otto Kaiser
Das Hohelied, Klagelieder, Das Buch Ester
Vandenhoeck u. Ruprecht, 1992, 280 Seiten, Kartoniert,
978-3-525-51237-1
45,00 EUR
Für diese Neubearbeitung wurden das Hohe Lied erstmals durch H.-P. Müller, Münster, und das Buch Ester durch J. A. Loader, Pretoria, ausgelegt. Auch der Kommentar von O. Kaiser, Marburg, zu den Klageliedernn ist durchgehend revidiert und teilweise völlig neu gestaltet.
Damit entspricht der Band dem Stand der gegenwärtigen Forschung und ebenso dem Bedürfnis des Bibellesers, Studenten, Lehrers oder Pfarrers, wie auch der Zielsetzung der Reihe.

Alte Testament Deutsch Band 16,2

Gillis Gerleman
Esther

Neukirchener Verlag, 1973 / 3. Auflage 2011, Paperback,
978-3-7887-2022-3
16,90 EUR
Inhaltsverzeichnis pdf

Biblischer Kommentar Altes Testament, BKAT, Band 21

Kurt Galling
Die Fünf Megilloth
Mohr, 1969, 196 Seiten, Halbleinen,
3-16-129222-7
978-3-16-129222-4
39,00 EUR 
Megilloth:
Ernst Würthwein: Ruth, Hohelied, Esther
Kurt Galling: Der Prediger
Otto Plöger: Die Klagelieder

Handbuch zum Alten Testament
18
978-3-17-020753-0 Jean-Daniel Macchi
Esther
International Exegetical Commentary on the Old Testament, IECOT, english edition, available 2017
Kohlhammer Verlag, 2017, 340 Seiten, hardcover,
978-3-17-020753-0
69,00 EUR Warenkorb
International Exegetical Commentary on the Old Testament, IECOT, english edition,
The Book of Esther is one of the five Megillot. It tells the story of a Jewish girl in Persia, who becomes queen and saves her people from a genocide. The story of Esther forms the core of the Jewish festival of Purim. The commentary presents a literary analysis of the text, taking into account the inclusion and arrangement of different pericopes, and an analysis of the narration. Likewise, it will discuss the style, the syntax, and the vocabulary. The examination of the intellectual context of the book, biblical and extrabiblical textual traditions on which the book is based and with which it is in intertextual dialogue, leads to a discussion of the redactional process and the historical and social contexts in which the authors and redactors worked.
Prof. Dr. Jean-Daniel Macchi, Université de Genève.
Günter  Krinetzki / Werner Dommershausen
Hoheslied - Ester
Echter Verlag, 1995, 84 Seiten, Broschur,
978-3-429-00650-1
14,40 EUR
Kommentar zum Alten Testament mit Einheitsübersetzung
Neue Echter Bibel Altes Testament
Robert Hanhart
Esther
Vandenhoeck u. Ruprecht, 2008, 208 Seiten, Leinen,
978-3-525-53402-1
74,99 EUR
Septuaginta. Vetus Testamentum Graecum, Band 8,3
978-3-451-00303-5 Vetus Latina. Die Reste der altlateinischen Bibel. Nach Petrus Sabatier / Tobit, Judith, Hester / Hester
Fascicule 4: Est 4,7-6,2
Herder Verlag, 2008, 80 Seiten,
978-3-451-00294-6
64,00 EUR Warenkorb
Fascicule 4: Est 4,7-6,2

Vetus Latina , Band 7 Fasc. 4
Vetus Latina. Die Reste der altlateinischen Bibel. Nach Petrus Sabatier / Tobit, Judith, Hester / Hester
Fascicule 5: Est 6,2 - fin. Corrections et compléments Tables
Herder Verlag, 2008, 120 Seiten,
978-3-451-00295-3
96,00 EUR Warenkorb
Fascicule 5: Est 6,2 - fin. Corrections et compléments Tables

Vetus Latina , Band 7 Fasc. 5
Gerhard Maier
Esther
R. Brockhaus Verlag, Haan, Gebunden,
3-417-25315-2
978-3-417-25315-3

12,00 EUR
Wuppertaler Studienbibel Altes Testament
Arndt Meinhold
Das Buch Esther
Theologischer Verlag Zürich, 1983, 123 Seiten, kartoniert,
3-290-14733-9
978-3-290-14733-4

24,00 EUR
Die Auslegung dieser späten Schrift des Alten Testaments berücksichtigt nicht nur die christliche, sondern auch die jüdische Tradition.

Arndt Meinhold, geboren 1941, Dozent für Altes Testament am Katechetischen Oberseminar Naumburg/Saale (DDR)

Zürcher Bibelkommentar AT, Band 13
Gillis Gerleman
Studien zu Esther
Stoff - Struktur - Stil - Sinn
Neukirchener Verlag, 1966, 48 Seiten, kartoniert
6,00 EUR
Biblische Studien Band 48
Gerhard Büttner
Maria aus Magdala - Ester - Debora
Modelle für den Religionsunterricht in der Sekundarstufe I
Calwer Verlag, 1994, 96 Seiten, 20 Abb., 4 farbige Folien, kartoniert, DIN A 4
978-3-7668-3269-6

5,90 EUR
Gerhard Büttner und Joachim Maier stellen drei herausragende Frauengestalten der hebräischen Bibel bzw. des Neuen Testaments vor:
Maria aus Magdala, Ester und Debora.
Der erste Teil bietet eine gründliche exgetische Aufarbeitung. In einem zweiten Teil akzentuieren die Autoren ihr religionspädagogisches Anliegen.
Dem folgen detailliert ausgeführte und erprobte Unterrichtsentwürfe.
Eine breite Palette kopierbarer Materialien, die von literarischen Texten über Arbeitsblätter und Backrezepten bis zu Situationszeichnungen reichen, runden das Heft ab.
Die Farbfolien zeigen Ausschnitte aus dem berühmten "Isenheimer Altar" von Matthias Grünewald.
Sekundarstufe 1, calwer materialien
Frauen der Bibel (AT)
Bibelwissen kompakt - Studienfaltkarten
Inner Cube, 2012, 14 Seiten, Leporello, 14 x 21 cm 978-3-942540-10-0

2,99 EUR
Das Alte Testament ist voll von Frauen, die ganz unerwartet zu Heldinnen werden, weil Gott sie zu Schlüsselpersonen seiner guten Pläne macht. Diese Studienfaltkarte stellt elf von ihnen eingehend von, macht ihre einzigartigen Lebensgeschichten lebendig - und zeigt, was sich daraus lernen lässt.

¦Sarah und Hagar
¦Tamar
¦Miriam
¦Rahab
¦Deborah und Jael
¦Bathsheba
¦Naomi und Ruth
¦Esther
In den Übersichten finden sich zu jeder Frau jeweils:

¦die relevanten Bibelstellen
¦die Zeit und die Orte, wo sich alles ereignet hat
¦die Bedeutung des Namens
¦die Schüsselereignisse in ihrem Leben
¦wie Gott sie gebraucht hat
¦ein Überblick über ihre Geschichte
¦eine Anwendung für unser Leben heute
Musical / Kindermusical
Ingo Bredenbach
Esther
Ein Kindermusical über die Königin von Susa

Strube Verlag,

Heft, 36 Seiten, VS 6308
 10,00 EUR

Ein Kindermusical über die Königin von Susa für Kinderchor, Flöte, Klavier und Violoncello. Text: Brigitte Antes. Dauer: ca. 45 Min.
Die Jüdin Esther, berühmt für ihre außergewöhnliche Schönheit und Klugheit, lebt zunächst im Harem von Perserkönig Ahasveros (Xerxes I.), wird dann Königin am Hof von Susa. Als sie von einer Intrige gegen die Juden erfährt, bringt sie sich selbst in Gefahr, um ihr Volk zu retten - kurz: ein idealer Stoff für ein absolut spannendes Kindermusical!
"Eine mutige Frauenfigur des Alten Testaments steht im Mittelpunkt dieses originellen und reizvollen biblischen Kindermusicals. Die Konzeption sieht vor, dass die Rollen der handelnden Personen aus dem mitwirkenden Kinderchor besetzt werden." (Kirchenmusik im Bistum Limburg, 2/2006)
Anspiele
Esther Hermann Multhaupt: Ester, ca. 30 Spieler
Schauspiel in 4 Aufzügen

aus Multhaupt / Arning, Wir buckligen Verwandten, Aussaat Verlag, 3-7615-5109-6

DVD

5 Esther

Brunnen Verlag, 2004, DVD 1:34 Std,
9,99 EUR
Diese DVD lässt einen der spannendsten biblischen Berichte lebendig werden.
Der Perserkönig Xerxes wählt das jüdische Mädchen Hadassa zu seiner Braut. Doch auf Anraten ihres Pflegeonkels Mordechai verschweigt Hadassa ihren Namen sowie ihre jüdische Herkunft und nennt sich fortan Esther. Xerxes ist fasziniert von der Schönheit und dem Charme seiner jungen Frau, und Esther erwidert seine Zuneigung. Doch ihre Liebe wird auf eine harte Probe gestellt, als Haman, der Großkämmerer des Königs, mittels einer bösen Intrige ein Gesetz erlässt, das die Ermordung aller Juden erlaubt. Unter Einsatz ihres Lebens offenbart Esther ihre jüdische Herkunft, und es gelingt ihr, Hamans böse Pläne gegen die Juden aufzudecken und vom König Gnade für ihr Volk zu erlangen.
Ornella Muti / Jürgen Prochnow
Esther DVD Esther
One Night With The King, DVD
Best Entertainment, 2014, 118 Min, 
12,99 EUR Warenkorb
Königin Waschti weigert sich, ihrem Mann, König Xerxes von Persien (Luke Goss), zu gehorchen, und wird deshalb vom Hof verbannt. Xerxes sucht daraufhin im persischen Reich nach einer Frau, die Waschtis Stelle als Königin einnehmen soll. Er findet sie in der Waise Hadassa (Tiffany Dupont), die von ihrem Onkel Mordecai (John Rhys-Davies) erzogen wird. Hadassa, die fürchtet, als Jüdin diskriminiert zu werden, nennt sich von nun an Esther. Im Palast erfährt sie, dass der Hauptkämmerer des Königs plant, alle Juden im Reich auszurotten. Esther gelingt es zwar, den Plan aufzudecken, doch selbst der Königin ist es bei Todesstrafe verboten, sich ohne Aufforderung dem König zu nähern. Es braucht Esthers ganzen Mut, um den persischen Gesetzen zu trotzen, damit sie ihr Volk retten kann.

 

Änderungen und Lieferbarkeit vorbehalten     Startseite       letzte Bearbeitung: 10.06.2016, DH